» »

Bild: Penis-Report

J!ägerm4eistxer hat die Diskussion gestartet


Deutsche Männer haben im Durchschnitt 14,7 cm Penis zur Verfügung. Kann ich da mit meinen 19,2 cm jetzt Probleme beim Sex bekommen, wenn eine Frau zu "klein" ist?

Antworten
T%ERENCgE-HIL~L25


Lol

Echt arm. 19,2 cm hat jeder im steifen zustand.

L~ümmexl21


Ganz böse Folgen....

Also, wir hatten letztens in Anatomie die männlichen und weiblichen Geschlechtsorgane durchgenommen. Der Prof. hat gemeint, dass es ab 18 cm zu erheblichen Komplikationen kommen kann. D.h.: Der Vaginalkanal kann einreissen, du kannst durch zu heftige Kopulationsbewegungen den Uterus in den Brustkorb katapultieren--> sog. Uterushochstand oder schlimmstenfalls, wenn dein Penis sich im Muttermund (Eingang in den Uterus) einklemmen sollte, kannst du den Uterus rausziehen, nach dem Korkenzieherprinzip. Ziemlich heavy das ganze, deshalb solltest du mit deinen 19,8593 cm keinen Sex haben, den Frauen zuliebe.

Ciao

JEägerm)e"i_stexr


Gibt es überhaupt Frauen, die mehr aufnehmen können?

sWtreifFli6chxt


Im Ernst jetzt, sind das reale Angaben?? (das von Lümmel meine ich)

Aus meiner sehr geringen Erfahrung (die sich auf genau eine Frau bezieht) ist zu lang tatsächlich nicht gut. Wenn ich die ersten paar Minuten ganz eindringen würde, würde ich ihr weh tun, und als ich noch unerfahrener war, fiel mir das schwer, zwar möglichst weit einzudringen, aber nicht zu weit. Und es ist viel schöner, wenn ich dann nach einer Weile ungehemmt zustoßen kann. Würde mich glaube ich sehr ankotzen, wenn ich auf Dauer nicht ganz eindringen dürfte/könnte. Aber mit meiner Länge liege ich glaub ich ganz gut, lang, aber nicht zu lang. (Denn nach ein paar Minuten wie gesagt, kann ich ganz eindringen, ohne dass es ihr weh tut)

Szecurxus


Deutsche Männer haben im Durchschnitt 14,7 cm Penis zur Verfügung

und Bild schraubt den Schnitt nach oben weil Längen kleiner 11cm nicht angewählt werden können :-)

L}üm+melx21


Das ist mein voller Ernst!

Korkenziehersyndrom! Fragt mal in eurem Bekanntenkreis. Ihr werdet euch wundern wie viele das schon gehabt haben.... ;-D

ach ja: die Erde ist eine Scheibe!

Ciao!

s^abr,ina2x7j


lümmel21

Du studierst med.? Was war das für ein Prof., der da völlig falsche Angaben machte? Oder war das nur Deine eigene Fantasie, weil Du nicht so groß bestückt bist? Bitte um Aufklärung.

smtreifl#ichxt


@ lümmel:

Das die konkreten Beschreibungen ein Scherz waren, ist schon klar, aber dass es zu Rissen kommen kann, fand ich vorstellbar. Dass die Natur normalerweise schon dafür sorgt, dass nix kaputt geht, ist ja klar.

D3estroRyed x25


Also, wir hatten letztens in Anatomie die männlichen und weiblichen Geschlechtsorgane durchgenommen.

Jo... Weibliche Geschlechtsorgane durchnehmen is' eigentlich Sinn und Zweck des Teils, um das es gerade geht, nich'? ;-D

Liest man ja immer wieder mit den 14 komma nochwas Zentimetern Durchschnitt. Find' ich OK, denn dann bin ich noch recht gut weggekommen. :-)

Gruß

Destroyed

J@ack7aroxo


Mich wuerd mal interessieren, ob Frauen, die mehr als 17cm aufnehmen koennen generell etwas groesser oder kraeftiger gebaut sind, oder ob es da keinen Zusammanhang gibt. Ich kann da leider nicht auf Erfahrung zurueck greifen (siehe JM Forum). Ich glaub ich lieg leicht ueber den 17cm (hab mal vor paar Jahren gemessen). Glaub 18cm sinds. Waer ja gut zu wissen, ob's da in Zukunft Probleme geben koennte.

Mlaontxis


@ Jägermeister

Kann ich da mit meinen 19,2 cm jetzt Probleme beim Sex bekommen, wenn eine Frau zu "klein" ist?

Sollen wir dir jetzt zu deinen 19,2 Zentimetern gratulieren? Ich finde ja Kommaangaben bei Penislängen immer so witzig, da zählt offenbar jeder Zentimeter ;-) Als ob man millimetergenau messen könnte ;-D

pWipifxax


Ihr habt ja Nöte *:)

Sagt mal! Ihr habt ja Nöte... und vor allem gratuliere ich allen Herren hier, da sie !ausnahmslos! ein kleines bißchen über dem Durchschnitt liegen. Super Burschis!

Also, das letzte Mal, dass ich mir meine Nülle gemessen hab, war irgendwann mit 14 Jahren. Damals war das ja schließlich auch wichtig, da war jeder Zentimeter ein Beweis für die eigene Männlichkeit. Anscheinend schaffen einige Männer im Anschluss an diese Zeit den Absprung nicht *:)

Ihr kennt doch sicher dieses Prololied "20 Zentimeter... bla bla... kleiner Peter" - ich glaube die Interpretin nennt sich "Möhre". Ihr müsst mal beobachten, wie lautstark die gesamte Herrengilde bei dem Lied mitgröhlt... irgendwie hab ich das Gefühl, dass die Lautstärke des Gegröhles umgekehrt proportional zur Länge des Lümmels ist.

Ich glaube, ich liege unterm Durchschnitt... und darüber beschwert hat sich noch keine.

dNisapp=ointed Hby .life


Ich möchte nicht......

besserwisserisch klingen.....aber laut Reportagen von Sexualforschern ( also nix Bild, Coupé und so "seriöser" Journnalistenkrams ) ist das der einzige Zusammenhangen den man bei der Mehrheit ( es gibt also durchaus auch Ausnahmen ) der Männer feststellen konnte die Relation zwischen STATUR !!! ( nicht Körpergröße !! ) und Penislänge + Umfang.

Weder zwischen Schuh/Fuß oder Nasengröße noch Handlänge oder ähnlichem konnte eine ähnliche Relation wie Statur / Penisgröße+Umfang gefunden werden.

Die Sendung habe ich 2 mal gesehen, einmal war es glaub ich vor 2-3 Monaten auf N24.

s7treiYflicxht


Ja, es gibt einen Zusammenhang zwischen Statur und Penisgröße, aber selbst der ist so unzuverlässig, dass es sich kaum lohnt, darauf zu achten. Hab diese Berichte auch gesehen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH