» »

Bin Beschnitten - > is das so schlimm? @frauen

hvuntexr6


@ alle

Die Frage war, ob der Verlust der Vorhaut etwas Schlimmes sei.

Ich kann für mich sagen, dass der Verlust meiner Vorhaut nichts schlimmes ist, wobei ich etwas anderes gar nicht kenne, da ich (jetzt 42) schon seit frühester Kindheit/Geburt keine Vorhaut mehr habe.

Ich wäre froh, wenn ich die hier zitierten Vorteile hätte, aber ich habe seit ca. 1 Jahr genau das Gegenteil als "Problem". :°(

Davor waren für mich ca. 2-3 Minuten "lange".

Ich kann es also "vom Kopf aus" nicht steuern. ???

LG

WKat_ch-HIronxy


öh mal ne frage: was soll eigentlich das ganze gedöns vonwegen ich würde nieeeee mit einem unbeschnittenen mann ins bett gehen? wenn mein schwanz steif ist, dann ist die vorhaut weg. noch mehr weg kann sie nicht sein ob ich nun beschnitten wäre oder nicht. also wo soll bitte der unterschied beim sex sein ???

Daas% EtwAas


@Watch-Irony

Ich denke mal, dass es dabei um die Hygiene geht.

Besagte Frauen die derartig tönen, vergessen allerdings etwas:

Punkt A1: Ein unbeschnittener kann sich genauso waschen (und die meisten tun es auch, und dann besteht überhaupt kein Unterschied zu einem Beschnittenen).

Punkt A2: Ein Beschnittener, der sich nicht wäscht und meint, das erledigt sich ja alles so ganz toll von selbst ("morgens dusche ich und der Rest schmiert sich über den Tag ja an der Unterhose ab, bleibt also nix kleben"), solch einen finde ich 1000x ekliger als einen Vorhautträger!

Mädchen und Frauen die derartig unreifes Zeug reden, tun nichts anderes, als einfach auf die Modewelle und das dumme Gewäsch von ein paar Futzi's mit aufzuspringen.

Sinnvoll begründen lässt sich sowas nämlich nicht!

L8a&ure}ntituxs


RE: watch-irony

Hi Das Etwas, du schreibst über die Hygienevor- und -nachteile.

Ich bin auch der Meinung, dass ein unbeschnittener Penis nicht unbedingt ekelig sei muss, es sei denn die Sauberkeit stimmt nicht.

Und da sind meiner Meinung nach bechnittene Zeitgenossen im Vorteil, die Hygiene ist einfacher,unkomplizierter.

Ich habe von Natur aus eine sehr kurze Vorhaut, die reicht im schlaffen Zustand bis an den Eichelrand, es sieht also aus als sei ich beschnitten, was definitiv nicht der Fall ist. Es reicht beim Duschen aus, IHN kurz einzuseifen, man muss nicht erst die Vorhaut zurückschieben,...

Was Frauen angeht, da hab ich bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht, meine jetzige Freundin findet es schön so.

Laurentius

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH