» »

Stoßfrequenz?

Smodntton'y hat die Diskussion gestartet


Hi,

Mögen es Frauen beim Sex eher schnellere Bewegungen

oder eher langsamer, oder ist es egal ?

An die Männer: Ist es bei euch auch so

das ihr bei schnellerer Stoßfrequenz auch schneller

kommt oder gibt sich das nicht viel wenn man(n)

langsamer stößt ?

Antworten
bUea9rmutxz1


Stöße

Am Anfang sind es bei mir etwas 10 Stöße/Minute, am Ende könnens dann gut 30 Stöße/Minute sein, besonders wenn wir doggy-style machen.

SxontVonxy


Hi bearmutz1

Willst du mich verebeln, 10 stöße die Minute

das heist 6 sekunden abstand zwischen einem stoß,

ist arg langsam.

Bitte meine frage ernst nehmen.

bBearxmutz1


Stöße

Sontony, ich nehme deine Frage ernst. Am Anfang muss ich immer ganz langsam machen, sonst spritze ich zu schnell ab, ich stoße rein, und lass mein Becken kreisen, das bringt auch meiner Freundin was, später wenn ich nah am Spritzen bin, stoß ich wesentlich schneller. Das Problem bei vielen Männern die sich beklagen, dass sie zu schnell kommen, ist das sie wie ein Presslufthammer drauf los ficken, klar, dass sie dann sehr schnell kommen.

SEabinye


Sontony

Kennst Du Frankfurt/M., Dich dort ein bißchen aus? Meine Wahlheimatstadt, die mich geprägt hat seit meinem 18. Lebensjahr, sie ist ein seltsam Ding: irgend etwas zwischen ICE-Hektik und Ebbelwoi-Expreß. Das ist ein, soweit ich weiß, Anfang der 50er Jahre gebauter Trambahnzug: ein Motorwagen mit Anhänger. Elektrische Leistung so um die 180 KW (ca. 240 PS), mehr auf die Räder bringen dürfte die alte Mühle kaum. Grundfarbe ein schönes Vulvarot, dazu ein bißchen blau und was man auf die Seitenwände so aufmalt, um ein bißchen Werbung zu machen: Frankfurter Lokalkolorit.

Der Museumszug gilt als Sehenswürdigkeit, Sontony, kann von Gruppen gemietet werden und ist gewiß das langsamste Verkehrsmittel, mit dem man eine Stadtrundfahrt unternehmen kann; beschaulich. Er zuckelt, im wesentlichen, auf den Gleisen der Linien 14 und 16, sie durchschneiden das Stadtgebiet ideal.

Die 14 fährt von Bornheim, wo ich wohne, über Zoo, wo die Affen wohnen, nach Neu-Isenburg. Die 16 fuhr lange von Ginnheim, wo der Fernsehturm steht, über Hbf. und das Äppelweinviertel zum August-Bebel-Ring; das ist Stadtgrenze Offenbach. Vor einiger Zeit wurde die 16 verlängert, über Voltastraße; sie bedient jetzt auch die Kuhwaldsiedlung (Nähe Messe) und das Rebstockbad, wo ich schon die tollsten Dinger erlebt habe. Auch im Einteiler und, unter der Dusche, ohne was an.


Am Abend habe (wurde) ich an die vier Stunden gefickt, ... [wenig weiterführende Dokumentation sexueller Ausgiebigkeit durch die Moderation gelöscht]. Ist okay für Dich, oder?


Wie es scheint, hat bearmutz entweder bei Med1 fleißig gelesen oder sich anderweitig Gedanken zur sexuellen Reaktion von Frauen gemacht. Bei ewig und drei Tage lang nur schneller Stoßfrequenz – zwei bis drei Hertz? – käme ich mir veräppelt vor.

Sechs Sekunden auf den nächsten Stoß warten zu dürfen, das soll zuviel sein? Wer mich liebt und den Mut hat, es darauf ankommen zu lassen, läßt mich nach dem Einfahren bis zum Anschlag – könnte man Rammen nennen – zuweilen auch zwölf Sekunden winseln und nutzt die Zeit, in der ich um den nächsten Stoß winsele, zur Vertiefung des in meinem Bauch so gemachten Eindrucks.

Sechs mal zwölf Sekunden zwischen zwei hammerharten Stößen – finde ich gut! Nimm das mal 50, Sontony, dann bist Du bei 3600 Sekunden. Das ist eine Stunde. Eine lange Zeit, um zu winseln um Erlösung, findest Du?

Vor ein paar Wochen hat Jordan, der Urlaub hat und beim Sex nicht auf die Uhr guckt, einen Faden aufgemacht, "100 Stöße":

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/115927/1/]]

Lies den mal, Sontony. Und nimm Dir Zeit.

Natürlich mag auch ich es, wenn ein Mann über mich drüberrattert wie der Mitternachts-Expreß. Immer? Nicht immer. Nur immer öfter lernen Männer, was eine Frau braucht: ab und zu. Immer mal wieder.

-]-somFmerabexnd


langsam besser

ich finde langsame stösse wesentlich erotischer und erregender, auch meine freundin. bei schnellen stössen wird der penis oft auch mal überreizt und reagiert schlecht auf stimulation. sogar in der schlussphase ist langsam stossen viel aufregender, wenn es dann so ganz ganz langsam kommt, immer näher und näher und freundin jammert, vor glück und sehnsucht, weil sie spürt, dass ich komme.

S qu<izze7l76


Wenn man es auf die Stöße hochrechnet würde ich bei 1/2s schneller kommen als bei 4/1s. Das kommt jedoch immer ganz darauf an an welcher Position (zeitlich) man sich befindet. Ganz ohne schnelle Stöße komme ich garnicht. Gingen den langsamen Stößen jedoch eine lange Folge schneller voraus, muss man sich schon eher konzentrieren, da hier die Körperspannung nicht so hoch ist.

SBchnxuffe|lhäschen


Also ich weiss ja nicht wie euer Sex ist, aber wenn ich mit meinem Partner Sex habe, dann konzentrieren mich meine Gedanken auf die schönen Gefühle und ich hab gewiss keine Zeit und Lust mitzuzählen, wieviele Stöße es pro Minute sind. Wir sind ja nicht in einem Wettkampf.

VVirgxo


Schnuffelhäschen zustimm

Also ich käme im Leben nicht auf die Idee die Stöße zu zählen! ... immer so wie es gerade Spaß macht!

Virgo

sOir_jo#hxn


pi 1/s

C&asanoxva1


Wäre doch mal interessant einen Wettbewerb zu starten,

es wird ab sofort jeder Stoß mitgezählt. Wer hintereinander ohne große Pausen und ohne Kommen die meisten Stöße hat, bekommt einen Eintrag ins Guinnes Buch der Rekorde.

Dauerkuessen ist ja auch schon drin. Wir müßten bloß einheitliche Regeln einführen - Trinken zwischen durch, 2 Minuten Pause für die Toilette, Gleitmittel erst erlaubt wenn bestimmte Trockenheit erreicht usw. ;-D

ofblidvixon


Mann habt ihr alle...

...geduldige Frauen *Neid*...wenn ich auf unter einen Stoß alle 2 sec. absacke, bekomme ich einen Klatsch auf den Hintern ;-D 3-4 Stöße pro Sekunde sind Pflicht, drunter kommen sie nicht...

SiquiPzze}lx76


Wer hat gesagt dass Stöße beim Sex gezählt werden? Sowas kann man abschätzen, selbst wenn man grade keinen hat. Nicht immer von sich auf andere schließen bitte.

TWheseuxs


Die 14 fährt von Bornheim, wo ich wohne, über Zoo, wo die Affen wohnen, nach Neu-Isenburg. Die 16 fuhr lange von Ginnheim, wo der Fernsehturm steht, über Hbf. und das Äppelweinviertel zum August-Bebel-Ring; das ist Stadtgrenze Offenbach. Vor einiger Zeit wurde die 16 verlängert, über Voltastraße; sie bedient jetzt auch die Kuhwaldsiedlung (Nähe Messe) und das Rebstockbad, wo ich schon die tollsten Dinger erlebt habe.

Wo fährt eigentlich die 18 lang?

S(abixne


Theseus

Alles zum Bummelzug Geschriebene soll nur ausdrücken, wie wichtig der Faktor Zeit (s. ggf. S-118190, bzw. URL zu dami-Faden vom April) ist, und wie man sie einander schenkt. Anders ausgedrückt: Die Aufenthaltsdauer des Gliedes in der Vagina ist für mich einer der entscheidenden Faktoren. Einer der entscheidenden sinnlichen Reize ist auch der Wechsel zwischen höchster Stoßfrequenz und größtmöglicher Amplitude einerseits sowie nahezu bewegungslosem Verharren bei so tief wie möglich eingepreßtem Glied. Einem möglichst dicken, klar.

Da kommen die multiplen Orgasmen von alleine – und das in Serien. Ein Geschenk, das ich auch mehreren Partnern in Folge bereiten kann; haben sie sich die Fähigkeit zum Mehrfach- oder Vielfachorgasmus antrainiert, ist es auch für sie höchster Genuß.

Ansonsten: [[http://www.frankfurt.de]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH