» »

Kann sich Sex verbessern?

bfa*bxs


..."Ich kann Leidenschaft auf Knopfdruck auslösen."

na offensichtlich kannst du das nicht.

sonst würden sie ja einen hochkriegen.

lhibelrle8x1


dem kann ich mich nur anschließen!!!

natürlich find ich es auch klasse wenn man selbst durch irgendeine anschlagende neuheit des gegenüber überrascht wird.vielleicht so eine art neue kombination der knöpfchen? ;-)

SLquizzexl76


Ist er. Warum nicht?

Weil du mir mal vorgehalten hast meine Ex wäre anspruchslos weil sie sehr schnell gekommen ist.

lwibell>ex81


anspruchslos?

man kann einen o... ja auch sehr sehr sehr lange hinauszögern, bis hin zu stunden. das bereitet große freude und kann auch sehr abwechslungsreich sein.

C&alWa cirxya


anspruchslos?

man kann einen o... ja auch sehr sehr sehr lange hinauszögern, bis hin zu stunden. das bereitet große freude und kann auch sehr abwechslungsreich sein.

genau. Du sagst es ;-D

Auf Knopfdruck beim Mann: No way. Nicht mehr mit mir. Ich betrachte es nicht als meine Aufgabe, ältlichen, vernachlässigten, untrainierten Männern Lust beizubringen.

Squizzel: Hab ich das? Nun ja, dann ist sie das halt. Ist ja nix schlimmes, oder?

Grainne

oEbli~vioxn


Grainne

Und : Wer ist SCHULD wenn er das nicht tut, selbst wenn sie die richtigen Knöpfe drückt ?

ist ja wohl nicht dein Ernst, diese Frage

Dochdoch 8-)

Weißt du die Antwort ? :-p

Sdqui<zzevl76


Bescheidenheit ist eine gute Charaktereigenschaft, bedeutet aber nicht dass man besseres nicht zu schätzen weiß. Du impliziertest, dass jeder Mann der eine schnellorgasmische Frau bevorzugen würde, dies aufgrund mangelnder Fähigkeiten tut. Dabei kann man eine hervoragende Analogie zu Frauen schließen, die Männer bevorzugen die keinen Staatsakt brauchen für eine Erektion.

Vieleicht kam deine Aussage in der Vergangenheit auch nur aufgrund der Hitze der Diskussion.

C~alaciwryxa


Bescheidenheit ist eine gute Charaktereigenschaft, bedeutet aber nicht dass man besseres nicht zu schätzen weiß.

richtig ;-D

Du impliziertest, dass jeder Mann der eine schnellorgasmische Frau bevorzugen würde, dies aufgrund mangelnder Fähigkeiten tut.

nein. Nicht mangelnde Fähigkeiten sind das. Die Fähigkeit hat er ja, sonst würde es ja nicht klappen ;-) .. er bevorzugt sie, weil es EINFACHER ist. Weniger Arbeit macht.

Dabei kann man eine hervoragende Analogie zu Frauen schließen, die Männer bevorzugen die keinen Staatsakt brauchen für eine Erektion.

du setzt eine Erektion mit einem Orgasmus gleich. Absicht?

Wenn, dann setz bitte sexuelle Erregung bei der Frau mit einer Erektion auf gleiche Stufe. Und ja, DAS sollte unkompliziert sein. Beim Mann. Weil: Bei mir ist das AUCH SO.

WEnn sich dann allerdings bei IHM nix tut, ist bei MIR auch nix mehr mit Erregung. Und je häufiger das passiert, je weniger Kann ich mit so einem Mann. Logisch, nicht ???

Grainne

SVqui]zzel7x6


du setzt eine Erektion mit einem Orgasmus gleich. Absicht?

Nein, das natürlich nicht. Nur irgendwo muss man einen Anhaltspunkt im Vergleich zwischen Mann und Frau setzen. Auch wenn mir das Wörtchen jetzt wieder einen Strick ziehen wird, werde ich es verwenden. Ich habe grade nicht die Lust ein synonym für "arbeit" finden, was nicht ganz so unerotisch klingt. Denn was haben der Orgasmus der Frau und die Errektion des Mannes gemeinsam? Für beide muss eine gewisse "Arbeit" verrichtet werden bevor sie eintreffen.

Wenn, dann setz bitte sexuelle Erregung bei der Frau mit einer Erektion auf gleiche Stufe.

Wie ich das gemacht habe kann man das schon machen. Denn wie läuft der Ablauf beim Sex ab?

1. Eregungsphase

2. Plateauphase

3. Orgasmus

4. Abklingphase

Da die vier Phasen bei Männern unterschiedlich ablaufen, kann man sie nicht direkt miteinander vergleichen. Die Erregungsphase ist beim Mann das wichtigste. Ob ein Mann einen Orgasmus bekommt oder nicht, hängt elementar davon ab. Bei Frauen geht die Erregungsphase oft in das Plateau über. Bei ihnen ist Punkt 2 der entscheidende Faktor (Quelle liefer ich noch nach, wenn gewünscht).

Wir Männer sind halt einfacher gestrickt ;-) Entweder es klappt von Anfang an oder garnicht - vorsichtig ausgedrückt.

S!quiVzzelx76


Wie ich das gemacht habe kann man das schon machen. Denn wie läuft der Ablauf beim Sex ab?

Man das war mal wieder ein eloquentes Meisterwerk meinerseits %-|

CYalaMcirxya


du setzt eine Erektion mit einem Orgasmus gleich. Absicht?

Nein, das natürlich nicht. Nur irgendwo muss man einen Anhaltspunkt im Vergleich zwischen Mann und Frau setzen. Auch wenn mir das Wörtchen jetzt wieder einen Strick ziehen wird, werde ich es verwenden. Ich habe grade nicht die Lust ein synonym für "arbeit" finden, was nicht ganz so unerotisch klingt. Denn was haben der Orgasmus der Frau und die Errektion des Mannes gemeinsam? Für beide muss eine gewisse "Arbeit" verrichtet werden bevor sie eintreffen.

sehe ich nicht so. Klar, für den O der Frau muss man arbeiten. Aber die LUST ist doch vorher da. Synonym zur Lust der Frau (Nässe, Weite) sehe ich die Erektion des Mannes.

Ich als Frau kann für meine Lust arbeiten, vorher. Kopfkino, Muskelarbeit etc. Idealerweise wird sie durch den Partner zusätzlich beflügelt (Btw: Wenn ein Mann ein Hotelzimmer mietet und dieses mit mir gemeinsam aufsucht, was passiert da wohl? Diese Erwartunghaltung ist auch lustfördernd).

Das kann der Mann genauso, seine Lust fördern. Warum soll da NUR die Frau für arbeiten ???

Und warum ist seine Lust offensichtlich immer so schnell wieder weg?

Wenn, dann setz bitte sexuelle Erregung bei der Frau mit einer Erektion auf gleiche Stufe.

Wie ich das gemacht habe kann man das schon machen. Denn wie läuft der Ablauf beim Sex ab?

1. Eregungsphase

2. Plateauphase

3. Orgasmus

4. Abklingphase

Da die vier Phasen bei Männern unterschiedlich ablaufen, kann man sie nicht direkt miteinander vergleichen. Die Erregungsphase ist beim Mann das wichtigste. Ob ein Mann einen Orgasmus bekommt oder nicht, hängt elementar davon ab.

das ist bei Frauen auch nicht anders. Hier geht es aber ausschließlich um die Erregungsphase, warum tritt sie ein oder auch nicht. Und was tun die Beteiligten bzw. müssen sie dafür tun, damit sie eintritt. Oder was machen die Beteiligten falsch, wenn es aus der Erregungsphase hinaus nicht weiter geht.

Grainne

gNus


Klartext...? :-D :-D

Menschenkind hat sich "vollig disqualifiziert"?

[i]"Demaskiert!"

Trotzdem macht mein Freund mich geiler, als ich es durch SB je könnte, der Sex befriedigt mich, wenn ich nachher total geschafft und durchgefickt daliege, meine Beine ganz schwach sind, meine Vagina pulsiert und ich einen unwiderstehlichen Drang zu kichern habe.

Willst du DAS?

??? :-p

mMen$sch-enkixnd


ähm, hallo?

Wie war das noch?

DU wirst (angeblich) runtergemacht und bezeichnest dann mal wieder alle Frauen als anspruchslos, die's nicht so wollen wie du, und gerade noch wie morgenluft...

DAmit er dich, menschenkind, "ordentlich durchfickt" Fühlt sich das gut an?

ja, ausgesprochen, ich habe es ja deutlich beschrieben, aber das scheinst du überlesen zu haben...

Damit hast du dich vollkommen demaskiert.

ich wusste, dass du sowas sagen würdest, obwohl du die Grundaussage nicht verstanden hast.

Meine Beschreibung, wie ich ermattet und befriedigt da liege, verkommt bei dir zu einem "Fühlt sich das wirklich gut an, benutzt zu werden und anschließend den Vib zu nehmen?"

Ich rate dir, mal wieder ein bisschen Deutschunterricht zu nehmen, in den höheren Jahrgangsstufen haben wir TEXTVERSTÄNDNIS gelernt, dass dir vollkommen abhanden gekommen zu seins cheint.

Aber das macht dir wahrscheinlich nichts aus, denn so ist es ja um ein vielfaches einfacher, den Gegner zu beleidigen und zu behaupten, er wäre demaskiert...

Liebe Grainne, ICH habe Spaß an Sex. Ich habe verdammt viel mehr Spaß an Sex als an SB. Weil mein Partner mich viel geiler macht, alles es ein Vibrator je könnte.

...

Was die Ansprüche angeht, die stelle ich durchaus. aber auch an mich selbst.

mLensc7henkxind


btw

mir reichts...

ich lasse mir nicht die Worte im Mund rumdrehen, wie es Grainne gerade in den Kram passt.

auf wiedersehen. frohe weihnachten und so zeug...

mGensch)enkinxd


ach so...

Ich kann Leidenschaft auf Knopfdruck auslösen.

wie schrecklich...

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH