» »

Kann sich Sex verbessern?

bGabs


ich kanns einfach nicht lassen...

ist doch ok. ;-D

WiatSch-SIronxy


gut, du bist einfach nur gierig auf befriedigung. es gibt aber leute, die sind einfach nur gierig auf ihr gegenüber. kannst du dir vorstellen, um wieviel schöner das zu zweit ist? nein, ich denke nicht.

nein kann sie nicht. sie hat in ihrem bisher sehr sehr schiefgelaufenen leben ein total verkorkstes männerbild mitbekommen, das bei ihrem vater anfing und mit ihrem mann weiterging. sie hat gelernt sich nur auf sich selbst zu verlassen und sich selbst die nächste zu sein. sie ist einfach ein bedauernswerter mensch und wie gesagt ihr solltet ihr nicht den gefallen tun und auf ihre provokationen eingehen. lasst sie einfach in frieden ihrer utopie nachrennen.

SAqu=izxzel76


Man gibt es doch endlich auf %-|

maens~chenwkind


nein

es ist ganz schrecklich... :-(

"gott gebe mir die gelassenheit..." et cetera, et cetera

Wvatchn-,Iironxy


du hast doch alle gelassenheit der welt : du hast nen tollen mann der dich richtig durchficken kann und mit dem du einfach glücklich bist

und sie hat ihren plastikstock der die einzige befriedigunsquelle ist die sie im leben hat.

du bist ihr dermaßen überlegen, du kannst ganz gelassen auf sie herunterschauen.

mWens,chenZkind


watch-irony

ich möchte aber nicht auf andere menschen runterschauen :-(

ich mlchte einfach nur diesem faden fernbleiben, aber ach, die sucht, die sucht ;-)

Deine Schlussfolgerungen habe ich vor ein paar Seiten auch schon niedergeschrieben, naja...

ich hab ja immer noch die Hoffnung, dass das, ein paar monate nach der trennung, immer noch eine phase ist, bei ihr...

W4atcVh-IArxony


könnte sein, könnte auch sein dass sie auf ihrem trip stecken bleibt...wie gesagt lasst euch einfach nicht von ihr reizen und tut es so wie es die meisten menschen im echten leben wahrscheinlich auch mit ihr tun : ignoriert sie und lasst sie mit sich selbst reden.

bWaxbs


lasst sie einfach in frieden ihrer utopie nachrennen.

wäre schön, wenn das ginge. aber sie rennt uns mit ihrer utopie nach und will alle davon überzeugen, dass sie allein die wahrheit kennt. ich fühl mich in diesem forum seit grainnes auftauchen sehr von ihrer realitätsfernen art, ihren ewig wiederholten männer- und frauenfeindlichen parolen und ihren bockigen geplärre belästigt.

schade, denn mit sicherheit hat sie auch vernünftiges zu sagen. das hab ich ihr gegenüber schon bemerkt, aber das geht mit ihrer wachsenden streitlust und verbitterung eben unter.

w.iea5uchimxmer


Calacirya

Libido ist LEBENSKRAFT.

Libido ensteht im Gehirn in genau demselben Sektor des Gehirns, wie alle anderen Gefühle, nämlich das emotionale Gehirn. Es IST also ein Gefühl und nicht nur eine Körperfunktion wie aufs Kloh gehen.

Sex ist Interaktion, es sei denn, man will sich nur eines physikalischen Drucks entledigen (Geilheit), was die eigenen zwei Hände aber auch können. Dafür braucht man keinen Partner.

findet aber nicht den Schlüssel dazu.

Der findet den Schlüssel bei dir nicht.

wer die nicht hat, die Libido, sprich: Lebenskraft, kann mir mal gestohlen bleiben.

Die Libido hat man nicht einfach, sondern sie muss erregt werden.

Die "Hauptwortführerin" hier - gegen mich - ist also eine Frau, die durch ihren Partner nicht kommt.

Ich bin zwar nicht gemeint, würde mich auch nicht als "gegen dich" bezeichen. Ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass starke Gefühle für die ganze Person, ihn in seiner ganzen Persönlichkeit begehren, zu leidenschaftlichem Sex miteinander befähigt (und in meinem Fall mit mind. einem O., meistens zwei, selten drei und in zunehmend verschiedenen Stellungen möglich).

Gut, jeder Jeck ist anders. Manche brauchen vielleicht keine Gefühle. Um einen normalen O. zu bekommen, brauche ich das auch nicht, aber der ist dann nicht sonderlich ekstatisch. Es ist also aus meiner eigenen Erfahrung zumindest eine Möglichkeit, die funktioniert, um leidenschaftlichen Sex zu haben, wenn ich zur ganzen Person Leidenschaft empfinde und dann interessiert mich auch nicht nur sein Schwanz, sondern alles an ihm. Wenn es bei dir nicht funktioniert, dann ist eben meine Vermutung, dass es an den fehlenden Gefühlen liegen könnte.

Frauen mit ANSPRUCH beim Sex - die einzige, die ich hier erkennen konnte ausser mir war morgenluft -

Da hast du mich vergessen. Bei mir kann man es zwar nicht so benennen, dass ich einen vorab Anspruch hätte, aber ich hatte fast vier Jahre lang, fast täglich sehr anspruchsvollen Sex.

gxus


Calacirya...

Du magst engagiert sein, sachlich kannst du nicht überzeugen.

Wo sind deine Argumente? :-)

gus:

Wie schade, daß es so wenig Typen geil macht dir die [Befriedigung] genau dann zu geben, was?

Calacirya:

ist NICHT schade. Weil ich dann, wenn ich mal einen finde, hinterher KEINEN Vib mehr brauche

Sie hat einen Typen, der das tut, was sie geil macht.

DU nicht.

Sie hat Orgsamsmen MIT ihm.

DU nicht.

sie kriegt ihren O nicht von ihm. Schon mitbekommen ???

Ja, und das nenne ich BENUTZEN. MIT ihm hat sie keine O. Sowas ist für mich anspruchslos.

Nicht VON ihm?

Menschenkind: "Trotzdem macht mein Freund mich geiler, als ich es durch SB je könnte."

Der Orgasmus, den sie sich "hinterher selbst macht" ist der Abschluß des SEX, den sie vorher MIT ihm hatte.

...:"nachher total geschafft und durchgefickt, meine Beine ganz schwach, meine Vagina pulsiert und ein unwiderstehlicher Drang zu kichern."

DAS ist, wie sie ausdrücklich sagt, kein Orgsamus, den sie alleine haben könnte!

Sie kriegt ihn von ihm... :-)

gus:

Wo steht, daß ER seinen Spaß gehabt hätte, und SIE nicht?

Calacirya:

na, den hat er wohl, sonst würde er es nicht machen.

Was wenn Menschenkind uns erzählt, daß er vielleicht gar nicht immer einen Orgsamus dabei hat...?

Würdest du das glauben?

Hältst du das überhaupt für möglich?

Wenn ICH das schreibe wirst du dagen ich lüge.

Was wenn babs es sagt?

Was wenn dir ganz viele Frauen bestätigen, daß IHR Typ Sex mit ihnen genießt auch wenn ER dabei NICHT kommt?

... ???

gus:

Wo steht, daß es für ihn bequemer ist, wenn sie einen Vib DAZU benutzt anstatt einfach so zu kommen?

Calacirya:

hab ich nicht geschrieben.

Doch hast du:

"Und das liegt ja offensichtlich voll in der Herren Absicht, denn sie stimmten dir ja deutlich zu. Frau einfach durchvögeln, wenn sie nicht kommt, ist sie sowieso selbst Schuld, und dann kann sie ja anschließend immer noch den Vib nehmen."

Ich erwarte eine Entschuldigung für diesen Irrtum.

Beleidigungen kannst du gerne nachlesen. 34 Seiten. Hab ich keine Lust zu.

Nein kann ich nicht.

Entweder du kannst sie zitieren oder du lügst.

So einfach.

:-)

gus:

Wo sind deine "hohen Ansprüche" an DICH?

"Ein bißchen Kopfkino und ab gehts..."

Calacirya:

tja, manche sind ja anscheinend noch nicht mal dazu fähig ...

Das ist (mal wieder) kein Argument.

Woraus bestehen die "hohen Ansprüche" denn?

gus:

Wo ist deine umwerfende Libido. wenn du dich von der kleinsten "Schwäche" aus der Bahn werfen lässt?

Calacirya:

ich brauch für meine BEFRIEDIGUNG einen HARTEN Schwanz. Wenn der Typ das nicht auf die Reihe kriegt, kann er wieder abtanzen.

Ich habe NICHT gefragt, worauf du stehst. Das hast du zur Genüge geschildert.

Ich habe gefragt, warum sie so leicht verschwindet.

???

gus:

Wo ist dein Interesse am Partner, wenn du bei "Geilheit" an nichts anderes mehr denkst als an "Befriedigung"?

Calacirya:

Befriedigung MIT dem jeweiligen Partner. Sonst wäre ich ja nicht geil, wenn er bei mir ist.

Nein, du meinst DURCH den jeweiligen Partner.

MIT ihm heißt, daß dich seine Erregung freut.

Und du dich NICHT dadurch "benutzt" fühlst.

gus:

DU disqualifizierst dich. Immer und immer wieder.

Calacirya:

du kennst es anscheinend auch nicht.

ICH lasse mir davon, wie viele andere und sehr im Gegensatz zu dir, nicht die Freude am SEX nehmen.

:-)

den Unterschied zwischen SPASS und GEILHEIT habe ich glaube ich deutlich gemacht.

Nein, hast du NICHT.

Du hast gezeigt, daß dir Spaß egal ist und du ein Sklave deiner Geilheit sein willst.

da soll sie auch gerne glücklich bei werden.

Aber bitte nicht andere, die anderes unter gutem Sex verstehen, niedermachen.

DAS von DIR? ???

Das ist die unverfrorenste Behauptung, die ich lange gehört habe.

Und dann, schön als nächstes:

sorry, der O sollte schon dazu gehören. Egal, wie der Sex aussieht.

HALLO? ???

Tut mir leid, wie gesagt, du bist vielleicht engagiert, aber rein sachlich... kommt nichts.

:-)

w*ieeauchimUmeKr


Calacirya

DAS ist der TENOR dieses fadens. Selber schuld, weil sie Ansprüche stellen.

Selber Schuld, weil ihnen selber die Leidenschaft fehlt. Leidenschaft braucht keine Ansprüche. Das geht auch gar nicht. Das ist die "Sei spontan" -Paradoxie. Ich könnte jemanden zwingen, an mir bestimmte Sextechniken auszuführen, aber ihn nicht dazu zwingen, dass es auch leidenschaftlich ist. Ich könnte dich dazu zwingen, mit mir eine Komödie anzusehen, aber dich nicht dazu zwingen, dass du sie auch lustig findest. Ich kann meinen Sohn dazu auffordern, seine Hausaufgaben zu machen, aber nicht dazu, dass er sie gerne macht. Freude, Glück, Trauer, Angst und LUST und Leidenschaft, das sind spontane Gefühlsregungen, die man nicht fordern kann, sondern nur hervorrufen und weil es Gefühlsregungen sind und keine mechanischen Vorgänge, reicht es auch nicht, auf bestimmte Knöpfe zu drücken, denn das Enstehen von Gefühlen ist ein sehr komplexer Prozess, wo Mechanik nicht für ausreicht.

wfieaqucIhimm|er


Calacirya

Ich kann Leidenschaft auf Knopfdruck auslösen. Wenn der Mann das nicht kann:

Das glaube ich dir nicht!!! Oder kannst du auch Angst auf Knopfdruck auslösen, oder Freude ??? Das ist nicht möglich. Vielleicht, wenn man ein Guru ist und auf einem Nagelbrett schlafen kann, ohne Schmerz zu spüren.

Und ich sprach oben schon von Persönlichkeit.

Sorry, aber sobald ein Mann nicht deinen sexuellen Ansprüchen genügt, hat er für dich keine Persönlichkeit mehr. Persönlichkeit scheint für dich einzig und allein darauf zu berühen, dass er mit seinem Schwanz umgehen kann. Was verstehst du unter Persönlichkeit?

w!ie1auchtimmxer


oblivion

Ist es die richtige Frau, braucht sie gar keine Knöpfe zu drücken.

Ich brauchte nur einen Löffel ablecken und das nicht einmal absichtlich erotisch, sondern ganz normal und eine Mail schreiben mit dem Wort *zuck* reichte ebenfalls. Ein bestimmter Blick war auch schon genug, aber umgekehrt reichten solche ganz kleinen Anspielungen bei mir ebenfalls.

GZabriel dKnigtht


Calacirya kennt keine echten Gefühle, weil sie vermutlich nie welche entgegengebracht bekam. Das ist traurig auf der einen Seite, auf der anderen Seite aber darf es keine Ausrede sein für ihren kolossalen Selbstmitleid, den sie hier an den Tag legt. Wie ein Fußballtrainer, der es einfach nicht schafft, seine Mannschaft auf einen guten Tabellenplatz zu bringen, aber dennoch den anderen, besseren Trainern vorwirft, sie würden die falsche Taktik und Aufstellung haben.

Ich mache das DA, WO WAS FAUL ist, und ich weiß, wo was faul ist.

Vielleicht solltest du damit zuerst bei dir anfangen, ich glaube, da ist mehr als genug faul. Wahrscheinlich soviel, das es sich in naher Zukunft nicht wieder hinbiegen läßt.

wOieaucchimmxer


Squizzel76

Wir Männer sind halt einfacher gestrickt Entweder es klappt von Anfang an oder garnicht - vorsichtig ausgedrückt.

Das spielt sich doch ein. Je länger wir aufeinander eingespielt waren, umso öfter gelang uns ein "Synchro".

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH