» »

Kann sich Sex verbessern?

wliea%uch8immer


Mantis

Eigentlich habe ich ihn gebeten, es zu probieren, weil es mich interessiert hat, ob es überhaupt funktioniert.

Das klingt aber auch schon ganz anders, als die Art und Weise, wie Cala mit den Männern verfährt. Sie müssen es können, sonst gelten sie in ihren Augen als impotente Versager. Sie hat schon vorab Ansprüche.

Es hat was mit Wertschätzung zu tun, dass ich meinen Partner befriedigen will.

Und das muss auch schon alles funktionieren, wenn man sich gerade erst kennen gelernt hat? Für mich sind das alles Dinge, die man sich gemeinsam erarbeitet. Da könnte ich mir auch vorstellen, abzusprechen, dass beide die Beckenbodenmuskulatur trainieren, um eben gemeinsam die Qualität des Sex zu steigern. Aber Cala geht da mit einer verächtlichen Art dran: Funktioniert nicht, weg damit!

Es ist Tatsache, dass die unbezahlte Arbeit (wie zB Haushalt, Beziehungspflege mit Verwandten, Altenpflege, Kindererziehung usw.) - übrigens hauptsächlich Frauenarbeit - weltweit gar nicht so wenig wert ist, und dass sie keiner bezahlen könnte.

Wenn man zwei Kinder erzieht und auch für vier Leute einkaufen, Wäsche waschen etc. muss, ok, dann ist das ein Fulltimejob. Aber doch nicht bei heutiger Haushaltstechnik (Waschmaschine, Spülmaschine, etc.) In einem Zwei-Personenhaushalt, ohne Kinder. Ich habe auch einen Zweipersonenhaushalt, muss für meinen Sohn alles managen und hab trotzdem Weiterbildungen gemacht und Fulltime in Werbeagenturen gearbeitet. Also bitte, da gehört auch ne ganze Menge Bequemlichkeit zu, wenn einen ein Zweipersonenhaushalt schon alleine überfordert.

Deine Schwester hatte übrigens die Möglichkeit zu einer Ausbildung, so gesehen würde ich das nicht vergleichen.

Meine Freundin hat mit 35 ihre erste Ausbildung gemacht. Die Möglichkeit hat man immer, man muss nur mit dem Hintern hochkommen.

Aber es klappt nicht, die meisten sind seit Jahren Single, obwohl sich nahezu alle eine Beziehung wünschen! Und ich frage mich jetzt, warum wohl

Aber bestimmt nicht, weil die Männer, die sie antesten, kein dickes Ding in der Hose haben und nicht genug PC-Muskeltraining machen.

Sicher, für irgendjemand, der eine schlechtere Ausbildung hat als sie selbst, Putzfrau zu spielen und sich von diesem auch noch zu erniedrigen lassen, dazu ist keine der Frauen bereit.

Ich dachte, du bewegst dich in niveauvollen Kreisen. So sind die meisten gebildete Männer nicht drauf, dass sie nur eine Putzfrau suchen und das muss man ja auch nicht mitmachen, wenn man selber einen Job hat. Man muss nicht einmal mit ihm zusammen ziehen. Ich bin fast 40 und wie du mir die Welt in meiner Generation darstellst, als wären die Rollenklischees immer noch unumgänglich verankert, so ist es ja wohl nicht mehr, schon gar nicht in gebildeten Kreisen.

Diese "Ach die bösen Männer lassen uns nicht, wie wir wollen"- Nummer, die gibts so nicht mehr und da Cala ja auch noch von sich behauptet, dass sie so unglaublich stark und selbstbewusst ist, kann sie sich ja wohl durchsetzen. Hier liegt aber genau die Diskrepanz zwischen dem, wie sie sich hier darstellt und dem, was sie in real geregelt bekommt und dem, wie sie sich anmaßt über andere Männer als "Versager" zu urteilen.

womöglich auch noch über 40...

Meine Mutter hat auch mit 55 noch einen Job gefunden.

b6aYbs


grainne,

babs: Wers glaubt

Wobe ich von dir nicht glaube, dass du hier die Wahrheit erzählen würdest...

babs: Ich bin wenigstens ehrlich.

jetzt wo du "nebenan" schon zweimal behauptet hast, ich würde lügen über mein sexleben erzählen, fänd ich es aber auch total nett von dir, wenn du mir ganz genau zeigst, wo ich denn nicht die wahrheit erzählt habe. :-) oder hast du etwa bloss gelogen?

mir scheint, du wirfst einfach gern anderen leuten vor, was eigentlich bei dir ein problem ist.

du berichtest von der glorreichen leistung, dich von deinem mann gelöst zu haben... und wohnst noch bei ihm.

du predigst den einzigen wahren weg zu geilem sex... und hattest noch nie welchen.

du nimmst es nicht so genau mit der wahrheit, du plusterst dich hier auf, ohne in der realität jemals die grossen dinge geleistet oder erlebt zu haben, von denen du ständig erzählst.

und nebenbei machst dich über frauen wie wieauchimmer lustig, die wirklich was geleistet und sich damit respekt verdient haben.

wiieoauchimxmer


babs

Es kann auch einfach schon nicht die Rede davon sein, dass man stark und selbstbewusst ist, wenn man ständig andere für seine eigene Lebensmisere verantwortlich macht, denn wenn man stark ist, nimmt man sein Leben selber in die Hand.

w)ieaucnhimNmer


Calacirya

Ich weiß, wo du einen jungen Mann mit dickem Ding findest. Im "Tuba" (Zülpicher Straße), knackige junge Afrikaner. Das ganze hat nur einen Nachteil: Du solltest einen Job und eine eigeneBleibe haben, denn die suchen hier meist keine älteren Frauen, weil sie die so geil finden, sondern zum Heiraten für die Aufenthaltsgenehmigung.

Entweder, es ist Liebe im Spiel, oder das Ganze steht auf dfer Basis eines Tauschhandels. Dann musst du aber auch was zum Tausch zu bieten haben.

gXus


Mantis...

[...]dass ich meinen Partner befriedigen will. Und das sollte eigentlich selbstverständlich sein.

Das "sollte eigentlich" stört mich hier.

Wenn (oder "bei wem") es das nicht ist hat es wenig Sinn zu spekulieren, ob man von vornherein lieber auf einen klitoralen oder einen vaginalen Orgasmus verzichtet.

Lassen wir aber das "sollte eigentlich sein" weg, dann hat wieauchimmer doch wohl völlig recht.

Daß es mit zunehmendem Alter schwerer fällt einen passenden Partner zu finden halte ich für sehr unzutreffend.

Das hängt zuerst mal davon ab, was man für "passend" hält.

In Calacirya's Fall z.B. denke ich, daß die Chancen mit zunehmendem Alter im Prinzip besser würden. Immerhin sucht sie ja weder einen Anfänger noch jemanden, der auf Anfängerinnen steht!

Und grundsätzlich steigt ja die Zahl der "passenden" Partner nicht mit der Zahl derer, die man "kriegen kann".

Es sei denn, man wäre ziemlich ...anspruchslos. 8-)

C<al4acixrya


Ist ja alles gut und schön, aber wenn er nunmal kein Supersportler ist und noch anderes zutun hat, als täglich seinen PC-Muskel zu trainieren, dann ist er nicht gleich in seiner ganzen Person ein Versager.

PC-Muskeltraining geht nebenbei beim Autofahren, Telefonieren, Programmieren, Fernsehen, usw. Das kostet weder Zeit noch Kraft, es braucht auch keinen Supersportler dazu, nur den Willen. Und damit eigentlich den Willen, es seiner Frau ordentlich besorgen zu können

mein Reden.

Aber muss man dann so anspruchsvoll sein und von Anfang an einen vaginalen Orgasmus verlangen?

Natürlich nicht, aber wenn ich mit dem Partner klitoral nicht kommen kann und er keine Bemühungen zeigt, mich vaginal zum Orgasmus zu bringen, würde ich das nicht als anspruchsvoll bezeichnen. Es hat was mit Wertschätzung zu tun, dass ich meinen Partner befriedigen will. Und das sollte eigentlich selbstverständlich sein.

ebenfalls mein Reden.

Aber anscheinend ist es für gewisse "Damen" schon anspruchsvoll, überhaupt zu kommen ;-D

Wenn man selber Kultur hat und Bildung, dann bewegt man sich auch ganz schnell in entsprechend niveauvollen Kreisen.

Mein Freundes- und Bekanntenkreis besteht zu mind. 50 % aus Singles, und die meisten davon (vor allem die Frauen) sind alle zwischen 30 und 40, intelligent, gebildet, aufgeschlossen, kontaktfreudig, lieb und auch noch attraktiv. Ein Teil davon arbeitet in Bereichen, wo man relativ leicht niveauvoll jemanden kennenlernen kann. Aber es klappt nicht, die meisten sind seit Jahren Single, obwohl sich nahezu alle eine Beziehung wünschen! Und ich frage mich jetzt, warum wohl Sicher, für irgendjemand, der eine schlechtere Ausbildung hat als sie selbst, Putzfrau zu spielen und sich von diesem auch noch zu erniedrigen lassen, dazu ist keine der Frauen bereit.

ja, klar. Würde ich auch nicht mehr machen. Davon abgesehen: Niveauvolle Kreise kosten auch niveauvolles Geld.

der Rest ist OT.

Grainne

gGolden-;dxream


Ich weiß, wo du einen jungen Mann mit dickem Ding findest. Im "Tuba" (Zülpicher Straße), knackige junge Afrikaner.

Das Gerücht, daß Schwarze größere Schwänze haben, ist wohl tatsächlich keins, sondern Realität.

Ich habe eine Bekannte, die im Außendienst Penis-Ballonimplantate verkauft. Für diejenigen, die nicht wissen, was das ist: das sind Implantate, die Männern mit erektiler Dysfunktion in den Penis eingesetzt werden und bei Bedarf aufgepumpt werden.

So, jedenfalls gehört es zum Job meiner Bekannten, ab und zu auch mal solchen OPs beizuwohnen. Nach der OP werden die Implantate dann auf Funktionalität geprüft und aufgepumpt. Hierbei hat sie auch schon einige farbige Schwänze in "aufgepumptem" Zustand gesehen. Nach ihrer Schilderung reagiert das weibliche OP-Personal regelmäßig so: :-o x:), das

männliche eher so: :-o :°(

gxus


der Rest ist OT.

Falsch. :-D

DU bist OT.

Du polemisierst über "gewisse Damen" anstatt darauf einzugehen daß es ja sinnlos ist über vaginale oder klitorale Orgasmen zu spekulieren, die man nicht hat.

Die Befriedigung des Partners ist nicht selbstverständlich als Pflicht, sie ist selbstverständlich, weil sie einfach Spaß macht.

Wenn man keinen Spaß haben will... tja. :-)

Du bist OT, weil "mein Reden" kein Diskussionsbeitrag ist.

Niemand hat dich nach deiner "Meinung" gefragt.

:-D

DU bist OT, weil sich die niveauvollen Kreise darauf bezogen, daß DU nicht das Recht hast andere für deine Probleme verantwortlich zu machen.

Daß du kein Geld hast ist nur ein unterproblem davon.

8-)

b5ab7s


..."der Rest ist OT."

was ist los grainne, hast du etwa nichts um deine behauptung, ich würde lügen, zu untermauern? ich hatte doch gehofft, du würdest irgendwas zitieren und einen link zu meinen angeblichen unwahrheiten posten. ???

w6ikeau@chimxmer


Calacirya

Aber anscheinend ist es für gewisse "Damen" schon anspruchsvoll, überhaupt zu kommen

Dann mach doch einen PC-Muskeltrainings-Sportverein auf, dann kannst du dir deine potenziellen Liebhaber selber züchten und wenn du dir die Kurse gut bezahlen läßt, dann hast du sogar einen Job.

Niveauvolle Kreise kosten auch niveauvolles Geld.

So ein Quatsch! Was verstehst du denn unter niveauvoll? Reich?

wzieauch2imHmexr


golden-dream

War doch mein Tipp genau richtig. Allerdings muss sie in eine Heirat einwilligen und auch alles bezahlen, sonst sucht er sich eine andere.

gwolde2n-drexam


wieauchimmer

Mein Beitrag war OT zu verstehen, er sollte eher etwas zur Entkrampfung der heißgelaufenen Diskussion beitragen! ;-D

C#alacciryxa


golden-dream: Ich sehe hier keine Entkrampfung. Im Gegenteil, es werden nix als Lügen über mich verbreitet, soweit ich das dem entnehme, worauf mantis sich bezog. Den Rest lese ich sowieso nicht.

Aber, wers braucht.. ihr macht euch allesamt lächerlich. *:)

Grainne

g=us


es werden nix als Lügen über mich verbreitet

Zitier EINE!

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH