» »

Kleine Frauen,

j=o%hnnyxX


theorie

von stelzen grüssend

ZUCKERSÜSS ohne Ende !!! x:)

tyheborike


also "süss" ist sicher keine weniger als ich...

wehrhaft,

AUnxck


Ich bin 1,66 und fand das eigentlich nie wirklich besonders klein oder gross. Aber ich habe selbst schon das Gefühl gehabt, mich mit meiner "normalen" mit meiner Größe unweiblich zu fühlen :-/

Das ist aber kein grosses Problem, da es wirklich nur ein eingebildetes ist.

Was mich mehr stört ist der Beschützerinstinkt der Männer.

Ich will NICHT beschützt werden.

Ich will NICHT für niedlich/süss/schnuckelig gehalten werden!

Der Mann, der mich toll findet, soll das tun, weil er mich sexy findet, mich ernst nimmt, sich in mich verliebt hat und nicht weil ich so toll zu beschützen bin.

c?ost$er


Meine 1,54 - Frau feilt sich jeden Tag die Zähne spitz. Mit Beschützerinstinkt ist da nicht viel zu holen. Aber einen ganz besonderen Vorteil hat die Kombination kleine Frau / großer Mann: wenn man's auf dem Stuhl macht, kann man wunderbar dabei küssen!

j<oh"nnyxX


Anck

Ich will NICHT für niedlich/süss/schnuckelig gehalten werden!

Der Mann, der mich toll findet, soll das tun, weil er mich sexy findet, mich ernst nimmt, sich in mich verliebt hat und nicht weil ich so toll zu beschützen bin

Es ist zwar unglaublich,aber es scheint immer noch Frauen zu geben,die das Wort "süß" unterschätzen >:( Was meinst Du wohl für was das Wort "süß" eigentlich steht? Richtig! : Es fasst Wörter wie z.B. "bezaubernd" , "sexy" etc. in nur einem einzigen Wort zusammen!!!!!!!!!!!!! :-) Verstehst Du was ich meine?

Eine Frau die mann nicht süß findet ist unattraktiv.

Und dieser Beschützerinstinkt gibt dem Mann irgendwo ein Gefühl von Stärke und Männlichkeit.Man soll diesen Begriff nicht zu wörtlich nehmen.

Anck,ich könnte wetten,nach dem was Du geschrieben hast bist Du zwar klein aber etwas mollig und ein herber Typ. Männer haben bei Dir im großen und ganzen nicht soviel zu lachen?Wahrscheinlich bist Du auch ziemlich launisch und hast eine dominante Art.Also von der inneren Art her so ein bisschen Big Brother-Franzi mäßig oder? Ich will Dich auf garkeinen Fall angreifen aber so ungefähr schätze ich Frauen ein die sowas halt sagen.

Jedenfalls sind Frauen die süß sind, hochgradig attraktiv und auf jeden Fall natürlich sexy!!!!

:-)

jZoghnnyxX


....Wenn ein Mann sagt Du bist süß...Kannst Du Dir auf jeden Fall was drauf einbilden ;-)

t|he>orie


ach, du gütiger himmel!

wenn ein mann sagt, ich sei süss, dann deute ich es immer so, dass er eigentlich denkt "mist, die ist mir haushoch überlegen...ich muss die kommunikation auf ne ebene bringen, auf der ich sie dominieren kann...nehmen wir doch die physische ebene!"

gift und galle,

S<haxdy


Hallo ihr,

mensch, scheinbar bin ich nicht die Einzige, die dieses Thema interessiert...

Interessant finde ich, dass scheinbar die meisten Männer, entgegen meiner Vermutung, eher auf kleine Frauen stehen. Ich habe bislang mitunter klein beigegeben (im wahrsten Sinne des Wortes), wenn ich irgendwo einen attraktiven Mann gesehen habee, aber eine hübsche Frau über 1.70 m ebenfalls ein Interesse an selbigem gezeigt hat (kam halt immer auch auf meine Verfassung an und wie ich drauf war). Ich habe immer angenommen, die meisten stehen eben auf die großen Frauen. Nicht größer als sie selbst, aber eben groß.

Tja und am WE habe ich’s gleich mal drauf ankommen lassen und hatte dann einen netten Flirt mit einem äußerst attraktiven Mann, der sicher so um die 1.85 m war, obwohl da noch hunderte attraktive, große Frauen vor Ort waren. Der Abend war sehr nett :-)

Ich war/bin übrigens auch berühmt für meine große Klappe. Scheinbar sind kleine Frauen oftmals doch recht forsch und zeigen den anderen deutlich, dass sie zwar klein, aber nicht zu unterschätzen sind und sich nichts gefallen lassen …

@ Penelope:

Ja, das kenn ich auch. Habe auch Schuhgröße 37 und früher kam oft: "Oh so kleine Füße" etc., aber ich meinte dann auch, was soll ich bei meiner Körpergröße denn mit so großen Füßen? Schließlich passen die so zu mir und kleine Frauenschuhe findet man in der Zwischenzeit auch schon ziemlich problemlos.

@ Wiesbadenpark:

Dein letzter Satz ist die witzigste Begründung, die ich je gehört habe, dass man(n) gerne eine kleine Freundin hat. Wirklich genial :-D

@ Theorie:

Jeder hat natürlich seine eigene Meinung zum Thema, aber Dein Posting liest sich ein bisschen so, als wäre bei der Konstellation großer Mann, kleine Frau, nie wirkliche Liebe im Spiel, sondern allenfalls das Bedürfnis jemanden zu haben, denn man beschützen kann. Es wurde ja schon mal angesprochen, keiner kann etwas für seine Körpergröße (genauso wie eine Frau nichts dafür kann, wenn sie sehr kleine oder sehr große Brüste oder andere angeborene Eigenschaften hat). Mein Freund liebt mich, meinen Charakter, meine Art und nicht meine Körpergröße. Auf einen Mann, der mich auf meine Größe, meine Brüste, meinen Hintern oder sonst was reduzieren würde, könnte ich auch dankend verzichten.

@ Coster:

*zustimm* (besonders der letzte Satz :-D)

@*alledisichüberdieBetitelungsüßunddenBeschützerinstinktaufregen*: Ich sehe nicht so richtig das Problem. Jemanden süß zu finden, hat doch nichts mit einer Abwertung dieser Person zu tun. Ich freue mich, wenn mir jemand sagt, dass ich süß bin. Wer mich kennt, weiß, dass ich mich ganz gut selbst verteidigen kann, dass ich weiß was ich will und mich durchsetzen kann. In der Beziehung sage ich auch, wo es lang geht (obwohl mein Freund einen Kopf größer ist als ich) . Das heißt, wir sind natürlich gleichberechtigt, aber mein Freund würde meine Aussagen niemals anzweifeln oder versuchen mich zu übergehen (also sage ich dann wohl doch, wo es langgeht *ggg*). Das gilt auch für den Sex. Ich lasse mich gerne mal führen, führe aber auch selber gerne, also auch hier ausgeglichen. Ich lasse mir nicht sagen, was ich zu tun oder zu lassen habe und dennoch stört es mich nicht, wenn jemand mir ins Ohr flüstert, dass er (oder auch sie ;-)) mich süß findet. Der Ausdruck scheint für einige negativ besetzt zu sein. Für mich nicht. Zu dem höre und spüre ich ja auch, wie jemand bestimmte Worte einsetzt. Setzt jemand das "Süß" so ein, dass ich mich fühlen muss wie kleines Kind oder ein Stofftier, werde ich das schon merken und dementsprechend reagieren.

Es scheint aber generell immer mehr in Mode zu kommen, ständig und überall darauf zu pochen, dass man (oder besser Frau) alles allein kann, völlig selbstständig ist, nie Hilfe annehmen würde etc. weil man doch ganz emanzipiert sein will. Ich denke aber das eine schließt das andere doch nicht aus. Es gibt Frauen, die sich bei dem Zuvorkommen mancher Männer förmlich auf den Schlips getreten fühlen. Das kann ich gar nicht nachvollziehen. Ich finde es schön, wenn mir ein Mann mal die Tür aufhält, Rosen schenkt oder mich zum Essen einlädt. Ich muss nicht ständig darauf herumreiten, dass ich ein selbstständige Frau bin, denn dass merkt die Person, die mich kennen lernt, sehr schnell selber, dass wissen meine Freunde und vor allem weiß ich es selber.

Nur weil man sich gerne mal beschützen, mal knuddeln, mal helfen lässt, ist man doch noch lange kein nichts sagendes Individuum, dass ohne Männer verloren wäre ;-)

Liebe Grüße

f|a%ntasixa


also ich bin auch nur 1,64 groß. anfänglich war das für mich schon ein problem, weil man mich ab und zu damti gehänstelt hat. aber um ehrlich zu sein finde ich, dass das doch eine ganz akzeptable größe für ne frau ist :-) Ich hab auch nie Probleme nen größeren freund zu finden, im gegensatz zu man anderen frauen die 1,80 sind oder so.

Ich find den ausdruck "süß" in ordnung :9 Nur "nett" mag ich irgendwie nicht. "bist eh nett"... also das hört sich nicht sehr überzeugend an :-)

Und gegen den Beschützerinstinkt des Mannes hab ich auch nix. Mein gott, wenn er mich beschützen will, und ihm das Freude bereitet, dann soll ers doch machen :-) Ich weiß eh selber, dass ich keinen Beschützer brauch. aber wenns ihm was gibt, dann von mir aus :-)

Pgearl@D{ivxer


@Shady

Hallo. Wie Du ja schon selber (im Verlauf dieses Themas hier) festgestellt hast brauchst Du Dir keine Sorgen über Deine Körpergröße machen. Es gibt genügend Männer, welche auch kleine Frauen attraktiv finde. Ich gehöre auch dazu. Ich selber habe eigentlich nie bewußt gedacht, daß ich nur nach kleinen Frauen suche, oder nur kleine Frauen hübsch finde, aber trotzdem bin ich immer wieder bei kleinen Frauen gelandet. Keine Ahnung woran das liegt, es ist halt so.

Ich kann Dich auch trösten, daß Du nicht die kleinste bist. Meine Frau ist auch 1,51m (oder sogar nur1,50m - so genau haben wir das noch nie nachgemessen). Ich bin übrigens 1,76m.

Das einzige Problem, welches meine Frau hat ist bei der Klamottensuche. Ganz selten findet sie mal eine Hose die perfekt passt, da es Kurzgrößen viel zu wenig gibt. Und bei den Oberteilen (z.B. Tops) hat sie das Problem, daß diese leider nie so perfekt sitzen wie bei größeren Frauen. Denn meist sind die Träger zu lang und im Hüftbereich legen die Sachen sich in Falten, da sie für einen "längeren" Oberkörper gedacht sind. Da kann man sich selten mal was extravagantes kaufen, denn man ist halt immer nur auf der Suche, ob es überhaupt passt.

Also Shady lass Dich nicht unter kriegen, auch Du bist bestimmt eine ganz süße Maus. Vergiss einfach Deine Größe, wenn Du einen attraktiven Mann siehst, lächle ihn an und Du wirst sehen wieviele Männer Dein Lächeln erwiedern werden.

Viele Grüße

PearlDiver

AOncQk


johnnyX

Gut, süss ist also ein Synonym für sexy. Für mich hat es aber auch etwas verniedlichendes.

Würdest du zu einem zB. Model, das dir sehr gut gefällt, sagen, sie ist süss?

Oder hat das mit der Größe nur wenig zu tun, ob jemand süss ist?

Zu deiner Einschätzung, du liegst leider falsch. Wie kommst du nur darauf?

Ich bin 1,66, wiege ca. 53 Kilo, bin zart gebaut und werde oft sehr viel jünger geschätzt als ich bin.

Ja, launisch kann ich schon sein, muss ich aber nicht, kommt immer darauf an, wie man mit mir umgeht.

Und eine Big Brother-Franzi kenn ich nicht.

Aber vielleicht habe ich deshalb ein Problem mit süss, weil ich oft soviel jünger eingeschätzt werde - egal wie ich zurecht gemacht bin.

aFzrYael13x21


ist doch wirklich egal

ist denn wirklich jeder mit irgendwas an sich unzufrieden?

ich bin 1,82 m groß und meine "kleine" 1,56, und mir ist es völlig egal, hauptsache man passt zueinander, hatte auch schon mal eine, die war 1,78, die konnte ich umarmen ohne mich zu bücken, die kleine kann mir dafür beim sex die Brustwarzen küssen ohne sich zu verrenken, hat alles vor- und Nachteile. Mir wär auch egal, wenn sie größer als ich wäre, das ist doch nun wirklich nicht wichtig.

mach dir keine Sorgen, du bist schon richtig so.

P6eneLlopeJ-w


also ich bin auch nur 1,64 groß. anfänglich war das für mich schon ein problem, weil man mich ab und zu damti gehänstelt hat.

Das war bei mir früher auch so (s. Füße).

In der Schule war es ziemlich extrem. So ne Tussi ;-) in meiner damaligen Klasse hat mich immer runter gemacht, nach der Denkweise: klein = nich so viel wert wie ich(sie). Aber hab gelernt auszuteilen.

hab auch ziemliche Probleme irgendwie auf ne Party etc. zu kommen. Die türsteher halten mich immer für ziemlich jung >:(. Muss dann immer mein Ausweis zeigen und das nervt mich ziemlich. Meine Kumpels (nur Jungs, kann mit Frauen nich so viel anfangen ^^) müssen dann immer warten. Aber man gewöhnt sich dran...

Und das mit den Klamotten kenn ich auch. Muss grundsätzlich alle Hosen die kaufe kürzen. Aber Oberteile find ich eigentlich schnell, da hab ich keine Probleme. Sind halt nur die beine ;-)

j'ohnxnyX


So ne Tussi in meiner damaligen Klasse hat mich immer runter gemacht, nach der Denkweise: klein = nich so viel wert wie ich (sie). Aber hab gelernt auszuteilen

Auf so einen Satz warte ich schon seit Jahren:

Es ist ja heutzutage leider so ,daß gerade diese zierlichen kleinen Mädels eine dermaßen große Schna..... haben,daß die bei mir direkt auf die Ignorierliste kommen.Dieses forsche und rotzige wie es bei der derzeitigen Mädchen-Generation so üblich ist, finde ich eigentlich abscheulich.Auf der anderen Seite kann ich wiederum verstehen, daß sich die kleineren Mädels nicht runtermachen lassen wollen.

Außerdem verachte ich die großen Mädels die gerade deshalb die kleineren runtermachen zutiefst.Denen haben wir das wohl hauptsächlich zu verdanken.Wo kommen wir denn da hin wenn Mädels eine rauhe Schale aber einen weichen Kern haben? Kennt man das nicht schon von den Männern?

@ Anck

Außerdem läßt man sich ja,indem man einfach nur "süß" sagt,nicht soviel anmerken und man steht auch nicht so blöd da wie ein kleiner schmachtender Junge.Deswegen weichen die meisten eben irgendwie auf "süß" aus,weil es leichter über die Lippen kommt Verstehst Du was ich meine?

Mcantxis


Ich bin 1,65 m groß und habe mich nie "klein" gefühlt. Laut Stat. Bundesamt Deutschland 1999 liegt die durchschnittliche Köpergröße bei 1,71 m (Männer: 1,77 m, Frauen 1,65 m).

[[http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6rpergr%C3%B6%C3%9Fe]]

kommt sogar auf noch kleinere Werte.

Sicherlich muss man dabei berücksichtigen, dass jüngere Personen im Durchschnitt um wenige Zentimeter größer sind.

Abgesehen davon, wenn man als Frau wirklich größer wirken will, helfen aufgerichtete Wirbelsäule, Selbstbewusstsein und Schuhe mit Absatz ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH