» »

Spagat und GV

SCaNbinxe


Casanova

Du meinst, was Du im Eröffnungsbeitrag gefragt hast? Ebendas habe ich in meinem Beitrag von gestern, 1.00 Uhr, aber doch so klar beschrieben, daß es für Dich leicht vorstellen sein sollte. Spagat und anderes in der Art ist (s. Mantis) übrigens nicht nur eine körperliche Sache. Wenn ich in meinem Turnzimmer übe, dann reicht das durchaus in den meditativen Bereich, ist seelisch-körperliche Entspannung.

Selbst wenn es eine Pornodarstellerin geben sollte, die den Spagat beherrscht (unwahrscheinlich), verstieße das Angeben der Adresse gegen Forumregeln und Forumkultur, die URL würde gelöscht.

Im Zusammenhang mit dem Tennisspielerinnen-Faden habe ich kürzlich das Photo einer Weltklasseturnerin im Spagatsprung über dem Schwebebalken gesehen; wohl bei N24. Ich werde danach suchen. Dann siehst Du zum einen die durch den Sprung natürlich nochmals verstärkte enorme Körperspannung vor allem in Beinen und Bauchbereich. Zum anderen könnte das Photo Deine Frage beantworten helfen...

S8arbinxe


N24-Sonderausgabe für Casanova

Was den Schwebebalken angeht, habe ich mich geirrt, Alexandra Eremia führt einen Strecksprung aus. Das erste Photo zeigt Dir Sportgymnastik in höchster Vollendung:

[[http://www.n24.de/php-bin/data/cgalerie/content/n24_sport_de_041129_grazien_beim_sport/03.jpg]]

Überzeugen könnten Dich insbesondere alle Photos vom Eiskunstlauf.

[[http://www.n24.de/php-bin/data/cgalerie/content/n24_sport_de_041129_grazien_beim_sport/05.jpg]]

[[http://www.n24.de/php-bin/data/cgalerie/content/n24_sport_de_041129_grazien_beim_sport/06.jpg]]

[[http://www.n24.de/php-bin/data/cgalerie/content/n24_sport_de_041129_grazien_beim_sport/07.jpg]]

[[http://www.n24.de/php-bin/data/cgalerie/content/n24_sport_de_041129_grazien_beim_sport/08.jpg]]

[[http://www.n24.de/php-bin/data/cgalerie/content/n24_sport_de_041129_grazien_beim_sport/14.jpg]]

Dann sollte ich noch darauf hinweisen, daß eine auf Elastizität unerbittlich trainierte Vagina, die unter günstigsten Umständen auch zwei schlanke Frauenhände aufnehmen kann und dennoch für keinen Penis zu weit ist, das Eindringen natürlich erleichtert; sozusagen nach dem RR-Verfahren der Med1-Datenbank:

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/73477/]]

Beitrag vom 13.4., 0.35 Uhr.

Sxunnyl"ein


naja, zum spagat:

ich bin 18 und erlerne ihn momentan. ich kann ihn leider noch nicht 100%ig, aber komme schon relativ weit runter! die letzten 10-15cm machen mir halt die größten probleme... auch wenn ich gut gedehnt war übertreibe ic hes manchmal unbewusst, so dass ich mir immer wieder nette zerrungen hole! aber was ic hsagen will: wenn man etwas wirklich will, dann schafft ma ndas auch! ok, wenn du total ungelenkig bis.. dann lass es lieber, aber wenn du etwas gelenkig bist und wirklic htäglich trainierst dann kan nsowas auc hklappen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH