» »

Makabere idee, wie man aids ausrotten kann!

D"iavkolxo


ah so

nietzsche hebt, wie du schon richtig gesagt hast keine spezielle gruppe von menschen von anderen ab. er sagt dass jeder mensch minderwertig sein kann ODER zum übermenschen werden kann. jedoch ist dieses übermenschentum nicht an die genetischen bedingungen des menschen gekoppelt. es ist eher ein geisteszustand. ein rollstuhlfahrer kann auch zum übermenschen werden. das ist der unterschied.

Das hab ich damals gar nicht mitbekommen, ich dachte, seine Übermenschentheorie würde sich auf die Genetik beschränken.

im übrigen würde ich nicht sagen dass nietzsche unrecht hat. für das fortbestehen der menscheit wäre es sicherlich vorteilhaft wenn nur intelligente, gutaussehnde und erblich unvorbelastete menschen sich vermehren dürften.

Das ist auch meiner Meinung nach eine vertretbare Sichtweise.

mcensch]en^kind


für das fortbestehen der menscheit wäre es sicherlich vorteilhaft wenn nur intelligente, gutaussehnde und erblich unvorbelastete menschen sich vermehren dürften.

und arbeitet dann bei der Müllabfuhr oder als Klofrau?

DSiavoAlxo


menschenkind

brauchst dich nicht an der Definition eines "Genies" festzubeißen, war jedenfalls nicht meine Absicht.

D\iaTvolRo


und arbeitet dann bei der Müllabfuhr oder als Klofrau?

Das allein ist doch noch kein Widerspruch. Ist doch gut, wenn die Klos dadurch effektiver geputzt werden. Auch intelligentes Personal kann obrigkeitshörig arbeiten.

m5en~schenkfinxd


Diavolo

Ist doch gut, wenn die Klos dadurch effektiver geputzt werden. Auch intelligentes Personal kann obrigkeitshörig arbeiten.

Brave New World?

DuiavQolo


Nein, Nietzsche

Oder? ???

W4atch-]Ironxy


sie könenn groß auf ihrem gebiet gewesen sein, gut, toll, besonders herausragend, aber "Genie" ist subjektiv. Und ich meine, ich habe das wort auch schon in bezug auf hitler gelesen.

und ist diese definition damit falsch? ich würde soweit gehen zu behaupten dass hitler ein genie war wenn es draum ging menschen zu manipulieren, zu beinflußen und für seine zwecke zu missbrauchen.

in meinen augen war er ein genialer politiker, genial ist auf keinen fall als zwingend positiv zu sehen.

@diavolo

nun ja nietzsche hatte noch keinerlei vorstellung von der macht der genetik. er wusste zwar über die genetik im sinne der damaligen zeit bescheid aber die wissenschaft war nicht so weit wie sie jetzt ist. von daher ist zwar die psysische vollkommenheit ein wichtiges attribut des übermenschen aber die geistige eine noch viel wichtigeres.

RxockaxMadl


ich find auch das hitler ein genie war!

auch wenn er viele leute hatte, die ihm zum genie machten!

und nietzsche war ja auch psychisch nicht grad der stabilste!

D|iav5olo


@RockaMadl

Übrigens, man könnte doch auch ziemlich einfach den Sonnenbrand ausrotten mit einem prinzipiell ähnlichen Ansatz, oder ;-) *makaberer ;-D*

(Hab deinen Beitrag zwar nicht gelesen, bevor er in Q. gesetzt wurde, hab nur mitbekommen, dass es da um Menschenrassen geht.)

R*ocka6Madl


ich weiß eh nicht warum der beitrag gesperrt wurde!

nur weil paar menschen rumgeheult hier haben, er wäre mneschnverachtent oder sonst was! mit meinem beitrag habe ich niemanden angegriffen, ich habe mich auch selbst von der idee distanziert!

die "idee" war nur, dass aids nur ausgerottet werden könnte, wenn ...

[Wiederholung des reichlich verqueren und menschenverachtenden Ansatzes, das HI-Virus mit Mitteln der Tierseuchenbekämpfung "auszurotten", durch die Moderation gelöscht]

aber weil es das tabu thema aids ist, drehen alle leute am törtchen!

und es gibt genug menschen, die einfach aus wut, dass sie die krankheit ahben, bewusst andere leute anstecken!

DWiavolxo


achso, darum geht es. Alles klar.

und es gibt genug menschen, die einfach aus wut, dass sie die krankheit ahben, bewusst andere leute anstecken!

Wie kommst du darauf?

W|atcJh-Iroxny


naja gut, an der ausdrucksweise von dem kollegen merkt man dass er nicht der allerhellste ist, aber die grundidee ist so verkehrt ja nicht.

natürlich ist es wiedereinmal nicht mit unseren moralischen grenzvorstellungen vereinbar, aber wäre es nicht eine sehr erfolgreiche methode gegen aids vorzugehen alle vom virus betroffenen zu töten? damit könnte man es doch rein theoretisch innerhalb weniger jahre fast vollständig auslöschen.

nur muss man sich dann den vorwurf gefallen lassen was wohl als nächstes kommen würde. alle grippekranken? alle mit H C?

ich denke solange die menscheit nicht akut von dem HI virus bedroht ist, ist die zeit für solche drastischen schritte nicht gekommen. und glaub mir sobald die menschen wirklich am überleben bedroht werde, kommt es unweigerlich dazu dass aidskranke vernichtet werden. das liegt in der natur des menschen.

RroYck_alMadl


@ watch irony...meinste mich mit dem kollegen??!?!

@ diavolo....also,

man hört genug in der presse und sonstigen medien, dass menschn sich ZB. bei nem ONS infiziert haben, und aus "protest" mit weiteren frauen/männern ungeschützt schläft, nur um sich bei den männern/frauen zu rächen!!!

oder eine geschichte aus meinem eigenem umfeld: ein mann geht seiner frau fremd, steckt sich mit HIV an!jedoch ist er zu feige es seiner frau zu beichten, und spielt weiter den tollen ehemann und schläft weiter mit der frau!tz....und sowas bleibt ungestraft!?!?

BPBo2X3xm


@madl

duhast post :-)

mEiltonh stexrn


STOPP :-o

Es war der Naturwissenschaftler Charles Darwin, der die Evolution der Organismen und die damit verbundene natürliche Auslese, die darin besteht, dass die am besten angepassten Individuen überleben Selektionstheorie (Darwinismus), einleuchtend erklärt hat.

Die Genetik war das Forschungsgebiet des Augustinerabts Johann Gregor Mendel (Vererbungslehre).

Friedrich Nietzsche gilt als eigenwilliges Genie durch seinen radikalen Erneuerungswillen verbunden mit einer einzigartigen Sprachgewalt. Sein Übermensch ist die Vision eines Menschen, der sich durch eine vollkommene Freiheit gegenüber traditionellen Werten auszeichnet.

Die Ideologen des Nationalsozialismus haben sich jeweils das herausgefischt, was in ihre Pseudophilosophie reingepasst hat.

Gesellschaften richten sich nicht nach Philosophien.

(Urheber unbekannt)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH