» »

Wie lange sollte es beim Mann dauern beim Sex?

LCobo Stgxt


@golden-dream

du bestätigste mit deinem traum meine Erfahrung

f/iscxh65


Wenn meine Frau und ich Sex haben, kommt sie zu 95% vor mir. Inkl. Vorspiel können das weniger als 10min sein.

g(ol>den-2drexam


Lobo

Ich möchte mich jetzt wirklich nicht mit dir streiten, aber in der Urologie und damit auch in der Pathophysiologie der erektilen Dysfunktion kenne ich mich rein zufällig aus beruflichen Gründen ziemlich gut aus.

Llobo xStgt


@goldene Traummedizinfrau

bei körperlichen Ursachen durchaus möglich

ich kenne nur einen Mann richtig und das bin ich selber

Bei meinen Partnerschaften gab es nie Durchhänger

durchhänger gibt's nur bei Erstkontakt und wenn dabei etwas nicht stimmt

g`olZden-draexam


@ Lobo

Ich glaub dir ja, und du kannst dich glücklich schätzen, wenn es für dich kein Thema ist. Aber Viagra Co. haben nicht umsonst dermaßen Hochkonjunktur. Es gibt jede Menge Männer, die haben kein organisches Problem und die können es mit hundert verschiedenen Frauen ausprobieren, ohne daß sich bei ihnen was tut. Da redet nur niemand drüber.

L7obo Sxtgt


100

wären mir auch zuviele :-(

viagra soll man doch nur bei physischen Probs nehmen ?

gKoOlden-{drekam


Na ja

...mit den 100 verschiedenen hatte ich ja nur gemeint, daß da normalerweise ja zumindest eine darunter sein müßte, die ein Mann mit physiologisch "normaler" Erektionsfähigkeit "geil" genug

findet.

Diese Männer, von denen ich sprach, leiden an einer sogenannten "Erregungsstörung". Die sind NIE genug erregt, um zu einer funktionellen Erektion zu kommen. Bei keiner Frau und in keiner Situation. Bei denen helfen Viagra & Co. auch. Man nimmt übrigens an, daß diese (weitverbreiteten!) Erregungsstörungen ein streßbedingtes Symptom unserer Zeit sind, weil es ganz oft beruflich stark eingespannte Männer (oft in sehr verantwortungsvollen Positionen) betrifft.

LMo:bo !SItgt


@Traum gold

Apthekerin oder Ärztin ?

C|y5MaN


ja. Interesse? Echt? Oder nur vorgespielt?

Natürlich gibt es Spannweiten. Ich sprach ja vom DURCHSCHNITT.

echtes interesse. Egal ob durchschnitt oder nicht, an was ist es denn nun gemessen ? Welche grundlage haben diese 8-12 minuten ? 500 oder 100 mal rein raus, bei ner frau die noch nicht geboren hat oder doch, mit gut trainiertem pc muskel, oder ner pornodarstellerin, die ihren muskel nicht trainiert und ausgeleiert ist ? Mann, beschnitten oder nicht, welche altersgruppen ?

8-12 minuten, auf welcher grundlage also. Weiterhin: ergebnis einer umfrage oder wissenschaftlicher untersuchungen ? Wie war der versuchsaufbau, wo fand die umfrage statt etc.

na, dann frag sie doch.

Ich hatte vorrausgesetzt, das es klar war dass ich mehrmals und bei verschiedensten gelegenheiten gefragt habe und zwar jede. Das ist ja wohl das naheliegendste. Daher finde ich die person calacirya so interessant, ich kenne keine vergleichbare. Nicht unter 100 frauen die ich frage ist eine die mir endlich mal sagt was sie will. Man hört immer so scheiss wie "lass uns das thema nicht totreden, lieber machen" etc.

-uFiz


cala und knilch

@cala

Die Vermutung liegt nahe, dass Fiz keinen Mannn KENNT, der mit seinem Schwanz soviel anstellen kann, dass es auch der Frau Spaß macht. Ich übrigens auch nicht. Fiz kennt nur RAMMLER, und ich auch. Ist also Erfahrungssache, ihre Aussage, keine Verweigerungshaltung.

doch, das ist eine Verweigerungshaltung.

Ich weigere mich, mit einem Rammler zu vögeln. Warum auch? Bin ich ein Kaninchen?

Wenn aber einer kommt - (und diese Männer gibt es, ich weiß es aus Erfahrung, nur leider sind sie selten, die Rammler sind eindeutig in der Überzahl) - der auch noch was anderes drauf hat außer rammeln, dann gibt es für mich keinen Grund, etwas zu verweigern.

Meine Rede war lediglich: einer, der schon mit einer Klitoris nichts anzufangen weiß, dem traue ich auch nicht zu, dass er mit seinem Schwanz etwas Besseres zustande bringt.

Einer, der glaubt, x Minuten rein-raus seien zwingend eine Glanzleistung, den halte ich mir schon von vorneherein vom Leib.

@knilch

was ärgert dich denn an meiner Farbe? Die Farbe ist absolut richtig und steht mir hervorragend, finde ich. :-)

Außerdem: was würde sich an meinen Worten ändern, wenn die Farbe rot wäre?

Also nichts für ungut, war doch trotzdem eine interessante Unterhaltung, oder?

Gute Nacht,

s]abrixna


-Fiz

Ach Du bist ne Frau? Jetzt geht mir ein Licht auf. Rechtzeitig zum Weihnachtsfest.

n*imm4merxsatt


An alle Schnellmerker :)^

Klar ist Fiz eine Frau, und nicht einfach ne niveaulose tussi "sülzschmeichel",oder gar ein Kerl.

War wohl etwas spät.

dQer Kn@ilch


Fiz,

nein, ich ärgere mich hier nicht, keine Angst. Bin nur manchmal etwas flapsig. Interessant ist die Unterhaltung allemal, nur muss ich feststellen, dass mein Geschreibsel unter den neu gewonnen Gesichtspunkten wenig Sinn macht. Ich habe mich gestern die ganze Zeit gefragt, welches Problem der Kerl wohl haben mag, seine Partnerin zu vögeln. Lies die Seiten 7 und 8 nochmal durch, dann lachst du wahrscheinlich ebenso.

-wFixz


knilch

stimmt, so gesehen... ich lach mich schlapp :-D

da kann man mal sehen...

aber ich bleib beim grün... wenn die Farbe für soviel Erheiterung sorgen kann... lachen ist schließlich gesund.

*:)

-TF^iz


nimmersatt

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH