» »

Wie man als Jungmann Weihnachten überlebt

K>waxk


@ Captain Future

Hallo Captain,

Ja die Frage was das Jahr 2005 bringen wird stelle ich mir auch. Ich hoffe natürlich am 31.12. kein JM mehr zu sein. Aber ich bin auch Realist. Im Moment stehen die Chancen nicht besser wie vor einem Jahr. Die Frauen die mir begegnen lassen sich in 2 Gruppen einteilen:

1. Würde mir gefallen und könnte sie mir als Freundin vorstellen. Aber leider ist sie schon vergeben.

2. Gefällt mir einfach nicht - entweder optisch oder vom Charakter.

Deine Idee zu der kleinen geflügelten Amor Ratte gefällt mir. Wenn du ihn mal zu fassen kriegst grüß ihn auch von mir. Auf mich hat er schon mal mit einem seiner Pfeile geschossen. Nur hat er dann wohl vergessen auch einen Pfeil auf die passende Frau zu schießen. Ich war jedenfalls wochenlang davon überzeugt die richtige gefunden zu haben und versuchte alles möglich um in Ihre Nähe zu kommen. Aber sie hatte immer nur Ausreden für mich übrig. Irgendwann gab sie mir endlich zu verstehen, dass sie kein Interesse an mir hatte. Angeblich weil sie schon einen Freund hatte. Aber wenige Wochen später sprang sie mit einem echten Oberarschloch ins Bett der kurz vorher ihre beste Freundin nach allen Regeln der Kunst von vorne bis hinten betrogen hatte. Und natüelich wußte sie davon. Da fragt mann sich doch wie blöd frau denn nur sein kann und wie blöd mann selbst war sich in so eine zu verlieben. Deswegen gefällt mir deine Idee mir Amor so. Ich glaube aber mit solchen Frauen ist es wie mit den Windpocken. Man hats einmal und danach ist man dagegen immun. Sowas passiert mir jedenfalls kein zweites Mal.

Nochmal zum Thema Prostituierte. Es ist richtig, dass mich niemand daran hindern kann es durchzuziehen. Aber es wäre sehr wichtig für mich, dass niemand der mich kennt etwas davon erfährt. Und dann ist da auch noch die leidige Geldfrage. Ich habe schon in mehreren anderen Foren zu diesem thema gelesen. Ich glaube es ist auch möglich zu einem bezahlbaren Preis zu bekommen was man will ohne eine angetrunkene, abgetakelte Fregatte von Bordsteinschwalbe nehmen zu müssen. Aber im Moment habe ich keine konkrten Pläne dazu. Ich habe mir auch absichtlich fürs neue Jahr kein festes Ziel vorgenommen. Ich will mich nicht selbst unter Druck setzten.

Natürlich ist es auch nicht kostenlos auf "normalem" Weg eine Freundin zu finden. Seine Auserwählte ins Kino oder Restaurant einzuladen ist auch nicht billig. Deshalb schrieb ich auch in meinem vorherigen Beitrag, dass jemand der reich ist mit ziemlicher sicherheit kein JM ist. Viele Frauen bevorzugen Männer die Geld haben oder welche die so aussehen als ob sie Geld hätten.

ixckex1


Es ist richtig, dass mich niemand daran hindern kann es durchzuziehen. Aber es wäre sehr wichtig für mich, dass niemand der mich kennt etwas davon erfährt. Und dann ist da auch noch die leidige Geldfrage.

Hindern kann einen niemand, das stimmt, ich bin auch einer von der Sorte, die es im Kopf schon haben reifen lassen, aber ich kann mich einfach nicht dazu durchringen, zumal ich mit Geld auch nicht übermäßig gesegnet bin. Ein Besuch bei einer Professionellen, würde für mich sicherlich nicht den finanziellen Ruin bedeuten, aber die Tatsache, dass ich das Geld für sowas ausgegeben habe, das würde mich schon irgendwie ankotzen. Zumal ich immer wieder daran denke, das ich das Geld für etwas ausgegeben habe, was die einfachsten und minderbemittelsten Leute für lau haben können.

Viele Frauen bevorzugen Männer die Geld haben oder welche die so aussehen als ob sie Geld hätten.

Oh wie recht du hast! Ich sehe es in meinem Freundeskreis.

Aber wirklich der hässlichste, dümmste und arroganteste Typ den ich kenne hatte bis vor kurzem noch eine richtig geile Freundin und warum?? Sie sagte, dass er nett ist und sie ihn einfach toll findet, aber das der Kohle hat bis zum Abwinken, das sei ihr nicht wichtig,... wer's glaubt wird selig. Aber der ist nicht der einsge den ich kenne, wir haben noch so einen Fall, wir haben dessen (der hat auch Kohle) Freundin mal gefragt, warum sie mit ihm zusammen ist, jede Person, die in einer halbwegst normalen Beziehung steckt würde, wie aus der Pistole geschossen sagen: "Weil ich ihn liebe" oder so ähnlich, aber nein wo denkt man hin, sie sagt eine weile nichts und dann sagt sie: "Weiß ich nicht" !!!!! Also bitte, da fällt einem nichts mehr zu ein.

Dmon 7CarNl5os


Wenn ich bedenke wie gelassen und selbstsicher man einer Frau gegenuebertritt, wenn man eine Stunde davor eine schoene junge Frau gef***t hat... Das hat eine sehr starke Wirkung auf Frauen?

sehr richtig. :)^

Und noch was zu icke1:

Ich denke, dass wir uns darüber einig sind, dass eine Frau, die auf die Frage, weshalb sie den eigentlich mit ihrem schwerreichen Freund zusammen ist ein wenig eloquentes und dümmliches "Weiß ich nicht" herausbringt, ohnehin nicht die Art von Frau ist, mit der man gerne eine Beziehung eingeht.

t}oYuchx7


alle JM

Ein Besuch bei einer Professionellen, würde für mich sicherlich nicht den finanziellen Ruin bedeuten, aber die Tatsache, dass ich das Geld für sowas ausgegeben habe, das würde mich schon irgendwie ankotzen. Zumal ich immer wieder daran denke, das ich das Geld für etwas ausgegeben habe, was die einfachsten und minderbemittelsten Leute für lau haben können

pass mal auf,Du hast einen klassischen Denkfehler!

1.Geld bezahlst du so oder so, direkt oder indirekt,mein erstes mal war in einer Tiefgarage, nix mit Romantik oder so(ich erwähne das nur,weil manche von Rosen usw.. träumen).

2.Meinen besten Sex hatte ich für Geld,Sympathie war wohl da,es hat einfach gepasst.

Klar im Freundeskreis wird man kritisiert,aber ich nenn mal nur ein BSP:ein Kumpel hat mir mal erzählt,seine Freundin sei frigide könnte nicht kommen usw.

Ich hab nur gefragt leckst Du sie?Anscheinend hat er sie später geleckt, jetzt wollen sie heiraten ;-D.

Warum das hierher gehört? Weil zu Erfahrung sammeln und Hörner abstossen auch bezahlter Sex gehört!!!

3.Du willst es für "Lau" haben geh in ne Disko(meistens da wo Schlager trällert),trink was,such das Gespräch mit reiferen Damen und geniesse was kommt.

4.Geld(Macht)macht sexy war so und wird immer so sein,aber auch ohne geht es,nur musst Du dann etwas härter arbeiten.

z.b. mach mal Fitness,pflege Dich(Kosmetik,Solarium etc),sei nicht so versteift und geh auf Frauen zu.

Such das Gespräch,wenn Du denkst das könnte sie sein, erwähn ihr Deine Unerfahrenheit,bei Gesprächen mit Frauen kam immer mal Beziehungen,Liebe,Job,Freizeit und SEX ins Spiel.

Sei dann einfach Du,es klingt nicht nur einfach, es ist es auch!

Z.b ein Kumpel "Womanizer" spielt immer den schüchternen und unerfahrenen,Du würdest dich wundern wieviele Frauen auf der suche nach dem Richtigen sind ;-) !

5.Jeder hat mal angefangen,meiner Meinung nach schwimmen die am besten, die ins Wasser geworfen wurden und nicht mit Schwimmflügeln das Schwimmen erlernt haben ;-)

Dominikanische Republik,Kuba,Brasilien(copacabana),Venezuela(Isla margarita,orinoko),Polen,Ungarn(balaton see),Tschechien(Prag) und noch viele schöne Sehenswürdigkeiten,alle warten entdeckt zu werden.

Und das Argument "ich hab kein Geld" zieht nicht,den wer Single ist der hat,mehr als einer der in ner Beziehung steckt ;-).

KNwa'k


@ icke1

Zum Thema Besuch einer Professionellen hast du sehr ähnliche Gedanken wie ich. Für mich ist ein Problem, dass jemand der mich kennt davon erfahren könnte und es sogar noch weitererzählt. Hast du auch solche Bedenken?

Zumal ich immer wieder daran denke, das ich das Geld für etwas ausgegeben habe, was die einfachsten und minderbemittelsten Leute für lau haben können.

Das denke ich auch immer wieder. Besonders wenn ich sehe was für Freunde manche Frauen sich aussuchen. Erst vor einigen Wochen habe ich wieder ein klassisches Beispiel gesehen. Ein wirklich schönes Mädchen anfang 20 und ihr Freund. Sie sieht so aus, dass sie fast jeden Mann haben könnte. Und ihr Freund sieht aus wie der letzte Penner - dreckige Klamotten, verklebte Haare und total verdreckt. Gewaschen hatte der sich sicher seit Jahren nicht mehr. Was findet ein hübsches Mädchen an so einem Typen ???

Vielleicht trifft ja da die alte Weisheit "Dumm fi*** gut!" zu. :-/

Oder Gibt es auch reiche Penner ??? So manches werde ich wohl nie verstehen aber das geht wahrscheinlich nicht nur mir so.

W*üsteWnsoxhn


@ Captain Future

Unser Spielleiter hat die, die ihn zu sehr geärgert haben, nackt in der Wüste aufwachen lassen

Wo ist das Forum 'Wir haben Probleme mit unserem Spielleiter'? Hätte ich ab und zu gut gebrauchen können (Ich spiele mittlerweile auch etwas weniger, und wenn, dann eher Strategie-Brettspiele).

Man nimmt alles mit ganz neuen Augen auf.

Das muss ich für meinen Fall etwas relativieren. Als erstes steigert sich die Stimmung, und zwar gewaltig. Nach diesem ersten High (bei mir ein paar Tage lang) sind launische Menschen auch mal wieder etwas gereizt, aber im Schnitt auf einem deutlich höheren Niveau. Ich habe mich in den eineinhalb Wochen seit dem Akt nie mehr minderwertig oder leicht deprimiert gefühlt, was vorher schon mal vorgekommen ist. Ausgesprochen positiv fällt mir auf, dass ich momentan viel zuversichtlicher auf alles zu gehe und mich für alle möglichen Sachen interessiere, Neues und alte Gewohnheiten. Das tönt vielleicht seltsam, aber ich interessiere mich jetzt sogar für meine Arbeit, nicht wie bisher nach dem Prinzip 'Etwas muss man ja tun, um seine Chancen auf dem Beziehungsmarkt aufrecht zu erhalten.' Um es mit einem PC-Vergleich auszudrücken: ich habe das Gefühl, dass im Moment in meinem Unterbewusstsein laufend Programme upgedated werden, welche mit meinem sexuellen Stillstand zusammenhingen, was dazu führt, dass mein Betriebssystem viel besser läuft. Was ich aber wirklich mit neuen Augen wahrnehme, sind die Frauen. Sie erhalten alle eine neue, stärkere sexuelle Komponente, welche sie interessanter macht. Ich treffe zum Beispiel meine neue Dentalhygienikerin, finde sie irgendwie attraktiv und denke bei der Behandlung auch an Sex mit ihr. Die Konversation war entspannt und es war insgesamt ein angenehmer Aufenthalt, obwohl sie mir ab und zu ins Zahnfleisch gestochen hat. Oder eine Freundin, welche ich bisher eher 'nett' fand, ist auf einmal anziehend. Da habe ich jetzt einen internen Konflikt, weil ich sie schon lange in die 'Aus diversen (auch guten) Gründen für eine Beziehung uninteressant'-Schublade gesteckt habe und mein neuer Trieb sie als 'durchaus eroberungswürdig' bewertet. Ich ertappte mich dabei, wie ich sie wirklich 'mit neuen Augen' betrachtet hatte.

Prostitution

Wenn ich mich zu diesem Schritt entschließen sollte werde ich auf jeden Fall nicht so viel ausgeben wie Wüstensohn es getan hat.

Oekonomisch würde ich so argumentieren, dass die Kosten für den Besuch der Prostituierten, nur um das erste Mal zu erleben, welcher sich auf dein ganzes restliches Leben auswirken wird, entsprechend im Sinne einer Investition auf die Dutzende restlicher Lebensjahre verteilt werden sollten, und deshalb vernachlässigbar klein sind. Beispiel: 300 Euro / (50 Jahre mal 12 Monate) = 1/2 Euro pro Monat. Das war mir diese sexuelle Bestätigung sicher wert...

Aber es wäre sehr wichtig für mich, dass niemand der mich kennt etwas davon erfährt.

Das kann ich teilweise verstehen. Ich erzähle das ungefragt sicher keinen Frauen, weil sie darauf empfindlicher reagieren. Andererseits sollten sie Verständnis dafür aufbringen, wenn du es gut begründest ('Hätte ich das damals nicht gemacht, wären wir jetzt wohl nicht zusammen'). Bei Männern sehe ich das Problem allerdings nicht. Freunde, die dich etwas kennen, werden da kaum ein Problem damit haben. Die Chancen sind grösser, dass sie ein wenig eifersüchtig werden, weil sie selber schon daran gedacht haben, aber - aus welchen Gründen auch immer - es nicht gewagt haben. Und wen immer du im Rotlichtviertel triffst, wird schweigen. Eine Hand wäscht die andere. Beim GFS schliesslich weiss ja niemand, wen du warum in diesem Haus besuchst.

@ Captain Future

Es ist vertrackt, ja, und Du hast den Knoten für Dich gelöst. Ich wünsch Dir die Liebe!

Vom einen Knoten zum nächsten...?Danke jedenfalls. Mir ist bewusst geworden, dass ich mittelfristig genau das suche. Da haben die Beatles mit ihrem 'All you need is love' wohl schon eine einfache, aber grosse Weisheit verkündet.

MGitle|sexr


@ Wüstensohn

Hallo Wüstensohn

Ich habe Deine Story interesiert mitgelesen.Hast Du vor deinem Date mit der Prostituierten gar keinen mehr oder weniger intimen Kontakt mit Frauen gehabt?

Von null auf Hundert, stell ich mir nicht so einfach vor.

Wenn dem so ist, mein respekt.

Ich überlege mir in der letzten Zeit auch deinen Weg zu gehen.Deshalb meine Frage.

WYüstelnsohxn


@ Mitleser

Meine ganzen 'intimen' Erlebnisse mit Frauen beschränkten sich auf ein paar flüchtige Küsse, langsame geschlossene Tänze in der Pubertät oder ein bisschen nicht zufälligen Körperkontakt, z.B. beim Plaudern an Parties. :-) Nichts, das zählt. In meinem Kopf und auf DVD ist dagegen schon einiges gelaufen. Vielleicht war das ein Faktor. Meine Hypothese war einfach, dass 'er' erwacht, wenn ich intim mit einer Frau werde und ich richtig funktioniere. Dass es beim ersten Versuch schon geklappt hat, finde ich eigentlich auch überraschend. Es war wohl auch Glück dabei. Ich denke aber, dass der von Kleener-DD beschriebene GirlFriendSex der bessere Weg ist, weil man z.B. schon am Telefon und in der Wohnung zuerst darüber reden kann und so mögliche Verkrampfungen abbaut.

s.abfinSex3


Hallo

Ich habe kürzlich dieses Forum für mich entdeckt und bin echt froh darüber. Es macht Mut zu sehen, dass man als gesellschaftlicher "Exot" doch nicht ganz alleine ist. Ich habe mir zwar nur einen Teil der Beiträge durchgelesen, fand dabei aber einige für mich schon ziemlich aufschlussreich. Die Probleme bzw. Ängste, die hier angesprochen werden kenne ich ganz gut.

Ich bin mit Ende 20 auch noch Jungfrau. Obwohl ich wohl nicht schlecht aussehe, auch sonst " normal " bin (hoffe ich) und schon einige Angebote erhalten habe, habe ich doch für mich irgendwie den richtigen Zeitpunkt verpasst. Jetzt bin ich in dieser Hinsicht ziemlich befangen. Das Forum hier gibt einem da neuen Mut.

K'wQaxk


Hallo sabine3

Schön dass auch eine Frau hier schreibt !

Ich finde sehr interessant, dass du die hier angesprochenen Probleme auch kennst. Was stört dich am meisten dabei noch Jungfrau zu sein - ist es das Gefühl etwas verpasst zu haben?

Hällst du auch vor deinen Bekannten/Freunden geheim, dass du noch Jungfrau bist oder gibt es jemanden der es weiß. Ich würde nie jemandem erzählen, dass ich noch JM bin. Männer die noch keinen Sex hatten werden von anderen Männern als Versager abgestempelt. Gehen Frauen da freundlicher miteinander um?

Ich persönlich glaube, dass die Gesellschaft gegenüber Jungfrauen tolleranter ist als gegenüber Jungmännern. Siehst du das auch so oder bist du anderer Meinung?

Ich würde mich freuen mehr von dir zu lesen.

s<abinxe3


Hallo Kwak

Ich denke auch, dass Männer es da schwerer haben. Der Druck ist da wohl wirklich ein anderer, da es um klassische Rollenspiele geht. Ich kann nicht pauschalisieren, wie tolerant Frauen untereinander wirklich sind. Bei mir ist es so, dass die meisten Freundinnen Verständnis für mein Singleleben haben. Wobei aber auch nur drei meiner Freunde wissen, dass ich noch Jungfrau bin.

Die anderen gehen wohl einfach von einer längeren Phase des Alleinseins aus. Es wird irgendwie nicht weiter thematisiert. Wohl aus Höflichkeit. Ich spreche wie Du auch nicht gerne mit Freunden darüber. Nur das ist für mich immer mehr zum Teufelskreis geworden. Wie herausfinden? Natürlich kenne ich die theoretischen Antworten ( Nimm die Hürde- fang an, daran zu arbeiten/ andere verstehen das sehr wohl bla, bla...). Das würde ich auch jedem zu dem Thema raten.

Nur in der Praxis schaffe ich es irgendwie nicht, aus diesem Kreis auszubrechen. Für mich ist die Vorstellung, einem Mann zu sagen dass ich noch Jungfrau bin, mehr als unangenehm da es ja einige Fragen aufwirft. Beantworten kann ich die für mich nämlich selber nicht mal so richtig.

Ich hatte bisher übrigends nicht das Gefühl etwas verpasst zu haben. Ich versuche mir einzureden, dass ich mich halt auf andere Dinge konzentriert habe. Das klappt ganz gut.

Weiss bei Dir im Freundeskreis wirklich niemand bescheid? Ist doch manchmal schwer um das Thema herumzukommen.

KXwa&k


Hallo sabine3

Ich habe es auf jeden Fall niemandem gesagt. Mein Freundeskreis ist auch recht klein. Es ist möglich, dass es jemand vermutet aber ich wurde noch nie darauf angesprochen. Wenn das Thema mal zur Sprache kommt versuche ich es so gut ich kann zu umgehen.

Hast du den drei Freundinnen die wissen, dass du Jungfrau bist freiwillig davon erzählt oder haben sie dich danach gefragt ?

KDw;a<k


Warum...

...schreibt hier niemand mehr ???

spazbiLnex3


Hallo Kwak

Zu Deiner Frage: Das hat sich halt irgendwann mal so ergeben, dass wir darüber gesprochen haben. Bei langjährigen Freunden kann man das Thema ja auf Dauer nicht vermeiden. Sonst hätte ich halt lügen müssen. Das wars mir aber nicht wert. Was solls auch. Die kennen mich so lange und gut genug. Ich mache sowieso immer mein "Ding". Da passt das wahrscheinlich auch ganz gut ins Gesamtbild. Bei Fremden bin ich bei dem Thema aber zurückhaltender. Warum darf das bei Dir keiner wissen? Würde das das Bild zerstören, das andere von Dir haben? Das Gefühl kenne ich nämlich.

o!blRiNvioxn


Öhm

das erste Mal...welches sich auf dein ganzes restliches Leben auswirken wird...

Überhaupt mal gefickt zu haben wirkt sich aus.

Aber wie gut, mit wem, die Umstände etc...nö.

Mein erstes Mal war scheiße, aber Auswirkungen auf mein weiteres Leben hatte das definitiv nicht. Und so wird es (denke ich) den meisten gehen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH