» »

Anal gefingert,

CCoke<2x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich wurde gestern auch Anal stimmuliert. Er hat mich aber dann auch vaginal stimmuliert, ich bin mir nicht sicher, ob er die Finger gewechselt hat. Ich war gestern auf der Toilette und danach hab ich mich geduscht, auch im unteren Bereich hab ich mich gut gewaschen. Ich weiß, dass es besser ist, sofort die Hände zu waschen, wenn man danach die Frau wieder vaginal stimmulieren möchte, ist denn sehr schlimm, wenn er es nicht getan hat. Denn - sorry, so eckelig es klingt - an seinem Finger habe ich keine Anzeichen von Kot gesehen. Ich hoffe, ihr könnt mir Auskunft geben.

Gruß Coke

Antworten
gMolRden@-dreaxm


Die Bakterien aus dem Darm können in der Scheide zu bakteriellen Infektionen führen. Achte unbedingt in den nächsten Tagen auf Symptome: Brennen, Jucken, Ausfluß... dann muß das auf jeden Fall antibiotisch behandelt werden.

C<oOkQe21


Meinst du damit einen Pilz?

gUorldken-drpeam


Nein, keinen Pilz. Bakterien.

hqexenDkusxs


Wenn du beim Wasserlassen oder auch sonst ein Brennen oder Jucken in der Scheide verspürst, solltest du umgehend zum Arzt (Frauenarzt) und ihm schildern, was passiert ist.

Er wird dir dann Antibiotika und Scheidentabletten verschreiben. Falls du eine Scheideninfektion bekommst, ist das nämlich sehr schmerzhaft und geht nicht von alleine weg.

SQcahnüffxz


Oh himmel

macht euch doch nicht kirre!!!!

Von Anal mit Sch*** in Vaginal mit Sch*** das sollte man tunlichst lassen, aber wer seinen po auf dem letzten Klogang vernünftig abgewischt hat, sollte auch ein beiderseitiges fingern ohne Probleme überstehn.

Mir ist noch nie dabei etwas passiert....

Macht mal nicht mehr Panik als notwendig!!!

h6exQenUkusxs


Das ist keine Panikmache, sondern eine schmerzvolle Erfahrung von mir, von letztem Jahr erst.

Da ich aus falscher Scham nicht gleich mit der Wahrheit beim Arzt rausgerückt war, vermutete der erst eine Blasenentzündung.

Erst als ich zu meinem Gyn ging, da die verordnete Arznei nicht anschlug, und ihm erzählte was passiert war, konnte mir richtig geholfen werden. Ich litt über 3 Wochen an dieser Infektion, hatte starke Schmerzen und anfangs hohes Fieber.

SUcihnüffxz


was soll man dazu noch sagen....

mal so mal so.

Gute Besserung und nichts bekommen zu haben wünsch ich!

g"olden8-dxream


schnüffz

wer seinen po auf dem letzten Klogang vernünftig abgewischt hat, sollte auch ein beiderseitiges fingern ohne Probleme überstehn.

Das hat da wirklich nichts mit zu tun. Die natürlicherweise in der Darmflora vorkommenden Bakterien können in der Scheide böse Infektionen verursachen. Kann man übrigens in jeder Fachliteratur nachlesen, wo es um AV geht, daß man keinesfalls danach einfach so vaginal weitermachen darf.

Ich habe die Erfahrung übrigens selbst auch schon gemacht.

S7cuhnüffxz


Ja. Ist ja schon gut

ich laß mich belehren!

Recht habt ihr und aufpassen sollte man...aber nicht mittendrin ins Bad rennen und hände waschen, oder?

Vorsicht ist schon geboten, aber kein Panik

d8er vbom Mxars


@ schnüffz

Ja Vorsicht ist schon geboten klar. Ich selbts hab nie Gummi gewechselt oder Schwanz abwaschen gegangen etc und bei meinen vielen Bekanntschaften ist noch nie was vorgekommen. Erst Anal dann Vaginal, dann wieder AV usw und alles mit dem gleichen Gummi. Ja und jetzt könnt ihr mich steinigen lol

M/ickR28


wenn er es auch weis ist das eigentlöic hkein Problem - da er NIE den gleichen finder in beide löcher steckt - man hat ja an jeder hand 5 davon - also wo ist das Problem ??? :-)

Stch5n<üffz


@der vom Mars

das übenehmen deine Bekanntschaften dann.

soooo drastisch würd ich das nun nicht machen wie du aber das mein ich doch mit Vorsicht..

wenn beide es mitmachen....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH