» »

Wo fängt Fremdgehen an

M_elexte


golden-dream

Würde ich den Partner nicht unnötig beunruhigen oder gar verletzen, wenn ich es sofort sagen würde? Wozu soviel Staub aufwirbeln, wenn ich dieser momentanen gefühlsmäßigen Verirrung nicht nachzugeben beabsichtige?

dazu kann ich nichts sagen. ich weiß nur, dass es bei mir nichts gutes für die beziehung bedeutet, wenn ich für andre männer offen werde und für meinen partner sollte das auch beunruhigend sein, wenn er die beziehung retten will..aber da ist jeder anders...

NfiHght[er


ich bin monogam, wenn ich mich in einen verlieb, dann stimmt was mit der beziehung nicht

Wieos muss unter diesen Umständen immer etwas in der Beziehung nicht stimmen?? Versteh ich nicht. Die Beziehung war zu dem Zeitpunkt 1A! Außer mir hat das niemand mitbekommen!!! Das zu sagen wäre wirklich und absolut nur negativ und damit ein Fehler gewesen!!

P3oixng


Auch so eine nie endenwollende Diskussion.

Wie man es auch definiert. Ich bin auf jeden Fall schon fremdgegangen.

Lcumpiu7x8


also ich würde sagen fremdgehen fängt erst beim körperlichen an. ok, ein bussi auf die wange oder unter umständen auch noch ein bussi auf den mund ist ok. auch in den arm nehmen. aber keine intimen berührungen oder ein kuss mit offenen mund oder gar mit zunge. fremdgehen im kopf ist meiner meinung nach blödsinn. solangen jemand sich zusammenreissen kann ist das eine vorübergehende schwäche über die er kontrolle hat.

ps: mit einer anderen frau würde ich meiner freundin alles erlauben ohne dass ich es als fremdgehen ansehen würde.

NMighTtear


mit einer anderen frau würde ich meiner freundin alles erlauben ohne dass ich es als fremdgehen ansehen würde.

Warum? Ist es doch auch Sex mit einem anderen Menschen, den Deine Partnerin da haben würde.

LBumlpi7x8


@nighter

weiss auch nicht. vielleicht weil ich ein mann bin. ich sehe eben nur andere männer als konkurrenz. ausserdem kann ich sie ja verstehen wenn ihr frauen gefallen würden (tun ihr leider nicht). weiters würde mich der gedanke erregen, zu wissen, dass sie es mit ner anderen frau macht.

S&chücihtLern5er Exngel


Es...

kommt immer drauf an. Ich gebe meinem besten Freund ja auch ein bussi auf die Wange also würde ich mich natürlich auch nicht beschweren wenn er seiner ein bussi geben würde auch wenn ich in der schönen Situation bin das er keine beste freundin hat hehe..bzw. ich die bin ;-D Bei Familienmitgleider ist das natürlich auch völlig normal ich und mein Bruder geben uns schließlich auch bussies, aber beim rest hätte ich durchaus schon mit nem Kuss probleme ^^

MieleVte


Nighter

Wieos muss unter diesen Umständen immer etwas in der Beziehung nicht stimmen?? Versteh ich nicht. Die Beziehung war zu dem Zeitpunkt 1A! Außer mir hat das niemand mitbekommen!!! Das zu sagen wäre wirklich und absolut nur negativ und damit ein Fehler gewesen!!

muss es ja nicht. es ist bei mir so, so wie ichs geschrieben hab. es ist ja klar, dass jemand, der so denkt wie du und jemand, der so denkt wie ich, keine beziehung führen, wenigstens würd ichs nicht.

N'ig.htxer


es ist ja klar, dass jemand, der so denkt wie du und jemand, der so denkt wie ich, keine beziehung führen, wenigstens würd ichs nicht.

Mist...wieder ne Chance vergeigt!

;-D

M&uxMu


fremdgehen...

fängt bei mir beim küssen an!!!

Bin da sehr hat...weil fremdgehen is ohne das wissen des anderen...was partnertausch ja nicht ist!! und deshalb würde ich da schon schluß machen wenn sie mir es nicht selbst sagt!!! das küssen meint ich!!! bei poppen is sowieso schluß!!!

M.an7tis


Es kommt natürlich darauf an, wie man es in der Beziehung definiert. Fremdgehen fängt für mich beim Sex (nicht GV) an. Wobei es mich ehrlich gesagt stärker verletzen würde, wenn sich mein Partner in eine andere Person verlieben würde. Im Gegensatz dazu fände ich einen Seitensprung nicht so schlimm.

@ Nighter

Nicht zwingend. Während meiner langjährigen Ehe war ich auch mal in eine andere verliebt. Ich habe es meiner Frau nicht gesagt. Ich habe jeden Kontakt mit dieser Frau vermieden und nach ein paar Monaten war es vorüber. Gesagt habe ich ihr Jahre später!

Wieos muss unter diesen Umständen immer etwas in der Beziehung nicht stimmen?? Versteh ich nicht. Die Beziehung war zu dem Zeitpunkt 1A! Außer mir hat das niemand mitbekommen!!! Das zu sagen wäre wirklich und absolut nur negativ und damit ein Fehler gewesen!!

Ich stimme dir zu, ich würde auch nichts sagen. Es bringt einfach nichts und ist für den Partner die reinste Hölle!

@ Melete

genau das ist ja der punkt... die lüge. klar ist es nicht ausgeschlossen, dass man sich in eine andre oder einen anderen verliebt, aber dann würd ich von meinem partner die wahrheit erwarten und ich würd sie ihm auch sagen...

Wie soll der Partner darauf reagieren? Weiterleben, als wäre nichts passiert? Sich trennen? Gerade die Ungewissheit ist das Schlimmste daran. Ich war schon selbst in dieser Situation und kann gerne darauf verzichten. Leider ist mein Partner ein Mensch, dem man (zumindest ich) solche Dinge sofort ansieht. Das Problem ist, dass man in so einer Situation einfach nicht adäquat reagieren kann und die Hintergründe nicht beachtet. Man sieht in dieser Situation die Dinge tragischer, wie sie in Wirklichkeit sind, und macht sofort eine Riesen-Katastrophe draus.

Ich denke, das Schlimmste für mich wäre, wenn mein Partner mit einer anderen Person ein größeres Maß an Intimität (nicht zu verwechseln mit Sex) hätte als mit mir. Das wäre für mich die schlimmste Art des Fremdgehens, und das könnte ich wahrscheinlich nicht akzeptieren.

M#e-letxe


Nighter

;-D ;-D

MNelexte


Mantis

Wie soll der Partner darauf reagieren? Weiterleben, als wäre nichts passiert? Sich trennen?

Von sollen red ich nicht. dass muss schon jeder füs sich etnscheiden, aber wenn mir mein mann nach 10 jahren erzählt, dass er in jemanden verliebt war, dann verlass ich ihn sicher, weil er unerlich war. wenn er ehrlich ist, dann bekommt er von mir zeit, sich zu entscheiden, aber er tut nicht so, als wär alles in ordnung, lässt mich blöd neben sich sterben und womöglich entscheidet er sich für die andre und ich fall aus allen wolken. Außerdem muss es ja einen grund geben, warum er plötzlich offen für eine andre ist. für mich stimmt da einfach etwas nicht.

Gerade die Ungewissheit ist das Schlimmste daran. Ich war schon selbst in dieser Situation und kann gerne darauf verzichten. Leider ist mein Partner ein Mensch, dem man (zumindest ich) solche Dinge sofort ansieht. Das Problem ist, dass man in so einer Situation einfach nicht adäquat reagieren kann und die Hintergründe nicht beachtet. Man sieht in dieser Situation die Dinge tragischer, wie sie in Wirklichkeit sind, und macht sofort eine Riesen-Katastrophe draus.

Was für hintergründe muss ich denn beachten? Seine? Das geht aber nicht, wenn er mir nicht sagt, was los ist. ich versteh auch nicht, warum ich da nicht adäquat regieren sollte?

Ich denke, das Schlimmste für mich wäre, wenn mein Partner mit einer anderen Person ein größeres Maß an Intimität (nicht zu verwechseln mit Sex) hätte als mit mir. Das wäre für mich die schlimmste Art des Fremdgehens, und das könnte ich wahrscheinlich nicht akzeptieren.

Für mich gehört das zur intimität dazu, dass mein partner vor mir nichts verheimlicht, weil ich sonst mein vertrauen zu ihm verliere.

gAoldepn-dvream


wenn mir mein mann nach 10 jahren erzählt, dass er in jemanden verliebt war, dann verlass ich ihn sicher, weil er unerlich war.

D verläßt deinen Mann, wel er dir erzählt, daß er vor 10 Jahren mal in jemand anderen verliebt war, auch wenn da gar nix war ???

goolden-2dream


melete

Das war natürlich an dich gerichtet und die fehlenden Buchstaben denkst du dir einfach dazu, bitte! *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH