» »

Frauenarztbesuch: Die Gefühle der Frau und ihres Partners

P(rimad\onnaHGirxl


Nein, das war eher Pech. Warum die Gynäkologin ausgefallen ist, weiß ich nicht. Ihr hättet aber ein anderes Krankenhaus anfahren können.

Das wäre auch meine Antwort gewesen. Du hast keinen rechtsanspruch drauf. Wer so eine Zwangshaltung hat, mag sowas ärgerlich finden, verstehe ich. Aber um Himmels Willen, get over it... Wie lange kann man sich über sowas echauffieren?

sEensi`buelxman


Ansonsten halte ich den Vorwurf an einen Gynäkologen, er mache seine Arbeit mit sexistischem Hintergrund für ziemlich "dürftig". Zunächst macht der Gynäkologe seine Arbeit, um der Frau zu helfen und nicht, um sich an den Frauen sexuell zu ergötzen- das halte ich für eine ziemliche Unterstellung.

Pbri6m0adonn2aGxirl


6 Jahre Medizin Studium. 6 Jahre Facharztausbildung. Und das alles nur zur sexuellen Ergötzung? Was für ein Umweg, das könnte man einfacher haben.

g]ajuloisxe


med-pein, dein gesamtes bisheriges Gelaber ist eine Anhäufung von hübschen Worten und wundersamen Phrasen, mit denen du dein eigenes Problem verkleidest. Red' doch mal Tacheles. WAS genau möchtest du eigentlich mit diesem Faden erreichen? Und WAS genau hat dich so fertiggemacht bei dieser Geburt?

mZeZd-pexin


Ihr schweift vom Thema ab. Ich denke nicht, dass eine Rechtfertigung nötig ist, weshalb der männliche Gynäkologe ausgeschlossen wird. Wenn eine Frau einem anderen Mann als dem ihrigen nicht nackt gegenübertreten möchte, dann ist das stillschweigend zu akzeptieren. Ob es einfach nur Scham ist, Zweifel am Arzt oder die Wertschätzung der Nacktheit selbst zwischen den beiden sich liebenden, geht definitiv keinem Menschen etwas an.

mtedI-pein


@ gauloise

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Deine Fragen sind schon mehrfach beantwortet

PyrimVadon^nauGirxl


Wenn eine Frau einem anderen Mann als dem ihrigen nicht nackt gegenübertreten möchte, dann ist das stillschweigend zu akzeptieren.

Korrekt. Freie Arztwahl in Praxen und freie Krankenhauswahl bei Geburten.

m1ed-6pein


Nein, das war eher Pech. Warum die Gynäkologin ausgefallen ist, weiß ich nicht. Ihr hättet aber ein anderes Krankenhaus anfahren können.

Was wollt ihr hier eigentlich rechtfertigen? Diese Type kam in den Kreissaal, als die Geburt im Laufen war. Da kann man gut das Krankenhaus wechseln. Die Gynäkologin kam dann zum Baby waschen.

P*rimaduonDnaGixrl


Das hättest du zum allgemeinen Verständnis früher sagen können.

Na dann erst recht: Pech gehabt. Kind ist gesund, mutter wohlauf. Das wäre mir wichtiger gewesen.

m?ed-pxein


Und wenn Euch nichts besseres mehr einfällt, dann würde ich an Eurer Stelle jetzt wieder in Frage stellen, ob das denn stimmt, was ich hier schreibe.

P.rimzadonn{aGxirl


Was soll uns denn BESSERES Einfallen?

Nochmal: WAS genau möchtest du eigentlich mit diesem Faden erreichen?

Dass hier keine Gleichgesinnten sind, ist dir doch mittlerweile bewusst.

mled-ipxein


@ PrimadonnaGirl

Das hättest du zum allgemeinen Verständnis früher sagen können.

Zeigt doch nur, dass ihr wider besseren Wissen drauf lospoltert.

PLrimbadonnqaGuirxl


Sollen wir Hellsehen? Ist das sooooo schwer zu verstehen, dass nur kommentiert werden kann, was von dir an Infos gegeben wird?

snensCibelxman


Diese Type kam in den Kreissaal, als die Geburt im Laufen war

Inwieweit waren ihm die Befindlichkeiten deiner Frau bekannt?

m}ezd-pexin


Genau das macht ihr nicht. Denn wenn von mir keine Infos kamen, so wie du sagst, was hast du dann überhaupt kommentiert?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH