» »

War schon mal jemand beim Andrologen/ Männerarzt?

KXasimirc.orlexone hat die Diskussion gestartet


Hi,

ich hab morgen einen termin beim Andrologen. Kann mir da jemand was zu seinen Erfahrungen sagen bzw. berichten, was da so abgeht?

Danke.

Gruss Guido

Antworten
d+er v(om Maxrs


Halt mich auf dem Laufenden Guido, würde mich auch sehr interessieren. Hast Du ne Überweisung von Deinem Hausarzt oder kann man sich da einach n termin machen?

K-asi(mircotrleyonxe


Fiel mir schon schwer dort anzurufen

@der vom Mars

Als ich Ende letten jahres bei meinem hausarzt war wegen der Grippeimpfung ahb ich mich nicht getraut drüber zu reden.

Dann las ich vom Andrologen Im Telefonbuch seine HP Adresse wo man sich mit ihm auch per mail in Kontakt setzen konnte.

Leider hatte er nach einer Woche immer noch nicht rückgerufen.

ich mir also das Telefon geschnappt und die Nummer angerufen.

Es meldete sich eine Sprechstundenhilfe. Am liebsten hätte ich ja aufgelegt aber ich wollte unbedingt dahin.

Jednfalls - dachte ich gehts ja erst einmal nur um einen Termin - dachte ich. Die üblichen Fragen, name, Krankenkasse etc.. bs sie mich fragte: Was soll untersucht werden, weshlab kommen sie zu uns?

*Schluck* und jetzt? Dachte ich. "Wegen meinem Schwellkörper* stammelte ich. Sie Räusper "ach so".

Wollte Termin für 17 Uhr haben. nein das geht nicht, die Untersuchung dauert 1 - 1 1/2 Stunden. Oje ich darf gar nicht drüber nachdenken.

Schon gar nicht, wenn ich vor den Arztherlerinnen mit heruntergelassener Hose da stehe, was mir wegen meiner Komplexe ein wenig peinlich ist ud wäre. Stand noch nie nackt vor einer Frau (leider).

In erster Linie lasse ich meine angeborene peniskrümmung und meine Hoden untersuchen. (hatte als Kind doppelseitigen Hodenhochstand) Evtl. lass ich sogar ein Spermiogramm machen.

Was der Arzt aussrdem noch untersucht kann ich nicht sagen. halte Dich gerne auf dem Laufenden .

Drück mir bitte die Daumen, das ich Mut behalte und da auch durchhalte.

Gruß Guido

d?er v^om Mamrxs


Ja Guido n Bekannter von mir hatte das auch mal durch. Aber nach Einzelheiten hab ich noch nicht gefragt, interessiert mich aber dennoch wies da vorgeht. Ich drück Dir aber auf jeden Fall die Daumen, denk einfach dran, daß es für sie der Alltag ist und was ganz natürliches ist.

K6asimirc>orlteoxne


Der Andrologenbesuch

Hi "der vom Mars".

Tut mir leid, wenn ich erst jetzt schreibe, aber ich habe den Besuch erst mal verarbeiten müssen.

Würd Dir das gerne mal in einer Mail schreiben.

Jedenfalls zu dem Besuch kurz mal der Ablauf: Nachdem ich mich an der ANmeldung gemeldet habe, kam erst mal die lange Zeit des Wartens.

Ich wurde dann in einen Behandlungsraum reingerufen und wir besprachen erst mal den Grund meines Besuches.

Dann wurde in Ultraschall der Nieren gemacht (?) wohl wegen meines Alters und der Vorsorge dann wurde Blut abgenommen.

Anschliessend erst tastete der Arzt meinen Penis und den Hodensack ab, dabei kam ich mir vor, als wenn ich gemolken werden sollte.

Dann sollte ich ad hoc ein paar Tropfen Urin in einen Bescher abgeben, was aber nicht klappte. Dann erfolgte wieder ein Gespräch über ggf. weitere Untersuchungen wie Ultraschall oder Sonde zwecks Untersuchung der inneren Geschlechtsorgane).

Dann gab er mir 2 Becher mit: 1 Becher für die Spermien am nächsten Morgen (höchstens 2 Stunden alt). dann einen für 14 Tage später. Ausserdem einen Urinbescher und einen Urinbecher um den Urin eines Tages zu sammeln. Ich sollte die Gesamtmenge aufschreiben und einen Teil der Lösung in ein Reagenzglas kippen.

Ich habe am 31.01. gegen 14.Uhr 30 meinen zweiten termin, dann kann ich mehr sagen. ob es bei allen Andrologen gleich ist, kann ich nicht sagen. Ich kann nur hoffen, das es bessere gibt, denn so ganz wohl fühlte ich mich bei dem nicht.

Alles Gute Guido

RLyu H|osxhi


War nie beim Andrologen aber beim Urologen. Hatte schon eine Blasenspiegelung dort (Dort wird ein Rohr von knappen cm Durchmesser eingeführt, ist nicht so prickeln oder Katheter von einer Arzthelferin, auch nicht so prickelnd. Man fühlt sich erniedrigt dadurch

d=er voum Marxs


Halt mich auf dem Laufenden Guido... hab bald auch n Termin, bei mir ist es aber anders, der Arzt vermutet, zu wenig sexuelle Hormone, wobei ich mit der Errektion nie probleme hab oder mit meinem Schwanz halt alles in ordnung ist. Berichte weiter oder schreib ne Mail an [[http://localsoul[at]gmx.net]] das at mußt Du natürlich mit @ ersetzen.

lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH