» »

Auf der Reeperbahn, nachts um halb eins,

U1nsc|huldsenxgel


KLjunkies hat nicht so ganz unrecht, aber ne 20 oder 30 EUR Nummer, wäre nicht mein Ding.

Ich kenne mich da nicht aus, aber wenn ich solche Dienste in Anspruch nehmen würde, dann würde ich mehr Kohle auf den Tisch legen.

Ich kann mir nicht vorstellen, daß teure Liebesdamen so scheiße sind, sonst würde wohl kaum einer hingehen.

Wäre ich mit 30 noch Jungmann, dann würde ich auf solche Dienste schon in Anspruch genommen haben. Ich glaube nicht, daß das wirklich schädlich ist.

iJrrOliVcht-Phh


nein,natürlich ist das nicht "schädlich"

er wäre nicht der erste und nicht der letzte,der für sein erstes mal in den puff geht.

ICH bin mit sicherheit kein moralapostel ;-D aber sein problem ist es doch eher,daß er ein problem hat,eine frau kennenzulernen bei der sich nicht nur alles auf der sexuellen ebene abspielt.

klar,vielleicht steigt sein selbstbewußtssein nach einem bordellbesuch,wer weiß?

aber ist damit sein eigentliches "problem" behoben?

wage ich zu bezweifeln....

W%aalc 1973


KLjunkies hat, glaube ich nicht wirklich verstanden worum es dem captain wirklich geht:

dann schossen die ganzen Mädchen in meinen Kopf, die ich in meinem bisherigen Leben gern mal geküßt hätte oder mit denen ich mich gern mal unter eine Bettdecke gekuschelt hätte, ohne gleich ans Vögeln zu denken, und dann fand ich es unendlich schade, daß es sich irgendwie nie ergeben hat in meinem Leben und war auf niemanden böse, nur ein bißchen traurig

und das kann man für Geld nicht bekommen und das weiß er auch. Deshalb steht es Ihm trotzdem frei im "Puff zu vögeln" wenn es Ihm danach ist. Ich glaube er hat aber Angst davor, dass das nicht seine Sehnsüchte stillt und das, glaube ich, tut der Fick für 30 Euro auch nicht!

Es gibt sicher viele schwanzgesteuerte Kerle (die hier ja auch posten) denen das reicht, für mich arme ... die es nicht besser kennen gelernt haben.

Umnschul+dsengxel


Genau er ist einfach einen Schritt weiter. Das ist immerhin etwas! Wenn er es nicht probiert, wird sich nie was ändern. Ist ja auch ne Möglickeit, beständig nie Sex gehabt zu haben.

Ich würde auf dieses Privileg immer verzichten. Klar Sex mit einem geliebten Menschen ist schöner, gerade beim ersten Mal. Leider hat er die Option nicht, sonst wäre das ganze nicht eine Zeile wert.

Wer keine Frau auf "normalem" Wege abbekommt, braucht sich nicht zu schämen, wenn er ein Hure vögelt. Eine Hure dann nicht zu vöglen ist eher bescheuert. Was will er sich denn damit beweisen?

ibrrlficht-hxh


@waal1973

völlig richtig.

ich habe absolut kein problem mit männern,die in den puff gehen aber darüber wird es immer geteilte meinungen geben.

und für die,denen es nur um den fick an sich geht,ist es ja auch in ordnung.

aber zuneigung,wärme und nähe kann man sich nicht kaufen.

und um mal zu zitieren:

"PUNKT"

T+hoxr


klar,vielleicht steigt sein selbstbewußtssein nach einem bordellbesuch, wer weiß?

aber ist damit sein eigentliches "problem" behoben?

wage ich zu bezweifeln...

@irrlicht-hh

damit hast du sicher recht, aber der Notarzt stabilisiert eben auch erst die Vitalfunktionen, bevor er sich an die Feinheiten macht.

Wenn ich mein Brot nich selber backen will und mir keiner welches freiwillig schenkt, dann MUß ich eben zum Bäcker gehen und ein paar Euro auf die Theke legen.

Das psychologische Problem wird natürlich so nicht gelöst. Aber genau wie junkies denke ich auch:

einen Schritt nach dem anderen.

Captain Future hat wenigstens Format

gut und schön, aber was hats ihm gebracht?

Er leidet drunter. Klar, das Problem kann man ursächlich angehen. Aber da muß er hart an sich arbeiten und das ist im Alleingang oft sehr schwer. Durchtrainiertes Aussehen und gutes Auftreten erwirbt sich nicht so einfach und schnell. Dazu gehört eine gewisse Grundeinstellung, die ihm aber fehlt. Das wurde in anderen CF-threads schon oft beschrieben.

Ich weiß nicht, ob es nicht doch besser ist, erstmal den offensichtlichsten Druck abzubauen. Möglich ist natürlich, daß er sich hinterher immer noch als "Versager" sieht aber der Versuch ist ungefährlich, nicht mal teuer und vielleicht kann er dann etwas unverbissener aus den Augen sehen, maybe...

waieaucXhim-mer


Thor

gut und schön, aber was hats ihm gebracht?

Was bringt es ihm, wenn er einmal gegen Bezahlungen seinen Schwanz in eine Muschi, ein annonymes Stück Fleisch, stecken darf, die ihm nur zur Verfügung steht, eben weil er bezahlt?

Er leidet drunter.

Was ändert oben Genanntes an seinem Leiden? Dass er demnächst stolz verkünden kann: "Aber ich hab mir schonmal Sex gekauft!". Whow!

Ich weiß nicht, ob es nicht doch besser ist, erstmal den offensichtlichsten Druck abzubauen.

Welchen Druck? Den physikalischen, den kann er sich mit seinen eigenen Händen abbauen. Der Druck, den er hat, nämlich keine Zuneigung und erotische (ehrlich gemeinte und nicht geschauspielerte) Leidenschaft zu finden, die ihm persönlich gilt und nicht seinen investierten 30 Euro, den wird er da sicher nicht los, sondern der wird höchstens noch schlimmer.

Möglich ist natürlich, daß er sich hinterher immer noch als "Versager" sieht

Was sollte der Fick mit einer Nutte daran ändern? Das kann doch jeder, der 30 Euro hat. Ist doch nichts, wo man irgendwie stolz drauf sein könnte, sondern etwas, wo man sich erst recht arm fühlt.

T+hor


@ wieauchimmer

was hast du denn für Lösungen anzubieten? Das alles klingt verdammt nach weißer Uhu:

als es die hasen satt hatten, ständig vom Fuchs gefressen zu werden, fragten sie den weißen Uhu um Rat.

Er riet: hängt dem fuchs doch ne Glocke um, dann hört ihr ihn rechtzeitig.

Die hasen darauf: Aber wer soll ihm die Glocken denn umhängen?

Der Uhu: Also den Weg hab ich euch gewiesen, um die Realisierung müßt ihr euch schon selber kümmern.

so ungefähr klingen deine Sprüche. Wenn du mein posting aufmerksam gelesen hättest, statt blind dreizuschlagen, hättest du bei mir ein Bemühen um Verständnis für CF erkenen können. Denn platte Sprüche (auch Ideale genannt) haben ihn in seine Lage hineinmanövriert.

aber du müßtest anscheinend, um ihn verstehen zu können, ein Mann sein.

Meine Güte, die wahre Liebe findet rel. selten statt. In 90% aller Fälle geht das so ab (die wahren gedanken mein ich):

Er: hey die will ich ficken

Sie: der iss geil, will mich bestimmt ficken. Puh dafür muß er aber mal mächtig ranklotzen, mit mir essen/tanzen gehen, Blumen mitbringen, die Bude renovieren etc....

obwohl *grübel* Kohle geben reicht eigentlich auch...

Wieauchimmer, das war nur speziell für dich mal dramaturgisch überhöht dargestellt, die anderen verstehen mich auch so. nee nee, deine heeren Gedanken klingen schön, ich wollte es wäre öfter so. Da pflichte ich dir schon bei. aber das ist der Idealfall, der bei CF eben nicht zutrifft. Ich meine, er muß ja nicht in den Puff gehen. Keiner zwingt ihn.

Und um festzustellen, wie es ist, wenn man den Schwanz in die Hand nimmt, ein Schnitzel zwischen die Heizung klemmt oder ihn in eine reale Muschi steckt, kann nur ein Mann beurteilen.

So nu gib ihm doch mal paar praktikable Tipps!

Tahesyeus


Ich finde von einem Teil der Jungmänner hier wird Sex völlig überbewertet. Als ob es im Leben nur darum geht irgendwo einen wegzustecken!?

Werdet mal lieber gesellschaftsfähig, dann ergibt sich das mit den Damen von ganz alleine...

i/rrliec%ht-xhh


die medaille hat nun mal wie immer zwei seiten...

auf der einen kann cf ein aha-erlebnis haben und er denkt:"o.k.,ich kann's.was ich bei einer nutte kann,das schaffe ich auch bei anderen frauen" (wobei es jetzt wieder rein um den sex geht)

auf der anderen seite kann es sein,daß er denkt:"o.k.,ich habe mir jetzt eine frau gekauft,ohne geld ging's nicht" und sein (eh kaum vorhandenes) selbstbewußtsein sinkt in den keller.

schwierig,vorauszusehen welche auswirkungen das haben würde.

kxlee|ner#-dd


Ja,..

...Sex und alles was auch nur mittelbar damit zusammenhängt, ist ja sooo unwichtig beim Menschen - gähn...

Und die beiden "Diskuteurinnen" verfallen auch immer mehr in Pauschalisierungen... :-| - gähn...

iArr'lichxt-hh


ach kleener....wenn schon,dann lies dir bitte alles richtig durch!

T7hor


irrlicht, das kann er nur rauskriegen, wenn ers probiert.

Nen Knacks kriegt er bestimmt nicht davon und die Summe kann er schon verschmerzen. außerdem erhält er dadurch einen Arbeitsplatz *gggg*

T=hes0eus


Ja,..Sex und alles was auch nur mittelbar damit zusammenhängt, ist ja sooo unwichtig beim Menschen - gähn...

Wenn Du mit Schaum vor'm Mund durch die Stadt rennst und Deine einzigsten Sorgen sind, wo Du Deinen kleinen Piephahn reinstecken kannst, dann tust Du mir Leid.

Sex ist mit Sicherheit nicht das wichtigste im Leben...

T&hoxr


Werdet mal lieber gesellschaftsfähig, dann ergibt sich das mit den Damen von ganz alleine...

wozu das Ganze, wenn Sex bedeutungslos ist ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH