» »

Auf der Reeperbahn, nachts um halb eins,

c~itro-nyx


1001 nacht

hallo captain. ich weiß, du hast an manchen abenden mehrere beiträge geschrieben *g*, aber an einigen deiner beiträge hast du sicher auch einige abende gesessen (dein weihnachts-pamphlet!!!). insofern ist das eigentliche jubiläum doch erst das 1001. posting. sozusagen

1001 nacht

wie orientalisch, exotisch dein profil mit diesem gedanken rüberkommt!

auch von mir herzlichen glückwunsch zu so vielen, so treffend formulierten beiträgen!!!!

weiter so, auf dass wir bald zur schnapszahl (1111) gratulieren dürfen.

KTwak


Beziehungen

Gleich vorweg als JM habe ich natürlich keine Beziehungserfahrung. Aber das hindert mich nicht daran zu beobachten was um mich herum passiert und mir meine Gedanken darüber zu machen.

Hier wurde schon über verschiedene Arten von Beziehungen geschrieben. Die klassische Beziehung zwischen Mann und Frau in der sich beide lieben und sich ewig treu sind, die offene Beziehung in der beide zusammen ins Bett gehen wenn sie mal Lust dazu haben aber jeder auch machen kann was er oder sie will. Sicher gibt’s noch mehr Möglichkeiten.

Das führt zu einer entscheidenden Frage: ist die klassische Beziehung realistisch? Ist es möglich es Jahre oder Jahrzehnte mit einer Frau auszuhalten? Also es gibt Paare die ihre goldene Hochzeit feiern. Das lässt den Schluss zu, dass es möglich ist. Aber ist es das für jeden? Ist jeder für eine dauerhafte Beziehung geschaffen? Ich denke nicht. Viele träumen von der großen Liebe. Aber ist das für jeden realistisch? Eine offene Beziehung muss eine tolle Sache sein. Aber wie findet man die richtige Frau dafür? Eine die nicht besitzergreifend ist. Eine für die man nicht gleich sein ganzes Leben umstellen muss. Wenn man nichts anderes kennt als allein zu sein fällt es sicher schwer sich umzustellen. Wenn man dann eine offene Beziehung eingeht ist der Umstellungsschock vielleicht kleiner. Aber das führt wieder zurück zu der Frage wo men eine Frau dazu findet. Auch wenn viele Frauen es nicht gerne hören wollen. Auch heute im Jahr 2005 gibt es noch viele Frauen die erwarten, dass sie von ihrem Mann versorgt werden. Aber wollen die Männer das auch? Es gibt doch den alten Spruch: "Männer und Frauen passen von Natur aus nicht zusammen." Ist doch nicht so falsch. Für JM trifft er wohl voll zu.

Weil es jetzt genau zum Zeitpunkt passt. Es ist Samstag Abend. Was schätzt ihr wie viele Männer jetzt in irgendwelchen Discos rumhängen und hoffen dort eine Frau – egal ob für eine Nacht oder für die Ewigkeit – zu finden. Wie viele werden wohl Erfolg dabei haben. Vielleicht ein par wenige. Die meisten werden morgen Mittag mit Kopfschmerzen alleine aufwachen und enttäuscht sein, weil es wieder nicht geklappt hat. Und dann war der Schnaps in der Disco wieder so verdammt teuer. Anstatt mir das anzutun sitz ich doch lieber hier und schreibe mal wieder einen Beitrag fürs Forum.

Als Aufmunterung für alle JM noch folgendes. Das JM- und Single - Dasein hat auch seine guten Seiten. Am Montag ist mal wieder der tolle Feiertag den die Blumenhändler vor einigen Jahren aus England importiert haben. Richtig ich meine den Valentinstag. Da gibt es doch tatsächlich Frauen die von ihren Freunden erwarten, dass sie aus diesem denkwürdigen Anlass mit Blumen oder besser noch mit Juwelen beglückt werden. Und wenn nicht darf ihr Auserwählter die nächsten 4 Wochen wieder alleine ins Bett gehen. Oder wenn die beiden zusammen wohnen darf er es sich nachts auf dem Sofa bequem machen. Und dann klagt sie noch ihrer besten Freundin ihr Leid. Muss Mann sich das wirklich antun?

M<ar!vin6x7


Also ich würd gerne meiner Liebsten am Montag mit einem Strauss Blumen eine Freude machen, so ich denn eine hätte.

Es liegt nicht an den Frauen, daß wir keine abbekommen. Wir haben einfach das Werben verlernt, vermute ich.

v|ict8ork"aFminsxki


Das soll jetzt nicht sarkastisch sein, aber um etwas zu "ver"lernen, muss man es erstmal lernen....

Kwak

Das mit "Beziehung für ewig oder doch offen etc" sind genau die Sachen, über die ich mir an Eurer Stelle am wenigsten den Kopf zerbrechen würde. Wie es der Captain schon gesagt hat "Die Falsche würde es erstmal auch tun". Ich denke, da hat er vollkommen recht. Momentan schaut's bei euch so aus, dass jede Frau besser ist als keine, denn wenn sie nicht der "Ernstfall" sein sollte, ist sie doch immerhin "Manöver mit scharfer Munition".

Über den Druck, den sich mancher macht, unbedingt am Samstag abend und dann auch noch in der Disse jemand kennenlernen zu wollen, ist hier schon viel geschrieben worden, und ich denke, man könnte allein damit ein Buch füllen. So läuft's mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht. Aber: ohne Geselligkeit läuft mit (fast tödlicher) Sicherheit auch nix. Ohne den kleinen Anschub eines Bekanntenkreises, mit dem man auch mal ausgehen, einen heben und dabei locker werden kann, schaffen's doch meist nur die Hartgesottenen.

PS: Ich trinke auch in der Disco keinen Schnaps, der mir nicht schmeckt, insofern ist das Geld höchstens zur Hälfte rausgeworfen. Außerdem kann man mit den richtigen Kumpels ja ein bisserl vorglühen...

kilee/n(erE-dd


Hab' auch einen:

[[http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,332867,00.html]]

Da sich niemand in München gemeldet hatte, können Interessierte, welche den Link zum Forum haben, meine Eindrücke im "BestOf" unter dem Titel "Willkommen im Club" nachlesen ;-)

Gruss und schönen Sonntag noch

M~itlesver


kleener-dd

Hallo,

wo kann man deine Eindrücke nachlesen?

Hab deinen Beitrag "Willkommen im Club" nicht gefunden.

Allen Lesern und Schreibern eine gute Woche

d~j elem4enCt Lof} crime


Recht auf Sexualität

nicht nur das moralische, sondern ein juristisches gibt es in Dänemark:

[[http://www.wheel-it.de/portal/article.php?sid=15]]

[[http://www.wheel-it.de/portal/article.php?sid=37]]

Kewaxk


@ Marvin67

Es liegt nicht an den Frauen, daß wir keine abbekommen. Wir haben einfach das Werben verlernt, vermute ich.

An den Frauen liegt es nicht direkt. Das Problem ist, dass wir zu wenigen Frauen begegnen. Wenn mir mal eine Frau begegnet die mir gefallen würde ist sie schon vergeben. Da ist also alles werben sinnlos.

@victorkaminski

Richtig die falsche würde es auch erstmal tun.

aber:

jede Frau besser ist als keine

sehe ich anders. Bevor ich etwas mit einer Frau anfange die mir gar nicht gefällt laß ich es lieber sein.

@kleener-dd

Wo kann man deine Eindrücke lesen? Ich habe deinen Beitrag leider nicht gefunden.

k1leenCer-dxd


@Kwak + @Mitleser

Hast PN!

M^aTrvinx67


Das Problem ist, dass mir zu wenigen Frauen begegnen. Wenn mir mal eine Frau begegnet die mir gefallen würde ist sie schon vergeben.

Das Problem kenne ich nur zu gut. :-/

K[wak


möglich Ursache des Problems

Vielleicht gibt es einfach zu wenig Frauen :-/

Wie soll Mann dieses Problem nur lösen ??? :-(

v icto+r|kaminsxki


Mögliche Ursache des Problems

Ihr sucht euch immer noch nur die raus, die euch grade gefallen; stattdessen solltet Ihr lernen, herauszufinden, welche grade grundsätzlich interessiert (und frei) sind....das ist doch das erste, wenn man irgendwohin geht: erst mal rumgucken und "abchecken", ob potentielle Beute da ist. Wenn nicht, war's nix. Dann geht man eben woanders hin (wenn's nicht grade die Birthday-Party des besten Freundes ist). Und glaubt mir eins, die Mädels suchen genauso nach Beute, da braucht mich jetzt keine(r) Chauvi nennen...wer natürlich auf eine Physiker-Fete geht, um Frauen kennenzulernen, dem ist nicht mehr zu helfen...

K,wxak


Zum Thema gefallen

Ob mir eine Frau gefällt ist schon von Bedeutung. Der Versuch mit einer Frau etwas anzufangen die einem nicht gefällt kann doch nicht funktionieren.

Sicher gibt es auch Mädels die nach Beute suchen aber mir ist noch keine begegnet oder ich entsprach nicht der Vorstellung die diese Mädels von ihrer gewünschten Beute hatten.

Auf einer Physiker-Fete war ich noch nie und werde das auch nicht ändern ;-D

c$itr(onyx


zum thema gefallen...

...kann ich mich meinem vorredner kwak nur anschließen. *leider* und *wasfüreinglück* (was die physiker-fete anbelangt!)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH