» »

Auf der Reeperbahn, nachts um halb eins,

CIookinXg-%Wooxdy


KLJunkies Frauenghaß

ist hier ja wohl ohne Beispiel. Entweder sind Frauen für ihn Ware, die er mit Geld kaufen kann oder die intelligenten, starken Frauen, die ihm überlegen sind, sind Hexen, die verbrannt gehören.

wmiemauchwimmexr


irrlicht-hh

ich habe aber nicht das recht, es einzufordern oder durchzusetzen wenn es mir nicht freiwillig gewährt wird!!

Ein Recht, was ich nicht einfordern kann, ist eine Farce und kein wirkliches Recht, denn Rechte sind dazu da, sie einfordern zu können, sonst bringen sie nichts. Also war mein Vergleich auch nicht unpassend. Zumal es im Mittelalter so gesehen wurde, dass der Hausherr das Recht hatte, die Magd zu vergewaltigen. So weit auseinander liegt das eben nicht.

w9ieaeuchkimmexr


Cooking-Woody

Und da muss man sich dann auch nicht wundern, wenn das aucf Frauen nicht besonders attraktiv wirkt...wie schon Theseus sagt: "...die innere Einstellung"

T:hesexus


tsts, bist schon ein selten bloedes huhn

Genau wegen sowas und wegen Deiner Einstellung will Dich keine Frau haben und genau deshalb wirst Du zukünftig auch weiterhin für Sex bezhlen müßen.

ifrrlPicyht-xhh


o.k.

also,ich bin z.b. nach wie vor der meinung,daß jeder mensch ein recht auf liebe hat.

er bekommt sie nicht,weil man sie (NATÜRLICH) nicht "einfordern" kann und damit ist sein recht darauf verwirkt?

kurios.....

w(ieauc9himmxer


irrlicht-hh

ich bin z.b. nach wie vor der meinung, daß jeder mensch ein recht auf liebe hat.

Ein Recht auf Liebe von den Eltern, ja. Aber ein Recht darauf, dass mich ein anderer liebt? Woher soll ich das haben, wenn es freiwillig ist?

CGookipn`g-WoKodxy


Recht auf Sex / Liebe

ist wirklich ein schwieriges Thema, da es nie für einen alleine zu erfüllen ist. Ist es da nicht ähnlich wie mit dem Recht auf Freiheit:

Die Freiheit des Einzelnen hört dort auf, wo die Freiheit des Anderen beginnt.

um mal das Motto des Administrators zu zitieren. Also so etwas wie:

Das Recht auf Liebe und Sex hört da auf, wo es die gleichen Rechte eines anderen beschädigt. ???

sGanPsiNbar


@ KLjunkies

jedem das seine und das meiste für dich.

aber ok,so lange du dir über die risiken bewußt bist....

aber nach allem,was du hier so abgelassen hast,sollte es dich nicht wundern,daß man "interessante" meinungen über dich hat.

was mich mal interessieren würde,ist,warum du immer und immer wieder das wort "feministin" anführst?

wenn sie eine ist,um so besser und es ist NICHTS negatives dabei.

manche dinge muß man überspitzt darstellen,damit sie auch bei leuten wie dir ankommen.

@irrlicht

richtig,auch ich lasse mir das recht auf liebe nicht absprechen.

es ist mein recht,auf sie zu hoffen,wenn ich sie nicht habe und es ist mein recht sie anzunehmen,wenn sie da ist.

@wieauchimmer

das mittelalter ist lange genug her und ich habe gerade von dir immer wieder mal gelesen,man sollte im jahr 2005 ankommen.

-*n3rEVx-


die möglichkeit zu haben etwas zu machen, bedeutet nicht es auch tun zu müssen.

CF ist alt genug um selbst entscheiden zu können was er will und was nicht.

Seine entscheidung, wartet er und hofft das die richtigen doch noch kommen oder Bezahlt er Geld um etwas zu bekommen was er möchte. Wobei er sich natürlich klar ist, das es nur ein geschäft ist, nicht mehr nicht weniger.

Das älteste Gewerbe, es hat vor und nachteile.

Aber ist das nicht mit jeder Sache so ?

unter normalen umständen kann jeder mensch selbst bestimmen was er möchte und was nicht, nur muss er für seine entscheidungen die konsequenzen tragen.

Ich habe auch die möglichkeit gehabt mein erstes mal in einem Puff zu erleben, habe mich aber dagegen entschieden, da es mir persönlich für das erste mal falsch vorkam, und ich lieber warten wollte. Es war aber nicht wirklich etwas, wo ich gesagt hätte boah das muss nun sein, sondern ehr aus einer laune herraus, die überlegung es zu machen um zu sehen wie es ist.

einige Monate später habe ich dann meine erste feste Freundin kennen gelernt und hatte es mit ihr, es war für uns beide das erst mal, und es war nicht sonderlich toll. Trozdem denke ich das die entscheidung zu warten für mich richtig war.

Aber menschen sind zu verschieden, vielleicht ist es für CF richtig was für andere nicht richtig ist....

aber das kann nur er alleine sagen.

mfg

Tjhoxr


vielleicht ist es für CF richtig was für andere nicht richtig ist...

aber das kann nur er alleine sagen.

ja, so ist es.

Und wie hier schon paarmal bemerkt wurde: er hat einen ganz ordentlichen Schreibstil, ist aber gehemmt bei einer direkten Konfrontation mit dem "schönen" Geschlecht....

Ich würde vorschlagen, CF soll doch mal sein Glück auf diversen Kontaktseiten suchen. Nich gleich meckern, ich fand die [[http://www.freenet.de]] mit ihrer single site und die community nicht schlecht, hab schließlich so ne Süße gefunden.

Dort kann man sein Profil erstellen, auch mit Foto. Wenn die Angel ausliegt, beißt sicher auch eine an *ggg* (nicht gleich schlagen)

Dort kann man auch nach passenden Nutzerprofilen suchen und einfach mal nen netten Text an die Erwählte schreiben. Bei seinem Schreibtalent sollte das gut klappen.

freenet ist kostenlos und zum probieren gut geeignet. Sicher gibts auch andere, war nur ein Vorschlag.

Aber: kostenpflichtige würde ich an seiner Stelle erstmal nicht nutzen, da erwartet man quasi schon wieder was für sein Geld.

Und die Disco oder Kneipe ist der denkbar schlechteste Ort, eine Freundin zu finden. CF hat ja ziemliche konkrete Vorstellungen. Da ist die Trefferquote in der Öffentlichkeit gleich Null.

Daher rate ich sehr zu so einem Weg, ist alles locker und anfangs unverbindlich. Da kommt man schnell ungehemmt ins plaudern. Der Rest ergibt sich dann.

Und weil Intelligenz sexy ist,...

juhu, ich bin sexy, danke, danke, danke *:) :)^

MKoes KaSt)harsxis


@ Thor ;-)

juhu, ich bin sexy, danke, danke, danke

*wegroflt*

Ja das bist du :)^ *:) ;-D

Txhor


oh, für Männer wollte ich eigentlich nicht unbedingt sexy sein...aber seis drum, man muß die Feste feiern, wie sie fallen ;-)

K?wVaxk


Meine Meinung

@ Captain

Danke für deinen neuen Beitrag :)^ Ich habe ihn wieder mit großem Interesse gelesen.

Die Frage ob ein JM zu einer Nutte gehen sollte hat hier mal wieder hohe Wellen geschlagen. Warum eigentlich ???

Um es mal ganz deutlich zu sagen. Wir leben in Deutschland im Jahr 2005 n. Chr. NICHT im Vatikan ! Folglich kann jeder Mann für sich frei entscheiden ob er eine Nutte aufsuchen will oder nicht.

Was ich das allerletzte finde ist, dass hier die Behauptung aufgestellt wurde ein Mann der auf normalem Weg keine Frau findet hätte kein Recht auf Sex. Einen solchen Mist habe ich noch nie zuvor gelesen oder gehört.

Was zeichnet einen klugen Menschen aus? Jeder hat seine Idealvorstellungen. Aber was tut man wenn man feststellt, dass diese Idealvorstellung (momentan) nicht zu verwirklichen ist? Der Dumme setzt sich in die Ecke und tut nichts. Der Kluge sucht nach der zweitbesten Möglichkeit. Das heißt nicht, dass er sein Idealziel aufgibt. Wenn z.B. jamand den Wunsch hat in seiner eigenen Villa zu wohnen aber das nötige Geld dazu nicht hat wird er wohl nicht auf der Straße schlafen. Er wird in ein Haus ziehen, dass er sich leisten kann. So ist es auch mit dem JM. Er hätte gerne eine Freundin muß aber bei realistischer Betrachtung erkennen, dass er Derzeit keine findet. Das heißt doch wohl nicht, dass er sich in die Ecke setzten muß und abwarten. Er kann erstmal bei einer Nutte seinen Spaß haben und Erfahrung sammeln. Das schließt doch nicht aus, dass er später auf normalem Weg eine Frau findet. Ist doch nicht so schwer zu verstehen oder?

seeterNra


Hör hört

recht hat Kwak!

Jeder findet den passenden Menschen....jeder und wenn der Captain halt es schlussendlich bei einer professionellen Dame macht, so soll er nicht verurteilt werden:

Denn wer ohne Sünde ist....

iGrrli*cht-h(h


@kwak

kurz: :)^

eine partnerbörse im internet würde ich auch nicht schlecht finden.

[[http://www.finya.de]] z.b.

(muß "mann" bei freenet nicht inzwischen auch schon bezahlen?)

egal,ich finde jedenfalls den beitrag von cf gelungen und vor allen dingen sollten wir auch vielleicht nicht versuchen,FÜR ihn zu denken.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH