» »

Auf der Reeperbahn, nachts um halb eins,

Wlüs^ten+sxohn


@dj

1. introvertiert, 2. extrovertiert ?

K%waxk


@ Wüstensohn

viele Fragen nur die Antworten fehlen.

Ein Problem haben alle Männer egal ob JM oder nicht gemeinsam:

Sie wissen nicht was die Frauen denken.

Denkt sie: "Der interessiert sich nicht für mich sonst würde er es zeigen." oder "Bei steht groß verzweifelter JM auf der Stirn und der will mich nur ins Bett kriegen. Kein Interesse!" ???

Folglich läßt sich nicht klären welche Theorie stimmt. Vielleicht keine von beiden.

Damit sind wir wieder am Anfang. Wir suchen das eigentliche Problem.

KHwa]k


Stellt euch mal vor...

... es würde einem Mann auf dieser Welt gelingen herauszufinden was wirklich in Frauen vorgeht. Wenn er diese Erkenntnis in einem Buch veröffentlichen würde dann wäre er sehr reich. Ich mein nicht die vielen nutzlosen Bücher die es zu diesem Thema schon gibt sondern die wirklich echte Wahrheit. Jeder heterosexuelle Mann auf der Erde würde dieses Buch kaufen.

Aber dann hätten alle Männer den gleichen Wissensstand. Folglich hätten wieder andere weniger Glück als die Mehrheit.

Das Ergebnis: Die übrig gebliebenen wären wieder JM.

Irgendwie drehen wir uns im Kreis. 8-

K1wak


Jetzt

klappts nicht mal mehr mit den Smilies

8-) 8-) 8-) 8-) 8-)

der sollte am Ende meines obigen Beitrags stehen.

Heute ist nich mein Tag...

mBe+e7rman


was frauen denken

Sie wissen nicht was die Frauen denken.

die meisten frauen denken nicht anders als männer .

inwiefern sollen die denn anders denken?

jeder, ob männlein oder weiblein hat seine grundbedürfnisse, die befriedigt werden wollen.

essen,trinken,schlafen, ein dach übern kopf, poppen, soziale kontakte.

.....sondern die wirklich echte Wahrheit.

frauen sind keine mystischen wesen, sie atmen, sie kacken etc.

und um frauen kennenzulernen gibt es keine allgemeingültigen regeln oder ähnliches. was bei der einen funktioniert, kann bei einer anderen fürchterlich ins auge gehen.

um herauszufinden,was, wie bei einer frau geht, muss man sich mit ihr unterhalten und langsam ein "vertrauensverhältniss" aufbauen.

gibt natürlich noch die fälle, da sieht man sich und irgendwie stimmt die chemie vom ersten, wortwörtlichen, augenblick. da gibts auch kein langes hin und her, da gehts direkt in alllen belangen zur sache.

letztenendes ist die ganze geschichte mit dem kennenlernen von frauen eine, die auf begegnungen beruht. ich vermeide das wort zufälle, da ich nicht an diese glaube.

cjitrxonyxx


@ dj element of crime: 2 theorieansätze

hm

jetzt haben wir tatsächlich zwei absolute gegensätzliche Theorieansätze:

1. Jungmänner sind nicht geil genug, gehen deshalb nicht richtig ran und müßten "sexueller" denken. Sie sollten ihr Begehren offensichtlicher zeigen

2. Jungmänner sind zu sexuell orientiert, wollen immer, sind immer geil und das schreckt Frauen ab. sie sollten weniger offensichrlich ihr begehren zeigen. (Die Schild-an-der-Stirn-Theorie)

dj element of crime

als ich das gerade gelesen habe, war ich etwas erstaunt. ich ging davon aus, dass die, die "nicht sexuell genug" denken, diejenigen wären, die das "schild an der stirn" haben. dass man ihnen an ihrer art anmerkt, dass etwas entscheidendes in dieser persönlichkeit und ihrer erfahrungswelt fehlt.

so empfinde ich es wenigstens.

MharDvinx67


Das mit dem Schild auf der Stirn sind vielleicht auch die, die aufgrund falscher Vorstellungen ihr Verlangen nicht nach aussen tragen. Sie denken schon an Sex mit der Frau, aber zeigen nur ein "du bist nett".

So geht es mir zumindest. Einfach aus höflichkeit. Ich bin nicht so "einer", sondern so, wie die Frauen einen doch wünschen: Nett, nicht Aufdringlich, kein Macho, immer Hilfsbereit, kein Grabscher.....

Das war meine total falsche Welt, in der ich lange Zeit lebte. Irgendwann in meiner Jugend hatte ich wohl aufgrund meiner Schüchternheit falsche Vorstellungen aufgebaut. Wichtige Informationen oder "Verhaltensregeln" sind an mir vorbei gegangen....

dpjh eleZmenJt o<f crimxe


ja als kind war ich auch aussenseiter. vor allem wegen der behinderung und so. kinder sind nazis. wenn sie gekonnt hätten, hätten sie mich vergast.

aber ich hab das in den griff gekriegt, das ist fast hollywoodreif. nur das mit den frauen hab ich nicht gelernt irgendwie.der damalige zug ist wohl abgefahren. in der tat kann ich da wohl nicht viel machen. warten.

d&j elqepment[ o7f xcrime


hab grad was gelernt.

sagt nicht zu frauen, dass sie "süß" aussehen.

das tun sie zwar, aber sie würden lieber für "Wild" oder "gefährlich" gehalten werden.

ADc!k%erdeshignxer


Nagut das will ich nicht so stehen lassen das frauen anders denken als Männer

Männer denken überwiegend mit der linken Gehirnhälfte also rational...

Frauen mit der linken Gehirnhälfte also die zuständig für Instituion und Gefühle..... Frauen können innerhalb von 3 Sekunden anhand von der der Körpersprache und Mimik entscheiden ob ein Mann attraktiv ist( Ps:. Männer brauchen dazu 30 Sekunden)Das ist wissentschaftlich erwiesen

LpolaxX5


@ dj eoc

;-D Stimmt. Da hast du wirklich was gelernt...

Drer_Ntewton


Frauen können innerhalb von 3 Sekunden anhand von der der Körpersprache und Mimik entscheiden ob ein Mann attraktiv ist (Ps:. Männer brauchen dazu 30 Sekunden) Das ist wissentschaftlich erwiesen

Toll. Nur brauch ich keine 30 Sekunden um festzustellen ob eine Frau attraktiv ist. *:)

dRj e{le=ment |of [crxime


ich würd solche untersuchungen nicht zu ernst nehmen. Sie beobachten bestimmte phänomene aus bestimmten Blickwinkeln. Das mag alles stimmen.

Aber man muss sich eins klar machen: Das sind laboruntersuchungen, die bestimmte reaktionsmuster simulieren und - das ist das entscheidende - isoliert betrachten. Das echte Leben passiert aber nicht im Labor. Die Humanbiologie gibt Hinweise. Aber im echten Leben wird alles nochmal sozial u. kulturell überformt...

Es stimmt schon: wir sijnd alle noch irgendwie Jäger uns Sammler. aber eben auch: Bänker, Arbeitslose, Bäcker, Ärzte, Systemcontroller, informatiker, usw.

Das macht die Sache so unendlich kompliziert. Und das alles muß dann in die 3 sekunden passen. Das ist schwierig.

i=cke1


@ unbreakable

Zu dem beruehmten Fickinstink.

Wenn ein JM einen geilen Frauenarsch sieht was denkt er?

Die hat einen geilen Arsch.

Wenn ein Nicht JM einen geilen Frauenarsch sieht was denkt er?

Es ist geil so ein Arsch von hinten mit dem harten Schwanz durchzuficken.

Das ist der Unterschied. Es beginnt im Kopf!

Also ich denke erst, "Das ist ja ein geiler Arsch" und dann denke ich wie geil es wäre die Alte zu knallen, nur das ich damit überhaupt kein Gefühl verbinden kann. Es ist also einfach nur ein Gedanke, der aber eigentlich ins leere läuft und an der Schwelle zur gefühlsgebenden Phantasie verpufft.

l&uci,axnos


Danke, kein Interesse. Du bist im falschen Thread

er hat am anfang erzählt dass er im silbersack war also nachdenken bevor du schreibst

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH