» »

Auf der Reeperbahn, nachts um halb eins,

t-oucYh7


WAIWAI

dann scheinst du im Allgemeinen ziemlich einfältig. Da wunderts mich auch nicht, dass du so ein primitiver Typ bist, der meint, mit einem schicken Auto könne man seinen Schwanz verlängern.

Erstens Wahrheit tut weh,auch wenn sie ironisch rüberkommt,aus deinen billigen Beleidigungen lese ich heraus,das du schon wieder einen Typen nötig hättest!!!

Versuchs mal mit einem deiner Künstler,Erfinder,Unternehmer usw....,dein Bekanntenkreis stammt ja einer gehobenen,fast elitären Schicht.

In diesen Kreisen meine Liebe,ziehst du mal kurz ne Nase und dann wird geschwitzt,dein ganzer Frust wird heraus geschwitzt!!!

w3ieacuchbimmexr


Lewian

Nichts anderes habe ich im Prinzip auch gesagt, aber ich bin ja sowieso nur ne Emanze, mal abgesehen davon, dass mir plus Gentille vier Frauen zugestimmt haben, aber das sind wohl auch nur Emanzen und touch7 weiss natürlich besser, worauf Frauen stehen, als Frauen selbst.

Kann mir ihn so richtig vorstellen in einem Angeber-BMW an der Ampel wie er Mädels zuzwinkert. Die lachen auch. Er bildet sich ein, die lachen, weil sie ihn scharf finden, aber in Wahrheit machen sie sich über ihn lustig und hinter der nächsten Straßenecke steigen sie in ihren Porsche und amüsieren sich weiter, über die Idioten, die meinen, man könne eine Frau mit einem Angeberauto beeindrucken (die Zahl der Frauen, die sich selber ein schickes, schnelles Auto kaufen, nimmt nämlich zu).

Verlieben tun sie sich dann in den nächsten Tramper, der sein Ziel verwirklicht hat, durch Europa zu trampen und Gelegenheitsjobs zu machen, so wie es früher im Handwerk und heute noch bei Zimmermännern üblich ist, ein Wanderjahr zu machen. Wenn er das Jahr rum hat, macht er ne kleine Firma in einer Garage auf, weil er ne gute Geschäftsidee hat. Nebenbei spielt er in einer Band und interssiert sich für Ägyptologie und hat ein unverschämt sympathisches Lächeln. Die Jeans könnte mal wieder ne Wäsche gebrauchen.

Geilheit ist nicht alles! (Insbesondere gepaart mit der Unsicherheit des Jungmanns, der, wenn er Geilheit ausstrahlt, sicherlich nicht dazu ausstrahlt, ein Meister im Bett zu sein.)

Es erweckt auf Frauen den Eindruck, dass er IRGENDEINE sucht und keine Frau möchte IRGENDEINE sein, wie ich auch schon erwähnte.

Fragt euch nicht immer, was die Frauen wollen, sondern was ihr aus euch machen wollt und könnt! Viele Frauen wollen genau das: Euch erkennen, wer ihr seit, und was euch wertvoll macht!

Ja, eben. Aber nichts anderes schreibe ich die ganze Zeit. Persönlichkeit ist gefragt und die bekommt man, wenn man seinen eigenen Zielen folgt und nicht irgendwelchen Klischees und Standards.

t]oucxh7


Alle vier zeichnen sich in ihrer Attraktivität nicht dadurch aus, dass sie ständig in tollen Autos sitzen. Die haben das tolle Auto für ihre Ausstrahlung nicht nötig und nicht einmal den Anzug

.

klar du musst es ja wissen,jeder wäre dir auf anhib aufgefallen!

Les mal anstatt Miller paar Biografien,fast in jeder wird über das frühere Leben gejammert,wie uninteressant man war,keine aufmerksamkeit blabla....

Und was sagt dir das über die Attraktivität des Mannes?

Wenn da einer mit lauter Musik an der Ampel steht und einen Kavaliersstart mit quitschenden Reifen hinlegt, klar schaut man da hin. Nur denk ich dabei nicht "Was für ein geiler Typ", sondern "Was für ein Idiot!"

Stammtisch!!! Schublade zu!!!

tKoucFhx7


touch7 weiss natürlich besser, worauf Frauen stehen, als Frauen selbst

.

Ja Touch7 weiss es besser,er generalisiert nicht und pauschalisiert ebenso wenig!

Er hat darauf aufmerksam gemacht, das ein Auto(Kleidung etc) nicht nur anziehend auf Frauen wirken kann ,sondern auch das eigene Selbstvertrauen stärkt!

Somit auch die Attraktivität und die Austrahlung des Mannes!!!

t!oucxh7


Kann mir ihn so richtig vorstellen in einem Angeber-BMW an der Ampel wie er Mädels zuzwinkert. Die lachen auch. Er bildet sich ein, die lachen, weil sie ihn scharf finden, aber in Wahrheit machen sie sich über ihn lustig und hinter der nächsten Straßenecke steigen sie in ihren Porsche und amüsieren sich weiter, über die Idioten, die meinen, man könne eine Frau mit einem Angeberauto beeindrucken.

Ha,ha treffender geht es nicht,es ist zwar keine BMW aber ansonsten stimmts!

Weisst du solangsam wächst du mir ans Herz......

(die Zahl der Frauen, die sich selber ein schickes, schnelles Auto kaufen, nimmt nämlich zu)

.

Warum wohl :-/ ?

Verlieben tun sie sich dann in den nächsten Tramper, der sein Ziel verwirklicht hat, durch Europa zu trampen und Gelegenheitsjobs zu machen, so wie es früher im Handwerk und heute noch bei Zimmermännern üblich ist, ein Wanderjahr zu machen. Wenn er das Jahr rum hat, macht er ne kleine Firma in einer Garage auf, weil er ne gute Geschäftsidee hat. Nebenbei spielt er in einer Band und interssiert sich für Ägyptologie und hat ein unverschämt sympathisches Lächeln. Die Jeans könnte mal wieder ne Wäsche gebrauchen.

Hast du mal ne Mark? Hallo Hollywood lässt grüssen ;-)

w~ieau0cohimmYer


touch7

aus deinen billigen Beleidigungen lese ich heraus, das du schon wieder einen Typen nötig hättest!!!

Dir scheint es an sozialer Kompetenz zu mangeln. Ich habe einen "Typen". Computerfreak, lange Haare, trägt gerne asiatische Klamotten und hat vor kurzem sein Auto abgeschafft, weil er lieber gemütlich in der Bahn ein Buch liest, anstatt im Berufsverkehrsstau zu stehen.

Davor hatte ich einen Musiker, der 5 CD´s rausgebracht hat, aber zurzeit lässt der Musikmarkt zu wünschen übrig und er jobt und lebt von Ersparnissen. Davor einen Tischler, der aber heute ein eigenes Immobilienmakler-Büro aufgemacht hat (und fünf Kinder hat) und ich ihm sein Corp. Design.

Aber weisst du, dieser dumme Spruch, wenn eine Frau es wagt, eine eigene Meinung zu haben, ihr zu unterstellen, sie sei sexuell frustriert, der ist schon so abgelatscht und billig, dass er nicht einmal beleidigend ist, sondern du damit nur zeigst, dass du tatsächlich primitiv bist.

dein Bekanntenkreis stammt ja einer gehobenen, fast elitären Schicht.

Nö, ganz normale Leute. Nicht einmal alle studiert, was heute aber auch nicht mehr elitär ist.

In diesen Kreisen meine Liebe, ziehst du mal kurz ne Nase und dann wird geschwitzt, dein ganzer Frust wird heraus geschwitzt!!!

Wenn du keine Ahnung hast, dann spar dir doch deine Kommentare besser. Da zieht keiner ne Nase, weil die weder drogensüchtig sind, noch so viel Gled haben, sich Coks leisten zu können. Ich zieh mir höchstens n Espresso rein, in der Espressobar, die gerade ne Bakannte von mir aufmacht und ich mich um das CD kümmer.

Deine Vorurteile sind ja nicht zum aushalten!

wFieaucphimxmer


touch7

Warum wohl ?

Weil sie gerne schnell fahren (mich nervt an meiner Kiste auch, dass sie vor allem bergauf so schlecht beschleunigt) und sich das leisten können, aber sicher nicht, um attraktiver zu wirken, oder weil sie es nötig haben, ihr Selbstwertgefühl über ne glänzende Blechkiste und PS aufzuwerten.

Hallo Hollywood lässt grüssen

Ich kenn so einige Leute, die mal ein halbes Jahr in Indien waren, 13 Jahre mit dem Wohnwagen durch Deutschland gezogen sind, mit "Ärzte ohne Grenzen" in Roanda waren, ein Jahr in Barcelona oder New York gelebt haben, ein halbes Jahr als Erntehelfer, nach dem Architekturstudium nach Südafrika gezogen und dort Imker geworden, mit der ganzen Familie nach London gezogen, etc.

Einen, der in Hollywood war, kenne ich allerdings nicht.

tTo]uchx7


Weil sie gerne schnell fahren (mich nervt an meiner Kiste auch, dass sie vor allem bergauf so schlecht beschleunigt) und sich das leisten können, aber sicher nicht, um attraktiver zu wirken, oder weil sie es nötig haben, ihr Selbstwertgefühl über ne glänzende Blechkiste und PS aufzuwerten

.

Schon mal was vom Statussymbol gehört?

Ich kenn so einige Leute, die mal ein halbes Jahr in Indien waren, 13 Jahre mit dem Wohnwagen durch Deutschland gezogen sind, mit "Ärzte ohne Grenzen" in Roanda waren, ein Jahr in Barcelona oder New York gelebt haben, ein halbes Jahr als Erntehelfer, nach dem Architekturstudium nach Südafrika gezogen und dort Imker geworden, mit der ganzen Familie nach London gezogen, etc.

Mir fehlen die Worte!!!

Wow was für ein Bekanntenkreis!

Einen, der in Hollywood war, kenne ich allerdings nicht.

was nicht ist kann ja noch werden!

ich könnte wetten bruce wird der nächste sein!

w+ie]auchi]mmxer


touch7

Schon mal was vom Statussymbol gehört?

Wenn ich ein schnelleres Auto kaufe, dann wegen der Fahreigenschaften. Ob die Kiste teuer war, welche Automarke sie hat und ob Beulen drin sind, interessiert mich gar nicht und wenn ich innerhalb der Stadt unterwegs bin, fahre ich lieber Bahn.

Du scheinst nicht begriffen zu haben, was Statussymbole sind. Wen interessiert denn Statussymbole? Das interessiert die Leute, denen es an Persönlichkeit fehlt und die ihre Minderwertigkeitskomplexe mit Statussymbolen aufwerten müssen. Wer von seinen menschlichen Qualitäten und Kompetenzen überzeugt ist, der hats nicht nötig, sich mit materiellen Werten aufzupolieren.

Wow was für ein Bekanntenkreis!

Ein völlig normaler Bekanntenkreis. Viele waren ja schon als Bestandteil des Studiums auf Auslandssemester. Ist heute sogar im Lebenslauf schon wichtig, mal im Ausland gewesen zu sein. Andere bleiben eben in ihrer Firma, heiraten, bauen ein Häuschen, so wie sich das gehört und kriegen dann mit 40 die Midlifecrisis, weil sie langsam alt werden und das Gefühl haben, sie haben so viel verpasst und an ihren Träumen, die sie mal in der Jugend hatten, völlig vorbeigelebt.

ich könnte wetten bruce wird der nächste sein!

Ich hab ja nichts gegen Witze, aber sie sollten auch schon ein bisschen witzig sein.

wDiezauchwimmexr


touch7

Der Immobilienmakler-Ex, der internationale Geschäftsleute als Kunden hat (war mal dabei, wie er mit dem Chinesen telefonierte) oder gar Diplomaten, fährt zu Kundengesprächen oder Besichtigungen immer mit einem alten verrosteten Lastenfahrrad (die hat er mal gesammelt). Das finden seine Kunden scheinbar cool.

K\w6awk


Lewian

Das über Millionäre habe ich geschrieben. Ich schrieb: "Es gibt keinen Millionär der unfreiwillig Jungmann ist."

Ich will mal etwas ausführlicher erklären was ich damit sagen wollte. Lies bitte zuerst den "11 Punkte Plan" den ich auf Seite 6 dieses Fadens geschrieben habe. Mit dieser Vorgehensweise findet man natürlich nicht die richtige Frau fürs Leben. Ist in diesem Fall auch nicht der Sinn der Sache. Es geht darum eine Frau für einen ONS abzuschleppen. Also einfach einmal Sex mit ihr haben und Schluss. Ein Millionär hat das nötige Geld um so etwas zu machen. Ich bin davon überzeugt, dass es Frauen gibt die sich auf diese Art beeindrucken lassen und bereit sind mit einem Mann der so Auftritt ins Bett zu gehen. Darin hat hier auch bis jetzt noch niemand ernsthaft widersprochen. Um es noch einmal deutlich zu sagen: Ich behaupte nicht, dass alle Frauen so sind. Aber es gibt sie. Ich treffe absichtlich keine Aussage darüber wie viel Prozent aller Frauen so sind, weil ich es nicht weiß.

Alternativ kann er es sich auch leisten ins teuerste Bordell der Stadt zu gehen 1000€ auf den Tisch zu legen und sich dafür 2 Stunden lang von 2 schönen Frauen richtig verwöhnen lassen. Ich schreibe das nur der Vollständigkeit wegen dazu, weil sonst gleich wieder der Einwand kommen würde "Soll er doch ins Puff gehen!".

Man muss hier unterscheiden was Mann sucht. Die richtige Frau fürs Leben oder nur eine für eine Nacht. Eine Frau für eine Nacht zu finden fällt jemanden der reich ist sicher leichter wie anderen. Die richtige fürs Leben zu finden ist für ihn auch nicht leichter wie für andere. Liebe kann man nicht kaufen. Das habe ich auch nie behauptet.

JM ist wer noch nie Sex hatte. Um es medizinisch korrekt auszudrücken wer noch keine Frau vaginal penetriert hat. Es gibt sicher viele Singles die schon Sex hatten oder eine oder mehrere Beziehungen. Sie sind unglücklich, weil sie die richtige Liebe noch nicht gefunden haben. So ein unglücklicher Single kann auch Millionär sein. Bei diesem Problem kann ihm sein Geld nicht helfen. Er kann zwar wenn er will jede Woche einen ONS haben oder regelmäßig ins Bordell gehen. Aber das ist sicher auf Dauer kein befriedigender Zustand.

Fazit: Es ist ein Unterschied ob jemand unfreiwillig Jungmann oder unglücklicher Single ist.

t`ouc:h7


Andere bleiben eben in ihrer Firma, heiraten, bauen ein Häuschen, so wie sich das gehört und kriegen dann mit 40 die Midlifecrisis, weil sie langsam alt werden und das Gefühl haben, sie haben so viel verpasst und an ihren Träumen, die sie mal in der Jugend hatten, völlig vorbeigelebt.

und was ist jetzt falsch daran?

Das Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit, suchen nicht nur Frauen,auch Männer brauchen sowas!

Das sich irgendwann mal der Geschmack bzw Wunsch ändert, gehört zum Leben dazu!

Unsere JM aber sind zum Teil schon 40zig, auf was sollen sie den zurückblicken?

K=waxk


touch7

Beende doch diesen sinnlosen Wortwechsel mit wai. Das führ zu nichts.

tyouczhx7


Kwak

du hast oben sehr schön beschrieben was Sache ist!

Es ist ein Unterschied ob jemand unfreiwillig Jungmann oder unglücklicher Single ist.

:)^

auch im zweiten Post hast du Recht!

wKieaucIhimmxer


Kwak

Es geht darum eine Frau für einen ONS abzuschleppen. Also einfach einmal Sex mit ihr haben und Schluss. Ein Millionär hat das nötige Geld um so etwas zu machen. Ich bin davon überzeugt, dass es Frauen gibt die sich auf diese Art beeindrucken lassen und bereit sind mit einem Mann der so Auftritt ins Bett zu gehen.

Dazu hatte doch Lewian bereits etwas geschrieben:

"(Wenn's aber keine spezielle materialistische Frau sein soll, sondern einfach irgendeine, dann ist der Puff die billigere Wahl.)...Wenn dann angefangen wird, zu behaupten, (fast) alle, die Mehrheit oder doch eine beträchtliche Anzahl der Frauen seien so, trifft wieauchimmers Vorwurf des antiquierten und obendrein chauvinistischen Frauenbildes genau zu."

Wenn du eine Frau kaufen willst, dann kauf dir doch eine, die auch ganz klar käuflich ist, anstatt dir eine zu suchen, die wohlmöglich ihrerseits gar nicht ans Geld gedacht hat, sondern es ernst mit dir meint, du sie aber wie ne Hure behandelst. Wenn du in Wahrheit nur eine Hure suchst, die es für Geld macht und keine Frau, die dich wirklich mag und Lust auf dich hat, dann lass doch die Finger bitte von Frauen, die keine Huren sind, sondern bezahl eben für Sex. Ob du sie direkt bezahlst, oder indirekt, indem du den reichen Max raushängen lässt, wo ist da der Unterschied? Wenn du einfach nur mal Sex willst, aber keine Frau freiwillig Lust auf dich hat, dann kannst du doch gleich direkt dafür bezahlen. Klar steigert das nicht das Selbstwertgefühl, wenn man für Sex bezahlen muss, aber wo ist der Unterschied, ob man direkt bezahlt oder indirekt?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH