» »

Auf der Reeperbahn, nachts um halb eins,

DReBr_N@ewtoxn


Klar, wenn du Millionär bist, bekommst du jederzeit eine Frau nach deinen Vorstellungen (wenn die Vorstellungen hauptsächlich in "jung und schön" bestehen). Gibt auch Männer die sich an reiche Frauen dranhängen. Die Tatsache, daß es bei beiden Geschlechtern Menschen gibt, die sich von Geld blenden lassen bzw. käuflich sind, hat aber mit den in diesem Thread angesprochenen Problemen nichts zu tun.

L\ewixan


...und weil auch nicht jeder unglückliche Millionär verzweifelt und fatalistisch genug ist, sich Sex zu kaufen (was sich im Übrigen, wie in diesem Faden schon oft betont, nicht nur Millionäre leisten können und wogegen genügend Argumente ausgetauscht sind), wird's unter denen sicherlich auch noch echte, biologische Jungmänner geben.

wyieaucHhimmexr


Der_Newton

hat aber mit den in diesem Thread angesprochenen Problemen nichts zu tun.

Das versteh ich eben die ganze Zeit auch nicht. Was wollen die denn nu?

Mal mit irgendeiner Frau Sex haben, auch, wenn sie sie kaufen müssen?

Dann sollte man der Einfachheit, Ehrlichkeit und Preiswertigkeit doch einfach ins Bordell gehen. Ich weiß zwar nach wie vor nicht, was das wirklich bringen soll und was man dabei lernen soll, einmal bezahlten Sex zu haben, aber wenn sie unbedingt meinen.

Wieso dann aber überhaupt dieses Gerede um schicke Autos, etc.? Ob man die Frau direkt für Sex bezahlt oder indirekt. Sie ist bezahlt und hat nicht deshalb mit ihm Sex gehabt, weil sie einfach Lust auf ihn hatte.

Wenn es darum geht, bei Frauen besser anzukommen und so eine Frau zu finden, die deshalb Sex mit ihm hat, weil er ihr gefällt und sie Lust auf ihn hat und vielleicht sogar Liebe finden, dann bringen Statussymbole gar nichts, denn wie hier schon gesagt wurde: Liebe kann man nicht kaufen und ehrliche sexuelle Lust kann man ebensowenig kaufen.

Dann gilt es, an der eigenen Persönlichkeit zu arbeiten.

Aber das will hier offensichtlich keiner wissen, denn alles Reden über das, was bei Frauen ankommen könnte bezüglich der Persönlichkeit, wird ja hier sofort niedergemacht und als Emanzengewäsch abgetan.

Also, was wollt ihr JM´s denn nun? Wisst ihr das überhaupt? Sonst wäre mal das erste, da drüber nachzudenken.

LBolaRXx5


Eigentlich finde ich diese Statussymboldiskussion ja nicht besonders zielführend. :-/ Aber wenn's euch Spass macht...

Schuhe und Armbanduhr eignen sich meiner Meinung nach weit besser dazu, Frauen aufzufallen... (Beides muss nicht extrem teuer sein, aber schöne und bewusst ausgesuchte Schuhe und Uhren zeugen von Stil und schaden m.E. nie...)

Bei einem schönen Auto beeindruckt mich der Designer nicht der Lenker.

w}iea-uchZimmexr


und noch eins

Wenn ein Mann unbedingt darauf besteht, mich zum Essen einzuladen, mich in seinem teuren Wagen mitzunehmen, etc., ohne dass ich ihn darum gebeten habe und mir nachher quer kommt, als habe er wegen seiner Zuwendungen nun das Recht auf Sex mit mir erworben (und so sind nicht wenige Männer drauf), dann bekommt er einen Tritt in die Eier, denn er scheint in mir wohl eine Hure zu sehen.

Ich muss auch nicht davon ausgehen, dass jeder Mann, der mir materielle Zuwendungen gibt, es auf Sex mit mir abgesehen hat, denn würde ich da grundsätzlich von ausgehen, dann würde ich ja grundsätzlich alle Männer für Freier halten.

Sich über materielle Zuwendungen das Herz und die Lust einer Frau erobern, funktioniert nicht. Zu meinen, man könne sich darüber ein Anrecht erschleichen, dass sie sich nun verpflichtet fühlt, Sex mit ihm zu haben, ist frauenverachtendes Denken, denn scheinbar geht man davon aus, dass Frauen grundsätzlich käuflich sind. Den Tritt in die Eier hat er sich also redlich verdient.

IBGSMZ E18x m


@ wieauchimmer :

Wenn keine Frau Lust auf ihn hat, wieso sollte er irgendein Recht dazu haben, Sex zu haben? Steht das irgendwo in den Menschenrechten? Entweder es findet sich eine Frau, die ihn begehrt, oder er hat Pech gehabt.

Ich finde diese Worte die du so ziemlich am Anfang dieses Threads geschrieben hast sowas von verachtend und realitätsfremd.

Auch wenn keine Frau Lust auf Ihn hat, hat er ein Recht auf Sex und wenn es halt käuflich ist. Die Situation der Nutte spielt in diesem Moment keine Rolle denn es gibt ja angeblich keine Frau die scharf auf ihn ist, also bezahlt er eben eine. Ob du das moralisch vertreten könntest oder ob dir die Nutten leidtun ist völlig egal denn es geht um ihn. Die Nutten haben (wenn sie dort nicht gerade gefangen gehalten werden) sich ihren Job selbst zuzuschreiben, genauso wie er sich seine Situation selbst zuzuschreiben hat. Die Nutten können aufhören sich für Geld vögeln zu lassen, und er kann Nutten für Geld vögeln.

Wenn ich am Wochenende ausgehe in Disco/Bar etc.

mir dort ein Mädel gefällt (wenns jetzt nur um Sex geht)

ich aber nicht rankomme einen Korb bekomme, dann suche ich mir nicht die nächstbeste bei der es klappt zwei Tische weiter, oder rufe alte Bekanntschaften an die immer auf nen Fick aus sind. Dann fahre ich in den verdammten Puff und KAUFE mir mein Recht auf Sex. Danach fühle ich mich nicht toll, sondern besser weil der druck weg ist. Ich habe dann 50 euro gelassen obwohl ich

auch irgendeine grotte in der disco hätte aufreißen können, fast umsonst. Aber wozu ? Es gibt diese Dienstleistung schon zu lange, als dass in unserer modernen Zeit die feministisch veranlagte Bewegung dies aus moralischen Gründen abschaffen könnte...

Zurück zum Thema, ich weiss ja nicht genau wie CF aussieht, aus seinen Beschreibungen sehe ich dort die Welt noch nicht verloren. Es gibt einhundertprozentig Frauen die Lust auf ihn hätte, wenn er sie denn treffen würde.

tLoulch7


IGSM 18 m

du hast mit deinem Posting einen grossen Fehler gemacht(ich kritisiere dich auf keinen Fall)!

was ich genau meine wirst du noch sehen bzw lesen ;-D,mein Beileid hast du schon.

wwieau9chximmer


IGSM 18 m

auch wenn keine Frau Lust auf Ihn hat, hat er ein Recht auf Sex und wenn es halt käuflich ist.

Das kann auch nur von einem frauenverachtendem Chauvi kommen, dem es scheissegal ist, ob Frau auch Lust hat, oder ob sie vielleicht von irgendeinem Menschenhändler dazu geprügelt wurde. Was du da hast, ist auch kein Sex, sondern reine Selbstbefriedigung am lebenden Objekt. Du kannst dir jederzeit einen runterholen, aber andere Menschen dafür zu mißbrauchen, dich zu befriedigen, das ist menschenverachtend und nein, niemand hat ein Recht auf sexuelle Befriedigung durch einen anderen Menschen, da jeder Mensch ein Recht auf sexuelle Selbstbestimmung hat und das schließt das Recht auf Sex aus.

Die Nutten haben (wenn sie dort nicht gerade gefangen gehalten werden) sich ihren Job selbst zuzuschreiben

50% der Huren in der EU sind Zwangsprostituierte. Aber das ist dir wahrscheinlich für dein "Recht" in einen Frauenkörper reinspritzen zu können, scheißegal, denn sie ist ja nur ein Körper, käuflich und kein Mensch, ein Stück Fleisch, dessen eigene Lust keine Rolle für so einen menschenverachtenden Typen wie dir spielt.

Danach fühle ich mich nicht toll, sondern besser weil der druck weg ist.

Zum Druckabbau brauchst du keine Frau benutzen, wie einen Gegenstand, sondern das kannst du auch mit deinen Händen.

w)ieauch}immexr


IGSM 18 m

Wie kann man einen anderen Menschen zum Druckabbau benutzen und noch meinen, da habe man ein Recht zu. Vielleicht sollten sich auch Leute hergeben, die sich gegen Geld eins in die Fresse hauen lassen, wenn dich mal die Wut drückt. Aber da für dich die Frauen in dem Moment offensichtlich keine Menschen mehr sind, kapierst du das sowieso nicht.

MzaJrvixn67


touch7

Kaum 20 Minuten .... ;-D

Mxardvixn67


Lewian

Wenn Marvin sagt, das Problem der fehlenden Frau und der Jungmannschaft sei derzeit absolut dominierend und würde alles andere überdecken, scheint mir das die falsche Richtung zu sein.

Das ist mir schon klar, daß dieses die falsche Richtung ist. Nur wie die Richtung wechseln, wenn einen die innersten Gefühle, die Hormone leiten?

Vielleicht hilft mir mein Therapeut weiter. Kommende Woche habe ich meine erste Stunde.

KGwAaxk


NEIN

:-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o

Geht das schon wieder los >:( >:( >:( >:( >:(

>:( >:( >:( >:( >:(

:-p

CZlaudsuia


Touch7

Ich hab mir Popcorn gemacht, ein Bier geholt und lehne mich mal zurück um hier weiterzulesen. Es bleibt spannend!

KXwak


LolaX5

Eigentlich finde ich diese Statussymboldiskussion ja nicht besonders zielführend.

:)^ ist sie auch nicht. Es wurde nur die völlig harmlose These aufgestellt, dass ein schönes Auto einen Mann attraktiver wirken läßt. Und das wurde daraus gemacht.

Aber wenn's euch Spass macht...

Nein das tuts nicht. Deshalb beantworte ich die Beiträge einer bestimmten Person nicht mehr.

K^wGaxk


Claudsia

Es gibt sicher noch spannenderes.

Stell dir mal vor: Während es hier mal wieder so richtig ab geht fällt in China ein Sack Reis um... ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH