» »

Auf der Reeperbahn, nachts um halb eins,

w.ieaumchimmker


Limbo.Muffin

Die haben doch auch nichts zu irgendwelchen Beleidigungen gesagt, die dir an den Kopf geschmissen wuredn?

Aber die sagen immerhin JETZT was dazu und Lewian hat sich meinungsmäßig auch vorher schonmal eingeschaltet, während Cooking-Woody eher Mitleser ist, mir aber schonmal ne PM geschrieben hat.

Wieso ist das dann eine "charakterzeigende Unterstützung"

Weil die anderen (nicht alle!) vor allem mitläufermäßig reagieren: "Toll, da wird gerade auf Wai eingedrescht, ihre Meinung passt mir auch nicht, dresch ich mal ein bisschen mit"

Man kann auch Charakter zeigen und eine andere Meinung haben, ohne gleich Beleidigungen auszusprechen.

Sag ich da etwas gegen, indem ich etwas für Lewian und Cooking-Woody sage?

Es ging aber auch neben den Beleidigungen noch um die weitverbreitete Ignoranz hier, wie auch Unschuldsengel bestätigt.

wLieTauchiJmmer


Taschenwolf76

ich hatte eigentlich immer Sympathisanten, die mitgelacht haben

Ja, aber während der Chauvi selber immerhin noch mit seiner großen Klappe ein paar Frauen beeindruckt (solange, bis Frau genug nagative Erfahrung mit Machos gemacht hat), wirken die mitklatschenden Sympathisanten nur noch luschig.

Ulnsch;uldsxengel


Es ging aber auch neben den Beleidigungen noch um die weitverbreitete Ignoranz hier, wie auch Unschuldsengel bestätigt.

Das habe ich jetzt nicht verstanden...

me a+ r vK xi n


Off-Topic @ wieauchimmer

Ob das Schmarn ist, oder nicht, darüber gibt es sogar bei Teinehmern in diesem Thread verschiedene Auffassungen. Also spiel dich bitte nicht auf, als derjenige, der das zu entscheiden hätte.

... und das von einer Frau, die der Meinung ist, die alleinige Wahrheit fuer sich gepachtet zu haben... sorry, aber ich kann es nicht mehr anders ausdruecken.

Ich will mal meinen Eindruck der Situation beschreiben:

Du beschwerst dich darueber, dass alle auf die und deinem Emanzentum herumhacken, und nimmst gar nicht zur Kenntnis, wenn dir jemand Recht gibt, oder nicht. Wir werden leider keine Einigung darin erzielen koennen, ob sexuelle Dienstleistung von derselben Art ist, wie jede andere auch. In anderen Punkten habe ich dir Recht gegeben (z.B. darin, dass Jungmaenner ihre eigene Persoenlichkeit finden sollten und dass nur du wissen kannst, was du an einem Mann attraktiv findest). Dies nimmst du scheinbar nicht wahr.

Und dann beschwerst du dich darueber, dass Argumente von dir ueberlesen/uebergangen werden, oder was meinst du mit der "Vogel-Strauss"-Politik? Nun, ich kann da nur mit einem der vielen "wie man in den wald herein ruft, so schallt es heraus"- Sprueche antworten. Du tust es selbst, du gehst ueber manche Argumente einfach hinweg. Nun ja, und die Unfreundlichkeit, mit der man dir begegnet, koennte schon, zumindest zum Teil, von deiner eigenen Unfreundlichkeit(s.a. Lewian) stammen, oder?

m|eermxan


Weil die anderen (nicht alle!) vor allem mitläufermäßig reagieren: "Toll, da wird gerade auf Wai eingedrescht, ihre Meinung passt mir auch nicht, dresch ich mal ein bisschen mit"

So wie du in deinen Posts austeilst und dich auch schon mal im Ton vergreifst, ist es kein Wunder, dass du verbale Dresche kriegst.

So wie ich es gewohnt bin, dass du mir immer wieder die gleichen DInge aus meinem Privatleben vorhälst, vorzugsweise dann wenn nichts anderes mehr zieht.

C.o%okin%g-Woloxdy


1 - 2 Mal habe ich auch schon etwas geschrieben, im Allgemeinen bin ich aber nicht in der Lage, parallel zur Arbeit hier größere Beiträge zu verfassen - insbesondere, da der Faden zeitweilig eine große Beitragsfrequenz erreicht (die sich leider selten in einem Diskussionsfortschritt ausdrückt). Daher freue ich mich, wenn ich hier reinschaue und sehe, das meine Position durch Leute wie Lewian und wieauchimmer hier noch vertreten ist. Und ein bischen Aufmunterung ist dann von Zeit zu Zeit doch nett.

Da ich hier nur ab und an reinschaue fällt mir auf, wie "selbstähnlich" der Faden inzwischen geworden ist, d.h. alle paar Seiten wiederholen sich fast die selben "Gefechte", dabei unterscheide ich nicht unbedingt zwischen der Diskussion hier und dem Parallelfaden "Jungmann mit 25 Jahren - Meinung von Frauen".

Ich nehme an, das sich darin die Erfahrungswelt der JM's wiederspiegelt und das "Schmoren im eigenen Saft" hier auf einer anderen Ebene sich fortsetzt. Bedauerlich, aber dort erlischt dann auch das Interesse der nicht "Betroffenen", weitermitzulesen / mitzudiskutieren.

wMieauchnimmexr


Unschuldsengel

Das habe ich jetzt nicht verstanden...

Du nanntest es in Etwa "keinen Bock, über ihren Schatten zu springen" und damit meine ich, dass man hier Tipps gibt, die nicht ernst genommen werden, um dann danach nach Tipps gefragt zu werden...übrigens der Grund, wieso Anais es scheinbar aufgegeben hat.

U#nsch{uldsenxgel


Viele Menschen sind halt beratungsresistent... Du vielleicht auch?

w~ie+auchJimmer


m a r v i n

Dies nimmst du scheinbar nicht wahr.

Soll ich dann drei Beiträge schreiben mit "Zustimmung!"?

Erstens habe ich das bei einigen Punkten, die du schriebst, schon getan und zweitens muss man sich m.E., wenn man miteinander diskutiert und sich einig ist, auch nicht immer sagen, da sind wir uns einig, sondern das wird dann klar, wenn kein Gegenargument kommt. Du findest hier aber auch Beiträge von mir, wo ich explizit zustimme, selbst an Touch. Die letzte ist nicht einmal lange her, da habe ich ihm in seiner Definition, was Erfolg bedeutet, zugestimmt.

w!iePauchMimmxer


meerman

vorzugsweise dann wenn nichts anderes mehr zieht.

Nein, vorzugsweise, wenn du das Thema "Vertrauen" ansprichst. Zu diesem Thema finde ich nunmal einen Mann, der seine Frau betrügt, unglaubwürdig.

m( ap r v xi n


ehhmmm, warum schreibst du dann:

hat mir vielleicht schon mal einer Recht gegeben...

nun ja, es soll mir egal sein.

Meine Antwort auf alle Fragen der Form "Soll ich" wird uebrigens immer sein: "Nein"; ich bin schliesslich nicht in der Position zu entscheiden, was du tun sollst.

wzieauc&himmexr


Unschuldsengel

Viele Menschen sind halt beratungsresistent... Du vielleicht auch?

Ich bin hier in diesem Faden nicht diejenige, die um Beratung ersinnt, sondern die danach gefragt wird, denn schließlich gehöre ich zu genau der Gruppe von Menschen, die hier Auskunft geben können. In Fäden, wo ich selber beraten werden möchte, nehme ich mir sehr wohl von anderen Rat an und zwar auch so, dass ich schon einige Tipps von anderen Teilnehmern gar in die Tat umgesetzt habe. Die sind aber vornehmlich beim Oberthema "Beziehungen" zu finden.

wzieaucZhimmxer


Unschuldsengel

Zu was soll ich mich auch hier beraten lassen. Dass ich in Zukunft auf tolle Autos stehen muss, weil sich das für eine Frau so gehört?

m+eermxan


wai

Nein, vorzugsweise, wenn du das Thema "Vertrauen" ansprichst. Zu diesem Thema finde ich nunmal einen Mann, der seine Frau betrügt, unglaubwürdig.

und du meinst das disqualifiziert mich? :)D

w5ieauzchimPmexr


Cooking-Woody

Ich nehme an, das sich darin die Erfahrungswelt der JM's wiederspiegelt und das "Schmoren im eigenen Saft" hier auf einer anderen Ebene sich fortsetzt.

Genau den Eindruck habe ich hier auch. So als wolle man sich hier nur gegenseitig die Bestätigung geben, dass es sowieso hoffnungslos ist, denn alle Tipps die in Richtung "Arbeiten an sich selber" gehen, sind ja viel zu schwer. Sage ich aber, dass ich von den simplen Lösungen wie Auto und Bordell (was Wüstensohn ja auch nicht wirklich viel gebracht hat) aus verschiedenen Gründen nix halte, richten sich die Beiträge gegen mich, als ob es meine Schuld wäre, dass die JM´s aus ihrem Saft nicht rauskommen, weil ich ihnen die simplen Lösungen (die m.E. keine sind) "vermiese".

Dann sollen sie doch meinetwegen alle mit nem schicken Auto vor dem Bordell vorfahren, wenn sie meinen, das bringts, aber bitte danach nie wieder in einem Forum nach Tipps fragen, wenn es nichts gebracht hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH