» »

Mollig oder fett Frauen sind da richtig lustig

KAl~eio


Casanova1

Kannst Du Dich mal nicht kurz fassen und nicht solche Romane schreiben ? Übrigens meine Schwester ist Alleinerziehende Mutter mit Kind und denke bitte nicht ich würde nicht auf der Welt sein, um alle Misstände zu sehen. Sei nicht so naiv dies zu denken. Du drehst Dich auch bloß herum, weil du immer das gleiche Argument letztenendes bringst. Der Mensch kann nichts für seine Figur ist doch Deine Kernaussage und sage nicht du hättest das nicht geschrieben! Nicht wortwörtlich, aber sinngemäß.

Das glaubst Du, ich aber nicht.

Ich meine genau das, was ich schreibe. Es steht eben nirgends geschrieben, dass der Mensch nichts für seine Figur kann. Ganz im Gegenteil, jeder wie er kann und wie er will, je nach seinen subjektiven Bedürfnissen. War das kurz genug? ;-) Meine Kernaussage ist, dass eine Gesellschaft in Wechselwirkung miteinander steht und jeder für sein Handeln verantwortlich ist. Das Dicksein fängt nicht mit dem Dicksein an, sondern resultiert aus den verschiedensten Gründen.

Keine braucht sich zu rechtfertigen wie er aussieht, habe ich dies je behauptet? Ich sagte jeder sollte ehrlich zu sich selbst sein und dies liebe Kleio war und ist der Punkt. Der Menasch denkt sich halt Verniedlichungen aus - unteranderen mollig. Ein sehr sehr schwammiger Begriff.

Dann haben wir wohl eine andere Definition von "Alibi".

Für Dich ist Mollig = Dick - das ist es nicht für jeden. Die einen finden sich schön und niedliche wenn sie Mollig/Dick sind, andere nicht. Was der Betrachter davon hält ist völlig irrelevant, denn den einen ist es wichtig andere zu beurteilen und anderen nicht. Genauso hat mollig nun einmal zwei Definitionen und wenn für Dich ein paar Pfund über dem Normalgewicht dick ist, ist es in Ordnung. Du kannst aber nicht von Dir auf andere schließen, denn mollig kann zwar, muss aber keine Verniedlichung sein, genauso wie Dicksein nicht automatisch schlecht oder hässlich, sondern genauso schön und niedlich ist - das hängt vom Betrachter ab.

Kbleixo


Casanova1

Seite aufrufen und Begriff "mollig" suchen. Interessant wie die Einteilung ist. Komischerweise dürfen Kinder mit Übergewicht als dick genannt werden, aber Frauen sind auf einmal mollig.

Wer sagt denn das, dass Frauen nicht dick genannt werden dürfen? ??? Du hast erklärt, dass für Dich mollig = dick ist und andere haben erklärt, dass sie zwischen mollig und dick einen Unterschied sehen. Jeder sieht es nun einmal anders, nur kannst Du anderen nicht vorschreiben, wo und wann sie Abstufungen zu machen haben. Genauso hat jemand dürr und mager abgestuft - für mich z. B. ist dürr=mager, aber das ist es eben nicht für andere.

CHookin8g-Wooxdy


Ich weis nicht mehr so recht, was das soll. Mir scheint, einige (Casanova, Hoehlenforscher) wollen hier eine Art DIN-Norm für Körpergewicht und die zugehörigen Bezeichnungen entwickeln wozu? Was haben wir dann gewonnen, wenn jede/er in ihrer/seiner Schublade angelangt ist?

O^bmaxr


@chiarad

OBMAR,

also deine Beiträge über uns Hungerhacken, sind ja echt das Letzte.

Wieso postest du den so herablassend über dünne Menschen? Poste ich herablassed über dicke Menschen oder was ?

Mir kommts so vor als hättest du nie eine dünne Frau bekommen und bist deswegen so frustriert! Ist ja schlimm.

Kann ja sein das du dicke oder weibliche Rundungen mehr magst, aber bitte lass deine komischen Bemerkungen über dünne Frauen.

Was'n das für ein bescheuerter Beitrag? Wo schreibe ich denn herablassend über dünne Personen? Ich bin ja selber nicht dick. Also manchmal muß man sich über die intelektuellen Fähigkeiten einiger Leser doch sehr wundern. Also, lese dir die entsprechenden Zeilen nochmal durch. Du wirst dich wundern, was für einen Stuß du also gesagt hast.

Ofbm&axr


Es sind übrigens "Hungerhaken".

IOsabCell


Es sind übrigens "intellektuelle Fähigkeiten"

- wenn schon, denn schon Obmar......

*Augenroll*

l-adyF mango


;-D

E^hemaeli ger N$utczer (#11t5906x)


aber das heißt doch "über die intellektuellen fähigkeiten" oder bin ich jetzt vollkommen blöde ???

hilfe ?? verwirrt

Izsabxell


Striptease...

...*lach*...ja, heißt es auch, ich fand es nur ein wenig albern, dass sich "Obmar" über den Tipfehler von "Chiarad" aufregte - sie schrieb "Hungerhacken" statt "Hungerhaken" - doch selbst "intelektuell" schreibt, statt "inellektuell" ;-).

Ich finde es etwas dünn, wenn Jemand sich über Schreibfehler von anderen eine Untermauerung für seine Argumentation holt und dann auch noch selbst welche "einbaut".......naja, jedem das Seine, nur manchmal kann ich meinen Mund nicht halten.... ;-D

*:) ;-)

LG

Iesabexll


*totlach*

...und jetzt hau* ich noch selber einen rein.......*kicher*

statt "inellektuell"

Ich glaube, wir sollten lieber zum Thema zurück....... ;-D

Cohiar5axd


OBMAR

Gerne habe ich ein Satz aus deinem Beitrag herauskopiert:

" Nicht solche Hungerhaken, daß er Farbe gespart hätte. Nein, solche, die dem ......"

Du meinst weil ich Haken mit "ck" schreibe ? Ich werde mich gleich deshalb erschiessen. Aber vorher möchte ich dich Intellektueller bitten, dich auch so intellektuell zu verhalten. Weißte echte Intellektuelle protzen nicht mit ihrem Wissen. Aber woher sollst du das den auch wissen ?

Schreib doch- "dünne" - nicht Hungehaken, denn das Wort ist eine Beleidigung. Das wollte ich damit sagen. Freut mich für dich das du dünn bist, ich wollte aber gar nicht wissen wie du bist.

Ich stecke selbst unbewußt Menschen in Schubladen und ärgere mich im Nachhinein weil ich es getan habe. Das hat es schon immer gegeben, in welcher Form auch immer. Und leider wird sich daran nichts ändern.

Es ist gut so das wir nicht alle gleich aussehen und den gleichen Charakter oder gar Intellekt ;-) haben.

CGhiDarxad


Isabell

dancke Für daine nete Ünterstuzung

Nee, mal im Ernst. Ich danke dir echt - weil ich sehr schnell schreibe und ausserdem habe ich die Deutsche Sprache erst mit 14 Jahren gelernt. Ich finde dafür mache ich das ganz gut - zumal ich eine andere Fremdsprache perfekt beherrsche. Aber egal - ich möchte nicht mit meinem Intellekt protzen. Im Eifer des Geffechts schreibe ich sehr verwirrend und undurchsichtig - ich sehe es auch ein.

Lieben Gruß

Oobmaxr


Also zwische Hacken und Haken ist ein Unterschied. Das mit einem Tippfehler zu entschuldigen, bitte, wenn ihr meint. Und aus dem Zitat eine generelle Ablehnung herauslesen zu können, ist echt eine Meisterleistung. Ein Hungerhaken ist ja wohl auch keine Beleidigung, wie etwa "fette Sau".

Tut außerdem nichts zur Sache. Hast du sonst noch irgendwelche Zitate auf Lager? Ich kanns mir nicht vorstellen

C9hiaGraxd


Otmar

Du wirfst doch hier mit deiner intellektuellen Art so um dich.

Klar ist "Hungerhaken" eine Beleidigung!

Du bist sehr vorsichtig mit deinen Bemerkungen über dicke Menschen ( habe nicht alle deine Beiträge gelesen ) das ist mir aufgefallen. Wie wäre es wenn du das Gleiche über dünne denkst ?

Beleidigung ist Beleidigung - egal ob dick oder dünn.

Genauso bitte ich dich, dich niveauvoll mit mir zu unterhalten und deine Angriffe gegen mich zu unterlassen.

I*sabexll


@ chiarad:

Nee, mal im Ernst. Ich danke dir echt - weil ich sehr schnell schreibe und ausserdem habe ich die Deutsche Sprache erst mit 14 Jahren gelernt. Ich finde dafür mache ich das ganz gut - zumal ich eine andere Fremdsprache perfekt beherrsche. Aber egal - ich möchte nicht mit meinem Intellekt protzen. Im Eifer des Geffechts schreibe ich sehr verwirrend und undurchsichtig - ich sehe es auch ein.

Da gibt es nichts einzusehen!

Du schreibst sehr gut - klar verständlich, und das ist die Hauptsache.

Also alles im grünen Bereich bei Dir!!!!!!!!!! :)^

@Obmar:

Also zwische Hacken und Haken ist ein Unterschied. Das mit einem Tippfehler zu entschuldigen, bitte, wenn ihr meint.

Jo!

Wir entschuldigen ja auch den Fehler zwischen "Intelektuell" und "Intellektuell" ;-D - .........meinen wir so......*;-)

Ein Hungerhaken ist ja wohl auch keine Beleidigung, wie etwa "fette Sau".

Ansichtssache.

Tut außerdem nichts zur Sache. Hast du sonst noch irgendwelche Zitate auf Lager? Ich kanns mir nicht vorstellen

Wo stehen hier "Zitate"??? :-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH