» »

Mollig oder fett Frauen sind da richtig lustig

X<YYlov5e1x9


@Bahar

Ich habe das noch nie so gut beschrieben und ausgedrückt gelesen.Wenn ich so etwas versuche zu schreiben,...naja.

Trift übrigens genau meine Meinung.

BMI ist meistens fürn A.....Aufs Training kommts an.

OQbmaxr


Schmarrn. Es kommt darauf an, wie man sich fühlt. Ist mir doch völlig wurscht, was die Waage sagt. Ich muß mich wohlfühlen.

Ansonsten schickt mir ein Bild, dann sag ich euch wer schlank, fett oder unzumutbar ist. ;-)

E2ikex4


@ Bahar

Betr. Frauen mit Muskulatur und Babyspeck:

Schönes Beispiel: Serena Williams!

dkeRnndy31


hm, denk mal es kommt wirklich aufs persönliche Gefühl an. Ich wiede bei 1,66m 78 kg und würde mich als leicht mollig bezeichnen. Für einige wäre ich sicher dick...

Zawerg<terror`istxin


Also...

wenn eine Frau, die durchs Training zunimmt an Qualität zunimmt, dann bleibe ich doch lieber bei meinen bisher eifrig erarbeiteten Qualitäten, genieße mein Leben und komme auch so damit sehr gut klar.... *denk*

Ansonsten ist es, wie ich schon sagte, für mich einfach ein subjektives Empfinden...

LG

Zwergi

CxaseaZn0ovaS1


denny31

Laut meinem Link hast Du einen BMI von 28. Also an der Grenze zur Adipositas ! Wo ist da leicht mollig ?

Grad I: Übergewicht BMI 25 - 30

d$ennxy31


ich fühl mich nun mal nicht als zu dick :-)

und finde bei mir ist alles gut verteilt......

aber du hast recht, es ist immer eine Sache des Betrachters

lgittole rxhyme


@ Zwergterroristin

wenn eine Frau, die durchs Training zunimmt an Qualität zunimmt, dann bleibe ich doch lieber bei meinen bisher eifrig erarbeiteten Qualitäten, genieße mein Leben und komme auch so damit sehr gut klar... *denk*

zugegeben, ich musste den Satz auch zweimal lesen, bis ich ihn richtig verstanden habe, aber die Qualität bezieht sich nicht auf die Frau, sondern von dem "Zuwachs". Muskeln haben nun mal höhere Qualität als Fett, sowohl optisch als auch gesundheitlich.

Der ganze Körper wirkt besser proportioniert, frau nimmt idR sogar leicht zu (Muskelmassezuwachs), aber an Qualität (!) nimmt sie zu.

STtern=enkxind


Casanova1

adipositas?

LOL du bist so ein Spinner

Geh nach Afrika, da haste dürre Weiber

Zrwergt.errorQisxtin


Also...

laut diesem Link gehöre ich wohl zu den "ganz schlimmen"....

Komisch nur, dass mein Hintern eigentlich eher Komplimente bekommt als beleidigt zu werden. Liegt das nun daran, dass ich ausschließlich kultivierte Menschen kenne, die sich auf solch ein Niveau nicht herablassen (was ich arg bezweifle) oder einfach daran, dass das Drumherum eben auch stimmt? (was ich doch hoffe)

Nundenn, ich habe diesen Wert gelesen und vergessen, für mich sind da andere wichtiger...

Bis dann und liebe Grüße

Zwergi

P.S.: @ Little Rhyme: ich habe den Satz natürlich genauso verstanden, wie du ihn mir nochmal übersetzt hast, fand es aber passender, meine Gedanken dazu auf diesem Wege loszuwerden. Trotzdem ganz lieben Dank

IAsaxbell


@casanova *:)

die vehement sagen, sie seien nicht dick bzw. fett sondern mollig. (Namen lassen sich leicht finden hier)

Natürlich spielst Du damit auch oder grade auf meine Beiträge in Deinem anderen Faden an:

Forum/Sexualitaet/Anatomie/130179/

Doch nehme das Ganze nicht aus dem Zusammenhang:

1. DU fragst in diesem Faden nach "mollig oder fett", bzw. "mollig bis fett" - also machst Du doch selbst da einen Unterschied?!

2.Zudem habe ich mich in diesem Faden darauf bezogen, dass allgemein gesagt wurde, es hätten "nur dicke Frauen auch dicke Brüste" (sinngemäß). Das wollte ich widerlegen, deshalb mein Beharren darauf, dass ich nicht "fett" sondern "mollig" bin ;-).

Es wird Männer/Frauen geben, die mich für dick halten, andere halten mich für mollig, wieder andere finden meine Figur "perfekt". Doch darauf kommt es gar nicht an, auch oder grade mir nicht. Ich fühle mich wohl so wie es ist. Wie gesagt, ich wollte nur die These widerlegen, dass man fett sein muß um dicke Brüste zu haben - denn als ich noch schlank war hatte ich die auch schon, die sind mir nicht zugeflogen ;-D.

Ansonsten hätte ich mit meinem Gewicht gar nicht erst angefangen.

Das nur mal zur Klarstellung - wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-). Und schön, dass Du mich "lustig" findest; das bin ich nämlich wirklich :-D.

LG

f9oxy


BMI für Bewertung? Schwachsinn!

also: sich selbst danach zu bewerten kann ja ok sein

aber andere?

haben die jenigen die sagen BMI so und so ist das und das wirklich so ein gutes Augenmass und ne innere Wage für andere um deren Körpergröße und Körpermasse festzustellen?

Wenn ja: Alle Achtung und Respekt!

Meiner Meinung nach liegt es, wie schon von anderen erwähnt, im Auge des Betrachters. Aber nicht nach BMI sondern wie die Person rüber kommt, die Ausstrahlung, die Kleidung und etliches mehr!

lg foxy

ddenInyx31


irgendwie hat es mich getroffen, als übergewichtig und fettsüchtig und damit auch als unattraktiv bezeichnet zu werden........

Schade wenn die Menschen nur auf einen Index reduziert werden.

Ich fühle mich so wohl wie ich bin und wie ich mich kleide.

EZin7Kerl


Dicke Frauen, die fett sind und nichts dagegen tun, bezeichnen sich als mollig.

Dicke Frauen, die fett sind, aber alles dafür tun würden, damit sie schlank werden, geben zu, dass sie dick sind!

dVennRy31


hauptsache ihr Männer könnt lästern........

dabei kenne ich einige, die gern den Kate Moss Typen hinterherhecheln, zum Sex aber lieber zu molligen Frauen gehen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH