» »

Meine Frau ist frigide

mmeli-mexlo


Ich brauche Rat

ich weiss nicht ob´s an mir oder an ihm lieget, und kann nicht einmal herausfinden ob ich frigide bin oder nicht.

mal möchte ich mal nicht aber das "mal nicht" überwiegt glaube ich das andere. wenn wir dabei sind geht es voll ab. bis es aber dazu kommt brauche ich jahre. liegt es vlt. daran das es bei uns leider kein vorspiel gibt. wenn ich mal nicht möchte, dann lege ich bei ihm hand an( ihr wißt schon) oder halte mal eben hin. selbst dabei bekomme ich ganz ganz selten lust. er macht sein ding und gut ist...

hat jeman rat für mich... ich spiele mit den gedanken mir irgendwelche pillen anzuschaffen...

danke im voraus...

meli-melo

M_onikax65


er macht sein ding und gut ist...

Das würde mir auch die Lust vergehen.. Wieso willst du deshalb irgendwelche Pillen nehmen? Ich denke, die Ursache deiner Lustlosigkeit liegt doch auf der Hand, zumindest in groben Zügen.

S(ta%irwaVy-to--Heavcen


bis es aber dazu kommt brauche ich jahre.

was sind "Jahre"? Ich brauche auch mehrere Minunten andauernder Stimulans.

durchschnitt bei Frauen: 8 bis 12 Minuten, manche länger. Wohl gemerkt, ich meine: [b]durchgehende Stimulans ohne Pause[b].

liegt es vlt. daran das es bei uns leider kein vorspiel gibt.

warum?

warum machst du solchen Sex überhaupt mit?

wenn ich mal nicht möchte, dann lege ich bei ihm hand an (ihr wißt schon) oder halte mal eben hin. selbst dabei bekomme ich ganz ganz selten lust. er macht sein ding und gut ist...

kein Wunder, er benutzt dich ja. Logisch, dass dir das keine Lust macht.

Hör sofort auf damit, ist die beste Lösung. Und sag ihm klipp und klar, was DU willst.

MzicheUll]10x8


meli-melo

Gut das sich eine Frau auch mal selbst die Frage stellt (auch wenn ich glaube, dass du nicht frigide bist) ob sie frigide ist. Meine Frau würde sich diese Frage nie stellen und nie zugeben, das es mit der Lustlosigkeit an ihr liegen könnte. soweit ich sie zu so einer Äußerung überhaupt animieren könnte.

. liegt es vlt. daran das es bei uns leider kein vorspiel gibt.

Wieso gibt es kein Vorspiel? Ich als Mann will doch auch angeregt werden. Es macht ja absolut keinen Spaß, wenn sich die Frau vor einen legt und sich da fünf Minuten mal bearbeiten läßt. Das käme für mich nicht in Frage. Ich hab da zwar bei meiner Frau auch Probleme aber ein Vorspiel ist doch ein absolutes Muß!!

Ich habe schon in Gesprächen versucht ihre vorlieben irgendwie zu erfragen. Schön das es auch Frauen gibt, die an Problemlösungen interessiert sind und nimm ja keine Pillen. Kläre lieber deinen Mann auf das Sex nicht nur der aus dem Akt besteht, sondern das mehr dazu gehört.

U8serpmyaatrxe


...und ich dachte schon ich wäre allein mit diesem Problem!! Ich habe durch zufall beim stöbern im netz den artikel von MoJoBob gelesen und irgendwie dachte ich, ich les meinen eigenen artikel!

meine frau und ich haben vor 3 1/2 jahren unsere tochter bekommen, seither ist funkstille. Wir hatten zwar noch "kontakt" nach der geburt aber das letze mal ist jetzt knapp zwei jahre her. ist ein absolut geiles gefühl :=o

anfangs dachte ich es hängt mit der geburt zusammen, dann hatte sie ärger mit ihren eltern, dann hatte sie keinen kopf wegen der kleinen....und so ging das immer weiter. ich habe so ziemlich alles versucht: ich hab druck gemacht, ich hab sie in ruhe gelassen, ich hab sie wie du MoJoBob im haushalt unterstützt, hab ihr alles möglich abgenommen, hab sie gefragt was sie braucht und will damit es wieder normal wird, hab das dann auch umgesetzt,was für mich als selbständigen auch nicht gerade einfach ist, mal massiert und nur gekuschelt, mich komplett rasiert, was sich für nen noob ziemlich schwierig darstellt, mal von schnitten am besten teil mal ganz abgesehen. und siehe da: alle probleme von meiner seite gelöst, jetzt bringt sie die probleme aus dem büro mit nach hause, soll heissen wenn alle baustellen fertig sind machen wir einfach ne neue auf {:( ich hab sie gebeten zum arzt zu gehen, hab ihr sogar zwei vibras gekauft, zwei jahre sind ne verdammt lange zeit, da kann man echt viel ausprobieren und leider hat bisher nichts geholfen. ich hab auch mal nen babysitter organisiert, dann waren wir essen, sind danach ins kino, wirklich romantisch,haben ein zimmer in nem hotel gebucht und am schluss meinte sie, sie wolle erst mal unter die dusche und dann gleich schlafen und die zeit mal für sich nutzen!! also MoJoBob ich versteh dich voll und ganz wenn du sagst: was ist wenn ich enttäuscht werde und der "aufwand" für den Ar... war, ich alles umsonst gemacht hab... also ich kann nur sagen, ich komm mir zwischenzeitlich wie der depp vor und ich finde das ist alles andere als normal, vielleicht habt ihr für mich ja auch nen rat, wäre euch wirklich sehr dankbar!!!!*:)

pEhysikph8il7osopxh


Nun, die Monogamie auf den Menschen zu applizieren war von vornherein Schwachsinn. Also paar sexuelle Flauten bedeuten ja nichts, aber bei den beschriebenen Zuständen?

Mann, mann, mann. Immer wenn sich bei meiner Frau der Trend abzeichnet, wird sie gar nicht erst gefragt. Ich nehm sie einfach knallhart ran, egal wie sie zappelt. Und siehe da: auf einmal betteln sie wieder um jeden Bums, jedenfalls ist das meine Erfahrung (und das nicht nur mit meiner Frau). Ihr seid glaube ich alle ein wenig zu lieb, auf Dauer langweilen sich die Damen nur, fragen würd ich schon gar nicht,

Der Mann bin schließlich ich.

Ist wie beim tanzen, die Frau bestimmt, aber der Mann führt!

Ich versuche immer dann zuzuschlagen, wenn sies am wenigsten erwarten. Sogar in Public, besonders da. Ach, einfach nehmen und durchnehmen wie ii jungen Jahren, wenns juckt und die Circumstamzen es zulassen, versteht sich.

so long...

physikphilosoph

UBsermxaatre


....wie in jungen Jahren ???

hey ich bin dreissig, ich glaub ich bin noch bei den jüngeren dabei ;-D

Mdichtell1x08


physikphilosoph

"Der Mann bin schließlich ich.

Ist wie beim tanzen, die Frau bestimmt, aber der Mann führt!"

Du scheinst ja voll der Bringer zu sein, aber man kann es nicht verallgemeinern. Ich hab die selben Probleme durch wie Usermatre.

Es ist ganz frustrierend.

Ugserma0atre


Das kannst du laut sagen, es ist echt frustrierend! Du kommst dir als Mann mal richtig kacke vor, zumal du dir dann auch jedesmal deine gedanken machst: du bist sauer wenn nix läuft, und wenn was läuft ( würde etwas laufen ) dann denkste dir das macht sie jetzt eh nur um ihre ruhe zu habe....... ein teufelskreis.

Ich hab auch schon wie du Michell108 versucht mit ihr zu quatschen, vorlieben, antörner usw. aber wenn du als antwort immer nur hörst: "ich weiss das was nicht stimmt aber ich hab auch keine lösung" dann kannst du dir den mund fusselig reden und ändern tut sich eh nix.

Zumal du dir dann auch immer wie ein Bittsteller vorkommst wenn du mal wieder mit dem Thema anfängst, echt erbärmlich!!!:°(

MKondCinxi


Im Focus

kam da mal ein Artikel drüber,"die MUTTIerung",da hieß es,dass Frauen sich nach der Geburt eben teilweise schlagartig nur noch als Mutter und Hausfrau wahrnehmen,aber nicht mehr als sexuelles Wesen. Bei manchen ist es auch so,dass sie nachdem das Kind da ist den Zweck von Sex erfüllt sehen. Wiederum kenne ich ein Beispiel,da hat sie sowieso schonmal keine Lust (Libidoverlust wegen der Verhütungsspritze-aber es ist ihr egal,weil nur er darunter leidet)und sie möchte dann auch keinen Sex haben,wenn der Kleine im Zimmer nebenan schläft.

MFonLdini


An irgendwas

muss es jedenfalls liegen. Habe letztens von einer Studie gelesen,laut der Frauen genauso viel Sex wollen wie Männer und genauso leicht erregbar sind. Also muss es bei den Frauen die "frigide" sind (wenn das mal anders war!)einen Grund dafür geben,dass sies sind.

UXs;ermaaxtre


...hallo Mondini, da geb ich dir mel recht was das mit der MUTTIerung angeht. Aber wie erklärt sich dann dass sie zu mir ständig sagt sie will noch ein zweites kind ???

Da kommt du dir als mann doch total benutzt vor oder?

Ich hab dazu umgeschwenkt zu sagen, solange das Thema nicht wieder normal läuft und normal fänd ich vielleicht min. einmal die woche wie früher, und das mindestens ein halbes jahr lang, braucht sie mit dem thema Kind gar nicht mehr ankommen, ich reagier schon geradezu genervt wenn sie wieder damit anfängt!!!

Mlonddini


@Usermaatre

Da kann ich dir jetzt nichts zu sagen,warum sie noch ein Kind will...Wenns meine Tante wäre würde ich sagen,damit sie nochmal 4 Jahre nicht arbeiten muss (denk jetzt bitte nicht,dass ich das von deiner Frau behaupte! Ich schrieb ja,wenn sie meine Tante WÄRE). Andere gehen halt auch völlig in der Mutterrolle auf,würde aber ja wiederum heißen,dass sie sich nicht mehr als sexuelles Wesen sieht,aber wohl weiß,dass es ohne Sex keine Kinder gibt.

K8la>rGa0x5


Mega Tipp an die Männer:

Wir haben auch ein Kind, und ja, auch ich gehöre zu den Frauen die einfach nicht mehr wollten.. Aber: Mein Freund hat sich da was mega süßes ausgedacht und inzwischen hab ich auch bock wenn er total geschafft ist und eigentlich gern seine Ruhe hätt.

Männer, aufgemerkt: Es gibt nur drei Dinge die Wichtig sind:

1) Frauen wollen Zeit, Vorspiel, und Gefühle

2) Frauen haben nach einer Entb. oft das Gefühl nicht mehr attraktiv zu sein (Hängende Brüste, evtl. Narben)

Gebt Ihr das Gefühl die schönste Frau aller zu sein, hilft und baut auf

3) ÜBERRASCHUNG

Ehrlich, wann habt ihr das letzte mal eure Frau/Freundin mit etwas überrascht das Ihr gefallen hat?

Picknick, Abendspaziergänge (dabei lässt sich supi über alles reden), die Kids mal nen Abend zur Oma und ausspannen. Dinge die nicht viel kosten aber mega wirkung zeigen.

VIEL GLÜCK. Meld mi später muss was arbeiten / Wagen laden...

p6hysik*philGosopxh


[1) Frauen wollen Zeit, Vorspiel, und Gefühle]

...stimmt. Nun, leider ist es oft so (Bei Mann wie Frau gleichermaßen), dass die Dinge unserer Begierde oder einfach dei, die wir meinen zu brauchen, selten mit denen übereinstimmen, die uns am Ende wirklich zufriedenstellen. Oder ist das nur bei mir so ??? :-/

Ich denke, die Mischung machts. ;-)

prost

phys.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH