» »

Meine Frau ist frigide

M0on>icM


"Es gibt keine frigiden Frauen, nur unfähige Männer"

Möchte ergänzen: "Und dann gibt es da auch noch die hormonelle Verhütung"

s"eeroxse1


SALDO

Wenn ich dahinter komme, was ihr das Fallenlassen erschwert, komme ich vielleicht an die Ursache für die Lustblockade.

Dazu fällt einem natürlich gleich ein, dass da evtl. ein Fachmann weiterhelfen könnte, aber du hast ja geschrieben, sie hat schon eine Therapie hinter sich. War das eine Sexualtherapie?

S:a?ldxo


sorry erstmal

dass ich mich erst jetzt melde...

@20missy

Meine Frau hatte mit 29 Jahren mit mir den ersten Orgasmus mit einem Mann zusammen. Ich bin ja gerade derjenige, der offensichtlich mehr Spass am Entdecken und Herausfinden hat.

@MoniM

Das habe ich auch schon oft gelesen, aber meine Frau verhütet natürlich - also mit Temperatur.

@seerose

Eine Therapie für sie, eine für mich (wo nach zwei Jahren herausgekommen ist, dass ich meine Anliegen zu aggressiv vertrete, was ich jetzt vermeide. Naja, wenigstens hat das etwas gebracht, dadurch können wir jetzt immerhin miteinander reden und sie blockt nicht mehr) und es gab auch Paarsitzungen. Allerdings ist ihre Therapeutin eine vertrocknete Schnepfe, die mit Sex genauso wenig am Hut hat wie meine Frau.

Übrigens: Vorsicht, Leute, wenn man zu einer Paarsitzung gebeten wird (also zu dritt), die der Therapeut des Partners hält. Das ist eigentlich eine Sache, die kein anständiger Therapeut machen sollte, das klappt nämlich nur bedingt. In meinem Fall habe ich es irgendwann abgebrochen, weil ich gesehen habe, dass meine/unsere Therapeutin (so gut sie fachlich auch sonst eigentlich war) zu meiner Frau gehalten hat und mir irgendetwas "unterjubeln" wollte. Nicht immer, aber ....

S)uzixeQ


Ich glaube, dass Mütter von den Babys zwangsläufig so viel Liebe und Nähe kriegen (die die Kleinen natürlich dringend brauchen), dass für sie Sex wirklich nur noch auf die "Mechanik" reduziert wird

nein, da möchte ich dir mal ganz energisch widersprechen. Ich glaub, es gibt Frauen, die wollen unbedingt ein Baby und haben bis sie es haben Spaß am Sex und dann nicht mehr. Und dann gibt es Müänner, die wollen ein Baby und haben Sex, bis sie eines gezeugt haben......

Ich unterschreibe Saldos Beitrag

Geschlechtsrate des unzufriedenen Partners ist m/w: 50/50. Ich denke, dies ist kein Männerproblem.

KDest(ra


Saldo

Übrigens: Vorsicht, Leute, wenn man zu einer Paarsitzung gebeten wird (also zu dritt), die der Therapeut des Partners hält. Das ist eigentlich eine Sache, die kein anständiger Therapeut machen sollte, das klappt nämlich nur bedingt. In meinem Fall habe ich es irgendwann abgebrochen, weil ich gesehen habe, dass meine/unsere Therapeutin (so gut sie fachlich auch sonst eigentlich war) zu meiner Frau gehalten hat und mir irgendetwas "unterjubeln" wollte. Nicht immer, aber ...

Sehe ich auch so, Saldo. Ich würde mich nie auf so etwas einlassen. Ich kenne Paartherapie mit 2 Therapeuten, einer Frau und einem Mann, da sind beide "Anteile" super abgedeckt, also die eher männliche und die weibliche Sicht

poatk1imE20087x2


Hallo , ich weiß es ist schon fast alles dazu gesagt worden aber ich schreibe es trotzdem, vieleicht fühle ich mich dann wohler.

Meine Frau und ich sind schon 17 Jahre zusammen und seit 7 Jahren verheiratet ,haben 2 Kinder.

Ich glaube das sexuelle Verlangen ist bei meiner Frau nie so ausgeprägt gewesen :-( ( zu meinem Leidwesen)

Das Verlangen ist nie so von Ihr aus gegangen.Ich kann es nicht mehr aufzählen wie oft ich sie frustriert nach Hause gefahren habe als wir noch nicht zusammen wohnten und jetzt drehe ich mich imBett auf die andere Seite oder setzte mich vor dem Rechner bis tief in die Nacht.

Ich finde auch das sex unter anderem das schönste und wichtigste in einer Beziehung ist .

Wir haben auch schon mehrmals darüber geredet, sie hat einfach keine Phantasie wie ich die man gerne mal ausleben oder probieren möchte.

Nur die Missionarsstellung ist ihr am liebsten zzz ,haben auch schon mal etwas anderes probiert aber alles ist unangenehm und unbequem. :(v

Habe auch schon alles probiert, Masage mit Öl mag sie nicht alles was rutscht und flutscht ist ungewöhnlich habe mich auch mehr im Haushalt eingespannt um sie im Alltag zu entlasten ,nicht bedrängt und, und, und,................................................................................................................................................................................................................

NIchts Nichts Nichts.

Jede vieleicht erotische Situation im Bad oder Schlafzimmer weiß sie gut zu vereisen . :p>

Schöne Unterwäsche NEIN!!!!Zusammen Duschen NEIN!!!

Kinder freier Abend mit essen und dann ... ;-D........NICHTS :(v

Ich würde ja alles tun damit sie öfter das verlangen nach sex hat ..massage, und und und nichts.

Da sie auch nicht vollschlank ist begehre ich und liebe ich sie trotzdem viel zu sehr.

Meine vorstellung wäre so einmal die Woche aber mit leidenschaft.

Man soll merke das da Feuer ist und man begehrt wird.

Jetzt ist das nur so ein Standart Müdigkeits Gefummel unter der Decke ,bloß nicht viel Bewegen.

Aber bloß nicht in der Woche ,Freitags nein ,Samstags na mal sehen ok Sonntags ist der Übliche Tag vor dem Wochenbeginn da kann man mal machen. >:(

Ich würde eigentlich niemals Fremd gehen aber mitlerweile spiele ich mir das so oft durch den Kopf das ich Angs bekomme wenn es mal zu einer solchen Situation kommen sollte, das ich das Falsche eben Schwanzgesteuerte tue und mich damit unglücklich mache.

Ich habe eine tolle Familie die ich nicht auf's Spiel setzen möchte aber mein Sexuelles Verlangen und meine Phantasie geht mit mir durch.

Ich beneide alle Paare die gesunden regelmäßigen Sex haben.Ich habe in dieser Hinsicht voll die "A-Karte gezogen"will ich mal so sagen.

Ich bin 36 und sie ist 34 wir haben eigentlich noch eine lange Beziehung vor uns, wir sind nicht nur Eltern und Frau - Mann sondern auch ein Liebespaar.

Sie ist einfach "frigide":°_

SEXMUFFEL

R@istrgettxo


@ patkim200872

Die erste Freundin zu heiraten ist immer heikel... Und wenn eine Frau vor der Hochzeit ein Sexmuffel ist, dann wird aus ihr während der Ehe auch keine Sexbombe :)D

Jetzt ist etwas spät für die Notbremse

p2atkiIm2008x72


Hallo Ristretto :)^

Danke das habe ich jetzt auch herausgefunden,habe mit ihr das "Erste mal ;-D "erlebt und irgendwie ist die Vorliebe nur auf meiner Seite geblieben.

War dann nichts mit Hörner abstoßen oder so.

Ich liebe sie ja auch zu sehr :)_ sonst wäre ich schon längst Fremd gegangen.Wir haben uns ja auch viel aufgebaut was ich eigebtlich nicht auf's Spiel setzen möchte.

Zur Zeit würde ich es gerne mal drauf ankommen lassen aber die meisten Frauen halten Distanz wenn sie hören das man verheiratet ist.

Also so <uf Zufall die Hörner abstoßen ist nicht .

Ich gehe am WE raus ,ohne sie , mal schauen . ]:D

Gruß :)z

ldittlex-witch


@ Ristretto

Die erste Freundin zu heiraten ist immer heikel... Und wenn eine Frau vor der Hochzeit ein Sexmuffel ist, dann wird aus ihr während der Ehe auch keine Sexbombe

ich bin auch so eine erste Freundin, und in die gleiche Falle gerutscht wie die Frauen, über die hier so "geschimpft" wird...liegt nicht nur an uns, das wir keine Lust mehr haben...

Aber Frau kann sich daraus befreien, wenn sie Sex im Kopf zulässt und nicht als eklig, schmutzig und widerlich betrachtet.....dann kann aus so einer Frau auch eine "Sexbombe" werden.... ;-D man(n) muss nur den richtigen Schlüssel finden....

G9eronimRox84


Muss Mann auch den "Schlüssel" drehen? :-/

lKitt.lGe-witcxh


@ Gero

erstmal finden, und das ist gar nicht so einfach, glaub mir..... ;-D

GmerEo@nimxo84


den Schlüssel oder was?

l}itt!le-witxch


Klar den Schlüssel, was sonst ???

Das sind manchmal wirklich nur Kleinigkeiten, die die Frau aber selber nicht weiß, oder von ihrer Erziehung so eingetrichtert bekommen hat. Dann ist es schwer, seinem eigentlichen Verlangen nachzugeben und es zu zulassen....

pQatkuim2.00872


Ich glaube wie ich es beurteilen kann , für mich persöhnlich gibt es noch nicht einmal ein Schloß geschweige denn ein Schlüssel.

Ich verlange keine Akrobatik oder Perverses beim Sex sondern einfach abwechslungsreich hin und wieder, muß nicht immer der gleiche Tag sein auch mal spontan und vor allem Frau soll auch aktiv sein .

"Mann" soll spühren das er begehrt wird und "Frau" heiß auf deinen Körper ist.

cVhecke"rpixg


Meine Damen und Herren die ihr einen Partner/Partnerin habt die keine Lust mehr auf euch haben, lasst euch von mir einen Rat geben:

Ok man kann schon mal einen "Durchhänger" haben. Speziel wenn man grad Nachwuchs bekommen hat das nimmt einen schon recht in Anspruch. Aber wenn ihr euch bemüht, macht und tut um eine Besserung herbeizuführen weil ihr euren Partner liebt, die Kinder, das gemeinsame Haus und, und, und....Und trotzdem tritt keine Besserung ein, dann fangt mal an logisch zu denken und die Erkenntnis wird sein:

Euer Partner/Partnerin hat einfach keinen Bock mehr auf euch! Punkt. So hart das klingt aber es ist so!

Die Konsequenz heißt Trennung!

Ich bin (noch) mit genau so einer Frau verheiratet über die ihr jammert, aber ich habe mitlerweile eine Geliebte die war auch mit so einem Sexmuffel von Mann verheiratet. (sie hats also schon hinter sich) Jedes mal wenn wir uns treffen erleben wir sexuell solche Höhenflüge die ich nie für möglich gehalten hätte. Jetzt weiß ich überhaupt erst was ich all die Jahre sooo vermißt habe!!!!

Es gab mal eine Sendereihe im Radio mit dem, Gott hab ihn selig, Sexualpapst Ernest Bornemann. Jedesmal wenn ein/e Hörer/in angerufen hat und gesagt hat das es mit dem Partner im Bett nicht mehr so klappt etc. hat her Bornemann geraten: "Dann trennen sie sich". Damals dachte ich mir der Typ spinnt, der macht es sich ja einfach. Heute weiß ich er hatte eigentlich recht.

Ein Wort noch zu Paartherapien etc.: Eine neue Erscheinung unserer Zeit. Die Leute klammern sich daran wie der Ertrinkende an einen Strohhalm. Meiner Meinung nach nützen solche Therapien nur einem was nämlich dem der dafür Geld nimmt. In den meisten Fällen sind sie wohl genau für nix.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH