» »

Partner beim Sex mit einem/ einer anderen beobachten,

gfala.ntxo


Ich habe die Sendung nicht gesehen..

... aber mich (und natürlich meine Freundin) regt es sehr an, wenn sie mit einem anderen Mann in meinem Beisein schläft.

Vertrauen ist bei solchen Aktionen allerdings Grundvoraussetzung.

Aber jeder so wie er will. Der eine mag's - der andere findet es abstossend.

Gruss schonOK

Ucns chuld5sengexl


Echt, dazu braucht man Vertrauen? Ach so...

Cboitxo


@Unschuldsengel

Mit verlaub, aber Du klingst mehr wie ein 16 jähriger Pubertierender als wie ein fast 40jähriger.

Absolut erstaunlich.

Vielleicht einen Intoleranzgang runterschalten und nachdenken.

U@nschuld$sexngel


Ist halt meine Meinung.... Ich finde eher im Gegenzug diese ganze Aktion pubertierend. Sich ins Fernsehen zu begeben, sich filmen zu lassen, wie ein Barkeeper die Freundin knallt, zeigt nicht von geistiger Reife.

Nachgedacht habe ich schon und genau deshalb bin ich intolerant solchen Dingen gegenüber.

Wenn Du das geil findest, bitte schön. Ich kann mich trotzdem darüber belustigen. Das hat nichts mit dem Alter zu tun. Mit 16 hätte ich das übrigens auch schon bescheuert gefunden. *:)

BXiz0zyCo^m


einfach nur zu krass was für Hu..n es gibt

ich hätte schon schluss gemacht wenn sie mich auf sowas anspricht. Würde mich aber mal interessieren wie diese Sch....e reagiert hätte wenn er vor ihr mit einer anderen TOTAL ABGEGANGEN wäre :-/

C_asaOnovxa1


Vieles im TV

ist doch nur gestellt und wird für echt verkauft.

loissxy-k


Ich hab die Sendung auch gesehen. Mein Eindruck von dem zuschauenden Freund war: "Mann, was für ein Hampelmann!"

In unserer Fantasie machen mein Mann u. ich das seit Jahren u. reden beim Sex auch darüber.

Aber Fantasie u. Realität sind zweierlei.

Wenn man das Risiko eingehen will, dass möglicherweise eine längjährige Ehe oder Beziehung zerbrechen könnte, dann sollte man ruhig zur Tat schreiten.

Wir wissen beide, dass wir im realen Leben viel zu eifersüchtig wären, um das auszuleben.

UJnschul?d.senxgel


Ist schon richtig, daß vieles gestellt wird.

Als Forumsfreund weiß man aber schon, daß diese Dinge häufiger vorkommen als gedacht und wenn man solche Dinge ablehnt, gilt man als Spießer oder Gefrusteter.

Ich verachte Männer, die ihre Frauen in ihrem Beisein von anderen bumsen lassen. Toleranz hin oder her!

Und so ein Mädchen taugt für mich auch nur dazu. Wenn das alles ist, ok...

C1alsan-ovat1


Ich frag mich bloß immer

wieder, wie kommt das Fernsehen an solche Dummbrote ran ?

Wenn man ausversehen die Talkshows zum Nachmittag einschaltet, woher kommen die Gäste ?

UKnsc[huldsenEgxel


Die bewerben sich, kriegen ein paar Kröten und werden dann durch alle Talkshows gereicht. Die Talkshows sind wohl die einzigen, die nicht über Nachwuchsmangel klagen ;-D

Dkoc3x5


Ich finde erschreckend,

wie viele hier dem Sender auf den Leim gegangen sind und glauben daß die gezeigte Story echt war.

Mit der Geschichte sollte doch nur Quote gemacht werden und das geht nunmal am besten wenn man mit erhobenem Zeigefinger die Vorurteile der Spießer bestätigt.

d{asLEuderx26


Ich kann mir vorstellen, das es nicht nur quotenhebend war, sondern auch echt.

Auch mein Partner sieht mich gern in den Armen eines anderen Verwöhnt, genau wie ich ihn gern in den armen einer anderen sehen würde.

Leider ist es oft leichter einen mann zu finden der sich dabei zusehen lässt als eine Frau

Das Luder

D.oCc35


Ich habe nicht geschrieben daß es das nicht gibt,

nur die "Reportage" war nicht echt, sondern sollte eine bestimmte Botschaft rüberbringen.

eElbk&ater


@ Doc

So ist es. Die meisten können sich garnicht vorstellen wieviele Geschichten in allen Medien , nun sagen wir , etwas anders geschehen sind, wenn überhaupt, als dargestellt.

Und vor allem, die Moral der Geschicht'steht schon längst fest, bevor die Story klargemacht wurde. Nach dem Motto: Wir brauchen wieder mal wieder über xyz was, aber so und so, wegen der Zielgruppe.

Und wenn hier manche etwas über Verachtung schreiben, so haben sie ein Recht dazu, aber für ihre Bestätigung wurde das ganze auch so inszeniert.

lg elbkater

U)nschouldsXengxel


@Elbkater

Treffend formuliert. Auf einem anderen Sender wäre die Botschaft vielleicht umgekehrt ausgefallen, nach dem Motto: "Es hat unsere Partnerschaft bereichert".

Daß die Aktion gestellt war, bezweifel ich allerdings. Wozu stellen? Es gibt mittlerweile genug Leute, die sich für sowas hergeben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH