» »

Geknebelt sein: Was sagt Ihr dazu?

PliepmFatz1 hat die Diskussion gestartet


Tach zusammen,

ich lebe seit 19 Jahren in einer perfekten Beziehung (bin aber gar nicht sooo alt, ist halt ne Sandkastenbeziehung :-D...).

Unser Sexleben ist einfach toll, viel Vertrauen und es macht einfach Spaß. Nur bei einem Thema kriege ich mein Schatzi einfach nicht... Ich wünsche mir sehr, sie mal zu knebeln, am liebsten mit einem kleinen Ball. Ich finde das irgendwie toll, daß dann nur noch tolle Geräusche zu hören sind.

Wir stehen beide nicht auf SM oder ähnliches (naja, mal fesseln gehört dazu, das genießen wir beide), deshalb frage ich mich, ob dieser Wunsch sooo außergewöhnlich ist.

Wie sind denn Eure Erfahrungen? Mögt Ihr es? Wie stelle ich es am besten an, sie zu überzeugen?

Danke Euch!!

Antworten
PEh0enxix


Klar ist das normal, aber wenn das die Freundin nicht will, dann wird das eben nicht gemacht!

Hast ja dafür die Phantasie ;-)

VVargGynxja


Also überzeugen ist schon mal der falsche Begriff. Wenn ihr schon so lange zusammen seid, dann könnt ihr ja offen über alles reden, sag ihr doch einfach, dass du es mal probieren willst... weil du eben die Geräusche magst. Wenn sie nicht abgeneigt ist, dann kannst du sie ja erstmal mit nem Tuch knebeln... später vielleicht mit nem Ball, aber nur wenn ihr die Sache mit dem Tuch gefallen hat.

Sonst kann ich dir keine Tipps geben... hab sowas noch nie gemacht.

Ppiepm;atzx1


@ Vargynja

Stimmt..."Überzeugen" klingt wirklich doof. Schließlich solls ja beiden Spaß machen. Ich möchte nicht, daß sie nur für mich etwas macht, was ihr selber nicht gefällt.

Und mit einem Tuch haben wir es auch schon gemacht. Mir gefällt eben der Ball besser. Und diesen Wunsch kennt sie natürlich auch, wir sprechen ja schließlich miteinander ;-)

Was ich eben wissen möchte: Ist das außergewöhnlich? Sagt Ihr eher: Tuch okay, aber ein Ballknebel? Niemals...

Kann ja sein, daß das mal wieder eine typische Männerphantasie ist... %-|

Und nachdem ich dieses Forum kennengelernt habe, wo wirklich tolle und vor allem sehr sachliche Beiträge geschrieben werden, kann ich meinen Wunsch ja mal veröffentlichen.

Vfar|gynSjxa


Ja wenn ihr das schon probiert habt... ich finde es nicht ungewöhnlich wenn man einen von den Ball-Knebeln nimmt, wenn man auf so Knebelspiele steht. Ist jetzt zwar das erste Posting, dass ich zu so einem Thema lesen, aber dennoch denke ich dass es etwas ganz normales ist, zumindest für diejenigen, die es mögen. Wichtig ist doch, was euch gefällt und nicht was dem Rest der Menschheit gefällt. Wenn du das gerne machst und es probieren willst, mach es einfach.

Ich stell mir das übrigens auch erregend vor, wenn ich gefesselt und geknebelt bin ;-) hab zweiteres nur noch nicht probiert!

F{rossch2196x9


Ich mag es sehr (mal davon abgesehen, dass die meisten Ballknebel zu groß für mich sind, aber es gibt ja noch andere Möglichkeiten). Was spricht denn aus ihrer Sicht gegen den Ball, wenn ihr es schon mit einem Tuch ausprobiert habt?

Pri*epmVatzx1


@ Frosch1969

Ich habe ihr den Ballknebel vor einiger Zeit mal gezeigt. Sie mag zwei Dinge nicht daran: Erstens, daß er scheinbar groß ist (also genau das, was Du auch sagst) und zweitens sieht ihr das Ding zu sehr nach SM aus: Sie findet ihn einfach nicht schön.

Aber gerade das ist meine Vorstellung: Ihr beim Sex den Knebel anzulegen, während sie bereitwillig den Mund öffnet und sie einfach anschauen, weil sie damit fantastisch aussieht...

Jetzt interessieren mich natürlich die anderen Möglichkeiten. Was gibt´s denn noch Schönes zum Knebeln??

F4rosCch1h96x9


Nun ja, wir benutzen dreierlei (sieht allerdings auch alles "nach SM aus"):

1. Einen aufblasbaren Knebel, da kann man die Größe besser dosieren

2. Einen Knebel in "Penisform" (nicht ausgeformt, also keine Adern, Eichel oder sonstiges), weil dabei der Durchmesser für mich erträglich ist.

3. Ein Stück Rundholz, das mein Freund mit Leder überzogen hat und das ich quer in den Mund nehme

PriepZm*atz1


....also, die Idee mit dem Rundholz finde ich ziemlich aufregend ;-)

Die Geschichte geht übrigens weiter....Heute morgen hatten wir nen richtig tollen F..., und ich habe sie gefragt, ob wir nicht mal den Knebel ausprobieren wollen :-o Sie hats dann tatsächlich ausprobiert, und nun stört nur noch eines: der Gummigeschmack...

Ist aber keine Ausrede, weil sie von sich aus sagte, vielleicht kann man ja beim nächsten Mal Honig mit verwenden...

Klingt doch gut: Ein kleiner schwarzer Ballknebel, eingerieben mit Honig (lecker!), ein kleines bißchen gefesselt und wehrlos, und ich darf sie verwöhnen. Hmmm!

Sag mal, Frosch, stellst Du Dir dann mit einem Penisknebel auch vor, einen solchen im Mund zu haben??

F{r?osch\1969


Den Gummigeschmack mag ich auch nicht, bei dem aufblasbaren geht's aber nicht anders.

Der "Penisknebel" ist aus Silikon, das ist geschmacksneutral und sehr angenehm, aber auch etwas teurer. Das Ding ist sehr kurz (4 cm?), leider. Meistens stelle ich mir dabei nicht vor, einen Penis im Mund zu haben.

f~or/scherx62


beide müssen es mögen,

habe mit knebeln auch erfahrung, in unserer beziehung ist es so, daß wir uns einig sind und beide auf sm stehen. bin der dominante, sie steht darauf , so ist es abgesprochen, jederzeit benutzt zuwerden. so kann es sein,daß ich im alltag welchen es garnicht gibt sie unterbreche, quasi verhafte ( beim lesen, kochen, waschen ect.) ihr fesseln anlege, augen verhülle und sie knebele um sie dann hemmungslos zu benutzten, begrapschen und ihr die löchen gründlich zu stopfen. es ist einfach so das es gemocht werden muss, ohne zwang und überredungskunst und kein bitte bitte! geschmack wird auch nicht in frage gestellt. gummi schmeckt nun mal nach gummi. sperma mal nach knobi mal nach ananas.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH