» »

Von hinten funktionierts nicht

ekasyb tiggexr hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Mein Freund und ich würden gerne mal "von hinten" Sex haben, also vaginalen Verkehr, bei dem er hinter mir kniet oder auch die sogenannte "Löffelchen"-Stellung, bei der er hinter mir liegt.

Das Problem: er kann seinen Penis so nicht vernünftig in mich hineinstecken. Wir haben es jetzt schon mehrfach probiert, haben Kissen untergelegt usw., aber es klappt einfach nicht. Teilweise steckt er zwar drin, rutscht aber bei der geringsten Bewegung wieder heraus.

Habt ihr vielleicht einen Tipp für uns, wie wir es noch probieren könnten?

Antworten
t5heorxie


kannst du ein hohlkreuz machen

und den kopf tiefer als die hüfte halten...dann verbessert sich den winkel.

daumendrückend,

T[re7cky


Auch ich hatte damit anfangs Probleme, weil ich ihn entweder nicht richtig reinbekam oder er gleich wieder herausen war. Aber Übung nacht den Meister!!!

Kleiner Tip: Wenn sie den Po so weit wie möglich in die Höhe streckt, dann wirds einfacher. Aber es klappt auch wenn sie nur auf dem Bauch ganz flach liegt und die Beine etwas spreizt.

O{ncxa


genau, auf dem bauch liegend geht es auch. kniend stelle ich mir das auch etwas schwierig vor :-/ ausserdem kann frau auch mit geschlossenen beinen auf dem bauch liegen, dann ist das gefühl intensiver bzw für den partner fühlt es sich enger an.

andere frage: vielleicht ist er nicht ganz erregt, bzw nicht steif genug?

LMila-M?onster


Wenn es im liegen nicht klappt, könnt ihr es auch mal so probieren: Du kniest dich aufrecht auf einen Sessel oder die Couch und er ist hinter dir.

Die Stellung find ich ganz nett, weil man da nicht so eingeengt ist, als wenn man nun flach auf dem Bauch liegt und er ist hinter einem.

Hoffe ich hab mich einigermaßen verständlich ausgedrückt... ;-)

p2ub[ic-haier-loxver


den gleichen treat

gab es schon vor einiger zeit mal - ich schreib es hier wieder: ich hatte in meinem über 40jährigen leben einige frauen im bett - und keine war wie die andere. was ich damit meine: auch die weibliche anatomie ist bei jeder verschieden - das heisst die pussy liegt nicht bei jeder frau an der gleichen stelle. meiner erfahrung nach gibt es zwei verschiedene typen frau - die mit vorne sehr hoch angesetzter muschi und einem "flacheren" hintern und die mit einem runderem po und der muschi weiter hinten zwischen den beinen. bitte nicht falsch verstehen - beides ist geil und hat vor und nachteile. ist die muschi vorne sehr hoch angesetzt kann man mit so einer frau problemlos im stehen verkehr haben - einfach den rock hoch und im stehen rein. im gegenzug sind die frauen mit weiter "hinten" liegender lustgrotte besser von hinten zu beglücken. dabei ist mir im laufe der jahre noch was aufgefallen...vielleicht kann mir das die eine oder andere bestätigen oder mir sagen dass ich falsch liege:

Frauen mit "stupsnase" haben den runderen (nicht dickeren!!) po und die muschi weiter hinten (zwischen den beinen) - die frauen mit etwas markanterer nase haben die muschi eher weiter oben richtung nabel. guckt doch mal bei euch nach - wäre interessant.

L/ila-&Monstxer


@ pubic-hair-lover:

Das klingt interessant. Bei mir ist es zumindest so, dass Sex im stehen von vorn nicht so klappt. Doch von hinten ist es kein Problem, auch im stehen klappt's besser von hinten. :-D

Also schließe ich daraus, dass meine Muschi mehr hinten liegt.

Doch ob ich nun eine Stupsnase hab, kann ich nicht so beurteilen. Eher so ein Mittelding. Weder zu stupsig noch zu markant. :-)

hrelix0 pomxatia


Vielleicht klappt es besser, wenn du mit dem Oberkörper weiter runter gehst? Quasi mit den Ellenbogen abstützen, nicht den Händen.

pUubic-hair2-lovxer


gibt es

sonst keine stupsnasigen frauen hier?? :-)

t=hiYrtyfxive


eher markante nase..aber von hinten wie von vorn klappts wunderbar.nur im stehen nich so..is wohl ein "grössenverhältnissbroblem"...ich glaub ja nicht wirklich dass es da eine verbindung gibt zwischen nase und den genitalien..weder bei frauen noch bei männern...

S%ourlCandxy


wir ham heut auch von hinten probiert, aber da wir uns vorher schon ziemlich verausgabt hatten, hat es auch nicht geklappt.

wie is das so bei neuen stellungen, sollte man die vielleicht besser am anfang vom gv probieren, wenn beide noch so richtig erregt sind? ich war nämlich nicht mehr richtig feucht und bei ihm stands auch eher nur noch zu 3/4...

wenn die frau sich auf den bauch legt und das eine bein seitlich so weit wie möglich nach oben anwinkelt, müsste es vielleicht auch klappen, oder?

nEot too -olYd forx se.


Ich kann das

was pubic_hair sagt, nur bestätigen. "Flachpopos" sind ganz superprima von vorne zu vögeln und "Griffige" Popos sind die mit der pussy weit hinten. Aufgefallen ist mir das, weil ich ab und zu zum Lustgewinn meiner Partnerinnen einen Finger in den Po und einen in die Pussy stecke und dann mit beiden "Ficke". Bei manchen kann man das mit Zeige- und Mittelfinger einer Hand erledigen und bei anderen braucht man(n) zwei Hände. Bitte keine Mißverständnisse - beides ist für mich (und auch die Frauen) supergeil. Ich meine auch, dass die "Stupsnasen" die Möse eher richtung Nabel und die etwas spitzeren Nasen (Hakennase ist mir ein zu abwertender Begriff) die Liebesmuschel mehr in der Nähe des Anus haben.

Ich schliesse mich an - Frauen, guckt doch mal da unten nach - vielleicht könnte man mit einem Maßband die Entfernung zwischen Poloch und Muschieingang messen .......

nUot ,to ol5d >for sxe.


Genau, not to old...

wäre mal ne ganz andere Umfrage!

SnnAowBuknny


Klappt bei uns auch nicht weil sein Penis zu kurz ist.

SNnoVw:Bu:nny


Markante Nase alla Sarah Connor, knack Po aber nicht zu rund. Muschischlitz weit oben und Muschieingang auch weiter zum Nabel hin.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH