» »

Ist meine freundin ne schlampe?

N[ighHter


ich hab ihr das auch mal gesagt, da meinte sie, sie dachte, männer sowas toll wenn frauen so drauf sind.

Bist Du denn dann sicher, dass das alles wahr ist, was sie so erzählt und ihr Erlebnisse nicht vielleicht sogar ein wenig "blumig" ausgeschmückt hat um Dir zu imponieren?

Fqr-emder_o?hne_Nxamen


wie nennst du denn männers, die das gleiche tun?

sind die für dich auch schlampen? männliche quasi?

lass mich raten:

bei männern ist das irgendwie anders.

aber ne frau, die das tut, die ist eben ne schlampe.

isses nicht so?

verkehrte welt...

:-p

O~sasuxna


Ich würde (meiner sehr voreingenommen Meinung nach) die Finger

von ihr lassen, die Katze lässt das Mausen nicht.

Treueschwüre in allen Ehren, aber kannst und willst du ihr Vertrauen wenn du jetzt schon Zweifel hegst?

Ich hatte mal so eine Beziehung, 3 Jahre lang schien alles ok,

dann war Zahltag und sie war mir genau 9 Monate treu.

Nix für Ungut, muss ja nicht immer so sein :)^

d9e_athrizde 69


egal

lass mich raten:

bei männern ist das irgendwie anders.

aber ne frau, die das tut, die ist eben ne schlampe.

es ist mir schlichtweg egal, wie man das bei männern nennt, da ich nicht auf männer stehe, und es mir daher auch egal ob und wem sie rumficken.

ne frau die rumfickt ist halt ne "schlampe" oder ein "leichtes mädchen" oder "selbstbewusst" - nenn es wie du willst is mir egal, ich hab einfach keinen bock auf so eine, denn ich bin selbst noch nie fremdgegangen (gelegenheiten hätte es gegeben...) da ich so ein verhalten uncool finde. ich möchte meinen partner einfach nicht mit sowas verletzen.

gruß

d3eathpridxe 69


egal

Ich hatte mal so eine Beziehung, 3 Jahre lang schien alles ok,

dann war Zahltag und sie war mir genau 9 Monate treu.

was sie macht wenn sie single ist ist mir echt egal, aber wenn sie mich betrügt, drehe ich ihr den hals um.

was mich auch nachdenklich gestimmt hat: ihre freundin hat nen freund und flirtet ständig mit anderen, das gibt natürlich stress. da meinte meine freundin, das würde sie schlauer anstellen, und zwar so, das der partner es nicht merkt, das macht sie immer so...

gruß

GJeek-WXitChoute-Nxame


Oha, so eine Aussage ist ja schön Öl ins Feuer gegossen!

F;remder_cohne,_Naxmen


schon mal darüber nachgedacht,

, daß fremdgehen evtl. auch am gegenüber, d.h. an einem selber liegen kann?

Nur mal so nachgefragt.

Womöglich trägt Mann ja auch immer sein Schärflein dazu bei, daß Frau sich jemand anderem zuwendet (wenn auch nur für ONS).

Ich sag das nicht, weil ich mich TOLLER fühle, sondern weil es mir selbst schonmal so ging.

und genügend Ursachen lagen da eben auch bei MIR damals.

Kleiner Tip:

Einfach (auch) mal drüber nachdenken, ob man SELBST da immer alles richtig macht, wenn einem solches widerfährt ;-)

MBexi28f2


Lass sie sausen!!

Nicht weil sie 'ne Schlampe ist (wer auch immer das so definieren will) sondern weil ihr, wie Du selbst schon gesagt hast, von der Lebenseinstellung einfach nicht zusammen passt.

Sie muss sich eben jemanden suchen, der genauso promiskuitiv ist wie sie und Du eine, die eine ähnlich sexuelle Einstellung wie Du hat.

Übrigens ist es falsch zu denken, jede Frau fände einen Mann toll, der schon tausende Frauen hatte. Ich kenne genug Fälle, wo sich die Frau deshalb genauso unsicher und unwohl fühlte wie Du jetzt.

Ob das daher kommt, dass sich jemand "rückständig" fühlt oder Angst hat betrogen zu werden ist erstmal gleich. Auf jeden Fall kann meiner Meinung nach eine Beziehung nicht funktionieren, in der die Partner in einer so wichtigen und intimen Sache wie der sexuellen Einstellung so unterschiedliche Meinungen haben.

Selbst wenn die Lieb noch so gross ist (was sich bei nicht gerade so anhört) nagen ständige Zweifel doch ganz gehörig an der Basis einer Beziehung.

OTsaCsunxa


@Fremder_ohne_Namen

Toll,

Wer wen betrügt ist ja hier wohl nebensächlich, ob überhaupt

Fremdgegangen wird ist höchst spekalutiv!

Risiken einer solchen Verbindung aufzuzeigen sollte wohl

erlaubt und angeraten sein.

M%exi@282


mist

sollte heissen

...(was sich bei DIR nicht gerade so anhört)...

J>us3t a !Drefamexr


, daß fremdgehen evtl. auch am gegenüber, d.h. an einem selber liegen kann?

In meinen Augen Unfug. Du kannst mit deinem Verhalten eine Beziehung belasten oder sogar zerstören, aber aus einem Fehlverhalten eine Legitimierung für einen Vertrauensbruch abzuleiten, entbehrt für mich eines gewissen Kausalzusammenhangs.

@deathride

Wie siehts denn mit deinen Erfahrungen aus? Ich hoffe deine moralischen Bedenken sind nicht nur vorgeschoben und das eigentliche Peroblem ist, daß du dich ihr in dieser Hinsicht unterlegen fühlst?

LBavaxzza17


Also ich könnte nicht mit so einem Partner leben. Wenn du mit ihr spazieren gehst oder so musst du ja fast davon aussgehen das du aufjedenfall einem ex-stecher von ihr begegnest, wenn sie schon seit 13 jahren so rumpoppt und ich denke mal nicht das die weit entfernt von ihr wohnen... Oder hast du Sie schonmal gefragt ob sie immer mit einem Kondom verhütet hat? Würde ich mir so was anschaffen, würde ich erstmal einen Aids-test verlangen, den was sie in ihrem leben getrieben hat hört sich schon reht hart an.

Auch wenn Männer sich so durch die gegend poppen sind es für mich mänliche schlampen und ich würde nie im leben was mit so einem anfangen. Vielleicht hat sie ja nach 3 jahren oder nach 1 jahr die Nase voll, wenn sie bis jetzt immer so jückisch gelebt hat und verlässt dich aufeinmal, weil es ihr nicht mehr spannend genug ist. Musst du nicht die ganze zeit dran denken wie viele hunderte schon in ihr waren? ich mein ne frau ist zwar nicht wie skeife und wird deshalb auch nicht weniger, aber wäre mir trotzdem bißchen zu hart. Vorallem scheint dir ja auch nicht so sonderlich viel an ihr zu liegen, wenn du sie schon selber als schlampe bezeichnest. Naja hört sich jetzt alles sehr negativ an aber was positives kann ich dir leider nicht zu schreiben. Und halt speziel zum punkt fremdgehen das kann die bei jedem passieren auch bei einer die halb so viele wie deine jetzige hatte. Bloss ist halt die gefahr vielleicht größer weil sie ja die ganzen fick Kontakte hat, aber jenug davon musst du halt selber wissen.

Viel Glück das du kein Aids hast

Gbeek-W0ithout-~Namxe


Man ist nie selber Schuld, wenn der Partner einen betrügt. Die Schuld liegt immer bei demjenigen, der hintergeht.

Die Schuld am Zerbrechen einer Beziehung hingegen, ist bei beiden zu suchen. Wenn ein Partner sich schlecht behandelt fühlt, soll er dies entweder offen ansprechen, oder die Beziehung beenden, wenn die eigenen Bemühungen nicht fruchten. Eine Rechtfertigung zum Hintergehen stellt es jedenfalls nicht dar.

FXremd:er_1ohne_SNamMen


Just a dreamer

von Legitimierung hat kein Mensch gesprochen.

felverhalten ist keine Legitimierung für remdgehen, kann wohl aber eine der URSACHEN sein - wobei es (wie oft im Leben) da mehr als EINE Ursache dafür gibt zumeist.

Statt hier dann allerdings zu schreiben, er würde Ihr den hals umdrehen, u.ä. flachsinn, sollte man - neben einer Art Selbstreflexion (welch hochtrabendes Wort!!!) aus meiner Sicht eben auch mal hübsch darüber nachdenken, ob

a) ein Mensch, der in elementaren Dingen eben ANDERS tickt, als man selbst, wirklich der Richtige für einen ist und ob

b) Menschen, die in einer gewissen Sturm- und Drang bzw. Findungs- bzw. Erkundungsphase (wie immer man es nennen will) sind, einfach mal pauschal abgestempelt werden als "Schlampe" oder als " ? " (WELCHEN Begriff gibts da nochmal für Männer? Meine Herren - hat jemand ne Idee ??? Ich habe nach wie vor Keine, in jedem Falle aber ahne ich jetzt schon, daß es mit Sicherheit dezentere/ wohlwollendere Bezeichnungen für Männer gibt, die das tun, als für Frauen - und da BLEIB ich dabei)

Vienexxian


Für mich wäre Deine Freundin oder was auch immer ihr zusammen habt nichts. Ich könnte so einer Person nicht trauen und würde mir die gleichen Gedanken machen wie Du.

Blöd das sie jetzt erst mit der Sprache rausrückt und das auch nur stückweise. Mann, Du bist echt in einer beschissenen Situation. Einerseits hast Du sie als eine "normale" Person kennen, schätzen und vielleicht auch lieben gelernt und jetzt kommt so was. Ich denke, dass Du ziemlich verwirrt sein musst (ich wäre es). Ich würde denken: Sollte ich mich wirklich so in einem Menschen geirrt haben. Ich würde sie fallen lassen wie eine heiße Kartoffel. Was Du tust kann ich aber nicht entscheiden, Du musst schon sehen ob Du mit Deinen Gedanken, die die ja offensichtlich quälen, fertig wirst oder nicht. Sie tut Dir ja auch irgendwo weh, mit dem was sie erzählt und wie sie erzählt. Wenn meine Freundin zu mir käme und sagen würde, hey, der Freund von X ist bestimmt ein geiler Stecher, dann würde ich wirklich mal überlegen, ob sie noch alle Semmel im Körbchen hat. Meine Güte, Frauen gibts...

Entscheide aus dem Bauch.

An alle, auch Männer die sich so geben, ob Singel oder nicht, sind nicht besser und keineswegs tolle Hechte. Man sollte schon ein wenig den Trieb im Griff haben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH