» »

Wie nennt man männliche "Schlampen "?

M rs.WUnbekanxnt


ja, aber eine Schlampe sagt beim ersten gleich ja, während eine "männliche Schlampe" nicht bloß eine Frau ansprechen muss und *zack* liegen die beiden im Bett. Er muss wohl erst einige Frauen ansprechen und sich dann auch noch richtig verhalten. Ich finde solche Männer nicht toll, aber sie "leisten" wenigstens was im Gegensatz zu Schlampen(Frauen).

ARspxasia


Mrs U

... da gibts dann aber auch noch die (männlichen) Typen, die mit jeder "Schlampe" ins Bett gehen, die leicht zu haben ist... ist das etwa dann auch noch ne "Leistung"???

M\rs.~Unbekaxnnt


naja, dass schon wieder weniger. Aber ich glaub davon gibts auch weniger, da fehlt den Männern der Reiz der Herausforderung.

F,remdeNr_ohne_Nxamen


Mrs Unbekannt: gewagte Theorie

Und ICH dachte immer, die Begrifflichkeit gibst deswegen nur für Frauen, weil die lieben Männers das von sich schon ok so finden ("liegt an den Genen", sagte unlängst ein Bekanter zu mir - G Ä H N) , Frauen, die so sind, allerdings anrüchig bzw. billig finden.

Aber es soll sogar FRAUEN geben, die diese Ungleichbehandlung mit ganz neuen Thesen begründen ... man lernt nie aus

:-)

d=eat4hri0dxe 69


persönlich

meine persönliche meinung ist, das frauen, die rumficken, schlampen sind, ganz einfach. solche frauen ficken nicht nur rum, sie haben auch immer folgende andere eigenschaften:

unehrlich

beziehungs- bzw. bindungsgestört

verletzend (durch z.b. fremdgehen)

warum soll man solche frauen z.b. "prinzessin" nennen? es sind schlampen und fertig. ein mann der sowas tut ist einfach in einer anderen position, der mann muß immer noch handeln, sich anstrengen, balzen, sich aufmotzen, tricksen, blumen kaufen, dicken wagen kaufen etc. ne frau braucht meist nur zustimmend schauen und das wars dann. daher wird es bei nem mann eher als tolle sache und bei ner frau als verwerflich angesehen, is doch ganz einfach.

als frau wen zum ficken zu finden ist ja wohl so einfach wie nix anderes, umgekehrt ist es schon wesentlich schwieriger, daher der zoll.

also: ne schlampe is einfach eine schlampe und ne coole frau mit charakter und anstand ist angenehm für was ernstes, so seh ich das und ich denke da bin ich nicht der einzige.

gruß

M{rs!.Unbcekanxnt


Wqas heiß ganz neu, ich finde das ist das nahe liegendste der Welt. Jede Frau wurde ja wohl schon mal mehr oder weniger offensiv angequatscht, aber wieviele Männer wurden schon von Frauen in eindeutiger Absicht angesprochen? Bei Frauen würde wohl auf ein direktes Ansprechen nur eine von hundert ja sagen bei Männern, so lang sie allein stehend sind, wahrscheinlich 8 von 10.

Aksp^axsia


Da fällt mir was ein:

wenn ne Frau offensiv einen Mann "anquatscht", handelt sie sich in den meisten Fällen einen Korb ein - es sei denn, der Mann sucht nur was "zum Ficken" - dann lässt er sich abschleppen - und sie ist hinterher die Schlampe (weil das schon feststand, als sie ihn ansprach)

Das ist für ne Frau noch schlimmer, als Geld dafür zu verlangen (denn da muss der Mann wenigstens noch etwas geben - sein Geld) - eine Frau, die von sich aus Männer zum Sex auffordert, ist also das allerletzte -

Wer wundert sich da noch, wenn Frauen sich so zieren?

FTremd^erZ_ohNnex_Namen


deathride69

für was ernstes bin auch ICH sehr zu haben und gebe dir in vielem recht.

wenn du allerdings schreibst:

"als frau wen zum ficken zu finden ist ja wohl so einfach wie nix anderes, umgekehrt ist es schon wesentlich schwieriger, daher der zoll." , dann - sorry - bekomme ich den gedanken, daß da auch ein "Fünkchen" NEID mit im Spiel ist, daß es Frauen da (in der Tat) weit einfach damit haben, sollte denen einfach nach Poppen sein.

Und NEID schwenkt bekanntlich rasch auch mal in Kraftausdrücke a la "Schlampe".

Daher finde ich den begriff einfach...naja. Ich kenne weit mehr männliche, als weibliche Allespopper, nur: für die gibts selten Namen, außer vielleicht der scherzhaften Bezeichnung "der is auch kein Kind von Traurigkeit" oder ähnliche Relativierungen.

Daß der Ruf einer Frau ´merkwürdigerweise´oft weit schneller ramponiert ist, als der eines Mannes - selbst wenn beide exakt das Gleiche tun, weil sie eben Sex haben wollen (ob das nun moralisch ok ist, oder nicht) - das werden hier doch wohl die wenigsten abstreiten, oder?

Daß es dann bspw. auch viele (Solo)-Frauen gibt, die sich schon aus diesen Gründen eher zurückhalten, obgleich sie in manchen Fällen gerne würden, bzw. könnten ist doch wohl auch keine Fabel, oder?

Daß einiges, die es dann aber dennoch wollen, sich einfach geschickter, bzw. dezenter anstellen, als viele notgeilen Männer es tun, ist, finde ich kein wunder und die logsiche Folge ;-)

aber den rest deines letzten satzes unterschreib ich blind.

(...) und ne coole frau mit charakter und anstand ist angenehm für was ernstes, so seh ich das und ich denke da bin ich nicht der einzige.

*:)

MnicYhaell119x70


@ deathride 69

unehrlich

beziehungs- bzw. bindungsgestört

verletzend (durch z.b. fremdgehen)

Ich denke mal, dass trifft aber auch auf einige Männer zu und ist wohl nicht nur den Frauen vorbehalten. *fg*

Ich habe nichts dagegen, wenn eine Frau eben viele Erfahrungen sammeln will, den Männern wird dieses Recht oft auch zugestanden, im Gegenteil, sie werden dann noch als "tollen Hecht" bezeichnet, gleiches recht auch für die Frauen auch wenn es diese evtl. einfacher haben einen Mann aufzureißen, aber es ist in Ordnung solange beide dies auf ehrliche weise tun und eben mit offenen Karten spielen und z.B. dem andern nicht die große Liebe vorspielen um den andern ins Bett zu bekommen usw.

tvommVy R


deathride 69 omfg !

Sowas von daneben was du da erzählst oder ? :-)

Es gibt auf beiden Seiten genau beide Charaktere. Eine schöne Frau braucht sich nicht anstrengen ausser vllt einem schönen Blick und ein Paar worte. Erklär das mal einer Frau die evtl. nich so hübsch aussieht, sie müsse doch nur inne Disco und einen Mann schön ansehen, dann wird sie schon gevögelt... haha, das ich nich lache :-)

Anbei gibt es auch Männer die gut genug aussehen und kurz vor Disco schliessung noch kurz ein Mädel nett angucken und schon liegt sie bei Ihm im Bett...

Wie gesagt es gibt beide Seite und hängt meistens ein wenig vom Aussehen ab, wenn es den schnell gehen soll :-)

M*rs.URnbekaxnnt


bei Frauen ist das Aussehen wirklich kaum wichtig, soweit zumindest meine Erfahrung. Wenn sie selbst keine zu großen Ansprüche haben finden wenn sie wollen auch die größten Gesichtsbaracken jeden abend einen der mit ihnen ins Bett steigt.

d5e#athIri2de 6x9


mrs unbekannt

Wenn sie selbst keine zu großen Ansprüche haben finden wenn sie wollen auch die größten Gesichtsbaracken jeden abend einen der mit ihnen ins Bett steigt.

jepp, is auch meine beobachtung. frauen haben es einfacher, kommen z.b. als single umsonst in jeden swingerclub, singlemänner müssen meist zahlen, oder bei diesen flirtlines im fernsehen: männer zahlen, frauen kommen umsonst rein. oder in diversen foren sind massenhaft männer unterwegs die frauen zum ficken suchen, da hab ich auch schon "schlampen" kennegelernt die mir gestanden haben, das wär das reinste paradies für sie.

zum thema neid: ich bin in den letzten 4 jahren 3x von einer wildfremden frau angesprochen worden ob ich ficken will (2x in nem club, einmal in der u-bahn-station am hellichten tag), d.h. ich hätte die auf jeden fall haben können ohne auch nur ein bier auszugeben oder ein wort zu sagen. trotzdem hab ich jedesmal abgelehnt, obwohl mindestens 2 von denen richtig heisse bräute waren.

ich könnte mir allerdings vorstellen, mit ner freundin und z.b. einem anderen pärchen zusammen sex zu haben, wenn man das gemeinsam plant etc.

ich bin auch nicht gerade impotent, brauche eigentlich jeden tag sex, also einfach nur zu faul zum fremdgehen bin ich auch nicht ;-D

gruß

Jhohnny Ca8vaxllo


Aber Hallo............

ich dachte immer, Schlampen sind Frauen die einfach nur unordentlich sind.

Jetzt weis ich auch warum meine Freundin letzte Woche mir eine geknallt hat und einige Tage nichts mit mir gesprochen hat. Ich hatte sie in ihrer Wohnung besucht und dort war es einwenig unordentlich, sie kam von einer Geschäftreise zurück und ich sagte nur: "Man, bist Du vielleicht eine Schlampe"

Jetzt wird mir wohl einiges klar.

;-D ;-D ;-D

tbhirt-yf%iv<e


mr. cavallo

hätt dir mit ziemlicher sicherheit auch eine geknallt.zumindest die tür vor deiner nase....egal welche definition dahinter steckt. 8-)

dzeatzhraide F69


johnny

Jetzt wird mir wohl einiges klar.

viel spaß noch im leben...

;-D ;-D ;-D

gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH