» »

Sex am Strand im Urlaub?

h0ünMchFen hat die Diskussion gestartet


Hi Forum.

Wo ist dies erlaubt/ verboten. Mit was für Strafen kann man rechnen?

Wie siehts mit oben ohne aus? Das ist ja auch nicht überall erlaubt.

Ich denke mal Californien fällt raus. Bei denen ist ja wohl alles, was spaß macht verboten. sogar das rauchen am strand

Antworten
L*autsJprecyhexr


wo kein Kläger, da kein Richter... also viel Spaß!

S\t)ernRcheFn 2x0


würde mich auch mal interessieren..

.. in welchen Ländern, es wie gehandhabt wird...

War mit meinem Freund in Ägypten und er wollte unbedingt am Strand, ich hab mich aber nicht getraut, weil ich nicht wusste wie das mit Strafen da aussieht, bzw. ob man damit die Landsleute verletzt, wegen ihrer Religion oder so...

O}sasouna


In Spanien so ca. 80.-€, falls ich meinem Arbeitskollegen trauen darf.

Im Mietwagen is es übrigens Gratis!

Im stehen auch, alles andere bedarf eines Nachweises

Muhaahha :)^

B}egxi


In Ägypten

und allg. in arabischen Ländern würde ich das am Strand lieber nicht probieren. Wär mir zu gefährlich. Die sind da nicht so locker wie in Europa. Und in nem Knast dort möchte ich net mal eine Nacht landen. Oder sie zocken dich finanziell ab. Wozu das Risiko? Das wär mir zu viel Nervenkitzel.

hIeliRx cpomaetia


[[http://www.bild.t-online.de/BTO/reise/service/REGELN__BRAEUCHE/sex-gesetze/sex-gesetze.html]]

In den islamischen Ländern Nordafrikas sollte man am Strand jeglichen erotischen Gedanken vergessen. Oben ohne sollte für Touristen schon absolut tabu sein, um die Einheimischen nicht in ihren religiösen Gefühlen zu verletzen.

hbünc:hen


Islamische Länder sind allein schon wegen ihres Fanatismus Tabu. Da fahre ich eh nicht hin. Türkei ist schon das maximale, der Gefühle.

Also hat wer erfahrungen mit Europa? Schwarzes Meer? Atlantik? Mittelmeer?

Wie siehts in Südamerika aus?

Oeslasu6na


Jetzt nicht Falsch verstehen bitte!

Ich hab nix dagegen mich anderen Kulturen anzupassen...

ich bin ein sehr toleranter Mensch...

ABER, ich lebe in diesem Land gerne, und erwarte dass sich

andersgläubige/andersartige sich auch anpassen.

Nennt mich einen Rassisten, aber ich bin es Leid Menschen zu

tolerieren, die sich nicht Anpassen wollen.

So, das war das Wort zum Mittwoch.

Gruß, Tom

siaxo


Toll,

Islamische Länder sind allein schon wegen ihres Fanatismus Tabu.

was unsere Medien bei ihren Konsumenten erreicht haben. Es lebe die Pauschalisierung... :-(

h üncxhen


Ich bin auch für Multikulti.

Jeder soll machen was er will. Aber bitte zu Hause. Nicht bei uns. Kopftuch nach Ankara, Dicken Rauschebart nach Kabul und einen plärrenden Muezin nach Islamabad.

Dafür gibts bei uns Lederhose und Weiswurscht, Bier und Semmeln.

So einfach ist das. Wer sich nicht anpasst fliegt raus.

Aber was hat das mit meiner Frage zu tun?

Ich will ja im Ausland nicht anecken.

hVünch&en


Nenn' mir ein vernünftiges islamisches Land. Alles Fanatiker, religiöse Spinner. Ich fahre nicht in solche Länder, weil die allesamt den Westen ablehnen.

s%axo


Die meisten islamischen Länder

Aber was hat das mit meiner Frage zu tun?

sind gar nicht fanatisch. Ganz Westafrika ist islamisch, nur schreibt darüber keiner, weil da eben nichts passiert. Aber das ist zu weit weg von Thema :-)

hfünchxen


Nix passiert in Westafrika?

Sierra Leone

Kongo

senegal

Nigeria

Liberia

Elfenbeinküste

Alles Ruhig? Klar. Bürgerkrieg zählt ja nicht.

RHock =rergiexrt


Nix passiert in Westafrika?

Sierra Leone

Kongo

senegal

Nigeria

Liberia

Elfenbeinküste

Alles Ruhig? Klar. Bürgerkrieg zählt ja nicht.

diese konflikte haben nichts mit religiösem fanatismus zu tun, sondern wurden von "uns" europäern duch unsere verfickte kolonialherrschaft, bzw. um genau zu sein durch unsensible, nicht auf lokale gegebenheiten abgestimmte ach so tolle entkolonialisierung.

diese konflikte dem islam zuzuschreiben wäre schlicht ignorant und dumm.

sogar das rauchen am strand

und das is auch VÖLLIG richtig so... es gibt schliesslich auch nichtraucher und die wollen im sand und nicht in asche und zigarettenkippen liegen. vom umweltschützerischen her mal ganz abgesehen.

und jetzt muss ich mal was loswerden[auf die gefahr hin mich unbeliebt zu machen):

RAUCHER SIND ASOZIAL

R9udix-1


Ob erlaubt oder verboten, weiss ich nicht.

Jedenfalls hatte ich mal einen Heidenspaß mit meiner damaligen Partnerin in der Türkei (Anatolien, nahe Side).

Sie, oben rum gut gebaut und unbedeckt mit mir im Wasser des Mittelmeeres in der Nähe des Hotels. Es erscheint ein junger Einheimischer, schielt immer wieder zu uns herüber und ich merke, wie er sichtlich unsicher wird, was er von "oben ohne" halten soll.

Es war mir klar, dass unser Auftritt nicht in diese Kultur passte. Damit haben wir zum Gegenschlag ausgeholt gegen die "wandelnden Säcke" (sprich verhüllten, dicken Frauen), die bei uns in den Fußgängerzonen rumlaufen.

Wir sollen tolerant sein. Okay, dann aber auch die anderen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH