» »

Freundin total schüchtern im Bett

[nblu9eacwidx] hat die Diskussion gestartet


Hallo alle zusammen! Habe ein ziemliches Problem, was mir besonders in den letzten Wochen sehr stark zu denken gibt. Bin seit einem Jahr mit meiner ersten Freundin (sie 18, ich 19), die ich sehr liebe, zusammen. Alles läuft echt gut bei uns bis auf den Sex. Vielleicht ist es hilfreich zu wissen, dass auch sie als Jungfrau in die Beziehung gegangen ist.

Anfangs waren wir beide noch sehr schüchtern was Sex anging, jedoch habe ich mich mittlerweile komplett von dieser Schüchternheit lösen können. Sie jedoch ist total zurückhaltend und es kommt mir vor, dass sie gar keinen Spaß am Sex hat.

Denkt jetzt bitte nicht dass ich so ne Art Macho-Typ bin, ich hab echt alles versucht um ihr den Sex schmackhaft zu machen. Außer Missionars- und Reiterstellung passiert bei uns gar nichts. Schon oft habe ich sie gefragt was ihr gefällt, habe aber keine Antwort bekommen. Habe sie schon mehrmals oral befriedigen wollen, jedoch hat sie mir immer nach wenigen Sekunden zu verstehen gegeben, dass sie sich dabei nicht wohl fühlt. Auch dass ich sie vor dem Sex mit den Fingern zu "verwöhnen" versuche scheint vergebens, sie zeigt keine Reaktion.

Schon oft habe ich mit ihr versucht darüber zu reden, was ich besser machen kann und warum sie so schüchtern ist. Doch dann kommen von ihr total kindische Antworten wie "darum" oder "t zzz", die wohl vom Thema ablenken sollen. Gehe ich weiter drauf ein ist sie sogar manchmal beleidigt und wendet sich ab :-(

Was ich auch sehr komisch finde ist dass sie sagt, dass sie sich noch nie selbst befriedigt hat. Gibt’s so was heutzutage wirklich noch?!

Ich weiß echt nicht was ich noch machen soll. Die Hoffnung, dass sie mit mir drüber reden wird habe ich schon fast ganz aufgegeben und bin in der Hinsicht echt verzweifelt. Einerseits liebe ich sie wirklich aber andererseits will ich auch Erfahrungen sammeln und einfach nur Spaß haben im Bett, und das ist momentan (immer noch) nicht der Fall.

Was würdet ihr machen? Etwa ein "Ultimatum" stellen? Würde mich über Eure Antworten und Ratschläge sehr freuen weil ich einfach nicht mehr weiter weiß.

Antworten
BQuch mIit 7 }Siegelxn


Was würdet ihr machen? Etwa ein "Ultimatum" stellen?

Oh mein Gott, NEIN, NIEMALS !!!! Lasst euch einfach mehr Zeit. Sie ist mit 18 Jahren als Jungfrau eine Beziehung eingegangen und hat sich vorher noch niemals selbst befriedigt. Da ist logisch und klar, dass sie Zeit braucht, seeeeeehr viel Zeit.... Dränge sie nicht, lasse sie auf dich zukommen. Mal nur kuscheln kann doch auch schön sein. Wenn sie sich bedrängt fühlt macht sie wahrscheinlich dicht. Also: Passe dich ihrem Tempo an. Und wenn sie den Eindruck macht, keine Lust auf Sex zu haben, dann habt ihr halt erstmal keinen.

Lass dir Zeit. Das wird helfen.

lg *:)

s$annixi


ja ich sehe das genauso, ein ulimatum stellen hilft nichts. und vor allem drängst du sie dazu etwas zu machen was sie vielleicht gar nicht will.du solltest ihr einfach was zeit geben. viel mit ihr kuscheln bei romantischer atmosphäre...lass sie einfach mal den ersten schritt machen dann weißt du auch das sie es wirklich will. natürlich solltest du auch mit ihr reden ihr sagen was du fühlst und das gibt sich hoffentlich.sie schafft es wahrscheinlich nicht sich ganz fallen zu lassen und dann kann ihr der sex auch keinen spaß machen.

lg

[ublue5acSixd]


danke euch Beiden für die schnellen Antworten! Werde euren Tipp auf jeden Fall mal befolgen, auch wenn ich der Meinung bin, sie nie wirklich zum Sex gedrängt zu haben.

Aber das ist bestimmt keine schlechte Idee. Einfach mal Nichtstun hat bestimmt auch was ;-)

suanxnii


ja das wird wohl das beste sein

viel glück :-)

SpweehtyxA


bei mir ist das zwar nicht so extrem, aber ich hab auch ziemliche hemmungen im bett. vor allem trau ich mich nicht zu sagen, was ich will.

die idee, dass du wartest, n´bis sie des ersten schritt macht ist ganz gut. du musst dich dann halt ziemlich zurück halten.

bei mir war es schon öfter so, dass ich dann viel mehr lust hatte, weil ich mich einfach nicht so bedrängt gefühlt hab

C[yCMaN


zu dem thema

hab ich mal sehr viel geschrieben was laut pn feedback auch hilfreich war. Vielleicht findest du es wenn du danach suchst.

Cyatty9 Caxt


hi blueacid...mal ein paar fragen und anmerkungen *G*

habt ihr immer sex im dunkeln? sie fühlt sich wohl überhaupt nicht wohl in ihrem körper ..deswegen lässt sie warscheinlich nichts an sich heran kommen und empfindet es als unangenehm, wenn du sie oral befriedigst..

kommt sie denn aus sich heraus ,wenn sie mal ein bisschen was getrunken hat und es dunkel ist...

spätestens dann sollten bei ihr alle hemmungen fallen...

komisch...ich versteh das nicht.normalerweise sollte man nach einem jahr keine probleme mehr damit haben, sich dem partner zu öffnen.

wann habt ihr denn das erste mal miteinander geschlafen?

ich würde sie nicht so oft drauf ansprechen...das macht sie bestimmt noch mehr " verklemmter"

mach einfach weiter und probier alles aus...übernimm die initiative..vll blockt sie irgendwann mal nicht ab,wenn sie vll auch was getrunken hat und was lockerer geworden ist.

ist deine freundin allgemein ein schüchterner typ? wie stehts denn mit ihrem selbstbewusstsein deiner meinung nach?

würd mich mal echt interessieren....

ciao

catty cat

[+bIlueac`id]


Hi Catty Cat

Ja, dass sie sich in ihrem Körper nicht wohlfühlt hab ich jetzt auch raus. Sie hat es mir unter Tränen gestanden, nachdem ich immer weiter gefragt hab was denn der Grund für ihre Schüchternheit sei. Sie ist wohl früher von anderen irgendwie verarscht worden, angeblich wegen ihrem Aussehen. Aber ich versteh einfach nicht warum, denn meiner Meinung nach sieht sie echt gut aus! Sie könnte zwar kein Model werden aber wer hat schon so einen Astralkörper?

Hab ihr daraufhin sooo oft gesagt, dass sie schön ist und dass ich sie wunderschön finde, ich hoffe, dass baut sie auf.

Sie ist eher ein schüchterner Typ, ja. Aber nicht superschüchtern. Wenn sie jemanden ein paar mal gesehen hat redet sie ganz normal mit igm/ihr. Ich find das auch nich gerade toll aber man muss halt akzeptieren dass nicht alle so offen sind sag ich mir immer...

Trinken tut sie kaum etwas. Sie hatte letztes Silvester ein "unangenehmes Erlebnis" ;-) wegen Alkohol und seitdem trinkt sie nur noch sehr wenig. Abgesehen davon würde ich den Versuch mit dem Alkoholeinfluss aber auch nicht in Betracht ziehen weil ich will, dass es aus freien Stücken passiert, dass sie offener wird.

Hatten vor ca. einem Jahr das erste Mal Sex.

Hoffe, du kannst mit meinen Antworten was anfangen :)^

Eyxtxro


wenn sie was getrunken hat...

so eine tolle Idee... %-|

Hey, Catty Cat, so kommt mir die neue Generation auch vor.

>:(

Anstatt mal was zu akzeptieren, nämlich natürliche Instinkte, "betrinkt" man sich heute einfach ???

Was ist das für eine besch..... Einstellung?

@ blueacid

Ich lese bei Deiner Schilderung ein ganz normales Verhalten raus.

Es ist gut, wenn man nicht gegen seinen Instinkt und Willen alles erzwingt.

Deine Freundin und Du, Ihr habt doch Zeit - wer drängt Euch denn zu irgendwelchen Vorstellungen, die nicht Euren Bedürfnissen entsprechen?

Die coolen Freunde und Freundinnen?

Manche Beiträge hier im Forum?

Auch Pornos spiegeln eine total falsche Welt vor.

Ich weiss nicht ob es Einflüsse um Dich herum sind, die Du dann in Deinem Kopf in die Realität umsetzen möchtest.

Aber es klingt so.

Lass es so wie es ist, langsam mit der Zeit und der Erfahrung über Eure Köper werdet Ihr automatisch mehr probieren.

Druck oder gefühlter Druck, der vom Partner ausgeht - da kommt nur die ungewünschte Zurückhaltung bei raus :°(

Habt Sex, im Dunkeln oder wie auch immer.

Vor allem sei mit dem Kopf bei der Sache (also bei Ihr) und denk nicht nach, was man alles ausprobieren kann.

Gruß *:)

Ralph

[cbl1u-eacixd]


Hi Ralph!

Danke für deine Tipps! Klingt alles ziemlich gut, jedoch möchte ich trotzdem so schnell wie möglich, dass sie offener wird, weil ich den Eindruck habe, dass sie den Sex nicht genießen kann. Das ist eigentlich mein einziger Beweggrund %-|

Wenn diese "Offenheit" nur durch warten erreicht werden kann, werd ich wohl warten müssen, ich denke, es wird sich lohnen ;-)

pErin>zpessiIn cxh


mein freund auch

Ich bin seit 2 1/2 Monate mit meinem Freund zusammen und er ist auch sehr schüchtern, ich bin auch seine erste Frau.

Ich denke das wichtigste ist, dass ihr darüber sprecht. Ich habe ein gutes Buch gekauft Let's talk about love.

Was ich auch sehr wichtig findem dass Du ihr vielleicht auch tipps zeigts und gibst was sie tun könnte.

Das wichtigste ist stresse sie nicht

CKasaVnovca1


Wie wäre es,

wenn Du ihr einen guten erotischen Roman schenkst ?

C'asanoxva1


Upps

Prinzessin war schneller.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH