» »

Leben nach dem ersten Sex

w|ieauUcXhimmxer


kleener-dd

Mann ist etwas freier im Denken und Handeln.

Das heisst also übersetzt. "Männer denken doch mit dem Schwanz". Ist es nichr sehr leichtsinnig von der Gesellschaft, solchen Schwanzdenkern die Herrschaft zu überlassen?

k{leenUer-xdd


?!

Falsch übersetzt.

Muschi's an die Macht! (Ob das Fiasko dann kleiner ausfällt :-/ ) *LOL*

:-D :-D :-D

NLigh$t"er


Muschi's an die Macht! (Ob das Fiasko dann kleiner ausfällt )

Das sehen wir dann ab Mitte September! :-/

k+leeKneru-dd


Von mir aus; bin für fast jeden Spaß zu haben... *:)

n iUnaxks


War es bloss ein kurzes High, das im komplexen Lebensalltag wieder etwas unterging,

Genau das war es.... ich bin nich beim Putzen durch die Wohnung gewuselt,... "ich hatte sex ich hatte sex"... schwachsinn.Was hast du denn davon wenn du es jetzt 5 Jahre früher hast? Bist dann besonders toll, gewinnste ne Millionen? Du kannst höchstens mal mitreden..aber wenn ich mich richtig erinnere braucht man das auch nicht so oft.

kSleenexr-dd


"ich hatte sex ich hatte sex"

Jo, Frauen ist das unwichtig. Den großen JM-Faden gelesen?

;-)

n9iPnakxs


nope,....

Frauen ist es eigentlich auch nicht unbedingt unwichtig, was ich so mitbekommen habe.Da isses im gewissen Alter manchmal schlimmer als bei männlichen Mitbürgern...

nninaxks


nope,....

Frauen ist es eigentlich auch nicht unbedingt unwichtig, was ich so mitbekommen habe.Da isses im gewissen Alter manchmal schlimmer als bei männlichen Mitbürgern...

S'teLff0i 8x3


Und manche Männer finden es auch nicht so wichtig. Verallgemeinern kann man das nicht.

njina"ks


Wichtig ist es natürlich nicht.Man lebt auch ohne weiter...Viel schlimmer wärs wenn ihr nicht essen oder trinken könntet, da solltet ihr euch ernsthaft Gedanken machen, aber beim Sex? Naja....jedem das seine.Wenns kommt, dann kommts

S3tef;fi 83


Ich finde Sex sogar sehr wichtig, du hast mich falsch verstanden. Aber den ersten Sex zu haben ist nicht so wichtig, wie die erste Beziehung!

nEi~nakxs


Hm....wenn man Sex erstmal hatte, ist er schon wichtig...also drauf verzichten könnte ich nicht :-) Aber was man nicht kennt kann man nicht vermissen...

WNüst*exnsohn


@ wieauchimmer

In der Liebe habe ich aber bessere Erfahrungen mit auf mich zukommen lassen gemacht.

Ich habe eine Menge Erfahrungen mit Augen zu machen nicht gemacht. Ich will nichts erzwingen, das widerspricht so ziemlich allen meinen Vorstellungen von Spannung und Integrität. Aber ich will die nächste Chance nicht wieder durch Zaudern vorbeigehen lassen...

@kleener-dd

Hier muß wohl das "Basteln" am Ego fortgeführt werden, um selbst eindeutige Signale auszusenden.

Mein Basteln muss in Richtung 'im Zweifelsfall vorwärts' gehen. Trial and error. "Mach es einfach"...

Und der Vorteil des Puff-Besuchs, sich anonym blamieren zu können, steigert möglicherweise die Hemmungen, etwas bei einer realen Frau zu versuchen...

Glaube ich nicht. Nach erfolgreichem Vollzug des "Erstlingswerkes" sollte das angeknackste Ego eine mehr oder weniger starke Stütze haben (ich kann ES, ich habe eine ERFAHRUNG).

Schon. Ich wurde lockerer im Umgang mit Frauen und bin generell offener und eher bereit, Verantwortung zu übernehmen. Aber der Besuch bei einer Prostituierten ist im schlimmeren Fall herausgeworfenes Geld. Sie gibt sich auch alle Mühe, das Geschäft schnell zu Ende zu bringen (Win-win-Situation). Ungeschicktes oder langweiligstes Herumgekaspere an einer Frau z.B. innerhalb des Freundeskreises dagegen wird Konsequenzen haben. Hmm. Welche eigentlich? Gekicher? Verachtung? "Dieser Depp... Ich erzähl dir was..." Oder vielleicht Ueberraschung und etwas amüsierte Starthilfe? Wird wohl von der Frau abhängen.

Mann ist etwas freier im Denken und Handeln.

Das heisst also übersetzt. "Männer denken doch mit dem Schwanz". Ist es nicht sehr leichtsinnig von der Gesellschaft, solchen Schwanzdenkern die Herrschaft zu überlassen?

Ja, sexuell Unbefriedigte denken schon mit dem Schwanz. Fast immer. Uebrigens sieht man ja am Verhalten des Schwanzes, wie der Mann denkt, bzw. wie selbstsicher er sich fühlt. Wir haben eine enge Beziehung, wir Männer und unser Kleiner... Das Problem der Herrschaft ist ein anderes. Um sich gegen Tausende Mitbewerber an die Spitze der Macht durchzukämpfen braucht es eine gehörige Portion Wahnsinn, um alle körpereigenen Warnsignale und nachlässigen Impulse auszublenden und trotzdem genug Energie zu behalten, um nicht umzukippen. Mit dem Resultat, dass nur Wahnsinnige an der Macht sind. Manchmal sind auch gute darunter.

@ninaks

Viel schlimmer wärs wenn ihr nicht essen oder trinken könntet, da solltet ihr euch ernsthaft Gedanken machen

Im Zustand der fortgeschrittenen JM-lichkeit macht man sich nur noch über sich selber Gedanken. Das ist unter anderem ein Kernproblem. Man dreht sich im Kreis. Siehe JM-Faden.

Aber was man nicht kennt kann man nicht vermissen...

Nicht vermissen, aber ziemlich wollen. Weil's alle anderen kennen. "Jetzt kriegt Ernie auch schon Schokolade. Ich will auch..." - "Sei ruhig, Bert, und trink deinen Lebertran."

kMleenexr-dd


muss in Richtung 'im Zweifelsfall vorwärts' gehen. Trial and error. "Mach es einfach"...

Komisch, genau das hatte ich in der Mittagszeit auch gedacht...

Leider sind Gelegenheiten rar und ich habe partout keine Lust alleine auszugehen. Dummerweise hatte ich am WE die Gelegenheit versaubeutelt, mit einer attraktiven Freundin auszugehen - soll da ja manchmal Synergieeffekte geben, wenn man dann nicht dauernd "aneinanderklebt" :-|

Sie gibt sich auch alle Mühe, das Geschäft schnell zu Ende zu bringen

Wie ich schonmal sagte...Info ist alles.

Nach grobem Blick in die Historie hatte ich es überwiegend mit Zeitüberschreitungen von bis zu 100% zu tun - Unterschreitungen nie.

"Jetzt kriegt Ernie auch schon Schokolade. Ich will auch..." - "Sei ruhig, Bert, und trink deinen Lebertran."

Das könnte aus einem papierenen Meisterwerk der Psychologie stammen :)^

Ja, sexuell Unbefriedigte denken schon mit dem Schwanz.

Sorry, ist objektiv unvollständig, manche dieser Typen auch mit ihrer Möse (vor Zweien bisher erfolgreich flücht...).

K3waxk


Aber was man nicht kennt kann man nicht vermissen...

Doch kann man. Meine langjährige Erfahrung.

Um es nochmal deutlich zu sagen: Ein JM vermisst nicht nur den Sex. Auch die vielen kleinen Dinge die für alle die eine Freundin haben selbstverständlich sind: ein Kuss wenn man nach Hause kommt, eine Umarmung...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH