» »

Viagra, wer hat das schon mal probiert?

g#oldenj-drexam


??? ???

aber wie wir ja alle wissen wurde viagra ja in erster linie für menschen mit rückenmarksbeschwerden entwickelt und solche die andere durchblutungsstörungen aufweisen..

??? ???

Unglaublich, was hier für ein Schwachsinn verzapft wird!

Und es wird sogar noch besser:

ist im grunde nichts anderes als n Blutverdünnungsmittel damit mehr blut in die schwellkörper fließen kann und es sich dadurch länger dort hält...

;-D ;-D ;-D Es lebe der aufgeklärte Mensch!

und wenn du dir dann so ne stunde einen wichst

Dazu ist es nicht gedacht.

Y<an6nick


LOL

Klar, und Peniscilin ist dann zum Einreiben des Schwanzes, nachdem man unter Viagra-Einnahme zu viel gewichst hat...

C&asanjovax1


Bestimmten

Leuten sollte man keine Medikamente in die Hand geben. Sonst kann es passieren, dass Tabletten gegen Mittelohrentzündung ins Ohr gesteckt werden oder Viagra direkt in die Harnröhre des Penis. Die Frau nimmt die Pille als Zäpfchen usw.

Was man hier so liest.

A&mbroxsius


@ casanova

sowas kann wirklich vorkommen.

glaub´s mir. habe schon ähnliche geschichten erlebt...

zwei dinge sind unendlich: die dummheit der menschen und das universum - nur bei letzterem bin ich mir noch nicht ganz sicher (albert einstein)

zjusteflleHr21


@ golden Dream...

erklär mir was besseres %-|

Für was wurde es denn sonst entwickelt ???

Potenzstörungen die auf körperlichen Schäden bassieren !!!

Und woher kommen deiner Meinung nach diese Schäden ???

Richtig, entweder man ist sein Geburt Incomplett/Komplett Querschnittsgelähmt oder hat andere körperliche Schäden die Impotenz verursachen...

Die Hauptursache für Impotenz liegt beim Körper nunmal an Schäden der Wirbelsäule. Denn obs dus glaubst oder nicht, sinnliche Reize werden im Gehirn aufgenommen und an das Erektionszentrum im Rückenmark gesendet.

Und wenn das ganze gestört ist, können vom Erektionszentrum keine Nervenimpulse an den Penis gesendet werden. Was wiederum dazu führt das kein oder zu wenig Blut in die Schwellkörper fließt.

Und Viagra führt nunmal dazu das sich der Blutdruck erhöht um besonders die Durchblutung in dem Bereich wo es gebraucht wird zu fördern. Dem Penis...

gute nacht

g3olden~-drexam


Es wurde ursprünglich überhaupt nicht für diese Indikation entwickelt, sondern für Patienten mit Myokardinfarkt, war dort aber nicht genügend wirksam.

Und es wirkt ganz simpel: Es erweitert über Muskelentspannung die Arterien und dadurch kann genügend Blut u.a. in die Schwellkörper einfließen. Das ist das ganze Geheimnis.

b9ub&ble_xm


erklär mir was besseres

Das ist leicht! An Deinem Posting ist nämlich nichts richtig. Absolut garnichts! Es ist erschütternd, aber da grüßt wohl die Stadt mit dem schiefen Turm!?

Für was wurde es denn sonst entwickelt

Gegen Durchblutungsstörungen im Herzen. Worüber hier alle reden ist lediglich eine willkommene, vor allem aber zufällig entdeckte Nebenwirkung des Wirktoffs.

Potenzstörungen die auf körperlichen Schäden bassieren !!!

nö. Aber jetzt gehts erst richtig los! Diesen Absatz liebe ich! ;-D :)D

Und woher kommen deiner Meinung nach diese Schäden

Richtig, entweder man ist sein Geburt Incomplett/Komplett Querschnittsgelähmt oder hat andere körperliche Schäden die Impotenz verursachen...

Schwachsinn

Die Hauptursache für Impotenz liegt beim Körper nunmal an Schäden der Wirbelsäule. Denn obs dus glaubst oder nicht, sinnliche Reize werden im Gehirn aufgenommen und an das Erektionszentrum im Rückenmark gesendet.

Ich les' immer "Erektionszentrum". ??? Aber was soll's. Ausnahmslos alle Aussagen bin hier hin, wie auch die folgenden sind falsch.

Und wenn das ganze gestört ist, können vom Erektionszentrum keine Nervenimpulse an den Penis gesendet werden. Was wiederum dazu führt das kein oder zu wenig Blut in die Schwellkörper fließt.

Und Viagra führt nunmal dazu das sich der Blutdruck erhöht um besonders die Durchblutung in dem Bereich wo es gebraucht wird zu fördern. Dem Penis...

Mein Vorschlag: Geh' nochmal ein paar Jahre in die Schule. Bis dahin solltest Du Dich an keiner Konversation beteiligen, die minimales Allgemeinwissen voraussetzt.

...peinlich...!

R4olcfus


Nehme es oft

Obwohl ich nicht impotent bin, nehme ich am Wochenende oft 25 mg Sidenafil, das ursprünglich gegen Angina Pectoris entwickelt wurde. Ich weiss, es ist ein Luxus, aber die Erektion ist stahlhart und wir können allerlei Spielchen treiben, ohne dass man befürchten muss, dass der Penis schlaff wird. Als angenehmer Nebeneffekt senkt es leicht meinen Blutdruck, der mit 140 mm (Systole) zu hoch ist.

r&umbOlefisxh


Sachte sachte mit solchen Medikamenten.

Erstmal:

Diese Medikamente (Sildenafil oder Tadalafil basiert, Viagra, Levitra, Cialis usw) Sind sämtlich als Medikamente zur behandlung von Durchblutungsstörungem am Herz entwickelt worden! Wem das nicht viel sagt: Es sind massive Medikamente zur Behandlung bestimmter Infarktformen. Die Wirkung bei bestimmten Formen der Impotenz (nicht bei allen!) ist eigentlich eine Nebenwirkung gewesen. Sie verbessern eben auch die Durchblutung im Penis.

Wer das Zeug ohne Not in sich reinschüttet, weil im eine normale Errektion nicht reicht und er unbedingt ne Minute länger können muß als sein Chef, der gehört aus sämtlichen Krankenkassen ausgeschlossen und sollte für jegliche Behandlung in Zukunft selbst zahlen.

Diese Medikamentengruppe wirkt keineswegs immer. Sie kann nur wirken, wenn eine sexuelle Erregung vorliegt. Heißt praktisch: Wenn die Dame vor dir dich total abtörnt, oder du psychische Probleme beim Sex hast, sind Viagra und Co rausgeworfenes Geld: Sie wirken dann nicht. Darüber hinaus haben diese Medikamente Nebenwirkungen, die man nicht unterschätzen sollte und die z.B. zur medikamentenbedingten Fahruntauglichkeit reichen können.

In Fällen der körperlichen Impotenz können diese Medikamente helfen, z.B. nach Unfall oder bei Dysfunktion wg. Diabetes Mellitus.

Aber das sollte in jedem Fall mit dem Arzt abgestimmt werden, insbesondere wenn noch andere Medikamente eingenommen werden müssen.

Viagra und Levitra erfordern ein gewisses Timing. Diese Tabletten wirken etwa 30 - 45 Minuten nach der Einnahme, dann sollte es aber auch abgehen. Die Zeit kann stark variieren, je nach dem ob z.B. vor oder nach dem Essen eingenommen.

Cialis hat etwa die gleiche Vorlaufzeit, wirkt allerdings wesentlich länger (je nach Land und Herstellerangabe 24 - 36 Stunden). Deswegen wird es auch "Wochenendviagra" genannt.

Rumblefish

gUerhHard xj.


ich verlasse mich lieber auf leute die ahnung haben

und nicht welche die anderen erzählen sie würden dummes zeug reden. ich selber habe genug ahnung von magnetfeldgeräten um beurteilen zu können ob ein magnetfeldgerät wirkt, und wie es wirkt, oder nicht. es gibt zb. einen arbeitskreis für biophysikalische medizin. ich arbeite nicht nur mit magnetfeld, sondern auch mit softlaser. allerdings ist der nichts für die potenz. wenn ich außerdem lese daß es hier leute gibt die mitte zwanzig sind und viagra nehmen, dann frage ich mich auch, ob da noch alles so klar ist.

aUab#solxut


ab zum doc

der verschreibt das Zeug bei Bedarf auf Privatrezept. Oder er würde bei manchen hier gleich zum Facharzt weiterüberweisen ! Im Internet kriegt Ihr hoffentlich nur Nebenwirkungsfreie Fälschungen. Ansonsten hat rumblefish das meiste erläutert.

Ätzende Nebenwirkung : Kopfschmerzen , ansonsten sagen manche auch es fühle sich an als sei der Schwanz nicht mehr Teil Ihres Körpers .Überlegt ob Die Frau euch das wert ist oder ob sie überhaupt von euch penetriert werden will !

C?asaxnova1


Alle, die sich

mal informieren wollen:

[[http://www.viagrainfo.de/]]

@gerhard

Was soll das eigentlich immer mit Deinem Magnetfeld ?

g?oldein-dreaxm


@gerhard

Was soll das eigentlich immer mit Deinem Magnetfeld ?

Das würde mich auch mal interessieren, was das in diesem Zusammenhang hier soll.

g_eHrhwardG j.


für welche die es nicht kapieren.

um es deutsch zu sagen, für die die es nicht verstehen. das magnetfeld fördert die durchblutung enorm und dadurch steht der schwanz in vielen fällen.

C;asan[ova1


gerhard j.

Mal bitte langsam und mit höflichen Ton oder geht das nicht ?

Soll das heißen, ich muß einen Magneten an mein bestes Stück halten ?

Hast Du Beispiele, Literatur, wer verkauft was usw. ?

Bitte Informationen, die einen auch weiterhelfen.

Vielen Dank

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH