» »

Sadistische Ader, wie weit kann das noch gehen?

t7rmash?line hat die Diskussion gestartet


Hi!

Schön langsam besteht kein Zweifel mehr, mein Freund entpuppt sich von Tag zu Tag mehr als Sadist. Er verlangt von mir, dass ich im Bett Stiefeln trage, fesselt mich und nimmt mich nur noch hart, ohne jegliche Zärtlichkeit. Irgendwie macht mir das Angst, denn ich weiß nicht, wie weit das ganze noch ausartet. Letztens hat er es mir am Klo gemacht, mir den Kopf in die Toilette gesteckt und runtergelassen. Was soll ich tun, ich liebe ihn und weiß, ich komme nicht von ihm los! Ich hätte auch schon versucht, mit ihm darüber zu reden, doch er sagt nur immer, dass er eben auf diese Art Sex steht. Seine "anale Leidenschaft" läßt mich oft tagelang nicht mehr richtig sitzen und manchmal macht er es mir so heftig, das mir alles weh tut. Ich weiß keinen Ausweg mehr, er will jeden Tag Sex, ob ICH nun will oder nicht. Wie kann ich ihm beibringen, dass es auch anders schön sein kann ??? Bitte keine Ratschläge bzgl. Beendigung der Beziehung, das schaff ich sowieso nicht.

Antworten
F^aubltier


Mmmh...

...wenn er sich dir nicht anpassen WILL oder KANN passt ihr nicht zusammen! Mach Schluss!

Lass dir nicht weh tun, dass ist es nicht wert! Klatsch ihn doch mal auf die Eier und guck, obs ihm gefällt...

-~WijlloXwx-


Klatsch ihn doch mal auf die Eier und guck, obs ihm gefällt...

JAAA, gute Idee!!!!! :)^ Aber mit ordentlich Schwung bitte!

Mann, Partnerschaft bedeutet, daß BEIDE Partner ihre Freude an der Beziehung haben, aber er tut dir weh! Der Typ braucht eine Frau, die auf sowas steht und DU brauchst einen Mann, der dich wirklich wert ist!

LG

GDusxsi


Ich glaub sowas kann nur funtionieren, wenn beide diese Veranlagung haben.

Ansonsten wird da schwierig.

m7on-ika-4x4


naja

schick ihn mir mal bitte vorbei...........

mUenschWenkinxd


Wie kann ich ihm beibringen, dass es auch anders schön sein kann

gar nicht. lern doch, dass es so auch schön sein kann.

:-p

-wdas5klqeinex-


ich halte das eigentlich nicht für einen fake...und erst recht nicht wegen der toilettengeschichte...derartige fantasien habe ich mir von männer- seite nämlich schon das ein oder andere mal angehört..

und es gibt auch frauen , die dem nicht abgeneigt sind.

was mich angeht, ich stehe genauso wenig wie du dadrauf...

außerdem: es sollte immer zählen was BEIDE wollen..eine beziehung in dieser art und weise wie er versucht sie zu praktizieren funktioniert eigentlich nur, wenn absolutes vertrauen besteht..und vor allem, wenn der passive part das wirklich alles WILL. seelische schäden sind sonst nämlich ziemlich warscheinlich...

du musst dem SOFORT einhalt gebieten- sonst wird er immer weiter gehen..denn dein fehlender protest wird ihn in seinem handeln wohl eher noch bestätigen...und irgendwann sieht er dann gar keine grenzen mehr..

und ich denke du weisst, dass es nur zwei möglichkeiten gibt, ihm zu vermitteln, dass du das was er tut NICHT willst- entweder du trennst dich von ihm, oder du schaffst es, ihn dazu zu bringen, mit dir zu reden...und errreichst dadurch eine änderung.

vielleicht wäre es sinnvoll noch eine dritte person hinzuzuziehen..jemanden, auf den er vielleicht hören würde...dem er überhaupt zuhört...denn bei dir scheint das ja nicht der fall zu sein.

ich wünsche dir viel glück und drücke dir die daumen.

du bist ihm nicht willenlos ausgeliefert..es sei denn du willst das..

bevor kommentare aufkommen- nein, ich bin kein sm-hasser, im gegenteil, ich bin selber seit über 3 jahren aktiver smler, aber ich weiss wie wichtig gerade in diesem bereich klare absprachen und vertrauen sind...und das ziehen von grenzen, auf beiden seiten.

LG

daskleine

L5uixgi


@ trashline

Also, wie weit kann das noch gehen:

Du glaubst du liebst ihn, aber du bist ihm nur hörig.

Ihr lebt zurückgezogen, mit wenig Außenkontakten, er hat dich gut dressiert. Deinen Willen scheint er bereits gebrochen zu haben.

wie weit das ganze noch ausartet.

Das was er mit dir macht, macht normalerweise ein Zuhälter mit Frischfleisch.

Deine Zukunft könnte sein, daß du in einem Etablisement landest, wenn er dich als Spielzeug satt hat.

KIND, WENN DU NICHT BALD AUFWACHST, IST ES ZU SPÄT!

kllei_nwilli


@trashline

Sexuelle Handlungen ohne Einverständnis werden allgemein als Vergewaltigung bezeichnet. Also mach dir wirklich klar was DU willst und nicht was dein Freund für eine Vorstellung von Sex hat. Zu SM gehört wie bereits gesagt worden ist jede Menge Vertrauen und zwar dahingehend, dass DU darauf vertrauen kannst dass er sofort aufhört wenn es ber DEINE Grenzen geht. Dafür wird normalerweise eine Codewort vereinbart, das eine sofortiges Ende veranlasst. Alles andere grenzt an Körperverletzung und Vergewaltigung. Mach ihm dies klar und mach ihm auch deutlich das DU das nicht hinnehmen willst.

Und wenn er nur noch auf diese Nummern steht ddenke ich das es für Dich besser ist DU beendest die Beziehung mit Schmerzen als dass DU dich körperlich und seelisch kaputt machen lässt und das ist die unweigerliche Folge aus der jetzigen Situation, so wie DU sie hier dargestellt hast.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH