» »

Stuhldrang beim Analverkehr

l>ivcia8x4 hat die Diskussion gestartet


Hi, ich bin neu hier im Forum und habe eine dringende Frage:

Seit kurzem praktizieren mein Freund und ich Analverkehr, jedoch kommt bei mir, sobald er in mich eindringt, das Gefühl auf, ganz dringend "ein großes Geschäft" machen zu müssen. Ich habe schon probiert es zu ignorieren, mit der Hoffnung, dass es nach einer Weile wieder verschwindet, jedoch wird der Drang mit der Zeit immer stärker. Dies ging einmal sogar so weit, dass ich es nicht mehr halten konnte und ich plötzlich losge... habe. Das war mir so peinlich, dass ich mich seither nicht mehr getraut habe irgend etwas in der Richtung zu unternehmen.

Kennt vielleicht jemand von euch das Problem oder hat schon ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir Tipps geben wie ich das in den Griff bekommen kann?

Liebe Grüße Livia

Antworten
lnoewqe-k"atexr


Sorry... aber dann gehe doch vorher auf Toilette. Wo nix drin ist, kann auch nix rauskommen. Dachte immer, dass eher Harndrang normal wäre bei Analverkehr.

Aber wenn es dir einfach vom Gefühl her zu unangenehm ist, dann lieber drüber reden und besser lassen.

l3iviKa84


Sorry... aber dann gehe doch vorher auf Toilette

Hab ich schon ausprobiert, hilft nichts (Ein bissle ist ja trotzdem noch drin)

Aber wenn es dir einfach vom Gefühl her zu unangenehm ist, dann lieber drüber reden und besser lassen[z/]

Ich will es aber nicht lassen, sonst hätte ich ja nicht hier um Hilfe gefragt

E!hemal9igerc Nutze@r ^(#115/906x)


es gibt ja intimduschen, damit kann man einiges rausspülen.

Mdahla


@ livia

Vielleicht warst Du einfach nicht erregt genug? Ich hatte diese Problem nämlich auch schon mal. Haben, als es zum erstem Mal aufgetaucht ist, auch gleich wieder aufgehört, und ich bin dann gleich zur Toilette gelaufen. War aber nichts, war ja auch nur so ein Gefühl als ob.

Inzwischen ist es mir nicht mehr passiert. Ich vermute, daß es daran liegt, daß ich Analverkehr nur noch praktiziere, wenn ich WIRKLICH geil bin, und zusätzlich stimuliere ich mich dabei selbst (wodurch der Analverkehr richtig klasse geworden ist). Versuch das doch auch mal so!

l,ivixa84


@ striptease

Was genau sind Intimduschen?

@mahla

Das mit dem selber stimulieren werde ich auf jeden Fall mal probieren, jedoch ist es bei mir nicht das Problem, dass ich nicht erregt genug bin, da wir vorher immer normalen (vaginalen) Sex haben und ich schon allein bei dem Gedanken an Analsex extrem erregt bin.

Ist es bei dir auch schon vorgekommen, dass während dem Sex plötzlich etwas Stuhl am Penis war? Ist das normal?

Liebe Grüße Livia

M#ahxla


@ livia

Leichte Spuren ja. Allerdings benutzen wir aus hygienischen Gründen wir Analverkehr Kondome, dann ist das alles sowieso halb so wild.

l4ivixa84


Habe mich jetzt über Intimduschen informiert, stelle mir das aber ziemlich ekelig vor. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

Liebe Grüße Livia

Kyusch%elbärlxi


Ich würde auch Kondome verwenden - ist sauber und sicher.

WdandVern%der Fdalxke


Habt ihr schon mal über einen Einlauf nachgedacht? Danach kann überhaupt nix mehr rauskommen, weil im Darm nichts mehr drin ist. Viele Apotheken bieten übrigens Einzweck-Einläufe an, nach einem Gebrauch kann man die wegwerfen, so könnt ihr ja mal schauen ob das für euch was ist. :-D

Jg Ex A


@livia

Am besten, ihr tut nur was euch beiden Spaß macht.

Liebevoller Respekt und Einfühlsamkeit in der Partnerschaft Basieren stets auf dem vertrauensvollen Umgang miteinander, um mit sich und der Umgebung in harmonischen Einklang hineinzufinden. Das Selbstverständnis von zartfühlendem austesten von Analpraktiken sollte in einem entsprechendem Umfeld wohl gegeben sein, jedoch muss der Partner für sich selbst entscheiden, wann er seinem Stuhldrang nachgibt.

Kotspuren am Glied sind hierbei ein nützlicher Indikator.

l0ivixa84


@ falke

Das mit dem Einlauf hat mir letzte Woche auch eine Freundin empfohlen, daraufhin hab ich mir in der Aphotheke so ein Ding besorgt (peinlich peinlich |-o ) und wir haben es vor zwei Tagen ausprobiert... das war vielleicht ne Sauerei... Mein Freund hat mir das Ding hinten reingesteckt und dann langsam die Flüssigkeit reingedrückt, bis dahin war noch alles ok, war sogar ein ziemlich geiles Gefühl, wenn das warme Wasser in einen hineinläuft. Als alles drin war und er das Ding wieder rausgezogen hatte musste ich plötzlich extrem dringend auf Toilette, ich habs grad noch so geschafft. Hat dann ne ganze Weile gedauert bis alles draußen war und war ein ziemlich ekliges Gefühl (wie wenn man Durchfall hat) Auf jeden Fall war bei mir danach die Stimmung so ziemlich auf dem Nullpunkt und ich hatte absolut keine Lust mehr auf Sex, also haben wirs dann gelassen.

Ich kann mir auch nicht vorstellen dass so ein Einlauf vor dem Analsex wirklich was bringt, weil bei mir auch noch über 2 Stunden danach immer wieder mal ein bissle Flüssigkeit rausgekommen ist.

@jea

Liebevoller Respekt und Einfühlsamkeit in der Partnerschaft Basieren stets auf dem vertrauensvollen Umgang miteinander, um mit sich und der Umgebung in harmonischen Einklang hineinzufinden. Das Selbstverständnis von zartfühlendem austesten von Analpraktiken sollte in einem entsprechendem Umfeld wohl gegeben sein, jedoch muss der Partner für sich selbst entscheiden, wann er seinem Stuhldrang nachgibt.

Kotspuren am Glied sind hierbei ein nützlicher Indikator.

Wo hast du das denn abgeschrieben ???

Liebe Grüße

Livia

p3atscxhel


Übung macht den Meister

Hallo Livia,

hast Du eine Gummispritze oder einen Irrigator (Palstikbecher mit Schlauch dran) um den Einlauf zu machen ? Am besten ist ein Irrigator mit 1 Liter Inhalt. Folgende Reihenfolge einalten dann kann eigentlich nix schiefgehen. Nimmt der ganzen Sache zwar etwas die Spontanität dafür lannst Dich dann aber besser entspannen.

1) Normal auf Klo gehen um alle "festen Bestandteile" zu entsorgen.

2) Einlauf mit warmem Wasser machen (ca. 0,5 L) - in der Nähe des Klos bleiben und alles herauslassen.

3) 2. Einlauf mit 1 L warmem Wasser und auch wieder alles herauslassen aber vorher versuchen das Wasser ein bisschen zu halten. Jetzt sollte fast nur noch klares Wasser kommen. Sollte es noch nicht reichen nochmal mit einem Liter nachspülen.

Danach ist der Darm sauber und es kann nix passieren. Nach dem Stuhlgang (Ausscheidung kann etwa 30 Min dauern) Duschen. Den Einlauf kann man 1-2 Stunden vor dem AV machen dann hat der Darm das restliche Wasser aufgenommen und es kann nix mehr passieren.

Av ist zum grossen Teil eine Kopfsache. Das mit dem Einlauf ist nur ein Teil, evtl. ist Dein Darm/Schließmuskel auch nicht daran

gewöhnt penetriert zu werden. Kauf Dir mal einen Analplug und trainiere Deinen Schließmuskel etwas. Das wirkt wunder und dann klappts viel einfacher. Und nicht dcas Gleitgel vergessen !!!

lIivixa84


@patschel

Ich hatte so ein Einweg-Ding. Das war so eine Plastikflasche mit vorne ner Art Kanüle dran, hatte auch nur ca. 200ml Inhalt.

Kauf Dir mal einen Analplug und trainiere Deinen Schließmuskel etwas

Wie trainiere ich damit meinen Schließmuskel? Muss ich sie dann über längere Zeit tragen (morgens einführen und abends wieder rausnehmen), oder nur ab und zu (z.B. beim Sex) einführen?

Liebe Grüße Livia

D.esrSa{nft,e


Mein Ex-Freundin und ich hatten einmal Analsex ... lass Dir viel Zeit ... entspannen ... nicht pressen ... sie hat sich auch am Kitzler selbst stimuliert! Und fand es damit sehr schoen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH