» »

Angst vor Nackt sein

Cjasan"ovxa1


JEA

Blablabla ja ja was sind denn Deine gutgemeinten Ratschläge ? Ach Erfahrungsaustausch gut und richtig und hast Du hier Erfahrung ? Also was willst Du austauschen ?

C"asahnov+a1


Nochmal

Das Forum ist für Erfahrungsaustausch und Ratschläge sagtest Du.

Mein Ratschlag = Arzt

Mein Erfahrungsaustausch = habe kein und nie behauptet

Diagnose = nein, aber dass dies ein Problem ist, ist klar. Sonst wäre sie wohl nicht hier.

Ach was solls.

JD E xA


dies hier

hier ist der falsche Ort.

fand ich daneben, ansonsten hat ja jeder so seine Ausdrucksweise...

mf a( r v& ix n


re: Casanova

Mein Erfahrungsaustausch: Ich war noch bei keiner an mir durchgefuehrten OP irgendwann voellig nackt im Krankenhaus. Ich hatte immer Unterwaesche an, manchmal eigene, manchmal von Krankenhaus gestellte.

Mein Ratschlag: Ich halte es durchaus fuer normal, dass man ein Schamgefuehl hat, und die Dusche abschliesst, weil man nicht moechte, dass es jemand anders sieht. Und, ich muss nochmal nachfragen:@ Lucinda:

Badest du auch angezogen, wenn die Badezimmertuer verschlossen ist, und niemand herein kommen kann?

C+a sano+vax1


marvin

Die Op ist ja eigentlich weniger das Problem. Was bringt die Zukunft ?

- Frauenarzt

- Untersuchungen mit teilw. Nacktsein generell.

- Sauna

- Umziehen beim Baden, vielleicht ist ein Bikini oder Badeanzug schon zu wenig Stoff

- der Partner, Sex

Vielleicht kann sie sich schon alleine im Spiegel nicht nackt sehen. usw.

LfucinNda


@ heha:

Ich wurde total freierzogen, meine Eltern und geschwister rannten vorallem früher immer total nackt herum und ich fand das total schrecklich und ich hab es ihnen auch immer wieder gesagt, aber meine Mutter meinte nur, dass Nackt sein normal ist.

@ JEA:

nein, alleine halt ich es auch nicht aus

@ derMupf:

ich würd mal sagen, dass ich aus der Pubertät schon raus bin. zu deinem anderen Vorschlag: Ich glaube kaum, dass ich es 5 min ohne aushalte, eher hör ich mit dem Baden auf und zieh mir was normales an.

@ Rock regiert:

gut slip beruhigt mich wenigstens ein bisschen, ich weiss das man mit Kittel nicht ganz nackt ist (ist ja nicht durchsichtig, oder? :-) ) Aber ich denke ich werde mich ganz schön nackt fühlen, also wenn man das so im Fernsehen sieht, scheinen die immer so weit zu sein.

@ marvin:

Ja ich bade immer mit Bikini auch wenn abgeschlossen ist (bei mir ist immer abgeschlossen)

@ Casanova1:

sehr nett, ausprobiert hab ich's noch nie, hatte auch noch nie nen Freund. Aber falls du's überlesen hast, Solo-Sex hab ich schon (seit ich 13 bin), da bin ich auch nackt aber da macht es mir irgendwie nichts aus. Ich hab da auch das Licht an und so.

Mit dem Psychiater könntest du allerdings recht haben. Ich scheine echt gestört zu sein.

Mit den aufgeführten Punkten gebe ich dir auch Recht, ich hab keine Ahnung was ich dann machen soll, ich gehe solchen Sachen -bis jetzt- erfolgreich aus dem Weg, Frauenarzt war ich noch nie (hatte keinen Grund und hab jetzt schon Angst davor, wenn ich da irgendwann mal da hin muss)

Untersuchungen, na das hab ich schon einwenig gesagt, Sauna geh ich nicht, umziehen beim Baden -> da gibt's ja zum Glück einzel-umkleidekabinen und ich wechsle den bh unter dem T-shirt (schwierig aber es geht!) und wie gesagt, partner hatte ich noch keinen

allgemein: Mir ist eingefallen dass mich meine Eltern öfters mal an einen FKK strand gezwungen haben. Beim ersten Mal fand ich's noch irgendwie ok, weil ich dachte einmal ausprobieren ist ok, aber danach fand ich's schon schlimm, beim letzten mal ich glaub ich war 15 war's glaub ich am schlimmsten, ich hatte zwar nen slip an oben aber gar nichts und es war nicht nur meine Familie dabei, sondern auch noch einige Verwandte, Tanten Onkel Cousinen und so weiter. Und die ganzen anderen Leute am strand, auch wenn ich die nicht kannte.

Außderm war ich mal bei ner Ärztin wegen meinem krummen Rücken, bei der musste ich mich auch bis Unterhose ausziehen, ich hab nichts gesagt, weil ich mich nicht getraut hab, aber ich hatte Tränen in den Augen.

Aber ich hatte es auch schon vorher, das könnte es nur verstärkt haben.

C8a)sa6novJax1


Lucinda

Kannst Du Dich alleine im Zimmer nackt vorm Spiegel betrachten oder geht das auch nicht ?

L#ucnindxa


kommt drauf an, nur so geht's gar nicht.

Ist es aber während dem ich mich selbstbefriedige hab ich kein Problem damit, dann macht's mich eher scharf.

C{asano3va1


Was geht Dir durch den Kopf,

wenn Du Dich vorm Spiegel stellen würdest und versuchst Dich langsam auszuziehen ?

Hasst Du Deinen Körper oder findest Du ihn in Ordnung ?

LFucixnda


Eigentlich nicht, klar jeder findet ein paar Sachen die er an sich nicht mag. Aber ich möchte nochmal betonen, dass ich meine "Phobie" hab seit ich ein kleines Kind bin, also weiss nicht so seitdem ich 5-6 Jahre bin.

l^ovaehxate


kann Dich verstehen

vor allem was Du geschrieben hast das Du ans FKK musstet und nackt sein, normal is inder Familie.

Wenn es Dir nicht gefallen hat und Du ein ausgeprägtes Schamgefühl hast. Dann würde ich auch ne Krise kriegen.

Ich bin auch eher scheu wenn ich in ner fremden umgebung bin und nackt bin, ok finde mich nicht so schön darum auch.

aber alleine und mit vertrauten leuten sprich frauen hab ich kein problem mich zu öffnen und auch mal nackt zu sein.

Ich wünsch Dir alles gute und nen psychi isch ned immer notwendig.

greez

lovehate

JO E A


Lucinda

Mit irgendjemandem wirst du darüber sprechen müssen - wohl mit einem Arzt - und dann musst du bei der OP bestimmt nicht mehr ausziehen als nötig!

Ich glaub, manche Ärzte sind schon Arschlöcher...

Viel Glück bei deiner OP und lass dich nicht stressen!

d'erMupxf


Vielleicht ändert sich die Sachlage...

hatte auch noch nie nen Freund.

...wenn dieses sich einmal ändern sollte :-/

:-)

d%erMxupf


:-/

Wo ist denn die Lucinda ???

:°(

L)ucinxda


für'n Mupf:

Hab OP grad hinter mir, besser gesagt bin schon aus'm Krankenhaus wieder raus!

War besser als gedacht. (als jetzt nicht die OP, hat grauenhaft wehgetan!! und jetzt tut's immer noch ein bisschen weh)

Wegen meiner Nase hab ich mich nicht bücken können und deshalb hat mich meine Mutter ausgezogen und geduscht. Seltsamerweise hat es mir nichts ausgemacht! Ich hab echt keine Ahnung woran das liegt! Vielleicht an den Medikamenten, die ich da bekommen hab. Und gleich nach der OP musst ich auf's Klo und die Schwester musste mich aufs Klo bringen, Hose runter und nacher wieder hoch. In dem Moment hab ich nur gedacht, "oh, mein Gott, die muss mich anschauen!" aber jetzt nicht so das es mich gestört hätte, Ich war glaub ich noch ein wenig benebelt von der Narkose. Mir jedenfalls ganz schumrig.

Aber vor der OP musst ich wieder zum eKG und da hab ich auch meinen BH lieber angehabt und wie ich diesen komischen Kittel anziehen musste (da trägt man ja keinen BH drunter) hab ich den Kittel übern BH angezogen und den BH erst dann ausgezogen. beide male hata die Schwester doof aus der Wäsche geguckt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH