» »

Die Rache eines ehmaligen 'lieben Netten'

weiea|uchidmmer


Marvin67

Frauen sind doch dümmer, als ich dachte

Meinst du, auf den blöden Spruch, zur Ablenkung, dass du diese dubiosen Zusammenhänge nicht erklären kannst, fallen wir rein?

MVarviJn67


Über meinen Vater und seine Probleme werde ich hier nicht schreiben.

Ihr würdet es eh nicht verstehen. Ist alles zu kompliziert für euch.

tTo3uc_h-7


Sonnenwind

Unbreakable hats ja auch gelernt. Ich finde das in Ordnung, was er schreibt. Im Gegenteil, so ein Mann wäre mir als Partner wesentlich lieber als ein Weichei. .. genauer gesagt, so einen will ich eigentlich als Partner. Denn er weiß, WAS er will. Das Weichei nicht. Und 20 Jahre lang vergeblich zu versuchen, sich zu ändern, zeugt ja wahrlich nicht von Stärke

.

Ich wüsste nicht, was der Feminismus mit meiner Freiheit zu tun hat. Die hab ich mir selbst erkämpft.

unbreakable: Zum Verarschen gehören immer zwei

:)^ meine Hochachtung!!!

kWleen#er-xdd


Vorgang des Erziehens:

Das ist die das Beibringen von Verhaltensweisen (Prägung!!!!!) von Kindern und Jugendlichen, in der Regel, um sie fähig zum Leben und Überleben in der Gesellschaft zu machen.

Ich glaube, diese "Prägung" im Kindesalter ist äußerst tiefgreifend , da die Psyche noch leicht "formbar" ist und läßt sich später nur sehr schwer verändern.

Ich gestehe, ich habe auch dran zu kauen...bin viel zu "nett"...wenn auch kein JM...

Ich glaube, die Einzige, die es verstanden hat, ist Sonnenwind...

t;ouchx7


tztztz diese Feministinnen

Jane Fonda spricht über flotte Dreier

Schauspielerin warb auf Wunsch ihres Mannes Prostituierte an

New York - Die US-Schauspielerin und Frauenrechtlerin Jane Fonda hat der Öffentlichkeit einen tiefen Einblick in ihr Intimleben gewährt. Widerstrebend habe sie sich in den 60-er Jahren dem Wunsch ihres damaligen Ehemanns Roger Vadim gefügt und Prostituierte für Sex zu dritt angeworben, gestand sie in einem Interview mit dem US-Sender CBS, das am Sonntag ausgestrahlt werden soll. Sie habe dabei gedacht: "Hey, wenn es das ist, was er will, dann werde ich es ihm massenhaft geben." Bei ihren Anwerbetouren im Rotlichtmillieu habe sie immerhin auf ihre Erfahrungen aus dem Film "Klute" zurückgreifen können; für ihre Rolle als Prostituierte hatte sie einen Oscar bekommen. (AFP)

M;oniKk+a6x5


unbreakable

Frauen zum Weinen bringen? Nunja, welche Frau hat noch nie wegen eines Mannes geweint, das ist doch nichts Besonderes, sagen wir mal so. Tränen gehören dazu, bei Männern und Frauen. Nur wer davor Angst hat, zieht sich hinter einer Mauer zurück und weint dann auch nicht. Und aus Erfahrung wird man schlauer.

tTouchx7


kleener-dd

ich will ja nicht vorlaut sein,aber im JM-thread hab ich mal vor Wochen genau diese Thematik aufgegriffen,nur stimmen ja so Sachen wie Evolution,Prägung etc nicht ;-)

Was sich in millionen Jahren entwickelt hat,gilt jetzt nicht mehr,trotzdem nenn ich mal so Namen wie Cleopatra und Nofretete......

k}lee]ner-xdd


Sorry, touch7,...

...habe nicht alles dort gelesen, aber mir wurde ein bestimmter zwischenmenschlicher Umgang anerzogen und selbst wenn ich diese Prägung bewußt verletze (ich bin inzwischen zumindest so alt, daß ich das auch bewußt praktizieren kann), fühle ich mich danach nicht gut... ??? :-/

whieaugchijmmer


kleener-dd

Ich glaube, diese "Prägung" im Kindesalter ist äußerst tiefgreifend

Ist schade, wenn man nur glaubt und nix weiß. Prägung gibt es bei Menschen nämlich gar nicht, sondern nur bei Tieren, die aus dem Ei schlüpfen.

Außerdem ist Erziehung immer ein wechselwirkender Prozess.

da die Psyche noch leicht "formbar" ist und läßt sich später nur sehr schwer verändern.

Hast du dir ausgedacht, stimmts?

kxleeener!-dd


@WAI

Bitte schau mal auf mein voriges Posting - ich meine das ernst!

Habe als Kind noch den Knüppel bekommen, wurde mit massiven Psychodruck zu bestimmten Dingen gezwungen - ich mache meinen Eltern übrigens keinen Vorwurf - bin selbst ein schlechter Vater... :°(

k"leenecr-xdd


Gerade kam beim Aktualisieren links ein Frame mit einer Warnung von den Admin's, ich soll zum Thema schreiben, bestimmte Inhalte...

Okay, ich gehe ja schon...

wIieaaucahimmer


kleener-dd

Ich hab da ne Freundin. Die ist in Heimen aufgewachsen, wurde misshandelt und missbraucht und ist dennoch eine selbstbewusste, taffe Frau mit Format und auch keine schlechte Mutter.

Man kann nämlich mit seiner Kindheit zweierlei anfangen. Entweder man pflegt die schlechten Erinnerungen und hat dann immer ne schöne Ausrede für alles, was im Leben schief geht..."...denn ich hatte eine schlechte Kindheit", oder, man schließt irgendwann mal damit ab, wenns sein muss mit Hilfe einer Therapie und bestimmt seine Zukunft so, wie man es selbst für richtig hält, anstatt in der Vergangenheit zu leben und aus dem Leiden nicht mehr raus zu kommen, weil man sich ja als ewiges Opfer seiner Kindheit siehst. Und einen miesen Vater gehabt zu haben rechtfertigt auch NULL, selber einer zu sein.

Aber genau diesen Punkt, sich ein eigenes Profil zu geben (Sonnenwind nennt das "Macher"), eigene Ziele zu verfolgen, selbstbestimmt zu sein und somit selbstbewusst, genau das scheint für einige scheinbar so schwer zu verstehen, als würde man chinesisch reden.

Vergiss deine Vergangenheit. Sie ist nämlich vorbei, nicht mehr zu ändern, aber wenn man sie natürlich ständig braucht, um jammern zu können, weil man ja so ein armes Opfer ist, anstatt sein Leben in die Hand zu nehmen, dann muss man sie natürlich ständig in der Erinnerung schön pflegen. Und wie herrlich kann man doch, alles, was man nicht hinbekommt, auf die Kindheitserlebnisse schieben. Da muss man sich ja auch keine Mühe geben, was dran zu ändern, denn, ach, ist ja sowieso alles zwecklos, denn "geprägt" ist "geprägt".

Ich kann hier einigen nur wärmstens das Buch "Anleitung zum Unglücklichsein" von P. Watzlawick empfehlen. Da bekommt ihr noch ein paar gute Tipps, um eure Opferhaltung zu perfektionieren, um bloß unglücklich zu bleiben.

M>aulwuxrf


Glückwunsch zu Deiner festen Meinung, wieauchimmer.

Trocken,

AUncyk


@ unbreakable

Was ist, wenn es nette Frauen trifft?

Wenn eine liebe Frau von einem herzlosen Egoisten verarscht wird?

E>hema"ligner Nutz5er (#j11590E6)


Ihr kommt vom Thema ab es geht hier nicht um Feminismus Leute...

Ich wurde verarscht, mir wurde böse mitgespielt... Ok es geht eigentlich niemanden was an ES IST MEIN PROBLEM...

dafür, dass es nur dein problem ist (und die einstellung ist ein problem, da gebe ich dir sogar recht ;-D) liegt dir aber sehr viel daran, das thema nicht von dir weg zu führen... ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH