» »

Die Rache eines ehmaligen 'lieben Netten'

nCachtuschaxtten


@alex

ach alex, das macht einfach keinen spaß immer alles drei mal zu schreiben oder wenn du nicht mitliest.

Klar gibt es alles. Aber viele Männer verstehen einfach nicht. Wollen nicht verstehen. Da nützt alles nix. Da müssen sie dann eben leiden und ich lass sie auch über die gemeinen, schrecklichen Frauen fluchen. Denn das war der Ausgangsthread.

Wie gehts denn deiner emotionalen Verfassung, alex? Bist Du ok? Ich mach mir die Arbeit grad ein bisschen schöner mit zwischendurch im Forum schreiben und nett Musik an. Du hörst Dich ein bisschen traurig an.

aLlexxh


ach alex, das macht einfach keinen spaß immer alles drei mal zu schreiben oder wenn du nicht mitliest.

|-o |-o |-o

Klar gibt es alles. Aber viele Männer verstehen einfach nicht. Wollen nicht verstehen. Da nützt alles nix. Da müssen sie dann eben leiden und ich lass sie auch über die gemeinen, schrecklichen Frauen fluchen. Denn das war der Ausgangsthread.

na, dann ist ja sehr wahrscheinlich schon alles gesagt worden, und ich kann jetzt endlich ins bett gehen. ;-D

hatte diesen faden halt nur überflogen, und wieder einmal sind mir dieselben mechanismen zwischen den roten und den blauen jäckchen aufgefallen (die grünen sind natürlich aussen vor ;-)), wie sie in den anderen beiträgen in JM-Fäden vorherrschen. aber das führt jetzt wirklich ganz vom thema weg. :-/

P.S. ja, mit mir ist alles in ordnung, danke der nachfrage. :-D

aber sag mal, les ich das richtig? du arbeitest gerade ???

ALncxk


@ Sonnenwind

in Sachen Sex hab ich da meine Zweifel.

Und Männer wissen generell schon was sie wollen?

Ich halte den Großteil der Frauen, vor allen Dingen jüngere, für ziemlich verklemmt bis prüde.

Naja.. ich glaube, wenn man jung ist und die Dinge erst entdecken muß ist das irgendwie normal. Vor allem als Frau muß man den Spaß am Sex erst erlernen... nur wenn sie sich dabei selbst im Weg stehen, ist es schade.

@ Marvin67

Wenn ich das Geschafel einiger Frauen über ihre Ansprüche an Männern hier lese.... Mit jedem Beitrag der Frauen wird die Latte ein stück höher gelegt, was man zum Werben und Herz gewinnen alles unternehmen muss.

Hier wird ja viel theoretisiert. Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird :-)

TxhePiresiAden't200x9


@Anck

Bei manchen Postern meint man aber wirklich, dass es sich um eine Prinzessin auf der Erbse handelt.

mSor.genlxuft


meerman

..Das bilde ich mir nicht nur ein, sondern habe es schon live und in Farbe erlebt, ganz großes Kino sozusagen .

.

Ganz sicher nicht. Jede Frau, die nicht auf den Kopf gefallen ist empfindet das so, dass ein Mann, der von ihr nichts als schnellen Sex will (damit meine ich Verhältnisse, wie sie unbreakable beschreibt), sie als Mensch nicht akzeptiert, ihm sch****egal ist.

Damit will ich nicht sagen, dass es nicht umgekehrt genau so sein kann oder beiderseitiges Desinteresse an der Person.

Aber die Frau zeig mir mal, deren "versteckte Sehnsüchte" berührt werden können, ohne sie als Mensch überhaupt ernsthaft wahrzunehmen.

Das gilt imo für Männer übrigens ganz genau so. Mir ist noch nie ein Mann begegnet, der kein Problem damit hat, für eine Frau reines Sexobjekt, also ohne als Person für sie interessant zu sein - gerade das nicht, wenn der Mann auch nur einen Funken Grips hat. Das unterschiedliche Interesse an "nur Sex" zwischen Männern und Frauen erklärt sich mir dadurch, dass Männer selten in die Situation kommen und sich insofern leicht was vormachen können. (Mit dabei müsste natürlich sein, dass die Frau die in Sachen Sexanbahnung die Aktive ist, erst dann kommt man nämlich richtig in den Genuss - also erst dann, wenn ein Mann auch der aktiven Auswahl durch die Frau unterliegt. Nur dann kann er sich nämlich auch nicht vormachen, dass seine Wünsche eine Rolle spielen. Und die Gleichgültigkeit an seiner Person merkt man dann natürlich am deutlichsten, wenn man in der Position ist "wenn nicht ich, dann eben jemand anderer..."

nIach/tschat'txen


@ThePresident2009

Bei manchen Postern meint man aber wirklich, dass es sich um eine Prinzessin auf der Erbse handelt.

Hm Poster und Prinzessin auf der Erbse? Hm Meinst Du nicht eher Rumpelstilzchen oder selbstbedaurer? ;-D

T]he2Pr1esident2x009


Beides.

aPlexxh


das iss ja 'n ding!!!

sehe gerade unbreakable im fernsehen... :-o :-o :-o

hatte schon so eine ahnung, dass sich hinter dem nick Bruce Willis verbirgt. 8-)

S6onnenBwind


Aber wenn du gehörig beeindruckt bist, hast du ja deinen Teil schon zurück gegeben.

stimmt. Werde ich mir merken und einfach beeindruckt nehmen, was kommt ;-D

Marvin:

Vielleicht habe ich mal versucht, mich mit meiner Hilfsbereitschaft auf mich aufmerksam zu machen, weil ich in die Frau verliebt war. Damals wusste ich noch nicht, was mich eigentlich unattraktiv machte, aber ich "erwartete" keine "Gegenleistung", sondern "erhoffte" nur ihre Gefühle für mich zu wecken.

das ist dasselbe.

Es reicht doch, wenn du DA bist. Dich mit einer Frau unterhältst, was mit ihr unternimmst. Du musst ihr nicht mit Hintergedanken im Kopf HELFEN. Warum denn? Eine Frau ist eine erwachsene Person, die kann ihr Leben i.d.Regel alleine meistern. Sie ist KEIN Kind.

Mein Fazit nach den Äusserungen hier: es bekommen nur noch Familienmitglieder und Männer meine Hilfsbereitschaft zu spüren. Frauen, die als Partner in Frage kämen: No Way!

richtig.

Wer kann denn heute schon nonverbale Kommunikation wirklich "verstehen"? Die meisten reagieren allenfalls instinktiv darauf.

instinktiv ist richtig.

Dieser Instikt setzt allerdings gerne mal aus, wenn Liebe und Träume im Spiel sind.

??? Opferhaltung. Mehr sag ich da nicht zu.

hier ist es nur noch frustrierend und desillusionierend. Mit jedem Beitrag der Frauen wird die Latte ein stück höher gelegt, was man zum Werben und Herz gewinnen alles unternehmen muss. Und fast alles sind sehr schwammig definierte Begriffe und subjektiv wahrnehmbare Eigenschaften.

dann liest du nicht richtig.

Du musst nicht werben. Du musst nicht das Herz einer Frau "Gewinnen", entweder sie verliebt sich oder nicht. Das kannst du nur dadurch beeinflussen, indem du als DU SELBST und nicht durch irgendeine Art von MANIPULATION auftrittst. (Helfen ist auch Manipulation). Ist das so schwer zu verstehen? Ach ja, und wenn sie sich nicht verliebt, bist du einfach NICHT ihr Typ. Soll vorkommen. DAnn versuchst du es eben bei der nächsten. Ich denke, das ist auch nicht schwer zu verstehen.

Meinst du, ich komme bei jedem Mann an? Aber ich nehme es nicht persönlich, wenns nicht klappt. DAs aber tust du. Noch dazu bist du ein Schwärmer und ein Träumer, und leicht desillusioniert. Alles schlechte Eigenschaften.

TvhesPr\esiQden{t20x09


DAs aber tust du. Noch dazu bist du ein Schwärmer und ein Träumer, und leicht desillusioniert. Alles schlechte Eigenschaften.

Kann Sonnenwind nur zustimmen.

SKonne!nw~inxd


morgenluft:

Aber die Frau zeig mir mal, deren "versteckte Sehnsüchte" berührt werden können, ohne sie als Mensch überhaupt ernsthaft wahrzunehmen.

ist die Tatsache, ein sexuell empfindendes, sinnliches Wesen zu sein, keine Sehnsucht, kein Teil einer Person? Vielleicht sogar, unter Umständen, ein größerer Teil? Und wenn diese Person diesen Wunsch nur im Unterbewusstsein hat, ihr dieser Wunsch nie richtig bewusst wurde? Was dann? Wenn dann ein Mann kommt, der das instinktiv erkennt und sozusagen erweckt?

Sowas klappt natürlich seltenst bei einem ONS. Aber wenn die Betreffenden dann öfter Sex haben, weil es gut war, kommt die Bindung ganz von alleine. Dafür sorgen die Hormone.

M8arviunx67


Dieser Instikt setzt allerdings gerne mal aus, wenn Liebe und Träume im Spiel sind....

Opferhaltung. Mehr sag ich da nicht zu.

Ich bezeichne es "Erfahrung aus Beobachtung". Heute noch im Liebesalarm auf Einlive: Plötzlich war mein Partner weg und ich habe vorher nichts gemerkt

Viele Menschen habe es nicht gelernt, die nonverbalen Signale zu verstehen oder wollen es nicht verstehen, weil sie nicht aufgeben wollen.

Auch hier in den med1-Foren war oft genug davon die Rede. Teilweise verfallen verlassene Ex-Partner in Stalken, weil sie nicht verstehen "können". Die Eifersucht lässt sich nich mal eben ausknipsen.

T>hePresiudenxt2009


@Marvin67

Ja, das ist so. Manche Sachen kann man einfach nicht verstehen und die enden dann so.

M.arv/i>n67


Du musst nicht werben. Du musst nicht das Herz einer Frau "Gewinnen", entweder sie verliebt sich oder nicht.

Das habe mir Frauen im RL und hier im Forum anders erzählt.

Haben von Freunden mal gehört, ich hätte bei einer Frau chancen, wenn ich mehr um sie werben würde (hatte sie meinen Freunden anvertraut).

Anderes Beispiel:

Da haben Männer Wochen lang um eine Frau geworben. Der Vater hätte den Typen am liebsten so behandelt, wie es Al Bundy mit den Verehren seiner Tochter Kelly tat.

Letztes Jahr haben die beiden geheiratet und der frisch gewordene Schwiegervater ist zufrieden, hat er mir erzählt.

Frauen verlieben sich nicht immer automatisch in den richtigen Typen. Manchmal muss man um sie werben.

n=ach~tsKchatxten


@marvin

Was heißt werben für Dich?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH