» »

Die Rache eines ehmaligen 'lieben Netten'

nTone


morgenluft ThePresident2009

ich hab nie behauptet er hätte kein hohes selbstwertgefühl...im gegenteil...ein übersteigertes sogar...man muß sich schon ziemlich toll finden um unentwegt so dreist zu baggern...und um dieses zu erhalten braucht er im gegenzug aber auch den ständigen erfolg als bestätigung...

u!nbrTeakJablxe


@ none

Ja du magst vielleicht recht haben.Aber genau dieses Selbstwertgefühl definiere ich nunmal als Mann dadurch ob ich in der Lage bin eine Frau richtig anzumachen und zu befriedigen oder eben nicht.Eine Frau zu ficken ist einfach eine geile Sache und es stärkt das Selbstbewusstsein unheimlich und wenn man dann wieder mal Erfolg hat,richtigen Erfolg wie jetzt am Wochende dann baut das einem unheimlich auf,stärkt weiter den Glauben und führt dazu, dass es nicht nur heisse Luft ist was man sich im Kopf setzt sondern tatsächlich wirkt.Mann muss diesen Willen haben,Willen an sich zu glauben,den Willen an die Männlichkeit zu glauben und dann den richtigen Augenblick zu erspüren und ihr das Gefühl zu geben sie mit alle dem Sinnen begehren und liebkosten zu wollen..Dann klappt es auch dann ist die Frau auch bereit mit nachause zu gehen und diese Lust weiter auszuleben.Ja und genau das ist für mich LEBEN wenn die Frau mir einen blässt oder ich sie hard nehme weiss ich ich bin da,ich lebe meine Sexualität aus unabhängig von anderen,ihren Prinzipien oder Grundsätzen und Meinungen darüber.

Dieser Moment ist es das glücklich macht,die Seele befreit den Druck nimmt.Das ist Leben diesen Moment festzuhalten weil er so kostbar ist und auch soviel Arbeit benötigt.

Arbeit an sich selbst in erster Linie und diese Gewissheit zu erlangen durch die Arbeit zum Erfolg zu kommen,Frauen zu ficken und auch nach Rückschlägen oder Zeiten der 'Erfolgslosigkeit' weiter daran zu glauben...

Shonn<enwxind


morgenluft:

Wo nichts ist, da nicht, da hast du recht. Darum bleibe ich wo nichts ist auch beim ONS. Aber wo ich Potential sehe, da schon, davon bin ich überzeugt.

um das zu sehen, brauch ich aber keine drei Wochen.

na, das würfe aber ein völlig falsches Licht auf meine Peson. Mir ist Sex wichtig, und das soll er ruhig direkt am Anfang merken.

Stört mich ja nicht, wenn er es direkt am Anfang merkt, aber wenn nicht - auch gut.

wenn er es nicht merkt, ist er nicht richtig. Ausserdem sorge ichschon dafür, dass er es merkt. Und natürlich glaubt jeder Mann, er wäre der BESTE Liebhaber *würg*

Die, die diese Erfahrung gesammelt haben, nur aus Spaß an der Freude.

Schiefe Perspektive, würde ich meinen. Freude ist nur so weit Freude, so lange sie nicht mühsam ist. Wenn etwas mühsam ist, ohne einem selbst mehr zu bringen, macht die Freude keinen Spass mehr.

wenn mir irgendwas Spaß macht, ist es keine Mühe. Natürlich muss ab und zu eine Belohnung kommen.

Scon[nenwixnd


Übersteigertes Selbstwertgefühl?

Aber genau dieses Selbstwertgefühl definiere ich nunmal als Mann dadurch ob ich in der Lage bin eine Frau richtig anzumachen und zu befriedigen oder eben nicht.

finde ich nicht. DAvon träumen so ziemlich viele Männer. Sie trauen sich nur nicht, es sich einzugestehen.

n5onxe


unbreakable

ach du dickes ei...und ich dachte , das männer sich über ihren schwanz definieren sei nur bösartige, feministische propaganda...und sie gibt es doch...da muß ich mich wohl entschuldigen...

wie hast du das aussterben der anderen dinosaurier überstanden? du bist ein phänomen...ein vergessener der evolution! ;-D

e?rregltoyderwxas


ja..mh...vllt baust du ja das vetrauen zu den frauen mehr und mehr auf wenn du sie fickst..ich weiß ja nich wie das aussieht wenn ihr morgens(falls sie mit zu dir gekommen ist) aufwacht und du sagst,"so jetzt musst du aber nach hause gehen"würdest du sie denn rausschmeißen obwohl sie dich angefangen hat zu lieben mit allem drum und dran?

bist du vielleicht in der phase in der du deinen trotz ausleben musst und dich und deinen schwanz und überhaupt deine sexualiutät bestätigen musstmusstmöglicherweise baut es dich auf,aber später wenn du alt und verrostet bist und alleine in deinem wohnzimmer sitzt und die wand anstarrst und deine kinder dich nich besuchen weil du keine hast und enkel somit auch nich und du nie eine echte frau hattest die dich geliebt hatworan willst du dann denken?eine frau sitzt auch nich neben dirwenn du glück hast wirst du betreut von einer hübschen pflegerin,aber die kannst du dann ja auch nich mehr ficken..</p>
<p>ich frag mich,was hat dein leben für einen sinn?es gibt doch keine befriedigung immer wieder andere frauen zu ficken und an deine tolle rache zu denken...vllt erwischst du ja eh immer nur die die nur ficken wollen und denen tust du damit gutes..</p>
<p>versetz dich mal in die zeit früher wo du nen korb bekommen hast..stell dir vor es wäre ein wirkliches bä!-mädchen zu dir gekommen und hätte dich gefragt ob du mit ihr gehen willst..mh?machts klick

außerdem kenne ich einige leute die erst nur kumpels waren und welche sich dann verliebten...warst du vllt zu ungeduldig??

ich hoffe du denkst nach und schreibst...

LG

ujnbryeakadbxle


@ erregtoderwas

Ja du hast es erfasst.ich bin in der Phase wo ich meine Sexualität so auszuleben vermag wie ich es für richtig und für mich wichtig halte.

lange genug habe ich den Treiben zugeschaut,wollte die Liebe erfahren,hatte jedoch eine tatsache übersehen.Den Trieb eine Frau ficken zu wollen.

Ohen diesen Trieb wollte mich KEINE Frau und jetzt wollen mich aufeinmal viele,viel mehr als ich es je erwartet hätte während meines Umstellungsprozesses auf 'Arschloch'...

Familie war für mich nie wichtig und Kinder spielen momentan und sicherlich in naher und ferner Zukunft keine Rolle..

Wenn du nach dem Sinn fragst so habe ich das hier des öfteren geschrieben.Der Sinn liegt darin frauen aufzureissen,sie zu ficken und weiter zu leben OHNE Verbindungen.Die Unabhängigkeit zu wahren und meine Freiheit ohne Beziehungstress oder Liebe.

Ich brauche Bestätigung in Form von 'Frau will mich begehren' nicht 'Frau will mich lieben...'

Das reicht mir ich erwarte nichts weiter als diesen Erfolg eine Frau gut angemacht zu haben,aufgerissen zu haben und danach gut befriedigt zu haben.

Das ist alles was ich von der Frauenwelt will...

Ich bin ein einziges Individuum ich bin mir sicher die Frauen die ich ficken,ein Strich in der liste mache und wieder vergesse sie finden bestimmt andere liebenswertere Männer in ihrem Leben als mich...

Ewhemaltiger N`utzer s(#11Y59@06)


unbreakable

bei deinen gesamten ausführungen werde ich das gefühl nicht los, du würdest denken, was du da tust sei irgendwo verwerflich, nicht akzeptiert, provokativ...

DAS IST ES NICHT

du sagst, frauen würden dann liebenswürdige männer finden... glaube mir, das wollen manche frauen, genauso wie es manche männer wollen (eine liebenswürdige frau meine ich ;-) )

aber genauso, wie es genügend männer mit deiner einstellung gibt, gibt es sie auch andersrum...

deine einstellung ist eine von vielen, nicht provokativ, nicht aneckend... höchstens bei alten leuten..

du willst ficken.. na und?? will das nicht jeder?? ;-D

nur manche ficken eben besser in einer beziehung, weil bestimmte techniken vertrauen brauchen und manche menschen einfach vom kopf her sexuell besser drauf sind, wenn da geborgenheit ist..

und manche sind eben so wie du und wollen sex.

letztendlich finde ich deine einstellung sogar noch weniger aneckend, als "ich will unbedingt EINE feste freundin"... weil da frauen von persönlichkeiten, in die man sich verliebt zu beziehungsinstitutionen degradiert werden...

also lieber einfach nur sex und sie, die mit dir fickt will keinen liebenswürdigen mann... sonst hätte sie dich nicht genommen ;-)

lg

T0hePresigdenatx2009


Unbreakable, wir haben es kapiert, dass du ficken willst und wir haben auch deine Ansichten gegenüber Frauen verstanden. Berichte lieber mal über "Erfolgserlebnisse".

KEwak


@ unbreakable

Ich habe eben deinen Eröffnungsbeitrag gelesen. Die wichtigste Frage läßt du darin unbeantwortet. Wie willst du es anstellen eine Frau ins Bett zu kriegen die sich vorher nicht für dich interessiert hat oder die du erst getroffen hast ??? Willst du sie einfach ansprechen "Hallo willst du mit mir Sex haben?" Ich kann mir nicht vorstellen, dass du so Erfolg haben wirst.

Auch deine Idee mit dem Rachefeldzug verstehe ich nicht. Die Frauen die dich früher abgewiesen haben werden auch jetzt nicht mit dir Sex haben wollen. Warum siehst du es als Rache an mit einer anderen Frau Sex zu haben. Damit verdirbst du dir nur den Spaß an der Sache. Ich will auch endlich mal Sex haben. Aber bestimmt nicht aus Rache. Ich will meinen Spaß dabei haben. Ich habe vor kurzem eine Frau getroffen mit der es endlich klappen könnte. Wenn ich Erfolg habe dann will ich, dass es ein schönen Erlebnis für sie und für mich wird. Das werde ich mir bestimmt nicht mit irgendwelchen Rachegedanken vermiesen.

T|he>Pr@esidebnt2009


Damit verdirbst du dir nur den Spaß an der Sache. Ich will auch endlich mal Sex haben. Aber bestimmt nicht aus Rache. Ich will meinen Spaß dabei haben.

Sehe ich auch so. Da geht der Spass völlig flöten.

R]ea(lidst25


Wenn nur Rache im Kopf vergisst man doch das Wesentliche. Nämlich Sex und der soll doch Spass machen.

u!nbrexakable


@ kwak...

Nö das ist ja das komische die Frauen die mir früher direkt einen Korb gaben kann ich jetzt fast mit spielerischer leichtigkeit aufreissen und zwar auch nicht immer aber doch oft direkt die Meinung ins Gesicht sagen und das tut gut...Ich bekomme noch nicht alle Frauen ins Bett die ich bekommen will aber ich mache mächtig Fortschritte...

Ich bin noch nicht soweit zu sagen hey Mädchen entweder wir gehen ficken oder du kannst mich mal..Aber ich bin schon soweit ihr deutlich zu erkennen geben das das Spiel nach meinen Regel abläuft und sie mir nicht auf der Nase rumtanzen kann.

Ich weiss was ich ih zu bieten hab und damit gehe ich auch bewusst um.

E"hemaWliger N7utz2er (#115%90x6)


Aber ich bin schon soweit ihr deutlich zu erkennen geben das das Spiel nach meinen Regel abläuft und sie mir nicht auf der Nase rumtanzen kann.

die frauen, die deine regeln akzeptieren, nehmen sie sozusagen für sich an, machen sie sich zu eigen.

diejenigen, die eigene regeln aufstellen wollen, gehen weiter.

es ist doch das einfachste und normalste von der welt in zwischenmenschlichen beziehungen...

einer sagt "das sind die regeln", der andere sagt "find ich gut, machen wir so". oder er sagt "ne, da können wir was ändern" und der erste stimmt zu oder nicht.

du hast kein neues, atemberaubendes patentrezept entdeckt, sondern bist erst jetzt dahinter gekommen, wie es bei den anderen bereits lange funktioniert:

man selbst sein und sagen, was man will.

M@on|ikax65


Mein Freund meint auch öfter, ich beuge mich seiner Regeln. Ich tue das, wenn ich es tue, mit einem gewissen Amusement...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH