» »

Tadalafil (Cialis®)

AUnaiAs


pumbo

Aber noch ne kurze Frage wegen der Krampfadern. Sind die im Penis und wenn ja, sowas müsste man doch auch von aussen her sehen, oder nicht?

Mensch, pumbo, ich bin ne Frau ;-D Aber vielleicht kann Dir Henry was heut abend dazu schreiben (obwohl seine ED nicht an Krampfadern liegt), aber er ist zumindest regelmässig bei der Urologin

paumxbo


@Anais

Och, auch eine Frau kann sich sehr gut mit der männlichen Anatomie auskennen ;o) Danke trotzdem!

H enXry-Mixller


@pumbo

Aber noch ne kurze Frage wegen der Krampfadern. Sind die im Penis und wenn ja, sowas müsste man doch auch von aussen her sehen, oder nicht?

Keine Ahnung. Ich könnte mir vorstellen, daß auch das Adergeflecht im Beckenboden, das den Penis entsorgt, zu Krampfadern werden kann. Aber: Für eine Erektion müssen ja Muskelzellen erschlaffen, damit sich das Blut staut. Insofern muß nur eine gute Blutzufuhr da sein, an einer mangelhaften Abfuhr kann eine ED nicht liegen.

Vielleicht solltest Du mal im Urologie-Forum fragen.

[Henry-Miller:] Hmm, weisst du, wie und was bei einer solchen untersuchung beim urologen gemacht wird?

Nicht genau. Der Urologe bzw. die Urologin wird erstmal ein paar Routineuntersuchungen machen, Urin wird z.B. generell überprüft. Vermutlich wird dann mit Ultraschall nach Veränderungen im Penis bzw. Beckenboden geschaut. Nichts davon tut weh und es ist alles halb so schlimm. Ich z.B. geh gerne zu meiner Urologin und fühle mich dort in sehr guten Händen.

Viel Glück!

pzudmxbo


@Henry-Miller

also..nur noch ein bisschen Mut sammeln und ein par falsche Bedenken aus dem Weg schaffen und dann werd ich mich wohl mal beim Urologen für ne Untersuchung anmelden. Aber vielleicht überwinde ich das ganze ja noch mit mehr Selbstvertrauen..Wer weiss. Irgendwie steh ich nach all euren Beiträgen schon viel offfener zu allem. Also zu einem Besuch bei nem Spezialisten oder so. Ihr helft mir sehr... Aber ist so ne Untersuchung eigentlich eine teuere Angelegenheit??

WBolfdgDaxng


Nebenwirkungen

Noch 'was zu den Nebenwirkungen:

Wichtig ist, dass mann keine Herzbeschwerden hat und deswegen bestimmte Medikamente nehmen muss. Dann könnten die Nebenwirkungen recht gefährlich werden. Die eventuellen anderen Nebenwirkungen halte ich für vernachlässigbar.

Ach ja, und die Lechtschleibung: In meinem ersten Beitrag muss es natürlich heißen "... ziemlich übel..."

Die Kosten der Untersuchung? Wenn es medizinisch begründet ist (wird doch wohl bei dir der Fall sein) muss das meines Erachtens die Kasse zahlen.

D[as $Catrmxelion


warum muss man seinen körper mit chemie füllen,wenn mann "noch"kann ??? habt ihr keine angst,dass ihr in 5 jahren keinen mehr hoch bekommt und dann auch die chemie versagt,weil der körper sich daran gewöhnt ??? ?? also ich möchte keinen mann der sich mit pillen sexuelle lust, oder mehr lust verschafft!!!da verzichte ich lieber.....

mfg

W5olfgWanxg


@ Carmelion

Ich habeimmer Schwierigkeiten mit der Befürchtung " sich mit Chemie vollstopfen". Was heißt das denn? Du nimmst 'nen Deo-Stift, du verwendest Zahnpasta (hoffentlich :-) ) , du ißt bei Würger-King, du rauchst Zigaretten mit Nerven-Blut- und Lungengift (und dem Risiko der Impotenz), du trinkst Alkohol (mit dem Risiko der Alkoholsucht und damit verbunden auch Impotenz ) - wenn ich "du" schreibe, weiß ich natürlich, dass du, liebes Carmelion, nicht impotent wirst aus biologischen Gründen, aber egal -, und niemand m8 sich große Gedanken um die "Chemie", aber wenn's um Cialis geht, dann kommt der Aufschrei. Einige hier in dem Thread brauchen es eben aus medizinischen Gründen. Ich nehme es, weil es Spaß bringt und wenn ich das 2 - 3 mal im Monat nehme, geht deswegen die Welt nicht unter. Ich gebe das hier zu, auch wenn nun noch mehr protestieren werden. Wer noch nie einen Joint geraucht hat, der schreie mal laut HIER, - halt, nein, nicht so viele !!!!... -Bitte leiser....

Es gibt keine Studie, die als Langzeitfolge der Ciialiseinnahme Impotenz belegt. Diese Befürchtung ist aus der Luft gegriffen.

pEumbxo


@Das Carmelion

Aber einen Mann der nicht kann willste sicher auch nicht, oder? Finde diese Einstellung jetzt irgendwie doof.

vNacaXvilVle


@ pumbo

Da muß ich dir beipflichten. Aber ich denke, sie ist über die Wirkweise dieser Präparate nicht informiert und hat falsche Vorstellungen davon. Davon zeugt m.E. diese Aussage:

ich möchte keinen mann der sich mit pillen sexuelle lust, oder mehr lust verschafft!!!

Denn genau das können die Präparate nicht, sondern lediglich die Voraussetzung für einer physiologische Erektion schaffen. Für die Lust muß man schon selbst sorgen.

pPujmxbo


@vacaville

Naja...wenn sie ein wenig die Beiträge list, wird sie bald feststellen, dass sie mit ihrer meinung etwas daneben liegt.

N-i7ghtexr


Tipp:

Keine Links anklicken, die einem potentiell dubios vorkommen!

[Bezieht sich auf einen zwischenzeitlich gelöschten Beitrag]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH