» »

Was macht ihr dagegen? (Frage an w)

Woif\ey2


Handtuch

Hi, ich bin neu hier und finde es total klasse, wie offen hier über Sex gesprochen wird.

Abwischen kommt für mich überhaupt nicht in Frage. Ich finde es sehr erregend, wenn sein Sperma austritt, meine Poritze hinunter läuft und ich noch ein wenig damit spielen kann. Da ich aber auch keine Lust habe, jeden Tag die Bettlaken zu waschen, legen wir einfach ein Handtuch drunter.

D*erSaXn)ftxe


@ wifey:

:-)

S:chnü|ffz


@menschenkind

so harte Ironie

Es scheint ja, als müsse ich mich furchtbar schämen, dass es mir so geht, auch wenn ich ansonsten Sperma schlucke und auch mit meinem Regelblut so gar keine Probleme habe

Es is wohl ein großes Manko und wahrscheinlich belastet es meinen Partner auch schwer, wenn ich nach dem Sex einige Sekunde darauf verwende, ein Taschentuch herzunehmen und zwischen die Beine zustecken (auch wenn er davon nichts berichtet sondern mir treu-umsorgend vorgaukelt, auch er möge keine glibberig-klebrigen Flecken auf dem Laken und möchte seinen Penis nach der Ejakulation säubern.)

Bitte hilf mir, dieses schreckliche Stigma loszuwerden. Soll ich vielleicht nach dem Sex meine Vagina mit einem Betäubungsspray einsprühen, um nicht mehr zu spüren, wenn es nachts aus mir herausläuft?

ist schon ....fast hinterhältig zu nennen!

Ich habe weder gesagt, daß du dich so fühlen mußt, noch etwas dagegen (dein Empfinden) gesagt.

Du mußt schon genauer lesen, bevor du austeilst!!

Meine Meinung teilen viele, und genau das ist es eben: meine Meinung!!

Wenn du so sehr mit dem Sperm Probleme hat: Bitte! Dein Problem!

Aber fahr nicht andere an, die eben nicht deiner Meinung sind und diese auch nicht verstehen können.

Es gehört zu Meinungsaustausch nicht nur das Stehenlassen einer Meinung an sich, sondern auch das Äußérn von Unverständnis darüber! Das muß ich genau wie du auch akzeptieren. Ändern kann und will ich nichts.

Akzeptanz, menschenkind, damit kommst du weiter. Anpassen oder nach dem Mund reden war nicht gemeint.

Schnüffz :-|

mwens:ch>enkixnd


Schnüffz

fast hinterhältig zu nennen!

aber nicht doch!

Akzeptanz?

Wo ist die Akzeptanz für Frauen, die ein Problem damit haben, in deinen Statements?

abwischen? Tempo nehmen? sofort aufstehen und duschen?

Meine Güte, wie lusttötend!! Pampe :-/ Wenn ich das schon höre!

"Das passt einfach nicht zusammen"

"Der absolute Lustkiller"

"das erniedrigt und verletzt den Mann" lese ich weiter.

Wo ist da die Akzeptanz für meine Handhabe (mit der weder er noch ich ein Problem haben?)

Ich sehe sie nicht, ich lese hier nur, wie schrecklich ich mich doch verhalte...

DEestrSoyed 2x5


@ menschenkind:

Ich sehe sie nicht, ich lese hier nur, wie schrecklich ich mich doch verhalte...

Keine Panik. Da Du brav schluckst, sei Dir vergeben! ;-)

Gruß

Destroyed

mmensc6henkinxd


destroyed

können wir die vergebung auch auf meinen freund ausweiten?

Er leckt auch und fickt mich während der Blutung ohne Kondom...

S2chyn,üffxz


Humpf

Akzeptanz bedeutet nicht verstehen!

Akzeptanz bedeutet, es bei dir so zu nehmen wie du empfindest ohne dich oder dein empfinden durch Überredung ändern zu wollen.

Dafür kann ich auch Akzeptanz meiner Meinung und meines Empfinden der Situation als solcher als auch meines Unverständnisses erwarten.

Meine Meinung habe ich laut geäußert. Aber nicht verlangt, sdas du sie nun annimmst. Stehenlassen. Mehr nicht. Ich bin schließlich nicht die bzw derjenige der neben dir liegt. Umgekehrt gilt das auch!

m e&nschexnkind


also...

Akzeptanz bedeutet, es bei dir so zu nehmen wie du empfindest ohne dich oder dein empfinden durch Überredung ändern zu wollen.

für mich schließt es auch ein, sich nicht so abfällig dazu zu äußern, wie du und einige andere es getan haben.

Wer seine Meinung in ein Diskussionsforum postet, muss auch damit rechnen, dass sie nicht so stehen gelassen wird, sondern man darauf Reaktionen erhält.

DZerSRanfte


ür mich schließt es auch ein, sich nicht so abfällig dazu zu äußern, wie du und einige andere es getan haben.

Wer seine Meinung in ein Diskussionsforum postet, muss auch damit rechnen, dass sie nicht so stehen gelassen wird, sondern man darauf Reaktionen erhält.

immer diese Anspielungen

D"estr,o-yqed 25


@ menschenkind:

können wir die vergebung auch auf meinen freund ausweiten?

Er leckt auch und fickt mich während der Blutung ohne Kondom...

Ne, ne - da ist nichts zu machen! Lecken gehört doch zum Standard-Repertoire - und sich alle paar Wochen die Flöte rot bepinseln lassen auch! ;-)

Gruß

Destroyed

mqensc:henkxind


mir scheint

du bist tatsächlich des lesens und verstehens nicht mächtig.

das von dir zitierte enthält kein Anspielungen.

DOerSHanftxe


rtffl!!!

mDe7nscEhen/kind


destroyed

Lecken gehört doch zum Standard-Repertoire

schlucken nicht?

E)h'emalig~er Nutzer B(#1159x06)


find ich nicht... wer bestimmt schon das standart-repertoire ???

mtenswchen+kxind


striptease

na, wenn wir schon davon reden ... ;-)

destroyed

wird ihm erst vergeben, wenn er erst mal blut geleckt hat ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH