» »

Was macht ihr dagegen? (Frage an w)

a&nonYym8x0


aufs Klo gehen

Nach dem Sex wird halt kurz ´n Taschentuch oder Küchenpapier zwischen die Beine geklemmt und dann damit ins Bad gelaufen. Setz mich dann auf´s Klo und presse halt ´n bisschen, damit das Zeug rauskann, den Rest wisch ich dann mit Klopapier weg.

Mir würde das viel zu lange dauern, wenn ich auf´s Rauslaufen warten würde. Und in der Nacht mit Haufen Glibber zwischen den Beinen aufwachen ist auch nicht so mein Ding.

DRerCSanfDtxe


so macht es meine Freundin auch!

S-ch]Rfxfz


Ach menschenskind

und ich dachte es könnte lesen :-/

Wo ist die Akzeptanz für Frauen, die ein Problem damit haben, in deinen Statements?

Meine Akzeptanz ist da, daß ich dir dein Empfinden lasse und nicht versuche dich zu bekehren.

Ich sehe sie nicht, ich lese hier nur, wie schrecklich ich mich doch verhalte...

Genau das in meinen Augen. Doch nicht nur du, sondern die anderen, die genauso handeln, auch.

Ich habe laut gesagt, wie ich das finde. Mehr nicht. (wobei man das normalerweise aus Höflichkeit nichtmacht, sondern immer so tut, als wenn man den Gegenüber voll verstehen kann)

Ach?

...sich nicht so abfällig dazu zu äußern, wie du und einige andere es getan haben.

Und wie soll ich mich dazu äußern, wenn ich es doch so sehe? Verständnisvoll, wo ich kein Verstehen (und deshalb auch kein Verständnis) habe und diese Reaktion überzogen finde...während dein Freund dich während der Tage aber bitte lecken? und ficken soll?

Verständnis, menschenskind, ist nicht gleichzusetzen mit Akzeptanz.

Das sind zwei unterschiedliche Paar Schuhe

Wer seine Meinung in ein Diskussionsforum postet, muss auch damit rechnen, dass sie nicht so stehen gelassen wird, sondern man darauf Reaktionen erhält.

Richtig! Gilt das auch für dich?? Du, die sich immer sehr schnell angegriffen fühlt??

Scheinbar mißt du hier mit zwei Leisten...

Nochmal: Ich akzeptiere deine Einstellung zum Herauslaufen des Sperma und des Regelblutes, verstehen kann ich deine Einstellung nicht, Verständnis kannst du demzufolge auch nicht erwarten. Nur die Überzeugung: Änderen tust du dich nicht.

Wozu auch?

"Wären alle Menschen ohne Fehl und Tadel, wären alle Menschen gleich. Und die Welt um viele bunte Flecken ärmer"

In diesem Sinne

muensc2henFkinxd


schnüffz

wovon du hier sprichst ist Toleranz, das "ertragen" einer anderen Meinung, "akzeptieren", als vollwetig annehmen tust du nicht, wie man deinen Äußerungen entnimmt.

Du, die sich immer sehr schnell angegriffen fühlt??

entschuldige bitte, aber ich glaube, DU wolltest meinem kleinen, zugegeben ironischen Beitrag, gleich Hinterhältigkeit unterstellen...

Und wie soll ich mich dazu äußern, wenn ich es doch so sehe?

gemäßigt.

während dein Freund dich während der Tage aber bitte lecken? und ficken soll?

ähm.

was?

DUarkdanhgel0x07


ich find das Sperma nicht eklig wenns rausläuft, trotzdem möcht ich net dass es alles auf das Laken geht. Sonst muss ich ja voll oft das Laken wechseln.

Ich guck einfach dass ich mir irgendwas drunter leg nachdem wir Liebe gemacht haben und lass es rauslaufen. Mir gehts dabei wie gesagt in erster Linie um das Laken :-)

Lg Darkangel

mTenscchen\kind


also, im laken

kann von mir aus auch n fleck sein... solange ich ncht drin liegen muss...

a|nita/-die-Zvwexite


T-Shirt oder Tampon

Ich klemme mir ein Stück Stoff zwischen die Beine, zum Beispiel ein für den Sex ausgezogenes Kleidungsstück (T-Shirt, Unterhose, Socken...)das liegt meist noch greifbar irgendwo in der Nähe und so schlafe ich dann auch ein. Oder ich steck einfach einen Tampon rein, das ist die schnellste & sauberste Methode. Wenn ich den dann am Morgen danach (oder bei Morgensex eben abends) wieder rausmache, dann tropft nichts mehr. Das bevorzuge ich vor allem wenn Sex zu Uhrzeiten stattfindet, wo ich eben nicht hinterher liegen bleiben kann.

D[rufEfinxe


taschentücher und dann -- duschen!! ich find das so eklig wenn da die soße rausläuft und alles verschmiert *bäh* muss wirklich nicht sein und als lustkiller kann man das nicht bezeichnen.. kann auch spass machen die tücher da reinzustofpen und danach zu duschen :D

D+e!rSanfrte


Genau Druffine! :-)

CEHeHEZu


um zum thema zurück zu kommen...

also mein freund und ich haben auch meist taschentücher neben dem bett liegen und falls nich, dann geht er halt und holt was zum abwischen...

und wenn wir beide zu erschöpft zum säubern sind, dann wird halt so geschlafen, denn läuft es halt raus...am nächsten tag geh ich ja sowieso duschen ;-)

Y`oun:gxBoy


Handtuch...

...drunter ;-)

oKhrrin_gladxy


Handtuch...

stört doch oder nicht... ich bin viel zu aktiv, als wenn das handtuch was bringen würde glaub ich...das liegt am ende eh am anderen ende vom bett o.ä... 8-)

a>nita|-die}-Zwxeite


Ich finde es als störende Unterbrechung und irgendwie auch lusttötend, wenn man nach dem Sex sofort aufspringt und das große Putzen losgeht. Wenn man sich liebt dann hat man keinen Ekel vor den Körpersäften des Partners. Das ist zumindest meine Meinung. An seinem Penis hängt ja genauso noch was dran. Und ich empfände es als Beleidigung oder Enttäuschung wenn er sich sofort hinterher waschen ginge.

Ist doch schön, die Mischung unserer Säfte als das Produkt der Liebe und des gemeinsamen Sexes zu sehen. Mein Mann nimmt genau diesen Saft manchmal auch zum Anlass mich damit einzureiben und so komme ich nach dem Sex noch zu einer wunderbaren Massage bei der ich dann oft versucht bin einzuschlafen...

EKhemalig0er Nu*tzer (m#11x5906)


es geht ja nicht um sein sperma, sondern um sperma überhaupt.

und wieso wird hier eigentlich zum hundersten mal dieses beleidigungs-argument gebracht??

es gibt männer (und mein freund gehört dazu), die das kondom mit fingerspitzen anpacken um nicht an das zeug zu kommen...

lg

a<nit[a-diNe-FZweite


@striptease

Das ist schade, aber solche Menschen kann man wohl nicht ändern.

Ich bin der Meinung, dass ein Mensch der anderen seine Körperflüssigkeiten zumutet sie zumindest auch selbst kennen sollte. Du schluckst beim blasen und er traut es sich nicht einmal anzufassen? SEIN EIGENES? Wirklich schade!

Mein Mann spritzt es mir manchmal quer über den Bauch oder Busen um es dann genüsslich wieder von mir zu lecken. Ist auch schön. Ich dachte nur, hier ging es hauptsächlich um das unangenehme Gefühl des heraustropfens (das ich mit einem Tampon verhindere).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH