» »

Was war euer schlechtester Sex?

FFuZrLuba


Mal überlegen...

Also ich glaub bei mir dürfte es mit meinem Ex-Freund gewesen sein.

Ich hatte ihn damals das erste mal zu Hause besucht.

Kam abends bei ihm an, sind dann rauf in sein Zimmer und als wir Nachts im Bett lagen wollte er dann auch gleich....

Dachte mir, wenn er so schnell zur Sache kommen will, wird er wohl relativ gut sein und einigermaßen überzeugt von sich sein.

Er stellte sich allerdings ziemlich trottelig an.

Hat erstmal den "Eingang" nich gefunden...

Wollte ihm dann noch helfen und ihn in die richtige Richtung "führen", hat er sich erstmal gar nich helfen lassen.

Irgendwie hat er's dann aber doch geschafft reinzukommen und hatt dann direkt wie wild angefangen, anstatt es erstmal ruhigt und langsam anzugehen und sich erst nach und nach zu steigern.

Dann is er natürlich andauernd "rausgerutscht", weil er viel zu hecktisch war...nach 2 Minuten hat er dann abgeborchen mit dem Kommentar, dass er wohl zu doof dafür sei.

Er konnte einem zwar fast leid tun, aber ich fands recht lustig lol, aber wirklich tolle Gefühle hatte ich dabei dann natürlich auch nicht, weil er einfach viel zu hecktisch war. %-|

zcupxpa


bookmar

dieser thread gefällt mir! ;-D ;-D ;-D

H:owhNowx_


@ Zuppa

Ja aber... Besprechen Frauen von schlechte sex mit Freundinnen?

Ttantauloxs


blutiger Oralverkehr

... es war nicht sehr hell, ich hatte meine Brille abgesetzt (blind wie´n Maulwurf) und mich über den fremdartigen Geschmack schon gewundert.... |-o

... Das sie gerade heftig ihre Tage hatte, hat sie mir diskret verschwiegen.

Ich sah aus wie ein blutrünstiger Ork nach einem Festmahl. Und mir wurde etwas übel zumute

M~ary GItaxly


@ Tantalos-Ork

"Ich sah aus wie ein blutrünstiger Ork nach einem Festmahl."

(weiss leider nicht, wie das mit dem Zitat klappt)

Als Herr-der-Ringe-Fan bringst du mich damit gewaltig zum lachen! *gg*

Also schlechten Sex hatte ich bisher noch nicht - wenn mal was schief gegangen ist, dann haben wir halt drüber gelacht, ist ja normal, dass nicht immer alles perfekt sein kann!

Ich war mal mit dem Exfreund in einem Hotel u. wir hatten vor dem Frühstück Sex. Das benutzte Kondom haben wir nur mal so schnell auf ein kleines Silbertablett gelegt, das auf dem Nachttisch stand, denn wir waren mit dem Frühstück spät dran u. wollten es dann später beseitigen.

Als wir zurückgekommen sind, war es weg (Zimmermädchen war inzwischen da) u. das Silbertablett wäre für das Trinkgeld gewesen... ! *lach*

Gsrüner Kxaktus


Schlechtester Sex? Ha, endlich mal ein Sex-Thema, bei dem ich mich auskenne :-D

:-/

Da gab es mal eine Frau, die hielt Penis-zwischen-den-Beinen-reiben als Sex und wenn sie feucht wurde, dachte sie sie hätte 'nen Orgasmus und ist sofort ins Bad um sich zu reinigen. Das hat bedeutet, dass sie ihren verwirrten Lover jeweils nach ein paar Minuten für 10 Minuten auf dem Bett zurückgelassen hat....

Aber immerhin konnte er sagen, er hätte sie (laut ihrer Definition) bei jedem Sex zu 10 bis 20 Orgasmen geführt... :-

Oder eine andere entzückende Frau. Ihre Küsse waren leidenschaftlich, und sie hat seine Zunge an ihrem Körper geliebt. Allerdings nur 5 Minuten lang - denn dann hatte sie schon einen Orgasmus (einen echten - glaube ich zumindest...) und danach absolut keine Lust mehr auf weiteren Sex. Und wieder einmal wurde er verwirrt und frustriert im Bett zurückgelassen.

Ach ja, ähnliche Gespielinnen hatte er mehrere - bei manchen dauerte es 15 Minuten bis zum Orgamus (und bis zum Sex-Aus) und bei manchen sogar 30 Minuten.....

Naja, ich seh's positiv: Mit anderen Männern haben diese Frauen sicher mehr Spaß im Bett - es liegt also vermutlich an mir. Und ich finde Sex ohnehin irgendwie doof. Somit passt es schon irgendwie, dass ich bisher fast nur miesen Kurz-Sex gehabt habe.

RDis$trettxo


Schlechtester Sex? Ha, endlich mal ein Sex-Thema, bei dem ich mich auskenne

Ein Spruch von der Sorte, bei der man zuerst lächeln muss, obwohl er eigentlich gar nicht lustig ist

Naja, ich seh's positiv: Mit anderen Männern haben diese Frauen sicher mehr Spaß im Bett - es liegt also vermutlich an mir

Deine "positive" Einstellung ist irgendwie nicht ganz das, was ich unter positive Einstellung verstehe ???

Gxr+üner K|akVtus


Positive Einstellung.....

Ich denke mir halt folgendes: Wenn jemand schon mit einigen Frauen schlechten Sex hatte und eher noch nie guten, dann liegt das weniger an den Frauen als an ihm selbst.

In meinem Fall hilft mir das aber sogar. Es fällt mir so unendlich schwer eine Frau für mich zu begeistern (und mit ihr zu schlafen), dass es eher besser ist, dass ich guten Sex nicht kenne und ich somit nicht weiß was ich vermisse. Denn die Sehnsucht danach würde mich sonst wohl wahnsinnig machen.

So aber kann ich mir sagen: Besser KEIN Sex als schlechten und frustrierenden Sex *:)

RPiCs9tretxto


So aber kann ich mir sagen: Besser KEIN Sex als schlechten und frustrierenden Sex

Doch, das ist sehr positives denken *:)

I@CxS


Hm

Wir waren auf nem Festival, haben uns dann abgeseilt um nach Hause zu gehen @:)

Nach nem Vorspiel durfte ich dann endlich mal hinten rein (was sie sonst immer strikt ablehnte)

Naja die Freude war groß, kaum war ich drin wars schon vorbei :=o ;-D

Was solls, passiert... =)

mfarshImallXowx83


Schlechtester sex?

Hmm. Ich glaube mein schlechtester Sex war mein erster Sex. Ich hatte damals (mit 15 oder so) eine Freundin. Wir waren seit 3 Monaten zusammen und hatten schon oft petting, aber irgendwie spürte ich, dass mein kleiner Freund mehr wollte als nur zuzusehen :-o also habe ich sie gefragt ob wir es mal probieren, sie (damals 17) hat von Erfahrung geprahlt wie es sonst nur Männer tun, auf jeden fall streckte sie mir sofort ihr arsch entgegen und sagte ich soll anfangen. - cool - und jetzt?... ich versuchte also mich an diese, zweifellos schöne, Rundung heran zu tasten und meinen kleinen Freund, der übrigens schon wieder abschlaffte, in ihre Muschi zu stecken. Aber wie zum Teufel geht das? ich meine, mein Schwanz ist schlaff, meine Freundin doof, ich zu jung und die nervosität zu gross. Als ich schon ne ganze weile hinter ihr rumspielte (man muss sich das mal vorstellen) wurde mein kleiner Freund plötzlich hell wach. Gott sei dank, ich habe Instinkte! Als ich nun voller Vorfreude eindringen und meine frisch erworbene Männlichkeit bewahren möchte, dreht sich meine geile, 17 Jährige, und erfahrene Freundin um und sagt:"Siest du, viel anders als Petting ist das ja nicht oder?"...Hallo? Habe ich was verpasst?! was mache ich jetz mit meinem harten Schwanz? ab auf die Toilette!...AAHHH!!!

o$bres>idxent


Oh je, oh je... zwei Erlebnisse:

1. Ist ein paar Jahre her, sie war 19, ich 21. Sie sah extrem gut aus, hatte einen Körper zum niederknien... und das Talent mit zwei, drei Sätzen jede Lust auf Sex bei mir komplett zu zerstören. Sie hat mir nämlich bei unserem ersten gemeinsamen Mal erklärt, dass sie ihren Brüsten Namen gegeben hätte. Ich - gerade mit Eindringen beschäftigt - war einigermaßen irritiert. Als sie mir mit Blick auf ihre steif gewordenen Brustwarzen dann auch noch erklärte "Guck mal, jetzt fangen sie wieder zu schnurpseln (ja, das war das Wort, ich werde es nie vergessen!) an!" war bei mir der Ofen aus.

2. Eher Kategorie "selbst dran schuld": war zusammen mit einem Freund backpacking in Indonesien. Da mein Kollege einige Tage vorher die unglaubliche Nummer fertigebracht hatte, an einem Abend zwei Engländerinnen, die sich vorher auch noch nicht kannten, abzuschleppen und in unserem Bungalow einen wüsten Dreier nach dem Motto "jeder mit jedem" zu veranstalten, habe ich mich etwas unter Zugzwang gefühlt. Ich bin eigentlich kein Abschlepper, wollte aber unbedingt auch was zum erzählen haben. Ich lernte dann ein paar Tage später eine Kanadierin kennen. Der Rest ist schnell erzählt: schönen Abend verbracht, zu zweit 2 Flaschen Wein getrunken, irgendwann geknutscht und im Bett gelandet. Ich war eh schon a) nervös, weil ich bei einer Fremden "Leistung" bringen mußte und b) einigermaßen voll. Erschwerend kam c) hinzu: sie hatte trotz ihrer 25 Lenze offenbar noch nie einen unbeschnittenen Schwanz in der Hand gehabt und drückte die ganze Zeit nur etwas komisch drauf herum. Ich hatte Mühe, ihn überhaupt hochzubekommen, nach einer Weile klopften ihre Freundinnen an der Tür und der letzte Rest Stimmung war auch noch dahin. Seit der Nacht war ich total uninteressant für sie. Peinlich, peinlich!

HoowNoxw_


@frauen

Man hört ja immer, dass es nicht auf die Größe ankommt. Aber ...bei ONS?

SpunsEhine|2008


Ich finde dieses Thread sehr amüsant ;-) Anscheind auch für viele interessant, da er sich ja nun schon über fast 3 Jahre erstreckt.

Hab aber auch noch eine gute Geschichte drauf (sehr lange her).

Er 17, Ich 15... haben uns kennengelernt, paar mal getroffen und viel geredet. Er prahlte davon wieviele Mädels er doch schon hatte etc.

Eines Abends war es dann soweit. Wir zogen uns aus (irgendwie hatte er keine Lust mir mehr als die Hose und den Slip auszuziehen). Nach kurzem ungeschickten Einfedelversuchen kam dann die Karnickelnummer (bei der ich nicht wirklich viel merkte... lag vielleicht an seinem etwas zu kleinen besten Stück) und nach 1 Minuten wars schon vorbei. Am Besten war ja noch dass er kurz vorm Kommen raussorg und deswegen sein Sperma irgendwie sehr unkontrolliert im Bett (unter anderem in meinen Haaren/Gesicht >:() verteilte. Danach sollte ich mich anziehen und hinter seine Türe stellen --> Es könnten ja seine Eltern reinkommen.

OMG war ich naiv... ich war froh als ich weg war. Wiederholt haben wir das natürlich nicht...

Nach 4 Jahren hat er mich mal wieder in einer Diskothek angequatscht und fragte ob wir das von vor 4 Jahren mal wiederholen könnten... nichts wie weg. :)^

S@unshinoe20<08


Ich finde dieses Thread sehr amüsant ;-) Anscheind auch für viele interessant, da er sich ja nun schon über fast 3 Jahre erstreckt.

Hab aber auch noch eine gute Geschichte drauf (sehr lange her).

Er 17, Ich 15... haben uns kennengelernt, paar mal getroffen und viel geredet. Er prahlte davon wieviele Mädels er doch schon hatte etc.

Eines Abends war es dann soweit. Wir zogen uns aus (irgendwie hatte er keine Lust mir mehr als die Hose und den Slip auszuziehen). Nach kurzem ungeschickten Einfedelversuchen kam dann die Karnickelnummer (bei der ich nicht wirklich viel merkte... lag vielleicht an seinem etwas zu kleinen besten Stück) und nach 1 Minuten wars schon vorbei. Am Besten war ja noch dass er kurz vorm Kommen raussorg und deswegen sein Sperma irgendwie sehr unkontrolliert im Bett (unter anderem in meinen Haaren/Gesicht >:() verteilte. Danach sollte ich mich anziehen und hinter seine Türe stellen --> Es könnten ja seine Eltern reinkommen.

OMG war ich naiv... ich war froh als ich weg war. Wiederholt haben wir das natürlich nicht...

Nach 4 Jahren hat er mich mal wieder in einer Diskothek angequatscht und fragte ob wir das von vor 4 Jahren mal wiederholen könnten... nichts wie weg. :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH