» »

Was war euer schlechtester Sex?

PQunkRgockPr~inxcess


:-p @ satine

das ist ja echt mal hart!! diese typen versprechen dir das blaue vom himmel und dabei kommts schwarz herunter! hahaha..naja, macht sicher jeder mal so ne besch***** erfahrung.

Grüßle von....

STatvixne


;-D Ich werds echt nie vergessen... Aber heute kann ich nur noch drüber lachen... Ist ja zum Glück schon ganz schön lange her... Und zum Glück hab ich ONS auch nicht mehr nötig, da seit zwei Jahren in festen Händen... x:)

Das erste Mal mit meinem Schatz war übrigens auch nicht so der Hit... Der kleine Freund wollt nämlich net so... Da hab ich mich auch erst mal gewundert... Aber er hat mir dann ganz lieb klar gemacht, dass das beim ersten Mal mit einer neuen Freundin meistens so ist. Man muss sich halt erst mal drauf einstellen. Nach ein paar Mal liefs dann ohne Probleme und heute kenn ich das gar nicht mehr, das der kleine Freund schlapp macht... :-D

yVayxo


satine

wie kann man sich denn so zum sex überreden lassen? Auf der Rückbank von nem uralt-golf und er war noch nicht mal dein typ?

grass, dass du z.B nicht gesagt hast, daraus wird heut nix

SKatiqne


er hat mir halt so leid getan... |-o

E<bolxa


Tja, die Mitleidsmasche zieht bei Frauen eben immer :-)

SAativne


der arme Wicht... ;-)

Außerdem wollt ich ihm nochmal ne Chance geben... Schliesslich wars ja ganz schöner Auwand mit der Zugfahrt etc...

Hach, war ich blööööd... ;-D

FRelixuQ


...eher billig würde ich sagen. Wer sich nach so einem Tag noch auf der Rückbank flach legen lässt, muss ja schon 'ne ziemliche Feder zwischen den Beinen eingebaut haben. Das Ganze sagt ja wohl mehr über dich aus, als über den Typen.

E<bola


Ohne unhöflich sein zu wollen muss ich da FelixQ irgendwie Recht geben...

S0atjixne


Ich hoffe, ihr gesteht einem Menschen ein, Fehler machen zu dürfen. Und auch, sich weiter zu entwickeln. Ich war damals leider sehr beeinflussbar und habe einige Erfahrungen gemacht, die ich heute bereue.

Wie gesagt, es ist lange her und ich bin nicht stolz drauf. Eigentlich finde ich es blöd, dass ich mich hier rechtfertigen muss. >:(

Wenn ihr lesen könntet steht da oben, dass ich seit zwei Jahren monogam lebe. Habe also mit solchen Geschichten abgeschlossen.

jEakxki


und das ...

... nennt ihr schlechten Sex?

Hier mal meine Story:

Mein erstes Mal hatte ich kurz vor Weihnachten mit 16. Ich war in der Stammkneipe meines Bruders und einer seiner Kumpel hat mir was über die Hose geschüttet. Damit es besser trocknet, sind wir raus gegangen und haben uns ins Auto gesetzt. Dann fuhren wir zu einer entlegenen Ecke (das er stockbesoffen war und ich auch nicht nüchtern brauche ich ja nicht zu erwähnen). Wir knutschten rum und er ging immer weiter und ich dachte mir immer "Jetzt sag ich nein, jetzt sag ich nein, jetzt sag ich nein" habe es aber nie gesagt. Es hat weder weh getan noch geblutet. Es war weder schlecht noch gut. Es ist halt einfach passiert.

Nachdem er fertig war, hat er die Beifahrertür aufgemacht und sich übergeben - er lag noch auf mir drauf. Danach setzte er sich auf den Fahrersitz und schlief ein. Ich lief ne halbe Stunde in der Kälte wieder zurück zur Kneipe und dachte bei mir so: "Das war es also, das war das tolle Ding von dem alle reden?"

Aber da kann ich noch einen draufsetzen.

Mit 18 habe ich mich in einen gutaussehenden 21-jährigen blonden Hünen verliebt. Er war charmant, lustig und interessant. Wir haben uns 2 Monate lang in dem Restaurant seines Vaters verabredet (ach so, meine Zeche hab ich immer selbst bezahlt) und wir machten, obwohl wir uns noch nie geküsst hatten, schon Pläne, dass wir zusammen nach Disneyland Paris fahren wollten. Mit seinem Vater zusammen. Nun gut, ich war dann auf die Geburtstagsfeier seines Vaters eingeladen. Da er kein Auto bzw. Führerschein hatte, holte meine Schwester ihn ab und brachte uns zu der Party. Auf dieser Party war ich die einzige Frau und nur alte Kerle. Der Vater wollte mich auf der Toilette küssen und danach wollte ich nur noch weg. Wir sind dann zu ihm gefahren (ich habe das Taxi bezahlt, warum weiß ich nicht mehr). Dann küssten wir uns zum ersten Mal. Allerdings ohne Zunge, da er Angst vor Aids hatte. Dann zog sich jeder aus und legte sich ins Bett. Wir küssten uns ein paarmal und dann drang er in mich ein. Es war schmerzhaft, da ich noch nicht bereit und feucht war. Währenddessen fragte er mich dann, wieviele Kerle ich vorher hatte und ich sagte ihm die Wahrheit, es waren vor ihm 5. Allerdings wußte er nur von einem festen Freund. Nachdem er das hörte, stieß er mich weg, ging auf Toilette (warscheinlich wusch er sich das Aids-Virus ab?), kam wieder, legte sich mit dem Rücken zu mir und schlief ein. Als wir morgens wach wurden, haben wir kaum geredet und ich ging ohne Frühstück aus dem Haus. Er hat mich nie wieder angerufen und ich ihn auch nicht.

Danach war ich innerlich wie tot. Ich weinte nicht und ich fühlte auch nichts mehr. Bis auf die Tatsache, dass ich Panik bekam, wenn mir jemand zu nah kam und ich es nicht ertragen konnte, wenn mich jemand anfasste oder in den Arm nehmen wollte. An Sex war sowieso nicht mehr zu denken. Ich hatte so eine Art innere Blockade - bekannt auch als Vaginismus.

Mittlerweile nach über 10 Jahren bin ich drüber weg, habe wieder Sex und Kuscheln bzw. körperliche Nähe ist ein notwendiger Bestandteil meines Lebens. Auch wenn es ein langer, holpriger Weg war, zu meinen Bedürfnissen und sexuellen Wünschen zurückzufinden, ich habs geschafft und habe den Schatten meiner Vergangenheit hinter mir gelassen. Allerdings lass ich mir beim Sex nichts mehr gefallen und weiß ganz genau, was ich will/brauche bzw. nicht will.

DGeepf Sxoul


Was war euer schlechtester Sex?

-> der alleine...

SGqui{zzeDlx76


Naja, so mancher Kerl kam mal zu früh. Nicht grade toll, da weder das geile Gefühl aufkommt oder man sofort wieder darauf hinarbeiten kann ;-)

Schlechten Sex aufgrund der weiblichen Seite hatte ich auch eine Hand voll. Sowas pflege ich jedoch zu verdrängen. Ich kann mich zwar noch dran erinnern welche Frauen es waren, warum es schlecht war jedoch nicht.

Grüße

j?aSkxki


@deep soul

Der Sex alleine ist schlechter Sex? Müsstest du dann nicht selber schlecht im Bett sein?

S{chlgitzöxhrli


Naja

Also abgesehen von meinem ersten Mal, war mein schlechtester Sex der mit meinem Exfreund - als er den Sex erzwingen wollte :°(

e[vianQwatxer


Ein ONS mit einem Mann, der eigentlich anderweitig liiert war. In dem Moment als er kam (und dieser Moment kam ziemlich schnell) ;-) kam auch sein schlechtes Gewissen der Freundin gegenüber & die Angst erwischt zu werden. Daher schmiss er mir sofort meine Klamotten zu & wollte mich ganz schnell aus dem Haus haben.

Leider war ich jung & blöd => ich hätte ihm eine donnern sollen, dass es nur so schallt! >:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH