» »

Was war euer schlechtester Sex?

k/leen\err-dd


Wenn man Depri's hat und ES erzwingen möchte - grrrhhh!

djieb%ixe


Das erste mal

Ich hatte meinen Freund 3 Monate warten lassen ehe er das erste mal durfte. Als dann der große Tag da war hat es eigentlich nicht sehr lange gedauert bis er fertig war. Dann sagte er: " Ach jetzt geht gerade die Hitparade los" und er schaltete den Fernseher ein....

m.adel_ge1suchxt


Der letzte Sex mit der Ex

Mein schlechtester Sex war das letzte Mal, das ich mit meiner 1. großen Liebe schlief, bevor sie zu meinem damals besten Freund wechselte. Das und der "Wechsel" passierte im Ferienlager. Ich konnte also nicht mal von der Situation davonlaufen.. nun ja, während dem Sex merkte ich schon ,dass was nicht stimmte. Ich dachte also viel dabei nach, sie auch und wir jukelten nachdenkenderweise aufeinander rum. Im Prinzip konnte ich mir schon denken, was Sache war, daher hab ich mich dabei ziemlich scheisse gefühlt. Als sie mir danach, als sie mich dann offiziell verließ, dann noch sagte, dass sie dabei nichts gefühlt habe und dass sie nicht wüsste, warum sie überhaupt mit mir geschlafen hatte, wurden diese scheiss Gefühle natürlich bestätigt und aufgewärmt. Wenn ich heute an diesen letzten Sex denke, steht er und das Gefühl dabei quasi stellvertretend für die Zeit, die darauf folgte. Habe lange sehr stark gelitten.

LsILLI7x14


Mein erstes Mal...

... war so mies, das es mich für lange Zeit geprägt hat.

Er war der Bruder meiner Freundin, ich 15 und er 18 (auch noch unberührt).

Während neben an eine kleine Party stattfand, haben wir uns in das Bett von seiner Schwester verkriecht. Die war absoluter Nena-Fan und hatte die dementsprechende Bettwäsche. Ein wenig fummeln war ja ok, aber als er nackt auf mir lag da wollte ich ihn wegdrücken weil ich einfach noch nicht so weit war. Er nahm meine Hände schob sie weg und drückte mir seinen Mikropenis rein. Das war für mich wie eine Vergewaltigung. Ich war total fertig und habe lange gebraucht um Sex genießen zu können. Meistens war es um die Jungs rumzubekommen.

Dann habe ich mit 21 einen kennengelernt, der wollte das ich auch meinen Spaß habe und war sehr geschickt mit Händen und seine Zunge ist einfach göttlich.

Klar, den hab ich geheiratet und nach 10 Jahren Ehe ist der Sex einfach immer noch traumhaft.

-TLeonwiee-


Ich hatte meinen Freund 3 Monate warten lassen ehe er das erste mal durfte. Als dann der große Tag da war hat es eigentlich nicht sehr lange gedauert bis er fertig war. Dann sagte er: " Ach jetzt geht gerade die Hitparade los" und er schaltete den Fernseher ein...

diebie

*rofl* und was hast du dann gemacht? Männer....*kopfschüttel*

NpighYtxer


Ich hatte meinen Freund 3 Monate warten lassen ehe er das erste mal durfte.

Warum?

jPakki


Hey, wenn ihr solchen Sex schon als schlecht bezeichnet ... Habt ihr mal versucht, Stimmung aufzubauen, wenn Stefan Raab im Hintergrund in normaler Zimmerlautstärke seine Witze macht ... %-|

H6ierBei<nIcxh


Mein erstes Mal war schlecht

Irgendwie wollte ich aber irgendwie hatte ich auch Angst.

Wir waren bei Ihm zuhause und knutschten ein bisschen auf dem Bett. Ich dachte mir, jetzt mach ich es und so fingen wir immer heftiger an zu knutschen.

ich denke, er war selbst eher unerfahren, denn er drückte seinen penis einfach in mich rein. (ich empfand ihn als riesengross). Ich glaube nicht mal, dass ich feucht war (weiss es nicht mehr so genau, ist schon lange her)

Ich weiss nicht wie lange es gedauert hat. Auf jedenfall war es kurz und hat weh getan..Ich war sehr enttäuscht. Ist das schon alles, habe ich mich gefragt.

Er meinte nur, dass man es oft machen muss und somit der Spass kommen wird. Ich habe nach dem 3. mal Schluss gemacht.

Danach hatte ich meinen zweiten festen Freund. Ich wollte viel ausprobieren und experementiern, er aber nicht. Es war einfach langweilig.

DOesi0relxess


Ich finde diesen Thread lustig und interessant, weil:

1. sich hier viel mehr Frauen sich über zu kleine Penisse beschweren als sie zugeben wollen. Fragt man nämlich direkt, heißt es immer "nee, die Technik machts"

2. die meisten schlechten Sex-Erlebnisse ONS oder eben Erfahrungen mit Partnern sind, die man kaum kennt. Dabei will uns doch Sex-and-the-City und diese ganzen anderen Quatsch-Sendungen genau das Gegenteil vermitteln. *kopfschüttel*

Ich lebe seit Jahren in einer festen Beziehung und da gibt es selten schlechten Sex. Man weiss halt, was einen erwartet. Aber so ab und zu passiert es dann doch. Zum Beispiel wenn man einfach so eine Einschaftnummer dreht und während dessen feststellt, daß man eigentlich doch zu müde ist und mit aller Gewalt doch noch kommen will.

sqarist3rxo


mein schlechtester Sex ...

... war der, den ich nicht hatte!

d;iebBixe


-Leonie-

Ich war erst mal nur sauer,aber da ich noch jung war hab ich nix gesagt. Aber da sich dann rausstellte dass seine hobbys nur sex und fernsehen waren habe ich die Beziehung irgendwann nach paar Monaten beendet

n*ichtliieben<swelrtixst


ich hatte bisher noch nie richtig guten sex ,bin 27 und hatte viele frauen. und es lag immer an mir

dkiebxie


@Nighter

Ich hatte meinen Freund 3 Monate warten lassen ehe er das erste mal durfte.

Es war noch zu den alten DDR Zeiten. Für mich war klar ohne Pille darf keiner.Als ich ihn dann kennengelernt hatte bemühte ich mich um einen frauenarzttermin. Den hab ich dann auch bekommen-5 Wochen später. Ja so war das damals. Bis ich dann die Pille nehmen konnte und sie auch sicher gewirkt hatte waren eben 3 Monate vorbei.

S;chbmaTusal83


Das ist ja grass. Mein erstes Mal war auch furchtbar.

Mein damaliger Freund(18) hatte voher auch noch nie. Und nach drei Monaten wollten wir es zum ersten Mal versuchen. Ich war übrigens 16. Naja, es war alles bestens, bis er sich auf mich legte. Auf einmal war die Errektion so gut wie futsch. Wir haben es an dem Tag und an mehreren Tagen danach noch öfter versucht. Hat aber nicht geklappt. Er hat mir dann erzählt, dass er das selbe Problem auch schon mit seiner Ex hatte und die deswegen Schluß gemacht hatte.

Naja. Nach 1000en von Versuchen hat es dann drei Monate später endlich hingehauen. Es hat schrecklich weh getan und sein Penis war viel zu klein, so dass ich nach dem kurzen Schmerz am Anfang nichts mehr gespürt hab. Ach ja und es war nach höchstens zwei Minuten vorbei. Danach hat er sich ein Stück Kuchen geholt als wär nichts gewesen. Toll!!!

kMleinTe5x12


ich bin mit 12 vergewaltigt worden und hatte dann nie sex mit einem mann mehr. mit 30 hab ich dann einen typen kennengelernt mit dem ich rumgemacht habe und da hat er sich auf mich gelegt und ich war wie gelähmt weil ich ein flashback hatte....es war, wie als wenn ich die vergewaltigung nochmals erlebe. das ganze hat bestimmt nur 1 minute gedauert, kam mir aber vor wie 100!

ich lebe seit jahren mit einer frau zusammen, und die hab ich damit auch noch verletzt...nur weil es nochmal probieren wollte...

ich bin scheiße

ich hätte das nie nie machen sollen

im endeffekt hat auch sie mich betrogen mit nem typen, ist aber dann zu mir zurück

heute wissen wir genau, was wir wollen

definitiv keinen mann, sondern nur uns.....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH