» »

Sexuell frustriert

A/prilx66


Schon schwierig,ein solches Problem aus der Ferne beurteilen zu wollen.

Wie schon angesprochen,wissen wir nicht,was schnattels Freund denkt und warum er so ist.

Bei meinem aktuellen Freund habe ich z.B. noch NIE ein Problem damit gehabt,nach 2 Minuten zu kommen.Was ihn nicht daran hindert,weiter zu machen,nachdem er gekommen ist.Schlicht und einfach weil er Wert darauf legt,daß es mir gut geht und es ihn unheimlich befriedigt zu sehen,wie fertig ich bin. ;-)

Aber ich hatte auch schon das genaue Gegenteil.

In einem Fall war es so schlimm,daß der Gedanke an Sex für mich so erregend war wie eine Tasse Suppe.

Und darauf angesprochen,warum er ständig diese 08/15 Nummern durchziehen muß und wie sehr mich das frustriert bekam ich allen Ernstes diese Antwort:

"Ich esse ja auch für mein Leben gern aber dazu muß ich nicht kochen können"

Sex war für ihn also nichts anderes als ein Grundbedürfnis wie essen,trinken und schlafen.Dabei muß man sich keine Mühe geben und sich nicht weiter damit befassen.

Solch ein Mann (natürlich gibt es auch Frauen von der Sorte) wird sich nicht ändern,weil das Interesse am Sex sich auf die reine Befriedigung beschränkt.

s.chn!att:l


also, dass buch erscheint mir schon sehr interessant und hifreich.

ich freue mich natürlich dass ich so viele tolle antworten und ratschläge bekommen habe. ich denke die werden sehr hilfreich sein.

mein freund sehe ich nächste woche wieder, und werde gerne mal ein paar neue dinge ausprobieren. aber natürlich werde ich diesesmal auch an mich denken und in zwischenzeit mal herrausfinden was MIR gefällt.

ich werde euch natürlich von den ergebnissen berichten.

sBchl~öse-nmecXker


Auch mal meinen Senf..

.. dazugeb:

Wäre wirklich m.E. mächtig wichtig, das ihr redet.. damit mal Klarheit entsteht, ob es ihm nun einfach egal ist wie es für Dich ist oder er einfach nur unsicher und unerfahren ist.

Im Moment habt ihr wohl beide ziemlich viel Druck aufgebaut, Du willst endlich den Sex richtig geniessen können, und wenn er (wie ich doch schwer hoffe) nicht völlig gleichgültig ist, dann dürfte er sich selber auch ganz schön unter Druck setzen weil er Dich befriedigen will.

Leute, macht euch klar dass das ganze Spaß machen soll, und kein nach Punkten abgerechnetes Spiel ist...

Also nehmt euch beide den dämlichen Druck, macht z.B. vorher ab, dass ihr euch nur streichelt und sonstwie verwöhnt, ohne das irgendeiner kommen soll (und hör auch vorher auf bei ihm), so könnt ihr das ganze beide einfach geniessen. Der Rest könnte dann wohl ziemlich von alleine kommen..

Wenn ihm das nicht passt, dann denkt er wohl tatsächlich nur an sich, dann hat das ganze wenig Sinn.. aber da er anscheinend ansonsten ein ziemlich netter ist, vermute ich das nicht wirklich..

Der Schädel spielt dabei wirklich eine ziemliche Rolle, und ich kann aus eigener Erfahrung bestätigen dass es locker zu schnell gehen kann, gerade wenn man krampfhaft versucht es länger zu machen.

Wahrscheinlich weiß er, dass Du schon ein bißchen mehr Erfahrung hast (?), weiß das Du nicht voll auf Deine Kosten gekommen bist und mit ihm auch nicht kommst.. und dürfte dann ziemlich unsicher und nicht frei im Kopf sein.

@ Sonnenwind:

Sorry, aber Aussagen wie "ein Mann muß immer nach der Frau kommen, sonst ist er rücksichtslos" oder so ähnlich sind einfach... gelinde gesagt ingorant. Wir sind blöderweise auch keine Fickmaschinen die auf Knopfdruck kommen oder auch nicht..

Wenn ich sowas lese, frag ich mich, wie Du Sex betrachtest?

Für mich ist das ganze kein Leistungssport mit exakt definierten Vorgaben, sondern muß einfach Spaß machen.. und das geht wohl am besten ohne strikt definierte Erwartunshaltung, sondern eher mit der Einstellung, dass man dem anderen was gutes tun möchte. Klar, selber will ich davon auch was haben, aber das dürfte kein Problem sein, wenn beide das so sehen..

a.ngIel7x2


@schnattl

Ich wollte dich nicht angreifen wei Du 17 bist .

Bestimmt nicht !!

Aber ich denke nun mal das alles seine Zeit braucht, gerade Sexualität.

Vielleicht verstehst du das wenn Du mal etwas älter bist .

Und ich glaube einige Damen die hier schreiben denken ähnlich ,

also nix für Ungut!!

lG

Und glaub nicht , ich wäre eine Frau die Sex nicht mag , ganz im Gegenteil :-)

smchnasttl


@ angel72

Aber ich denke nun mal das alles seine Zeit braucht, gerade Sexualität.

Vielleicht verstehst du das wenn Du mal etwas älter bist .

nun ja, wir leben ja auch nicht ewig. daher möchte ich keine zeit verschwenden, wenn man noch viel erkunden kann. Aber ich möchte lieber jetzt hart daran arbeiten.

du bist warscheinlich einer der personen die sehr viel glück in ihren sexleben hatten/haben. so geht es allen die ich kenne. diese personen können das eben nicht verstehen. da nützt mir auch kein "Vielleicht verstehst du das wenn Du mal etwas älter bist".

es gibt eben auch andere personen, wie sonnenwind und mich. wir sind eben nicht von gott gesegnet, und müssen uns sowas wie erfüllten sex hart erarbeiten.

worauf soll ich denn warten? dass er mich irgendwann so anwiedert, dass ich ihn nicht mal mehr küssen kann? in anderen beziehungen habe ich gewartet, aber dann kam der zeitpunkt an den ich männer nur noch verabscheut habe. da hift mir auch nicht zu warten, denn mit jeden tag den ich warte, laufe ich gefahr den menschen den ich am meißten liebe, nur noch zu verachten.

darauf warte ich nur ungern.

Vielleicht verstehst du das wenn du mal etwas genauer darüber nachdenkst.

S`onn@enwind


schnattl:

es gibt eben auch andere personen, wie sonnenwind und mich. wir sind eben nicht von gott gesegnet, und müssen uns sowas wie erfüllten sex hart erarbeiten.

erarbeiten ist wohl das falsche Wort. Wenn man weiß, wie es geht, geht es ja von alleine. Ich hab das lange hinter mir, und du schaffst das auch noch... Arbeiten muss in dem FAll die andere Seite, nämlich der Mann. Es passiert eben "nicht so von alleine", wenn man sich einfach nur gegenseitig verwöhnt. Das mag bei Männern so sein, bei Frauen ist das nicht so. Erst recht nicht bei jungen, unerfahrenen.

Warte nicht drauf, bis du ihn nicht mehr anfassen magst. Dann ist es zu spät. Und glaub nicht allen, die dir weismachen wollen, ihr Sexleben sei soooo toll. Meist stimmt das nicht - wer gibt sowas schon gerne zu?

Ja, Männer, die vor der Frau kommen, sind rücksichtslos. Sie setzen rücksichtslos ihr Ego, ihre Befriedigung durch, und drehen sich dann i.d.Regel um und schlafen ein.

Das kann ich nicht anders als rücksichtlos nennen.

a)ngelH72


@sonnenwind

Deine bio hätte ich gern mal zu lesen !!!

Mein Gott was muß mit Dir los sein und paßiert sein ?

Bitte um Antwort auch per pn !

Grüße und Dein Alter wüßte ich mal gern .

Anke

smchlösen^mecxker


@Sonnenwind

Ja, Männer, die vor der Frau kommen, sind rücksichtslos. Sie setzen rücksichtslos ihr Ego, ihre Befriedigung durch, und drehen sich dann i.d.Regel um und schlafen ein.

Das kann ich nicht anders als rücksichtlos nennen.

Wenn diese das dauernd bewußt tun, ohne das es sie kratzt und Ihnen die Partnerin völlig egal ist stimme ich Dir auf jeden Fall zu.

"In der Regel" kann sich ja nur auf Deine eigenen Erfahrungen beziehen, dann hast Du wohl ziemliches Pech gehabt. Zumindest hab ich das bisher noch nie gemacht, wenn ich mal schneller war.. und ich denke nicht das ich mit dem Verhalten so 'ne seltene rühmliche Ausnahme bin.

Bei schnattl's Freund kann es ja zumindest auch sein, dass er einfach zu unerfahren und zu verunsichert ist, und schlicht nicht weiß wie er sich besser verhalten kann oder Schiß hat sich noch "falscher" zu verhalten.. keine Ahnung.

Deshalb wär wohl darüber reden am sinnvollsten.. und wenn er nicht 'n "Ich bin gekommen, der Rest ist doch nicht mein Problem"-Typ ist, wär es wohl kaum das Ding, dass sie auch mehr Spaß bekommt..

E8yelee%n_n,umm,er1.x2


ichgeb schlösenmecker recht

also es gbit solche männer und solche männer

wenn er früher kommt und dann einfach nur danach einschläft, dann beschwert euch doch!

einfach klartext stellen, dass es länger dauern könnte oder dass sie euch wenigstens oral befriedigen könnt....es gibt noch dildos und finger....und zunge!

wenn ihr nicht mit ihm klartext redet, dann habt ihr selbst pecht gehabt. Sorry soll nicht persönlich gemeint sein, doch manchmal kapiere ich es nicht...

Sqonn\enwiCnd


Eyeleen, dann will ich dich mal aufklären ;-D

wenn er früher kommt und dann einfach nur danach einschläft, dann beschwert euch doch!

ist immer passiert.

einfach klartext stellen, dass es länger dauern könnte

ja, so wie bei schnattls Freund. Es dauerte halt nie länger.

Da kann ich als Frau auch nichts dran ändern. Das muss schon der Mann machen.

oder dass sie euch wenigstens oral befriedigen könnt... es gibt noch dildos und finger... und zunge!

ich komme bis jetzt nicht oral. Mit Finger auch nicht.

So, genug Klartext ??? ;-D

E/yelDesen_ndummer1x.2


hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm

schwer schwer mädels hab ihr es....

wie froh ich bin dass ich keine beziehung habe und mich "ausleben" kann

also mein vorschlag immernoch, versuchs einfach euch selbst zu machen damit ihr "wenigstens" nen orgasmus bekommt. Oder eure erogenen zonen kennenlernt...dann könnt ihr es mit euren partnern versuchen.

viel erfolg :)^

aknge7l7x2


@sonnenwind

wieso kommst Du nicht oral ???

Wieso kommst Du nicht mit dem Finger ???

Kopfsache !!!

Aber wahrscheinlich kommst Du nur , wenn Du es Dir selbst machst !!!

Armes Mädchen , aber dann hast Du natürlich auch ein Problem wenn Du SM Sex hast ?!

Welcher Mann will schon so eine Frau ???

Ich kenne wirklich keinen dominanten Mann , der sowas wie Dich will !!!

aber wahrscheinlich willst Du das auch gar nicht hören , aber egal Du hältst Dich hier für so super stark und hast dabei wahrscheinlich wirklich ne böse bio !!!

Vielleicht solltest Du so ein Mädel wie schnackl einfach mal besser in Ruhe lassen !!

Wieso hast du eigentlich so einen Frust ???

Bist Du überhaupt schonmal gekommen ???

und wieso gibst Du Dein wirkliches Alter nicht preis ?

jSabkkxi


@angel72

Ich denke mal, jeder Mensch hat seine eigenen Erfahrungen gemacht und sich damit auseinander gesetzt. Und es ist eindeutig, dass manche Menschen mehr Glück im Leben oder in Beziehungen haben als andere.

Sonnenwind hat nunmal schlechte Erfahrungen gemacht und hat daraus ihre Konsequenzen gezogen, aber sie deswegen so anzugehen ist nicht richtig.

Auch ich habe genügend schlechte Erfahrungen hinter mir und bezeichne mich jetzt als "Dominant aus Verzweiflung". Denn wenn ich nicht sagen, was ich will, krieg ich es auch nicht.

O3ttexr


Jakki

Was für Konsequenzen hat Sonnenwind denn gezogen, außer dass sie hier in diesem Forum immer wieder daruf herumreitet, dass alle Männer Versager sind?

jCaxkki


Hast du dir eben grad selbst beantwortet:

Sie hat die Konsequenz gezogen, dass alle Männer Versager, Egoisten und Schweine sind und lebt jetzt danach.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH