» »

Sexuell frustriert

O<tt+exr


Okay, und was hat sie davon, außer dass sie jetzt die ganze Zeit Frust schiebt?

j~akki


Frage:

Jemand hat einen Mopedunfall, hatte dadurch starke Schmerzen und hat dann Angst, wieder auf's Moped zu steigen.

Was hat dieser jemand davon?

Manche Dinge sucht man sich nicht aus, die passieren einfach.

Sronn|enwidnd


angel, ist bei DIR noch alles o.k. ??? Ja?

Was für Konsequenzen hat Sonnenwind denn gezogen, außer dass sie hier in diesem Forum immer wieder daruf herumreitet, dass alle Männer Versager sind?

richtig lesen ist eine Kunst.

Alle, die ich bis jetzt kennengelernt habe, waren es. Und wenn ich von schnattls Freund lese, drängt sich mir irgendwie der gleiche Verdacht auf... er hat es nicht drauf....komisch, wie?

Und wenn ich den 100.000sten thread hier lese mit dem Titel: "Hilfe, sie hat keine Lust mehr auf Sex" oder "Hilfe, ich komme nicht" drängt sich mir wieder so ein komischer Verdacht auf... woran mags wohl liegen? Woran liegt es, dass nur ca 30% der Frauen regelmäßig beim Sex kommen? Immer an den Frauen? Sind die 70 % alle unfähig, frigide, können sich nicht fallen lassen usw? Glaubt ihr Frauen das? Dann glaubt mal weiter.... ihr tut euren Partnern einen sehr großen Gefallen damit ;-D

Andere, erfahrene Frauen schreiben dann zu solchen Themen: "Wahrscheinlich liegt es daran, dass ER es nicht drauf hat".

Komisch, nicht ???

MxoniMka6x5


angel

Ich kenne wirklich keinen dominanten Mann, der sowas wie Dich will !!!

aber wahrscheinlich willst Du das auch gar nicht hören, aber egal Du hältst Dich hier für so super stark und hast dabei wahrscheinlich wirklich ne böse bio !!!

Vielleicht solltest Du so ein Mädel wie schnackl einfach mal besser in Ruhe lassen !!

Das Mädel heißt schnattl, nur mal so nebenbei. Ruhig Blut, sollte man dir sagen, denn derartige Tiraden lassen in mir das Bild einer wütend aufstampfenden Dreijährigen vor meinem inneren Auge erstehen.

Angel, schnattl hat nun mal schlechte Erfahrungen, damit ist sie auf dem besten Weg zu "ner bösen bio". Sie hat hier Tipps bekommen und sonnenwind und andere, unter anderem auch ich, haben ebenfalls von schlechten Érfahrungen gesprochen, um ihr das zu ersparen. Ich glaube auch, dass sie es verstanden hat. Warum du dich so aufregst, bleibt mir allerdings ein Rätsel.

O!ttexr


@sonnenwind

Das obige Zitat stammt nicht von Angel, sondern von mir. Darauf möchte ich denn schon bestehen. Wenn Du den Leuten vorhältst, sie würden nicht richtig lesen, dann solltest Du es auch selbst zunächst beherzigen.

O%t1te"r


@monika

Ich kann nicht sagen, warum Angel sich so aufregt, aber ich weiß warum ich es tue. Ich bin einfach nicht damit einverstanden, dass Sonnenwind in diesem Faden gleich im ersten Posting Schnattl geschrieben hat, dass sie ebenfalls schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht hat und sie selbst sich sofort von den Männern verabschiedet wenn es nicht mit dem Sex nicht funktioniert. Sie hat Schnattl geraten, ihren Freund unter Druck zu setzen, und für den Fall, wenn er sich nicht ändert, mit Sexentzug abzustrafen, was in meinen Augen nicht richtig ist.

Sie übersieht dabei aber, dass sie ihre Erfahrungen nicht auf dieses Paar übertragen kann. Zum einen hat Schnattl geschrieben, dass sie selbst nicht an Trennung denkt, sie möchte besseren Sex haben. Das ist ja auch verständlich. Dies kann sie aber auch schaffen. Der Rat zu einer schnellen Trennung, zumal in diesem jungen Alter des Paares ist doch überhaupt nicht konstruktiv.

Zum anderen finde ich, dass sofort erkennbar war, dass Schnattl ihre Möglichkeiten selbst noch nicht ausgeschöpft hat. Wie soll sie denn beim GV zum Orgasmus kommen, wenn sie selbst nicht weiß, durch SB zum Orgasmus zu kommen.

Es wäre in dieser Situation doch reiner Zufall, wenn es beim GV klappen würde.

H+unptexr87


Sonnenwind hatte bisher nur Pech. Sie wird schon einen bekommen, der zu ihr passt oder anders gesagt, vielleicht bekommt sie ja mal nen Typ der es so richtig drauf hat und sie Probleme hat mitzuhalten.

Würde mich kaputt lachen..

M`ad xMax


Alles weitere sinnlos:

Ich könnte kotzten wenn ich den Scheiss lese, den Sonnenwind besonders in diesem Faden hier Tag für Tag abläßt. Ich muss Angel voll und ganz zustimmen und auch wenn die Art wie man Kritik rüber bringt immer umstritten ist weiss ich doch genau warum sie sich so aufregt. Ich weiss überhaupt nicht warum ich mich vor ein paar Tagen noch für das entschuldigt habe was ich geschrieben habe.

Wie kannst du dir (Sonnenwind) denn einbilden, dass du erfahren bist, wenn du NUR negative Erfahrungen gemacht hast? Wie kannst du dich erdreisten von "in der Regel" zu sprechen, wenn du denn nicht die halbe Welt gevögelt hast? Natürlich gibt es auch andere, die Probleme haben, aber wieviele Frauen und Mädchen sind denn in diesem Forum, die Spass an Sex haben und gerne mit ihrem Freund schlafen? Ich verabscheue Frauen wie dich, die sich jeder Verantwortung entziehen und meinen, dass alleine der Mann alles zu leisten hätte, während sie sich hinlegt und wartet. Das hat mit aufgeklärtem Denken nichts mehr zu tun. Du bist blind vor Wut über das was andere hatten, was dir aber vorenthalten blieb.

Wenn du aus deinen Erfahrungen den Schluss gezogen hast, dass alle Männer verdammte Versager sind, dann lass es doch einfach. Dann drängt sich mir jedoch die Frage auf, was du hier eigentlich tust. Anderen Mädchen den Hass auf das andere Geschlecht lehren?

Ich habe die ganze Zeit versucht halbwegs sachlich den möglichen Standpunkt von Schnattls Freund zu erläutern, weil ich selbst von früher weiss, wie so etwas sein kann, aber alles was hier zurück kommt, ist dass ich als Egoistenschwein-Mann nur dafür sorgen will, dass er sich weiterhin einen an ihr runterholen kann. Ich will keineswegs, dass SChnattl von ihrem Freund benutzt wird, aber ich würde es sehr begrüßen, wenn wenigstens die Möglichkeit in Erwägung gezogen wird, dass Männer nicht nur aus Bosheit, Egoismus, Selbstliebe und Ignoranz zu früh kommen.

Auf dem selben Niveau ist es zu behaupten, dass alle Frauen grundsätzlich frigide sind und sich daher die Mühe ohnhin nicht lohnt.

Mfg Mad Max

S$onnenw6inxd


Otter: wenn in einem solchen thread sinnlose Anschuldigungen gegen mich fallen, nur weil jemand aus mangelnder persönlicher ERfahrung nicht nachvollziehen kann, was ich schreibe, ist mir völlig egal, von WEM diese Anschuldigungen kommen.

Ich bin einfach nicht damit einverstanden, dass Sonnenwind in diesem Faden gleich im ersten Posting Schnattl geschrieben hat, dass sie ebenfalls schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht hat und sie selbst sich sofort von den Männern verabschiedet wenn es nicht mit dem Sex nicht funktioniert. Sie hat Schnattl geraten, ihren Freund unter Druck zu setzen, und für den Fall, wenn er sich nicht ändert, mit Sexentzug abzustrafen, was in meinen Augen nicht richtig ist.

in meinen Augen aber. Sie schrieb von Hass gegenüber ihrem Freund, und da dieser ja nicht der erste ist, mit dem sie schlechte Erfahrungen gemacht hat, finde ich das bedenklich. Ausserdem ist es bedenklich, liebe als Ausrede dafür zu nehmen, schlechten Sex ertragen zu müssen. Man kann jede Menge Menschen lieben, davon wird der Sex aber auch nicht besser. Manche Leute passen sex. einfach nicht zusammen.

In meinen Augen besteht die sehr große Gefahr, dass der Hass stärker wird, weil nix passiert und sie sich einfach von ihrem Freund benutzen lassen wird, wenn man sie - wie hier geschehen -einfach so vertröstet, nach dem Motto: Das wird schon.

Das wird eben NICHT, wenn ER nichts tut.

Und sag mir, wo ist seine Motivation, etwas zu tun? WEnn sie ihn nicht unter Druck setzt, tut er NIE was! Muss er doch gar nicht! Er bekommt doch seinen Sex.

Dass sie was tun muss (SB usw) hab ich auch gesagt.

Zum einen hat Schnattl geschrieben, dass sie selbst nicht an Trennung denkt, sie möchte besseren Sex haben. Das ist ja auch verständlich. Dies kann sie aber auch schaffen. Der Rat zu einer schnellen Trennung, zumal in diesem jungen Alter des Paares ist doch überhaupt nicht konstruktiv.

das hat mit dem Alter nichts zu tun, im Gegenteil, dann passieren die Prägungen. Sowas prägt fürs Leben.

Zum anderen finde ich, dass sofort erkennbar war, dass Schnattl ihre Möglichkeiten selbst noch nicht ausgeschöpft hat. Wie soll sie denn beim GV zum Orgasmus kommen, wenn sie selbst nicht weiß, durch SB zum Orgasmus zu kommen.

Es wäre in dieser Situation doch reiner Zufall, wenn es beim GV klappen würde.

ja, Zufall. Ist bei mir aber auch so geschehen.

Für eine Frau ist es besser, sie sucht sich einen etwas erfahreneren Partner, sonst wird sie im Leben NIE Spaß am Sex haben. Wenns einer nicht draufhat, klappt das nicht.

C+laCudsxia


Das stimmt doch nicht Sonnenwind. Ich hatte einen Partner, mit dem klappte es auch nicht. Der hatte es wirklich nicht drauf. Dann hab ich mich kundig gemacht, mich selbst erforscht, meine ersten Orgasmen selbst herbeigeführt, und siehe da, dann klappte es auch mit dem Präcockser. Weil das war auch einer. Muss man halt ein wenig an der Technik feilen ein bisschen was ändern. Ich hab da die Initiative ergriffen, wie hätte er denn wissen sollen, was mir gut tut. Wir hatten dann drei Jahre lang eine nicht ungeile zeit.

S*onne'nwinxd


Max: Auch für dich gilt, richtig lesen.

Steht irgendwas von NUR negativen Erfahrungen, hab ich das geschrieben? Du interpretierst sehr viel hinein in Texte. Das ist keiner Diskussion förderlich.

Die "Regel", die ich kenne, bezieht sich auf ca 20 Männer. Das reicht mir. Wieviel Männer hast du gehabt? Oder bist du so von dir überzeugt, dass nicht sein kann, was nicht sein darf?

Natürlich gibt es auch andere Frauen mit negativen Erfahrungen.. ist ja nett,dass du das zugibst. 30 % kommen regelmäßig, die anderen gehen oft oder meist leer aus. Und ihre Partner? Wie erklärst du dir das? Frauen, die hier schreiben, haben meist ein Problem, bis auf die wenigen, die Sex wirklich genießen können. Und die kannst du an einer Hand abzählen. Aber weißt du, wie die Realität ausserhalb eines Sexforums aussieht? Viel, viel schlimmer. Es ist ja logisch, dass in einem solchen forum nur Interessierte schreiben. Die, die es nicht mehr interessiert, sind nicht hier.

Besonders interessant finde ich, dass du mein Sexleben beurteilst. Warst du schon mal dabei? Ist mir neu, kann ich mich nicht dran erinnern :-o .. oder interpretierst du wieder in etwas hinein?

Ich kenne -wahrscheinlich - den Standpunkt von Schnattls Freund. Du kannst es in meinem Post an Otter nachlesen. Er wird nix ändern, weil er nicht will oder/und kann. Und das ist meine - nicht einzige! - Erfahrung. Und die werde ich hier mitteilen. Was Schnattl daraus macht, ist ihre Sache.

Ich habe die ganze Zeit versucht halbwegs sachlich den möglichen Standpunkt von Schnattls Freund zu erläutern, weil ich selbst von früher weiss, wie so etwas sein kann, aber alles was hier zurück kommt, ist dass ich als Egoistenschwein-Mann nur dafür sorgen will, dass er sich weiterhin einen an ihr runterholen kann. Ich will keineswegs, dass SChnattl von ihrem Freund benutzt wird,

das tut er aber bis jetzt, und du plädierst dafür, dass er es weiter kann.

aber ich würde es sehr begrüßen, wenn wenigstens die Möglichkeit in Erwägung gezogen wird, dass Männer nicht nur aus Bosheit, Egoismus, Selbstliebe und Ignoranz zu früh kommen.

ja, weshalb denn noch? Erzähl doch mal.. ach, die armen können sich ja nicht beherrschen....

Mein Beileid.

EMhemaJliger Nu@tzer (}#115t906,)


sonnenwind

du hast mir mal in einem anderen faden zugestimmt, dass orgasmus eine kopfsache ist (oder verwechsle ich da was? wenn ja, entschuldige)

jedenfalls, wie erklärst du dir, dass mein freund mit derselben hingabe und "arbeit" mich an einem tag innerhalb von 5 minuten zum orgasmus bringt, sodass ich ihn stoppen muss, damit der spaß was länger dauert (bin irgendwie kein multiple-orgasmen-mensch ;-D) und an einem anderen tag ich das nicht mal selbst bei sb schaffe, weil einfach so viele dinge in meinem kopf sind, die mir zu schaffen machen.

worauf ich hinaus will, ist, natürlich muss der mann sich anstrengen. genauso wie ich nicht einfach nur stumpfsinnig seinen penis in meinen mund beim blasen stecke, sondern mit zunge, augen, händen, pausen usw das ganze ausgestalte... (blasen jetzt mal als einzelbeispiel genommen).

aber erstmal muss der partner auch den kopfweg öffnen. und wenn noch nicht mal beim sb der kopfweg offen ist, wenn nicht mal die frau selbst weiß, was sie tun muss um zu kommen, wie soll es dann der mann wissen??

mein freund wusste auch nicht, dass ich nicht auf gleichberechtigten-sex stehe, sondern devot bin, bis ich es mir selbst eingestanden habe... wie sollte er auch?

wie sollte er also daran denken mich aus heiterem himmel härter anzupacken?

es ist nicht immer so einfach sie kommt nicht = er hat es nicht drauf.

lg

S[onneDnw^inxd


striptease:

du hast mir mal in einem anderen faden zugestimmt, dass orgasmus eine kopfsache ist

ja.

jedenfalls, wie erklärst du dir, dass mein freund mit derselben hingabe und "arbeit" mich an einem tag innerhalb von 5 minuten zum orgasmus bringt, sodass ich ihn stoppen muss, damit der spaß was länger dauert (bin irgendwie kein multiple-orgasmen-mensch ) und an einem anderen tag ich das nicht mal selbst bei sb schaffe, weil einfach so viele dinge in meinem kopf sind, die mir zu schaffen machen.

weil du nicht abschalten konntest. Ist doch klar.

worauf ich hinaus will, ist, natürlich muss der mann sich anstrengen. ...

aber erstmal muss der partner auch den kopfweg öffnen.

ich will dir mal was sagen: Bei Schnattl ist der Kopfweg wahrscheinlich -ist nur ne Vermutung- sowieso längst zu. Durch die negativen Erfahrungen, die sie gemacht hat. Und je mehr neg. Erfahrungen dabei kommen, je schlimmer wird das. Wenns im Kopf ist, bekommt man das nicht mehr raus. Negative Erwartungshaltung nennt man das.

und wenn noch nicht mal beim sb der kopfweg offen ist, wenn nicht mal die frau selbst weiß, was sie tun muss um zu kommen, wie soll es dann der mann wissen??

wenn die Entspannung fehlt, geht das nie. Wenn die Entspannung zufällig mal da ist, UND er das richtige tut - was ja beides nicht da ist bei ihnen - klappt es vielleicht bei Schnattl.

Auch zufällig. War jedenfalls bei mir so. Mittlerweile kann ich zumindest die Entspannung selber herbeiführen, die Geilheit auch. Aber trotzdem muss der Mann noch das RICHTIGE tun. Da kann ich ihm nicht bei helfen.

mein freund wusste auch nicht, dass ich nicht auf gleichberechtigten-sex stehe, sondern devot bin, bis ich es mir selbst eingestanden habe... wie sollte er auch?

wie sollte er also daran denken mich aus heiterem himmel härter anzupacken?

vollkommen klar. DAs muss man schon sagen. Aber sagen alleine reicht nicht... er muss es auch tun. Oder anders gesagt: Er muss es draufhaben.

M#ad xMax


@Sonnenwind

Du hast tatsächlich Recht, er kommt zu früh, weil das nicht seiner Kontrolle unterliegt. Du hast, trotz deiner reichhaltigen Erfahrung wohl offenbar nicht die geringste Ahnung davon, wie das zustande kommt. Wenn das eine reine Willenfrage ist, dann weiss ich nicht, wozu das alles dienen soll. Du wirst hier nicht einen einzigen Mann finden, der dir diese Meinung übe die Vorzeitige Ejakulation bestätigt. (Natürlich, männliche Solidarität, damit alle ihr Nagelkissen behalten dürfen) Wenn du Recht hättest, dann wäre soetwas ja eine Gabe für jeden Mann. Keine Arbeit und trotzdem einen Orgamus, aber Tatsache ist, dass die Betroffenen darunter leiden.

Du möchtest Wissen, warum er etwas ändern sollte. Nun, dass ist sehr einfach. Er befindet sich (da gehe ich jetzt mal von aus, wenn Schnattl das so sagt) in einem dir augenscheinlich unbekannten Zustand. Er liebt sie. Und daher sollte es ihm eben nicht vollkomme egal sein, wie sie sich dabei, danach oder davor fühlt. Wenn er sie liebt, dann will er, dass sie auch kommt. Sollte er sie nicht lieben, lasse ich all deine Vorwürfe gelten, aber das ist nicht unser Ausgangspunkt.

Mfg Mad Max

jtakki


Solltet ...

ihr nicht lieber mit euren Erfahrungen Schnattl unterstützen als euch gegenseitig anzugreifen?

Das was ihr hier abzieht ist contraproduktiv oder bemerkt ihr gar nicht, dass Schnattl sich aus diesem Thread zurückgezogen hat, obwohl es ihr eigener ist?!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH