» »

Frauen leicht gemacht

E@hemaUliger Nuthzer (#115x906)


hmmm

etwas widersprüchlig findest du nicht??

wenn sie erst auf dich stehen, nachdem du sie "durchgeschaukelt" hast (;-D ;-D ich liebe deine ausdrucksweise) müssen sie ja vorher ziemlich voll sein um dich ranzulassen ;-)

ist aber jetzt weniger als kritik, mehr als spaß gedacht, ich hab den gesamten faden ja gelesen, ich weiß, wie du es angehst ;-)

lg

cxla


unbreakable

Ich sprach vor allem von Deiner Ausstrahlung.

Nicht von Deinem Gesichtsschnitt oder gar Körperbau.

Da Du Dich aber selbst vor vielen Seiten als richtig gutaussehend bezeichnet hast, war mein inneres Bild von Dir ein ganz anderes. Du siehst einfach ganz normal aus. Finde ich. Weder gut noch schlecht. Das ist weder gut noch schlecht. Du bist Du.

Ich stand in Deinem Alter und auch jetzt auf magnetische Ausstrahlung.

Die vermiß ich auf dem Bild.

Ich erkenne eher Deine Verletztheit.

Du betreibst einfach die Flucht nach vorn.

Bleibt aber Flucht. Egal wohin.

uBnbrea kabxle


@ cla

Du sieht jemanden seine Verletzungen an..das ist ja sehr interessant!

Eigentlich bin ich ja nicht verletzt worden.

Ich habe MICH vielmehr selbst enttäuscht....Nicht die bösen Frauen wie es vielleicht in manch einen Beitrag anklingt.

Ich wurde durch mein Wunsch,meine Vorstellung,meine Illusion von der Wirklichkeit enttäuscht.

Ich wurde selbst Opfer meiner Ansprüche meines Charakters und meiner Zielstrebigkeit.verletzt?? dazu habe ich noch keinen Menschen nahe genug an mich rangelassen um mich wirklich zu verletzten cla.

c{la


Ja, ich sehe diese aufgesetzte Schutzmauer auf dem Bild.

Mag sein, daß sie nicht von tiefer Verletzung, sondern von Enttäuschung herrührt.

Jedenfalls bietet sie Dir nun Schutz vor Verletzung oder Enttäuschung.

Aber: Du bezahlst auch einen hohen Preis dafür.

Du LEBST nicht wirklich.

Du hast Dein FÜHLEN abgestellt.

uynbresakabxle


@ cla

Vielleicht hast du sogar Recht! Es ist aber der einzige Weg.

Ich weiss die Kosequenzen und fange an mich damit abzufinden und anzufreunden.Ich muss nichts fühlen wo es nichts zu fühlen gibt...

EHhuema1ligder Nutzner (#1c15x906)


ich weiß nicht..

im moment lebst du gut damit, im moment kannst du gut mit "nur sex" auskommen, aber das ganze leben lang so?

irgendwann hast du jede stellung mit jeder haarfarbe mal kombiniert (um es mal plump auszudrücken)... und dann?? dann ist es halt sex, befriedigung... und trotzdem bist du allein..

lg

c1la


unbreakable

Es gibt auch den Weg des LEBENDIGSEINS.

Der schließt ganz klar die Gefahr ein, vollständig verletzt und enttäuscht zu werden.

Aber er bietet gleichzeitig die Chance, das Wunderbarste zu erleben, das ich kenne:

Mit einem anderen Menschen zusammenzuschwingen, als sei man nur eine einzige Person.

Ob nun beim Sex oder einfach so.

Wer dieses Glück genießen will, muß volles Risiko fahren.

Ich gebe für dieses Glück nicht nur mein letztes Hemd, sondern auch Haut und Haar.

EfhemaligxerH Nutzwer ^(#11590x6)


es geht ja auch nicht darum, dass der sex sich auf eine einzelne person beziehen soll.

aber auch bei mehreren sex partnern ist es intensiver, wenn man eben gefühle zulässt. es gibt ja menschen, die mehrere zugleich lieben können und es muss ja auch nicht gleich die Liebe sein, etwas ähnliches... jedenfalls (finde ich) intensivieren gefühle das empfinden beim sex. selbst wenn man die person am nächsten morgen für immer verabschiedet, aber auch für eine nacht kann man empfinden...

u-nbrseabkablxe


Aber jeder findet das bzw. sein Glück woanders.

Meins ist eben nicht im zwischenmenschlichen das war mir schon relativ früh 14-15 klar es hat mich immer etwas gestört,was konnte ich damals noch nicht sagen.Ich hatte imme einen Drang auszubrechen,mich nicht zu binden,allein zu sein mit sich die Einsamkeit zu ertasten und zu fühlen durch meienn Körper.Ein Waldlauf über 20km oder 2 Stunden schwimmen war mir wert und sinnvoller als eine Runde beisammen mit Freunden oder Kumpels... Jetzt Mitte 20 kann ich es ansatzweise besser umkreisen was es ist und warum es so ist wie es ist.Auch nach meinen Erfahrungen.

Es sind die Kompromisse und die Versuchung mit diesen Kompromissen glücklich zu werden.

Das Leben ist wie ein Puzzel und die Teile fügen sich eins nach dem anderen zusammen und ich bekomme langsam ein Bild wie und warum alles so ist und auch so kommen müsste cla

Sex ist ja nur ein teil meiner Persönlichkeit es gibt noch andere Teile Glück zu erfahren.Sex dient eher zum Druckablass und zu Triebefriedigung nicht so sehr um daraus Glück und stolz zu schöpfen.

ich fühle Befriedigung,begierde und Lust das reicht schon mehr will und verlange ich nicht vielleicht gibt es da noch was... Ich suche es nicht und will es auch nicht finden...

usnbreaxkable


und cla alles versuche sich dagegen zu wehren sich nicht damit abzufinden oder auf die Menschen zuzugehen scheiterten bislang kläglich...she kläglich es lag sicher auch an mir aber ich weiss warum!

aGufke_instexn


gehst du immer alleine weg und machst Mädels an @ unbreakable?

c]la


unbreakable

Deine letzten Posts sind offen und ehrlich.

Weit entfernt von den verbittert, verbohrten, die weiter vorn zu finden sind.

Also ist es möglich, an Dich heranzukommen.

An Deinen Kern.

Die Schutzschicht kann durchschritten werden und der wirkliche unbreakable kommt zum Vorschein.

DEN können andere lieben.

Weil er liebenswert ist.

Mit dem könnt Ficken dann tatsächlich schön sein.

Und Dein Glück in der Einsamkeit in der Natur zu finden,

um Deine Kraft zu spüren,

und um dort in Übereinstimmung mit Dir selbst zu kommen,

zeugt von Sensibilität und auch einer inneren Suche.

In krassem Gegensatz dazu steht der Ausgangstext, den Du geposted hast.

uenbrzeakaxble


@cla ich halte nichts für ausgeschlossen...Vielleicht kommt mir irgendwann eine Frau in die Quere das sich mir in Weg stellt und mir zeigt wie schön das Gefühl der "Zweisamkeit" sein kann..Nur für diese Zweisamkeit muss ich auch innerlich bereit sein und es müssen viele Sachen zusammenkommen die erst dann etwas bewirken in mir bewirken..vielleicht die innere Ruhe wiedergeben..Ich habe soviel Energie in mir ich spüre soviel Kraft leider verschwende ich diese Kraft durch unsinnige und manchmal unnötige Forumsbeiträge...

Aepr-ilx66


Mensch unbreakable,man erkennt Dich echt nicht wieder!

Früher hast Du die Zweisamkeit ja eher rigoros ausgeschlossen,jetzt bist Du wenigstens schon bei "vielleicht...."

EQhemali"ger Nlutzeor (#1n159x06)


das letzte posting ist einfach schön. es ist erwachsen. wenn du so schreibst, kann ich deine erfolgsquote durchaus nachvollziehen und ehrlich gesagt, so wie du dich jetzt gibst gönne ich sie dir und ich gönne es den frauen, die mit dir zusammen sind. denn ob nun für eine beziehung oder für eine nacht, der jetzige unbreakable hört sich interessant an ;-)

lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH